Haupt Behandlung

Canephron - Gebrauchsanweisung. Worauf zu achten ist

Krankheiten der Harnwege und Nieren - ein ziemlich häufiges Problem bei Erwachsenen und Kindern. Um diese Organe bekannt zu machen, genügt es, unter einen Zug oder Unterkühl zu kommen.

Eines der beliebtesten Heilmittel, die Ärzte für solche Krankheiten verschreiben, ist Canephron. Wie gut es in solchen Fällen hilft, ob es mit dem Konsum von Alkohol kombiniert wird und welche Kontraindikationen es zu verwenden hat - das werden wir versuchen herauszufinden.

Arzneimittelbeschreibung

Canephron N (es wird auch einfach Kanephron genannt) bezieht sich auf Phytopräparate, da es vollständig auf pflanzlichen Komponenten beruht.

Sein Umfang: Erkrankungen der Nieren und der Harnwege, und es kann als eine unabhängige Droge und als ein zusätzliches Mittel der Behandlung fungieren.

Canephron wirkt harntreibend, beseitigt Entzündungen der Harnwege, tötet Keime ab und lindert Krämpfe.

Außerdem hilft das Medikament, die stickstoffsezernierenden Funktionen der Nieren zu verbessern.

In Bezug auf die Wechselwirkung mit anderen Medikamenten ist nur bekannt, dass in Kombination mit einer antibakteriellen Therapie, Canephron die Wirksamkeit von Antibiotika erhöht.

Ist Kanefron ein Antibiotikum?

Dieses Medikament ist kein Antibiotikum.

Was sind die Formen der Droge?

Canephron wird in zwei Formen verkauft: Dragee (Tabletten) und Lösung.

Die Dragees sind orange gefärbt, haben eine runde bikonvexe Form und eine glatte Oberfläche. In Apotheken verkauft in Form von Platten mit je 20 Stück, in einem Karton Bündel von drei Platten.

Kanephron-Lösung hat eine transparente oder trübe Konsistenz, hat eine gelb-braune Farbe und einen spezifischen aromatischen Geruch. Wenn es gelagert wird, kann ein leichtes Sediment herausfallen - dies beeinflusst die Qualität des Arzneimittels nicht.

In Apotheken wird das Medikament frei, ohne Rezept freigegeben.

Was ist ein Teil von Canephron?

Dragee beinhalten:

  1. Zerrissene Kräuter: Tausendgüldenkraut, die Wurzel des Liebstöckels, Rosmarinblätter;
  2. Zusätzliche Substanzen:
  • kolloidales Siliciumdioxid,
  • Calciumcarbonat
  • Dextrose
  • Maisstärke,
  • Berg-Glykol-Wachs,
  • Talk, Titandioxid,
  • Saccharose
  • Maisöl und Rizinusöl,
  • Riboflavin (E101),
  • Laktosemonohydrat,
  • Schellack und andere.

Canefron Lösung basiert auf:

  • Wässrig-alkoholischer Extrakt aus den gleichen Kräutern wie das Dragee: Liebstöckel, Tausendgüldenkraut und Rosmarin;
  • Hilfsstoffe: Ethanol 16 - 19,5% und gereinigtes Wasser.

Verkauft in Form von 100 ml Fläschchen mit einer Tropfvorrichtung.

Hinweise für den Gebrauch von Drogen

Der Arzt verschreibt dieses Medikament bei solchen Krankheiten:

  • Chronische Zystitis, Pyelonephritis;
  • Chronische Form der Glomerulonephritis;
  • Chronische interstitielle Nephritis;
  • Orchit;
  • Epididymitis;
  • Nephroptose;
  • Nierenversagen;
  • Zur Vorbeugung von Urolithiasis.

In welchen Fällen können Sie die Droge nicht nehmen?

Schwangere und stillende Frauen können Kanefonon nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden.

Kontraindikationen:

  • Im Falle einer Intoleranz gegenüber irgendwelchen Komponenten des Arzneimittels;
  • Im Falle eines erneuten Auftretens von Magengeschwüren;
  • Mit Ödem bei Patienten mit Herz- oder Nierenversagen;
  • Die Lösung kann nicht mit Alkoholismus, sowie nach seiner erfolgreichen Behandlung konsumiert werden, da es einen bedeutenden Teil des Äthanols gibt.
  • Im Falle einer Lebererkrankung ist die Einnahme der Arzneimittellösung nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich;
  • Dragee wird nicht für Kinder unter 6 Jahren empfohlen.

Nebenwirkungen und Überdosierung

In Bezug auf Überdosierung und Drogenintoxikation sind solche Daten nicht verfügbar. Im Falle ihres Auftretens wird die Behandlung in Übereinstimmung mit den Symptomen durchgeführt.

  • Eine allergische Reaktion in Form von Urtikaria, Hautausschlag oder Juckreiz ist möglich. Hyperämie (Rötung) der Haut kann auftreten.
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Brechender Stuhl
  • Das Auftreten von Blut im Urin, Urinierungsstörungen;
  • Akuter Harnverhalt.

Bei all diesen Symptomen ist dringend ärztliche Beratung erforderlich.

Canephron n - Gebrauchsanweisung

Wie und wie viel nehmen Sie die Droge - dies wird vom behandelnden Arzt bestimmt. Die Dosierung hängt vom Alter des Patienten ab.

in Pillen

Tabletten (oder Pillen), ohne zu kauen, müssen Sie eine kleine Menge Wasser trinken. Anweisungen für die Verwendung von Tabletten (Pillen) Canephron ist wie folgt:

  • Erwachsene - 2 Tabletten dreimal täglich.
  • Kinder ab sieben Jahren - 1 Tablette dreimal.
  • Vorschulkinder und Kleinkinder schreiben keine Pillen.

in Tropfen

Die Lösung vor der Einnahme muss mit Wasser verdünnt werden. Kinder können es mit jeder Flüssigkeit verdünnen, weil es einen bitteren Geschmack hat.

Anweisungen zum Auftragen der Lösung (Tropfen) von Canephron sind wie folgt:

  • Erwachsene - 50 Tropfen 3 mal am Tag.
  • Kinder über 7 Jahre alt - 25 Tropfen dreimal täglich.
  • Vorschulkinder - 15 Tropfen dreimal täglich.
  • Kleinkinder - 10 Tropfen dreimal täglich.

Falls erforderlich, wird die Behandlung in Kursen durchgeführt und ihre Dauer bestimmt den Verlauf der Krankheit. Wenn sich der Zustand des Patienten zu bessern beginnt, wird der Behandlungsverlauf noch 2 bis 4 Wochen fortgesetzt. Bei der Anwendung von Canephron ist es notwendig, den Körper mit einer großen Menge Flüssigkeit zu versorgen.

Bei der Verwendung sollte die Flasche aufrecht stehen.

Die Einnahme der Medizin kann sowohl vor dem Essen als auch danach erfolgen - es gibt keine strengen Anweisungen darüber.

Wenn Kanefron in den angegebenen Dosen verwendet wird, hat dies keine Auswirkungen auf die Transportverwaltung.

Sehen Sie sich das Video-Tutorial für einen qualifizierten Arzt an:

Ist das Medikament mit Alkohol verträglich?

Da Canephron bei Nieren- und Harnwegserkrankungen angewendet wird, ist der Konsum von Alkohol in dieser Situation im Allgemeinen nicht akzeptabel.

Was die Wechselwirkung mit der Droge anbetrifft, während Sie Alkohol und Canephron gleichzeitig nehmen, können Sie ernste Gesundheitskomplikationen bekommen, und außerdem müssen Sie die Behandlung wieder beginnen.

Schlussfolgerung - diese beiden Substanzen sind miteinander inkompatibel.

Wie viel Zeit und wie kann man Kanefron lagern?

Das Medikament wird an einem trockenen, dunklen Ort gelagert, der für Kinder unzugänglich ist, und die Lufttemperatur sollte 15 - 25 ° C betragen. In der versiegelten Verpackung ist die Canephron-Lösung 3 Jahre nach dem Öffnen - 6 Monate gültig.

Während der Lagerung kann die Lösung leicht trüb werden, ein Niederschlag erscheint. Vor dem Gebrauch sollte die Flasche gut geschüttelt werden.

Also, haben wir die Gebrauchsanweisung des Rauschgifts Canephron überprüft, von dem das folgende geschlossen werden kann:

  • Es wird für Nierenerkrankungen verwendet;
  • Das Medikament hat fast keine Nebenwirkungen, Überdosierung Fälle sind auch nicht behoben;
  • Es kann sowohl bei Säuglingen als auch bei schwangeren und stillenden Frauen in Abwesenheit von Kontraindikationen angewendet werden.
  • Canephron kann mit Antibiotika kombiniert werden, die sogar ihre Wirksamkeit erhöhen;
  • Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Verwaltung von Fahrzeugen.

Alle diese Punkte deuten darauf hin, dass dieses Medikament eine ausreichende Wirksamkeit in Kombination mit Sicherheit für die Gesundheit hat, so dass die Ärzte bei der Behandlung dieser Krankheiten nicht darauf achten.

Canephron H: Gebrauchsanweisung

Canephron H besteht aus einer einzigartigen Kombination von Tausendgüldenkraut, Liebstöckel und Rosmarinblättern.

Das Medikament hilft, die Wirksamkeit der Antibiotika-Behandlung zu erhöhen, normalisiert das Wasserlassen, reduziert das Risiko von wiederkehrenden Exazerbationen der chronischen Blasenentzündung, in der Kombinationstherapie hilft mit Blasenentzündung Schmerzen im Bereich der Blase zu reduzieren, das Verschwinden von Schmerzen beim Wasserlassen. Es hat eine gute Verträglichkeit und die Möglichkeit der Langzeitanwendung in Kombination mit antibakteriellen Arzneimitteln.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Canephron H: eine komplette Anleitung zur Anwendung dieses Medikaments, Durchschnittspreise in Apotheken, komplette und unvollständige Analoga des Medikaments, sowie Erfahrungsberichte von Menschen, die Canephron N bereits benutzt haben. Möchten Sie Ihre Meinung mitteilen? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Phytopräparation bei Erkrankungen der Nieren und der Harnwege.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne ärztliche Verschreibung veröffentlicht.

Wie viel ist Canephron N? Der durchschnittliche Preis beträgt 420 Rubel pro Packung 60 Tabletten und 390 Rubel pro Flasche 100 ml Lösung zum Einnehmen.

Release Form und Zusammensetzung

Anmerkung zu dem Medikament zeigt, dass Canephron H in Form von Dragees und in Form einer Lösung für die per os Verwendung (innen) verfügbar ist.

  1. Die Lösung ist eine klare und leicht trübe, duftende gelblich-braune Flüssigkeit. In Apotheken wird es zu je 100 ml in Fläschchen mit einem Spender verkauft.
  2. Dragee bikonvex, haben eine runde Form. Ihre Oberfläche ist glatt, die Farbe ist orange. Pillen werden in verpackten Packungen von 20 Stück in Blisterpackungen, 3 Packungen in einer Kartonschachtel verkauft.

Die Zusammensetzung von 1 Tablette enthält Wirkstoffe (in Form von zerkleinerten Heilpflanzenmaterialien):

  • Centaury (Gras) - 18 mg;
  • Liebstöckel (Wurzeln) - 18 mg;
  • Rosmarin (Blätter) - 18 mg.

Die Zusammensetzung von 100 mg Lösung zur oralen Verabreichung enthält Wirkstoffe (in Form eines wässrig-alkoholischen Extrakts aus medizinischen Pflanzenmaterialien - 29 mg):

  • Centaury (Gras) - 0,6 mg;
  • Liebstöckel (Wurzeln) - 0,6 mg;
  • Rosmarin (Blätter) - 0,6 mg.

Kleinen Kindern (bis 5 Jahre) werden Tropfen verschrieben. Der Vorteil von Tropfen ist die Leichtigkeit der Anpassung der Dosierung, der Vorteil der Tropfen - Leichtigkeit der Verabreichung. Tropfen werden Säuglingen und Kindern bis zu 5 Jahren gezeigt, da sie erlauben, das Medikament in kleinen Dosierungen mit hoher Genauigkeit zu nehmen. Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene können das Medikament in beiden Formen einnehmen.

Pharmakologische Wirkung

Canephron H ist ein pflanzliches Arzneimittel, das entzündungshemmend und krampflösend wirkt. Es enthält viele Wirkstoffe, die eine komplexe Wirkung haben und die Schwere des Entzündungsprozesses in kurzer Zeit signifikant reduzieren, Spasmen der Harnwege beseitigen und eine harntreibende Wirkung haben.

Die Zusammensetzung des Medikaments umfasst ätherische Öle, Phenolcarbonsäuren und andere pflanzliche Inhaltsstoffe. Fast alle haben eine antibakterielle Wirkung und andere nützliche Eigenschaften, die ein schnelles und sicheres Ergebnis garantieren. Bei Verwendung des Medikaments Canephron N bei allen Patienten wird eine Abnahme der Proteinausscheidung im Urin beobachtet, die durch die Wirkung der pflanzlichen Komponenten verursacht wird, die das Arzneimittel auf dem tubulären und glomerulären System bilden.

Hinweise für den Einsatz

Das Medikament wird bei der Behandlung der folgenden Krankheiten und Zustände verwendet:

  • Interstitielle Nephritis (Entzündung der Niere, die das Bindegewebe betrifft), chronische Pyelonephritis (Nieren- und Nierenbeckenentzündung), chronische Zystitis (allgemeine Blasenentzündung), chronische Glomerulonephritis (bilaterale Entzündung der Niere und Glomeruli).

Darüber hinaus wird das Medikament zur Vorbeugung von Nephrolithiasis (Bildung und Ablagerung von Nierensteinen) und nach Steinentfernungsoperationen (einschließlich Schockwellenlithotripsie) eingesetzt.

Kontraindikationen

Trotz der Tatsache, dass das Präparat pflanzliche Inhaltsstoffe enthält, ist es möglich, Dragees nur nach Rücksprache mit einem Arzt zu verwenden. Bevor Sie mit der Therapie beginnen, lesen Sie bitte sorgfältig die beiliegende Anleitung, da das Arzneimittel in Form von Tabletten folgende Kontraindikationen aufweist:

  • Kinder bis 6 Jahre;
  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür im akuten Stadium;
  • Mangel an Sucrase / Isomaltase, Fruktoseintoleranz;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Laktasemangel, Laktoseintoleranz, Glukose-Galaktose-Malabsorption.

Kontraindikationen für die Lösung:

  • Kinder bis 1 Jahr;
  • Alkoholismus (einschließlich nach Anti-Alkohol-Behandlung);
  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür im akuten Stadium;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Nehmen Sie die Lösung mit Vorsicht: Lebererkrankung, Schädel-Hirn-Trauma, Gehirnerkrankung, Kinderalter über 1 Jahr (Anwendung nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich) - aufgrund des Ethanolgehalts.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und während des Stillens ist nur auf ärztliche Verschreibung nach Bewertung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses in Übereinstimmung mit den Anwendungsempfehlungen möglich.

Gebrauchsanweisung für Dragee

Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass das Dragee Canephron H oral, ohne zu kauen, mit Wasser eingenommen wird.

  • Erwachsene - 2 Pillen 3 mal / Tag, Kinder im schulpflichtigen Alter - 1 Tablette 3 mal / Tag.
  • Nach der Linderung der Schwere der Erkrankung sollte die Behandlung mit dem Medikament für 2-4 Wochen fortgesetzt werden.

Während der medikamentösen Behandlung wird eine große Menge Flüssigkeit empfohlen.

Anweisungen für die Lösung

Canephron H als Lösung wird oral eingenommen, in einer kleinen Menge Wasser verdünnt oder mit Wasser gewaschen. Vor Gebrauch sollte das Medikament geschüttelt werden. Um beispielsweise den bitteren Geschmack für Kinder zu mildern, kann der Wirkstoff bei Bedarf mit anderen Flüssigkeiten mitgenommen werden.

  • Erwachsene - 50 Tropfen 3 mal / Tag;
  • Kinder im Schulalter - 25 Tropfen 3 mal / Tag,
  • Vorschulkinder (älter als 1 Jahr) - 15 Tropfen, 3 mal / Tag.

Nach Abschwächung der Schwere der Erkrankung sollte die Behandlung mit dem Medikament für 2-4 Wochen fortgesetzt werden.

Während der medikamentösen Behandlung wird eine große Menge Flüssigkeit empfohlen.

Nebenwirkungen

Während der Therapie können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  1. Störungen des Magen-Darm-Trakt (in Form von Erbrechen, Übelkeit, Durchfall);
  2. Allergische Reaktionen (mit der Entwicklung von Symptomen einer allergischen Reaktion sollte das Medikament gestoppt werden).

Überdosierung

Fälle von Überdosierung mit Canephron H wurden nicht beschrieben. In der Regel wurden selbst bei längerem Gebrauch von Tabletten oder Überschreiten der empfohlenen Dosis keine ernsthaften Reaktionen bei dem Patienten beobachtet.

Im Falle einer versehentlichen Einnahme großer Mengen von Medikamenten wird empfohlen, dass der Patient den Magen spült und Enterosorbentien, wie zum Beispiel Aktivkohle, trinken lässt.

Spezielle Anweisungen

Aufgrund des Alkoholgehalts sollte die Lösung zum Einnehmen nicht von einem alkoholkranken Patienten eingenommen werden. Nach erfolgreicher Antialkoholbehandlung und Lebererkrankungen ist die Verwendung der Lösung zur oralen Anwendung nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.

Bei der Einnahme des Medikaments wird die Aufnahme einer großen Menge Flüssigkeit empfohlen. Wenn Sie die Durchstechflasche verwenden, halten Sie sie aufrecht. Bei der Lagerung der Lösung von Canephron H kann eine leichte Trübung oder leichte Ausfällung auftreten, die die Wirksamkeit der Zubereitung nicht beeinträchtigt.

Vor Gebrauch sollte die Lösung von Canephron geschüttelt werden! Das Medikament reduziert nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten.

Drogenwechselwirkung

Canephron ist vollständig kompatibel mit anderen Medikamenten. Aus diesem Grund wird dieses Mittel den Patienten oft als zusätzlicher Bestandteil einer umfassenden medikamentösen Therapie verschrieben.

  • In Kombination mit Antibiotika verbessert Canephron signifikant deren Wirkung und erhöht so die Wirksamkeit des Therapieverlaufs.

Eigentlich, Ärzte und empfehlen, Canephron in Kombination mit anderen Medikamenten zu nehmen, weil die meisten urologischen Erkrankungen durch infektiöse Krankheitserreger verursacht werden, und daher nur ein pflanzliches Präparat für einen vollständigen Sieg über die Krankheit höchstwahrscheinlich nicht ausreichen wird!

Canephron (vor allem in Form von Sirup) wird nicht empfohlen, mit der Einnahme von alkoholischen Getränken kombiniert zu werden! Alkohol belastet die Nieren stark und kann daher die Wirksamkeit des Medikaments signifikant reduzieren und sogar auf Null reduzieren! Im Allgemeinen empfehlen Ärzte bei der Behandlung von Nierenerkrankungen Patienten dringend, auf die Verwendung von alkoholischen Getränken zu verzichten!

Bewertungen

Wir haben einige Rückmeldungen von Leuten über Canephron H erhalten:

  1. Olga Sofort nach einer Erkältung, begannen Probleme mit dem Wasserlassen, ich las Bewertungen im Internet in den Foren über Canephron, fing ich an, das Schema zu übernehmen. Saw 2 tab. * 3 mal, dauert 7 Tage. Wurde nicht länger, da der Effekt nach dem ersten Tag der Einnahme der Medizin sichtbar war. Es ist natürlich schlimm, dass es kein ärztliches Rezept gibt, aber wie komme ich dorthin (ich lebe im Dorf)... und ich habe nicht immer genug Zeit. In der Regel nicht bereuen.
  2. Svetlana In meiner frühen Kindheit litt ich an Pyelonephritis. Vor der Schwangerschaft verschrieb mir der Arzt deshalb einen Kurs von Antibiotika und Canephron H. Dies ist eine Droge, die nur Kräuter enthält. Es ist leicht zu trinken, keine Beschwerden im Magen. Wer an Nieren leidet, weiß, dass man bei der Behandlung von Nieren auf Kräuter nicht verzichten kann. Aber das Gras muss noch richtig gebraut werden, und "Canephron N" ist sehr praktisch, weil es in Pillen ist. Im Allgemeinen waren alle Tests während der Schwangerschaft ausgezeichnet, das Baby wurde gesund geboren.
  3. Nikolai. Sie ernannten Kanefron im Winter, nahmen es wie es sein sollte für mehrere Tage, es wurde besser - es hörte auf, aber vergebens. Jetzt trinke ich es ständig, weil meine Blasenentzündung jetzt in einer chronischen Form ist. Der Arzt verordnete einen langen Empfang für einen Monat. Ich fühle mich gut, es gibt nicht einmal diese schrecklichen Rezya beim Urinieren.
  4. Oleg. Ein ausgezeichnetes Medikament zur Behandlung von Blasenentzündung. Es war ein wenig unordentlich, aber es ist wahrscheinlich, weil Alkohol sinkt, so chronische Gastritis ein wenig gespielt, aber im Allgemeinen ist es besser, als sich mit Antibiotika zu vergiften, und schließlich viele Nierenarbeiter können keine Antibiotika verwenden. Ich empfehle Kanefron - billig und einfach.

Analoge

Auf dem Pharmamarkt werden eine Reihe von Produkten mit einem ähnlichen Wirkungsspektrum wie Canephron und mit einer natürlichen, pflanzlichen Zusammensetzung präsentiert.

Die folgenden Medikamente hängen mit Analoga von Canephron zusammen:

Bevor Sie Analoge anwenden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was ist besser: Canephron oder Cystone?

Sowohl Canephron als auch Cystone sind Zubereitungen mit einer natürlichen Zusammensetzung. Sie haben eine minimale Anzahl von Kontraindikationen und provozieren ein Minimum an Nebenwirkungen.

Die Vorteile von Cystone sind:

  1. Mehr bezahlbarer Preis;
  2. Hohe Effizienz bei der Entfernung von Oxalat und Phosphat Harnsteinen;
  3. Stärkere antibakterielle Wirkung (dies liegt an der reicheren Zusammensetzung des Arzneimittels).

Die Hauptvorteile von Canephron gegenüber Cystone sind:

  1. Die Fähigkeit, die im Urin ausgeschiedene Proteinmenge zu reduzieren (diese Eigenschaft des Medikaments kann während der Schwangerschaft sehr nützlich sein);
    Verfügbarkeit von Dosierungsform, die für die Behandlung von kleinen Kindern bequem zu verwenden ist.
  2. Geringere Wahrscheinlichkeit, allergische Reaktionen zu entwickeln (dies liegt daran, dass in Canephron weniger Pflanzenbestandteile enthalten sind).

Im Gegensatz zu Cane- phron zeichnet sich Cystone durch seine Fähigkeit aus, Anfälle von Nierenkoliken zu stoppen, und ist bei Zuständen wirksam, die von einer erhöhten Konzentration von Harnsäure im Blut begleitet werden. Darüber hinaus kann es zur Behandlung von Gicht und Harninkontinenz bei Frauen eingesetzt werden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Haltbarkeit für Tabletten - 4 Jahre, für eine Lösung - 2 Jahre ab dem Ausstellungsdatum. Der Inhalt der geöffneten Flasche ist innerhalb von sechs Monaten gebrauchsfähig. Das auf der Packung mit Tabletten angegebene Verfallsdatum bestimmt die Möglichkeit, sie bis zum letzten Tag des Monats zu verwenden.

Während der Lagerung der Lösung kann sich Sediment bilden, was auf die Pflanzenbestandteile zurückzuführen ist, aus denen die Zubereitung besteht. Dieser Effekt hat keinen Einfluss auf die Sicherheit und die pharmakologischen Eigenschaften von Canephron N.

Canephron H: die detailliertesten Anweisungen

Die Wirkung des Rauschgifts Canephron

Ätherische Öle, die in großen Mengen in Canephron enthalten sind, wirken harntreibend. Sie erweitern die Nierengefäße, verbessern die Durchblutung des Nierenepithels, verlangsamen die Absaugung von Wasser und Natriumsalzen und helfen so, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Gleichzeitig wird Kalium nicht aus dem Körper ausgewaschen, und daher gibt es keine Verletzung des Wasser-Salz-Gleichgewichts. Die aktive Ausscheidung von Harnsäure ist die Prävention von Urolithiasis.

Aufgrund der Rosmarinsäure hat Canephron eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Canephron reduziert die Menge an Protein, die bei Nierenerkrankungen (z. B. bei Glomerulonephritis) im Urin ausgeschieden wird.

Flavonoide und ätherisches Rosmarinöl helfen, die glatte Muskulatur zu entspannen und wirken krampflösend.

Canephron hat eine antibakterielle Wirkung, verhindert das normale Funktionieren von pathogenen Bakterien und stoppt das Wachstum ihrer Anzahl und weitere Ausbreitung im Körper. Darüber hinaus betrifft die Wirkung von Canephron sogar Mikroorganismen, die gegenüber den meisten Antibiotika tolerant sind. Die harntreibende Wirkung des Arzneimittels trägt zur schnellen Entfernung von Bakterien aus dem Patienten bei.

Zusammensetzung

1 Tablette Canephron H enthält:

  • Herba Centaurii (Zentauria in Pulverform) - 18 mg;
  • Radix Levistici (Liebstöckel in Pulverform) - 18 mg;
  • Folia Rosmarini (Rosmarinblätter in Pulverform) - 18 mg;
  • Zusätzliche Substanzen, einschließlich Maisstärke, Saccharose und Lactose-Monohydrat.

Kanephron Anwendung

Canephron H in Form von Tabletten wird für die Hauptbehandlung oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln bei Patienten mit akuten und chronischen Formen von Infektionskrankheiten der Nieren und der Blase verwendet. Diese Krankheiten umfassen Pyelonephritis und Zystitis.

Canephron N wird Patienten verschrieben, die an einer nicht infektiösen chronischen Nierenerkrankung leiden (einschließlich Glomerulonephritis und interstitieller Nephritis).
Canephron H Tabletten können als prophylaktische Mittel zur Verhinderung der Bildung von Harnsteinen, einschließlich Patienten nach der Operation verschrieben werden.

Dosierung und Verwaltung

Canephron N wird oral eingenommen und trinkt genug Wasser. Tabletten sollten vor der Einnahme nicht gekaut oder zerkleinert werden. Im Falle von entzündlichen Erkrankungen der Nieren ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren und eine umfassende Behandlung zu geben. Die Dauer des Therapieverlaufs mit Kanefron H-Tabletten und die Dosis des Arzneimittels wird vom Urologen festgelegt.

Für erwachsene Patienten wird normalerweise empfohlen, 2 Tabletten Canephron N dreimal täglich einzunehmen. Kinder im Alter von 6 Jahren und häufiger verschrieben, um 1 Tablette Kanefron N dreimal täglich zu nehmen. Kindern unter 6 Jahren sollte zur Erleichterung der Dosierung das Medikament Canephron H in Form von Tropfen verschrieben werden.

Nebenwirkungen

Canephron N wird von Patienten im Allgemeinen gut vertragen.
Vielleicht die Entwicklung von individuellen allergischen Reaktionen mit Intoleranz gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels - in Form von Urtikaria, Hautausschlag und Juckreiz, sowie Hyperämie der Haut. Darüber hinaus haben Patienten, die Canephron H eingenommen haben, in Einzelfällen Erbrechen, Übelkeit und Stuhlstörungen entwickelt.

Mit der Entwicklung von Nebenwirkungen, einschließlich derjenigen, die nicht in den Anweisungen angegeben sind, ist es notwendig, die Einnahme der Pillen zu beenden und einen Arzt aufzusuchen, um den Behandlungsverlauf zu korrigieren. Notfallmedizinischer Rat ist für solche Zustände im Verlauf der Medikation erforderlich, wie das Auftreten von Blut im Urin, Harnstörung und akuter Harnverhaltung.

Kontraindikationen

Canephron H ist kontraindiziert bei Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Wirk- und Hilfskomponenten von Tabletten, einschließlich Patienten mit Laktose- und / oder Fruktoseintoleranz.

Canephron H wird Patienten mit Magengeschwüren während des Rückfalls nicht verschrieben.

Canephron H ist nicht zur Behandlung von Ödemen bei Patienten mit Herz- oder Nierenversagen vorgesehen.

Das Medikament Canephron N sollte nicht als Monotherapie bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion verwendet werden.

Canephron N Tabletten in der pädiatrischen Praxis sollten nur zur Behandlung von Kindern über 6 Jahren verwendet werden.
Patienten mit Diabetes sollten berücksichtigen, dass eine beschichtete Tablette 0,012 Broteinheiten (XE) enthält.

Canephron H hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Mechanismen zu kontrollieren.

Kanephron während der Schwangerschaft

Canephron H kann Frauen während der Schwangerschaft nur nach einer gründlichen Beurteilung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses durch den behandelnden Arzt verschrieben werden. Daten über die Entwicklung einer negativen Wirkung auf den Fötus bei Verwendung des Medikaments Canephron N ist nicht.
Während der Stillzeit entscheidet der Arzt über die Möglichkeit einer medikamentösen Behandlung.

Wechselwirkung mit anderen Drogen
Es liegen keine Daten zu Wechselwirkungen mit Canephron H mit anderen Arzneimitteln vor.

Überdosierung

Es gab keine Entwicklung der Wirkungen einer Überdosis der Droge. Die Aufnahme überhöhter Dosen wird von den Patienten gut vertragen und verursacht keine Vergiftungssymptome. Falls notwendig, im Falle einer Überdosierung des Medikaments Canephron H, wird eine symptomatische Therapie durchgeführt.

Die Freisetzungsform des Medikaments Canephron N

Coated Tabletten, Canephron H, jeweils 20 in einer Blisterpackung, in einer Packung mit 60 Tabletten (20x3).

Lagerbedingungen für Arzneimittel

Tabletten Canephron N sollte an einem trockenen, dunklen Ort bei Temperaturen bis zu 25 Grad Celsius gelagert werden. Haltbarkeit von Tabletten - 4 Jahre.
Die Haltbarkeit der Droge, die auf der Verpackung angegeben ist, bestimmt die Möglichkeit, Tabletten Canephron N bis zum letzten Tag des Monats zu verwenden.

Kanephron Preis

Der Preis des Medikaments in Apotheken in der Ukraine reicht von 190 bis 250 UAH. In einigen Apotheken (z. B. in großen Krankenhäusern oder in der Nähe von spezialisierten urologischen Zentren) kann es viel höher sein. Um beim Kauf von Canephron zu sparen, vermeiden Sie Spontankäufe und nutzen Sie nach Möglichkeit die Suche in Online-Apotheken.

Kanephron - Analoga

Analoga des Medikaments Canephron, günstiger:

  • Flavia ist eine Kombinationsdroge, die die Wirkstoffe pflanzlichen Ursprungs enthält. Die in Flavia-Arzneipflanzen enthaltenen biologisch aktiven Komponenten wirken krampflösend, antimikrobiell, harntreibend, entzündungshemmend und choleretisch. Der Preis des Rauschgifts in Apotheken der Ukraine - von 120 bis 150 UAH.
  • Artihol ist ein Medikament mit ausgeprägter hepatoprotektiver, diuretischer und choleretischer Wirkung. Das Artischockenpräparat enthält Artischockenextrakt. Biologisch aktive Bestandteile der Artischocke tragen zur Verbesserung der Stoffwechselvorgänge im Körper bei, regen die Ausscheidung von Giftstoffen, Schwermetallen und Harnstoff durch die Nieren an. Der Preis des Rauschgifts in Apotheken der Ukraine - von 21 bis 101 UAH.
  • Phytourolith ist ein Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Urolithiasis mit primären und rezidivierenden Konkrementen in den Nieren und Harnleitern, Komplikationen durch die Passage von Steinfragmenten nach Schockwellenlithotripsie, Urin und Oxalat Diathese, akute und chronische calculous Pyelonephritis. Der Preis des Medikaments in Apotheken in der Ukraine - von 26 bis 35 UAH.

Populäre Analoga von Canephron sind auch Analoga von Cane Phron sind Ciston, Furagin und Phytolysin.

Tabletten Cannephron, was verwendet wird

Kanephron Anwendung

Canephron ist ein modernes, wirksames Medikament zur Linderung von Symptomen und zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems. Es ist pflanzlichen Ursprungs und umfasst das Tausendgüldenkraut, die Liebstöckel und Rosmarinblätter. Canephron kann als Hauptwirkstoff verwendet werden, ebenso wie ein aktiver Zusatzstoff, der die Wirkung der Behandlung verstärkt. Normalerweise werden Erwachsenen 2 Tabletten und Kinder 1 Tablette 3 mal am Tag verschrieben. Das Medikament ist gut verträglich und hat keine Nebenwirkungen, die es Ihnen erlauben, es für eine lange Zeit zu nehmen. Wenn nötig, kann der Arzt das Medikament auch schwangeren Frauen und Kindern ab 6 Jahren verschreiben, da es ein hohes Sicherheitsprofil aufweist.

Wie man Canephron während der Schwangerschaft verwendet

Während der Schwangerschaft ist der Gebrauch dieser Droge für Mutter und Kind sicher. Die Hauptsache - die empfohlene Dosierung zu folgen. Oft verschreibt der Arzt 50 Tropfen oder 1 Tablette zweimal täglich. Für den gesamten Behandlungsverlauf wird die Dosierung individuell eingestellt. Daher ist Canephron das empfohlene Medikament zur Entfernung von Schwellungen, zur Entfernung von Urin und zur Linderung von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft. Während der Einnahme dieses Arzneimittels stimmten einige werdende Mütter Droppern ab und hörten auf, andere Drogen zu verschreiben. Sie sollten Kanefron jedoch nicht alleine einnehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt!

Tabletten Canephron Zystitis

Canephron wird oft für Blasenentzündung verschrieben. Der Grund dafür ist ausreichende Wirksamkeit des Medikaments in der praktischen Abwesenheit von Nebenwirkungen. Die Ursache der Blasenentzündung ist eine bakterielle Infektion, deren Symptome häufiger Harndrang, Blut im Urin, Beschwerden im Beckenbereich, Brennen beim Wasserlassen, Fieber sind. Cannephron Tabletten wirken entzündungshemmend, entspannend, harntreibend, unterstützend und antibakteriell und lindern nicht nur die Symptome, sondern eliminieren auch die bakterielle Infektion. Eine Vielzahl von Dosierungsformen, Sicherheit und Wirksamkeit des Medikaments kann Zystitis, auch bei Säuglingen, behandeln.

Analoge von Canephron

In letzter Zeit gab es eine große Nachfrage nach Analoga von Canefron. Denn sie werden auch aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, die vom menschlichen Körper gut vertragen werden und keine Nebenwirkungen haben. Da die Zusammensetzung der Drogen unterschiedlich ist, behandelt ein Medikament Zystitis besser, und das andere hilft, effektiv Steine ​​aus den Nieren zu entfernen. Analoge von Canephron sind Fitolizin, Tsiston und Furagin. Um das richtige Medikament zu wählen, vergleichen Sie ihre Eigenschaften und bestimmen Sie, welches besser für die Behandlung Ihres Problems und Ihrer individuellen Eigenschaften geeignet ist. Alle diese Analoga von Canephron sind wirksame und erschwingliche Medikamente für die Behandlung von verschiedenen Erkrankungen der Harnwege. Bei der Auswahl eines Medikaments sollten Sie die Konsultation eines Arztes nicht vernachlässigen.

Kanephron: Beschreibung und Zusammensetzung der Droge

Canephron (Canephron H) ist ein Kombinationspräparat auf Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe. Bietet krampflösende, harntreibende, antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung.

Die Wirkstoffe zeigen eine ausgeprägte therapeutische Wirkung und reduzieren in kurzer Zeit die Intensität des Entzündungsprozesses, lindern Harnwegsspasmen, normalisieren den Harndrang und tragen zur Linderung von Schmerzen im Blasenbereich bei. Das Medikament aktiviert die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten von salpetriger Säure (Harnstoff, Kreatinin, Harnsäure).

Die Grundlage der pflanzlichen Heilmittel sind die folgenden Komponenten:

  • trockene Rosmarinblätter;
  • Tausendgüldenkrautgras;
  • Liebstöckel + und eine Anzahl von Hilfskomponenten.

Gut ausgewählte Komposition von Heilkräutern mit ätherischen Ölen, biologisch aktiven Substanzen und Phenolcarbonsäuren, sorgt für die notwendige antiseptische Wirkung, reduziert die Ausscheidung von Eiweiß im Urin, verhindert wiederholte Exazerbationen der Zystitis und andere chronisch-entzündliche Erkrankungen der Harnwege.

Das Medikament kann in Verbindung mit Antibiotika verwendet werden, es ist durch eine gute Toleranz gekennzeichnet, kann für eine lange Zeit verwendet werden, die die Funktion der Nieren und Blase deutlich verbessern kann.

Formen der Freisetzung

Canephron H wird in Form von Dragees (Tabletten) und Lösung zum Einnehmen (viele Menschen nennen es Sirup oder Tropfen Canephron) hergestellt.

Canephrontabletten sehen aus wie orange, runde Dragees, von denen jede 18 g pflanzliche Basis (in Pulverform) und Hilfsstoffe enthält. Kanefron-Tropfen in Blisterpackungen zu je 20 Stück verpackt in Kartonpackungen. Eine Packung kann 3 oder 6 Blister mit Dragees enthalten.

Tropfen Canephron - transparente Lösung von gelb-braune Farbe mit charakteristischen Kräuteraroma. Canephron Lösung ist in Flaschen von 100 ml, mit einem Tropfer für die bequeme Dosierung des Medikaments ausgestattet.

Um 100 ml wässrig-alkoholischen Extrakt zu erhalten, werden Extrakte aus 600 mg jeder pflanzlichen medizinischen Komponente verwendet. Die Hilfsstoffe sind gereinigtes Wasser und Ethanol. Während der Lagerung der Canephron-Lösung ist eine Präzipitation erlaubt, die die therapeutische Wirksamkeit des Arzneimittels nicht beeinträchtigt.

Wann wird Canephron verschrieben?

Gemäß den Anweisungen wird das Rauschgift Canephron für Gebrauch in der komplizierten Behandlung der folgenden Pathologien empfohlen:

  • chronische Blasenentzündung;
  • chronische Pyelonephritis;
  • chronische nicht-infektiöse Erkrankungen der Nieren (interstitielle Nephritis, Glomerulonephritis).

Um zu verhindern, dass das verschriebene Medikament die Entwicklung von Urolithiasis zu verhindern, sowie das Risiko eines erneuten Auftretens (Neubildung von Steinen) zu beseitigen. Während der Schwangerschaft wird das Medikament verwendet, um Ödeme zu verhindern und das Funktionieren der Nieren zu erhalten.

In Fällen von Zystitis und Pyelonephritis ist es ratsam, Kanefron in Kombination mit Antibiotika, Uroseptika und Bakteriophagen zu verwenden, damit Sie unangenehme Symptome schnell beseitigen und die Genesung beschleunigen können.

Gebrauchsanweisung

Gemäß den Anweisungen sollte Dragee Kanefron eingenommen werden, ohne viel Flüssigkeit zu kauen und zu trinken. Die Lösung (Tropfen Canephron) vor der Einnahme muss in einer kleinen Menge Wasser verdünnt werden. In der Anmerkung zur Droge gibt es keine klaren Hinweise, wenn es besser ist, das Medikament zu nehmen - vor oder nach einer Mahlzeit. Daher kann das Medikament unabhängig von der Mahlzeit verwendet werden.

Die Dosierung von Dragee Kanefron wird vom Arzt individuell unter Berücksichtigung des Alters des Patienten ausgewählt. Die Standarddosis für Kinder im Schulalter und Erwachsene beträgt 6 Tabletten pro Tag. Diese Menge des Medikaments wird in drei Dosen aufgeteilt.

Kanephron für kleine Kinder wird in Form von Tropfen (Lösung) verschrieben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Tropfen nicht für erwachsene Patienten verwendet werden können - der Arzt kann die Verwendung jeglicher Form des Arzneimittels empfehlen.

Die pädiatrische Form der Droge ist Tropfen, und es ist möglich, sie sogar Säuglingen zu verschreiben, die gestillt werden. Es sollte beachtet werden, dass die Tropfen einen bitteren Geschmack haben, deshalb ist es besser, wenn sie ein Kind behandeln, sie mit Saft oder süßem Tee zu verdünnen.

Die Dosierung von Canephron-Lösung ist wie folgt:

  • für erwachsene Patienten - 50 Tropfen;
  • für Schulkinder - 25 Tropfen:
  • für Kinder im Vorschulalter - 15 Tropfen;
  • für Babys - 10 Tropfen.

Wie viel kostet Cannephron? Beide Formen des Medikaments können für eine lange Zeit verwendet werden. Die Dauer der Behandlung hängt von der Form des Arzneimittels und dem Grad der Vernachlässigung des Entzündungsprozesses ab. Kanefron sollte nicht sofort nach der Verbesserung der Bedingung abgebrochen werden, es sollte bis zur vollständigen Genesung und einige Zeit nach dem Ende der Therapie genommen werden.

Die Dosierung des Medikaments und die Dauer der Behandlung können vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Patienten, seines Alters, der Schwere der Symptome der Grunderkrankung geändert werden. Bei Bedarf können Sie mehrere Behandlungen mit diesem sicheren Mittel während des ganzen Jahres durchführen.

Kontraindikationen

Das Medikament Canephron basiert auf natürlichen Inhaltsstoffen, wird also von den Patienten gut vertragen und hat eine begrenzte Anzahl von Kontraindikationen. Unter ihnen:

  • Exazerbation von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren;
  • Nierenversagen;
  • individuelle Intoleranz gegenüber einer der Komponenten des Arzneimittels;
  • Alter bis zu 6 Jahren (für Dragee);
  • Alter bis zu 1 Jahr (für Tropfen).

Eine weitere Einschränkung betrifft die Lösung von Canephron. Es wird nicht empfohlen, bei chronischem Alkoholismus verschrieben zu werden, ebenso wie bei Personen, die wegen Alkoholabhängigkeit behandelt wurden, da die Inhaltsstoffe des Medikaments in einer alkoholischen Lösung gelöst sind.

Mit äußerster Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes sollte das Medikament bei Lebererkrankungen verschrieben werden. Darüber hinaus sollten Sie dieses Tool nicht verwenden, um Ödeme im Zusammenhang mit Herz- oder Nierenversagen zu entfernen.

Canephron für Kinder

Viele Eltern interessieren sich dafür, ob Kinder Canephron in Tropfen nehmen können? Es besteht Grund zu Zweifeln, denn die Lösung, die auch für Babys vorgeschrieben ist, enthält Ethanol.

In der Tat, Babys erhalten kleine Dosen des Medikaments, die mit Flüssigkeit vorverdünnt sind und der Alkoholgehalt in einem solchen Volumen ist so minimal, dass in keiner Weise eine negative Auswirkung auf die Gesundheit des Babys haben kann. Daher glauben Kinderärzte, dass dieses Gerät sicher ist und sogar bei Säuglingen ab dem Alter von einem verwendet werden kann. Darüber hinaus kann die Lösung mit anderen Arzneimitteln kombiniert und für eine lange Zeit verwendet werden.

Die einzige Einschränkung bei der Anwendung von Canephron Drops bei Kindern ist die individuelle Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe, die allergische Reaktionen hervorrufen können.

Nebenwirkungen

Bei Patienten mit individueller Empfindlichkeit kann ein pflanzliches Heilmittel juckende Haut, Hyperämie, Urticaria-artige Ausschläge hervorrufen. Reaktionen wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall werden nur in äußerst seltenen Fällen beobachtet. Wenn unerwünschte Reaktionen auftreten, sollte die Einnahme des Arzneimittels abgebrochen werden und ein Arzt konsultiert werden, um den Behandlungsverlauf anzupassen.

Es gibt jedoch akute Reaktionen, die dringend ärztliche Hilfe benötigen. Dies sind Zustände wie Harndrang, Harnverhalt oder Blut im Urin. Wenn sie während der Einnahme der Droge auftreten, müssen Sie einen Krankenwagen rufen.

Kanephron während der Schwangerschaft

Kräutermedizin ist für die Verwendung während der Schwangerschaft zugelassen. Vor Beginn der Behandlung ist es jedoch notwendig, einen Arzt zu konsultieren, der die optimalen Dosierungen und das Behandlungsschema unter Berücksichtigung der spezifischen Merkmale des pathologischen Prozesses auswählt.

Eine Selbstmedikation ist gefährlich, sie kann zu unvorhersehbaren Folgen führen, die den Verlauf der Schwangerschaft beeinträchtigen können. Die Dosis des Medikaments für eine schwangere Frau kann standardisiert oder reduziert sein, wenn der Arzt empfiehlt, Canephron zu prophylaktischen Zwecken einzunehmen.

In einigen Situationen kann der Arzt die Dosis auf individueller Basis anpassen, z. B. bei der Behandlung einer Krankheit, reduzieren Sie eine Einzeldosis auf 30 oder 20 Tropfen. Alles hängt von den Merkmalen der Krankheit und dem allgemeinen Wohlbefinden der Frau ab.

Zusätzliche Empfehlungen

Es wird empfohlen, während der Canephron-Therapie mehr Flüssigkeit zu trinken. Patienten mit Diabetes sollten das Medikament in Form von Pillen mit äußerster Vorsicht einnehmen, da jedes von ihnen verdaubare Kohlenhydrate enthält (mindestens 0,04 Broteinheiten).

Überschreiten Sie nicht die angegebenen therapeutischen Dosen, da eine Überdosierung des Arzneimittels die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Fähigkeit zur Kontrolle des Transports oder gefährlicher Mechanismen beeinträchtigen kann.

Bevor die Lösung von Canephron verwendet wird, muss die Flasche vorher geschüttelt werden. Halten Sie das Gerät aufrecht, außerhalb der Reichweite von Kindern und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Analoge

Die Droge Canephron enthält eine einzigartige Reihe von natürlichen Komponenten, so dass es keine strukturellen Analoga hat. Aber dieses Instrument kann durch andere Medikamente mit ähnlicher therapeutischer Wirkung ersetzt werden. Unter ihnen sind die folgenden Mittel zur Behandlung von Blasenentzündung:

  • Afala;
  • Alphacet;
  • Bioprost;
  • Vitaprost;
  • Biseptol;
  • Zinnat;
  • Klamosar;
  • McMiror;
  • Monural;
  • Prostanorm;
  • Uropost;
  • Phytolysin;
  • Tsiston und so weiter.

Schwangere Frauen können durch Verschreibung von Cyston, Fitolysin oder Monurel, die in dieser kritischen Phase zugelassen sind, durch einen Arzt ersetzt werden.

Canephron ist eine rezeptfreie Droge. Tabletten und Lösung können in jeder Apotheke frei erworben werden. Der durchschnittliche Preis der Droge:

  1. Kanephron Dragee (60 Stück) - ab 420 Rubel;
  2. Kanephron Lösung (100 ml) - ab 380 Rubel.

Es sollte bemerkt werden, dass es profitabler ist, Tropfen (Lösung) von Kanefron zu kaufen. Eine Flasche reicht für eine komplette Behandlung für einen Monat, während eine Packung mit 60 Tabletten nur 10 Tage hält. Das heißt, der Behandlungsverlauf mit einer Tablettenform kostet dreimal so teuer.

Anwendungsüberprüfungen

Negative Bewertungen von Canephron sind extrem selten. Die meisten Patienten sind sehr zufrieden mit der therapeutischen Wirkung des Medikaments und sprechen von seiner Sicherheit, natürlichen Zusammensetzung und hohen Effizienz. Zu den Vorteilen des Medikaments - das Fehlen von Nebenwirkungen und die Fähigkeit, es für lange Zeit ohne negative Folgen für die Gesundheit zu nehmen.

Von den Vorteilen zeigen Kanefron während der Schwangerschaft und Stillzeit, sie bemerken, dass das Medikament schnell die unangenehmen Symptome der Blasenentzündung beseitigt, lindert Schmerzen bei Nierenkolik und verhindert die Entwicklung von Urolithiasis.

Bewertungsnummer 1

Review Nummer 2

Canephron H - ein Medikament mit entzündungshemmender und krampflösender Wirkung, in der Urologie verwendet. Canephron N enthält aktive Komponenten pflanzlichen Ursprungs, die eine komplexe Wirkung haben und helfen, die Intensität der Entzündung zu verringern, Krampfe der Harnwege zu beseitigen und auch eine harntreibende Wirkung zu haben. Die aktiven Komponenten des Medikaments Canephron N enthalten biologisch aktive Substanzen, die eine antibakterielle Wirkung haben (einschließlich Phenolcarbonsäuren, ätherische Öle und andere pflanzliche Komponenten, die Teil des Medikaments sind Canephron H haben eine ähnliche Wirkung). Bei Verwendung des Medikaments Canephron N bei Patienten mit Proteinurie kommt es aufgrund des Einflusses von Pflanzenbestandteilen auf das Tubulus- und Glomerulumsystem zu einer Abnahme der Proteinausscheidung. Die Pharmakokinetik des Präparates Canephron H wird nicht vorgestellt.

Hinweise für die Verwendung:
Canephron N wird zur Grundbehandlung (primär) oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln bei Patienten mit akuten und chronischen Formen von Infektionskrankheiten der Nieren und der Harnblase (einschließlich Pyelonephritis und Zystitis) angewendet.
Canephron N wird Patienten verschrieben, die an einer nicht infektiösen chronischen Nierenerkrankung leiden (einschließlich Glomerulonephritis und interstitieller Nephritis).
Tabletten Canephron H kann als Prophylaktikum verschrieben werden, um die Bildung von Harnsteinen zu verhindern (einschließlich Patienten, die Harnsteine ​​entfernt wurden).

Methode der Verwendung:
Canephron N wird oral eingenommen, Tabletten sollten vor der Einnahme nicht gekaut oder zerkleinert werden. Während der gesamten Behandlung mit Canephron N ist es notwendig, eine ausreichende Menge Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Bei entzündlichen Erkrankungen der Nieren ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen und eine umfassende Behandlung durchzuführen. Die Dauer des Therapieverlaufs mit Kanefron H-Tabletten und die Dosis des Arzneimittels wird vom Arzt unter Berücksichtigung der Verträglichkeit, Art und Dynamik der Erkrankung sowie der Begleittherapie bestimmt.
Für erwachsene Patienten wird normalerweise empfohlen, 2 Tabletten Canephron N dreimal täglich einzunehmen.
Kindern im Alter von 6 Jahren wird in der Regel die Einnahme von 1 Tablette Kanefron N dreimal täglich verschrieben.
Kindern unter 6 Jahren sollte zur Erleichterung der Dosierung das Medikament Canephron H in Form von Tropfen verschrieben werden.
Die Dauer der Therapie ist individuell festgelegt.

Nebenwirkungen:
Canephron N wird von Patienten im Allgemeinen gut vertragen.
Überwiegend bei Personen mit Überempfindlichkeit während der Einnahme des Medikaments Canephron H können allergische Reaktionen in Form von Urtikaria, Hautausschlag und Juckreiz sowie Hyperämie der Haut auftreten.
In einigen Fällen haben Patienten, die Canephron N eingenommen haben, außerdem Erbrechen, Übelkeit und Stuhlstörungen entwickelt.
Mit der Entwicklung von Nebenwirkungen, einschließlich derjenigen, die nicht in der Zusammenfassung aufgeführt sind, während der Behandlung mit Canephron H, müssen Sie die Einnahme der Tabletten beenden und Ihren Arzt kontaktieren.
Notfallmedizinische Beratung erfordert Bedingungen wie das Auftreten von Blut im Urin, Harnstörungen und akuten Harnverhalt.

Kontraindikationen:
Canephron H ist bei Patienten mit persönlicher Unverträglichkeit gegenüber den Wirk- und Hilfskomponenten der Tabletten (einschließlich Patienten mit Laktoseintoleranz und / oder Fruktose) kontraindiziert.
Canephron H wird Patienten mit Magengeschwüren während des Rückfalls nicht verschrieben.
Canephron H ist nicht zur Behandlung von Ödemen bei Patienten mit Herz- oder Nierenversagen vorgesehen.
Das Medikament Canephron N sollte nicht als Monotherapie bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion verwendet werden.
Canephron N in der pädiatrischen Praxis sollte nur zur Behandlung von Kindern ab 6 Jahren angewendet werden.
Patienten mit Diabetes, ist es notwendig zu berücksichtigen, dass eine beschichtete Tablette, enthält Canephron N 0,012 Broteinheiten (HE).
Canephron H beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, ein Auto zu fahren oder mit anderen potenziell unsicheren Mechanismen zu arbeiten.

Schwangerschaft:
Canephron H kann Frauen während der Schwangerschaft nur nach einer gründlichen Beurteilung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses durch den behandelnden Arzt verschrieben werden. Daten über die Entwicklung einer negativen Wirkung auf den Fötus bei Verwendung des Medikaments Canephron N ist nicht.
Während der Stillzeit entscheidet der Arzt über die Möglichkeit einer Behandlung mit Canephron H.

Interaktion mit anderen Drogen:
Es liegen keine Daten zu Wechselwirkungen mit Canephron H mit anderen Arzneimitteln vor.

Überdosierung:
Bei der Anwendung des Medikaments Canephron N kam es zu keiner Überdosierung. Die Aufnahme überhöhter Dosen wird von den Patienten gut vertragen und verursacht keine Vergiftungssymptome.
Falls notwendig, im Falle einer Überdosierung des Medikaments Canephron H, wird eine symptomatische Therapie durchgeführt.

Lagerbedingungen:
Tabletten Canephron H sollte an einem trockenen, dunklen Ort gelagert werden, wo die Temperatur von 15 bis 25 Grad Celsius gehalten wird.
Haltbarkeit Tabletten Kanefron - 4 Jahre.
Die Haltbarkeit der Droge, die auf der Verpackung angegeben ist, bestimmt die Möglichkeit, Tabletten Canephron N bis zum letzten Tag des Monats zu verwenden.

Formular freigeben:
Coated Tabletten, Canephron H, jeweils 20 in einer Blisterpackung, in einer Packung mit 60 Tabletten (20x3).

Zusammensetzung:
1 Tablette Canephron H enthält:
Herba Centaurii (Zentauria in Pulverform) - 18 mg;
Radix Levistici (Liebstöckel in Pulverform) - 18 mg;
Folia Rosmarini (Rosmarinblätter in Pulverform) - 18 mg;
Zusätzliche Substanzen, einschließlich Maisstärke, Saccharose und Lactose-Monohydrat.

Kanephron - Gebrauchsanweisung, Zusammensetzung, Indikationen, Freisetzungsform, Nebenwirkungen, Analoga und Preis

Die Nieren erfüllen wichtige Funktionen im menschlichen Körper. Penetration der Infektion kann zur Entwicklung von Dysfunktion, einschließlich chronischer Erkrankungen führen, und kann tödlich sein. Kanfron ist ein Medikament, das eine antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung hat, die für den Körper schont.

Zusammensetzung und Freisetzungsform

Canephron ist in zwei Formen erhältlich: Tropfen und Lösung zum Einnehmen, die folgende Eigenschaften haben:

  1. Dragee: rund, bikonvex, glatt, orange. Sie sind in Blisterpackungen verpackt, die auf 6 oder 3 Innenpackungen aus Pappe gelegt werden.
  2. Lösung: klar, manchmal trübe, braun-gelb, mit einem angenehmen Geruch. Während der Lagerung kann ein Niederschlag ausfallen. Erhältlich in 100 oder 50 ml Fläschchen mit einem Dispenser. Jede Flasche wird in den Karton gelegt.

Die Zusammensetzung des Dragees und der Lösung enthält dieselben Wirkstoffe, die aus pflanzlichen Rohstoffen stammen:

Masse, mg pro Tablette

Masse, mg pro 100 ml Lösung

Kolloidales Siliciumdioxid

Shell-Zusammensetzung: Calciumcarbonat, modifizierte Maisstärke, Eisenoxid rot, Rizinusöl, Povidon, Titandioxid, Riboflavin E, Saccharose, Talk, Dextrose, Glykolwachs, Maisstärke, Schellack.

Wirkmechanismus

Gebrauchsanweisung Canephron (Canephron N) sagt, dass das Mittel krampflösend, antimikrobiell (antiseptisch), harntreibend und entzündungshemmend wirkt. Die Verwendung des Medikaments stimuliert die Ausscheidung von Harnstoff aus dem Körper, Harnsäure, Kreatinin und Indican - die Endprodukte des Stickstoffstoffwechsels.

Das Medikament wird in urologischen Erkrankungen verwendet, aufgrund der Kombination von Pflanzenextrakten hat eine harntreibende Wirkung, reduziert die Intensität der Entzündung, lindert Krampf der Harnwege, verbessert die antibiotische Therapie, normalisiert den Prozess des Wasserlassens. Die Anwendung von Kanefron reduziert das Risiko einer erneuten Exazerbation der chronischen Zystitis.

Tabletten und Lösung lindern die Schwere der Schmerzen in der Blase, Schneiden Schmerzen beim Wasserlassen. Das Medikament ist gut verträglich, kann mit Langzeit-Antibiotika kombiniert werden. Canephron zeigt eine hohe Wirksamkeit gegen chronische Entzündungserkrankungen, die eine konstante Rückfall- oder unterstützende Therapie erfordern. Vor dem Hintergrund der Medikation wird der funktionelle Zustand der Harnwege verbessert.

Die Zusammensetzung von Pflanzen, die aktive Bestandteile von Canephron H sind, umfasst ätherische Öle, Phenolcarbonsäuren, biologische Substanzen mit antiseptischer Wirkung. Inhaltsstoffe beeinflussen das System der Tubuli und Glomeruli der Nieren, reduzieren die Proteinausscheidung bei Proteinurie. Da das Medikament natürliche Inhaltsstoffe enthält, sind Daten zu seiner Pharmakokinetik nicht in den Anweisungen enthalten.

Canephron ist ein Antibiotikum oder nicht

Aufgrund der Eigenschaft von Kanaferon, Krankheitserreger abzutöten, ist es bei Patienten oft der Meinung, dass das Medikament zu einer Reihe von Antibiotika gehört. Diese Meinung kann als Grundlage für die Angst vor Nebenwirkungen und deren Folgen dienen. Pharmazeutische Anweisungen stellen klar, dass die antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung von Kanaferon auf seine pflanzlichen Bestandteile zurückzuführen ist. Das Medikament gehört nicht zur Klasse der Antibiotika.

Hinweise für den Einsatz

Auf den Seiten der Herstelleranweisungen zeigt die Zulässigkeit der Verwendung des Medikaments in der Art von Monotherapie und komplexe Behandlung in Übereinstimmung mit den folgenden Indikationen:

  • chronische und akute Formen von infektiösen Läsionen der Nieren und der Blase, einschließlich Pyelonephritis und Zystitis;
  • chronische Nierenerkrankung nicht-infektiösen Ursprungs, einschließlich Glomerulonephritis und interstitieller Nephritis;
  • zur Vorbeugung von Urolithiasis (zulässig für Patienten nach chirurgischer Entfernung von Harnsteinen).

Wie man Canephron nimmt

Aufgrund ihrer Natürlichkeit können die Pillen und die Lösung für eine Langzeittherapie verschrieben werden. Der spezifische Zeitpunkt der Therapie hängt von den Merkmalen und dem Stadium der Erkrankung ab. Nach dem Erreichen der therapeutischen Wirkung empfiehlt die Anweisung, Canephron für weitere 14-28 Tage zu nehmen. Bei Bedarf können Sie eine Behandlung durchführen, die für mehrere Kurse berechnet wird.

Pillen

Gebrauchsanweisung Canephron enthält keine Hinweise auf die grundsätzliche Bedeutung des Zeitpunkts der Aufnahme sowie abhängig von der Ernährung. Der Patient hat das Recht, einen Aufnahmeplan selbst festzulegen. Es wird empfohlen, einen Spezialisten für die Ernennung der therapeutischen Dosierung zu konsultieren. Das Standardschema sieht eine tägliche Drei-Dosen-Aufnahme von zwei Dragees für Erwachsene und eines für Kinder im Schul- und Jugendalter vor. Es wird empfohlen, ganze Dragees mit dem notwendigen Wasservolumen zu schlucken.

Tropfen

Die Dosierung wird abhängig von der Alterskategorie vorgeschrieben. Das Standardvolumen für einen erwachsenen Patienten beträgt 50 Tropfen, Jugendliche - 25 Tropfen, für Vorschulkinder - 15 Tropfen, für Kinder, die gestillt werden - 10 Tropfen. Die Anzahl der Empfänge pro Tag - dreimal. Vor der Einnahme wird empfohlen, Cannafon in einer kleinen Menge Flüssigkeit zu verdünnen. Saftverdünnung ist für Kinder akzeptabel, weil das Produkt einen bitteren Geschmack hat. Vor Gebrauch schütteln.

Spezielle Anweisungen

Pharmazeutische Anweisungen machen auf bestimmte Indikationen aufmerksam, die bei der Behandlung von Kanaferon berücksichtigt werden müssen:

  1. Wenn die entzündliche Natur der Erkrankung der Nieren, bevor Sie mit der Einnahme von Canaferon beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
  2. Wenn sich während der Lagerung der Lösung ein Niederschlag bildet, ist dies kein Hinweis auf eine Verschlechterung von Canaferon.
  3. Es muss daran erinnert werden, dass die Lösung auf der Basis von Alkohol (16-19,5% des Volumens der Zubereitung) gemacht wird, daher ist es notwendig, bei der Handhabung von Transportmitteln und anderen Mechanismen, die Aufmerksamkeit erfordern, Vorsicht walten zu lassen.
  4. Personen, die an Diabetes leiden, sollten berücksichtigen, dass pro Tablette etwa 0,04 Broteinheiten (XE) an verdaulichen Kohlenhydraten verwendet werden.
  5. Das Medikament kann in der Veterinärmedizin verwendet werden.

Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist die Anwendung von Canephron nicht verboten, sondern erfordert eine ärztliche Beurteilung des Nutzens für die Mutter und des Risikos für den Fötus. Gemäß den Anweisungen beträgt die Standarddosis des Arzneimittels 6 Tabletten pro Tag oder 150 Tropfen der Lösung in drei Dosen. Manchmal ändert es sich zu 30 Tropfen dreimal am Tag oder 20 Tropfen zweimal am Tag. Häufiger ist eine Dosisreduktion mit einer prophylaktischen Medikation verbunden.

Während der Schwangerschaft hilft Kanefron gegen Cystitis, Pyelonephritis, Glomerulonephritis, mit anderen Erkrankungen des Harnsystems. Das Medikament lindert Spasmen, verhindert die Entwicklung von Infektionen im Harntrakt, verbessert den Zustand der Nieren und der Blase, die beim Tragen eines Kindes erhöhte Belastungen erfahren. Tropfen und Pillen haben eine harntreibende Wirkung, so speichern Sie eine schwangere Frau vor Ödem, Rückenschmerzen.

Manchmal wird Canephron N für Präeklampsie (Spättoxikose), Exazerbationen von Nierenerkrankungen, interstitielle Nephritis, zur Vorbeugung von Nephrolithiasis (Nierenerkrankung) und eine Abnahme der Proteinausscheidung im Urin verschrieben. Während des Stillens ist das Mittel für die Verwendung zugelassen, erfordert keine Übertragung des Kindes auf künstliche Ernährung mit Mischungen oder Getreide.

Canephron Kinder

Nach den Anweisungen, ist Caneephron für Kinder in Form von Tabletten im Alter von sechs Jahren in Form einer Lösung kontraindiziert - bis zu einem Jahr. Einige Kinderärzte verschreiben Tropfen für Neugeborene und Babys - 30 Tropfen pro Tag in drei Dosen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Pflanzenextrakte in der Lösung von Kindern gut toleriert werden und die Konzentration von Alkohol in dem Produkt nicht in der Lage ist, dem Körper Schaden zuzufügen.

Drogenwechselwirkung

Die Zusammensetzung des Produkts enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, so dass das Medikament Canephron mit anderen Medikamenten kombiniert werden kann. Ärzte empfehlen dringend, das Medikament mit Antibiotika zu kombinieren - dies verbessert die Wirkung der Therapie und trägt zur schnellen Genesung des Patienten bei. Über andere Medikamentenkombinationen im Handbuch sagt man nicht. Es ist verboten, das Mittel mit Ethanol (Ethylalkohol) zu vermischen, weil es psychomotorische Funktionen hemmt.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Canephron H kann einige Nebenwirkungen verursachen. Zu den Anweisungen gehören allergische Reaktionen, Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Hyperämie und Juckreiz der Haut, Urtikaria, Hautausschläge. In einigen Fällen ist das Auftreten von Blut im Urin (Hämaturie) möglich, aber dieser Zustand erfordert einen Appell an den Arzt sowie akute Harnverhaltungs-, Harnstörung. Es liegen keine Daten zur Überdosierung vor, bei deren Entwicklung eine symptomatische Behandlung indiziert ist.

Kontraindikationen

Die Verwendung von Canephron hat eine Reihe von Kontraindikationen. Die Anweisung hebt Folgendes hervor:

  • Exazerbation von Zwölffingerdarmgeschwüren, Magen;
  • Alkoholismus;
  • Intoxikation;
  • Alter ungefähr ein Jahr - für Tropfen, bis zu 6 Jahren - für Tabletten;
  • Laktoseintoleranz, Laktasemangel, Glukoseverzögerungssyndrom, Galaktose;
  • Fruktoseintoleranz, Saccharase-Isomaltase-Mangel;
  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Canephron ist ein rezeptfreies Medikament, das bei Temperaturen von bis zu 25 Grad gelagert werden muss. Die Haltbarkeit beträgt drei Jahre, offene Flaschen mit Tropfen können nicht länger als sechs Monate gelagert werden.

Analoge

Ersetzen Canephron Tabletten oder Tropfen können Mittel mit diuretischen, harntreibenden und entzündungshemmenden Wirkungen sein. Dazu gehören:

  • Afala - entzündungshemmende Tabletten, die Antikörper gegen ein Prostata-spezifisches Antigen enthalten;
  • Bioprost - bakteriostatische Zäpfchen auf der Basis von Thymol, Kürbisöl;
  • Vitaprost - Prostatatotrope Tabletten und Zäpfchen auf der Basis von Prostata-Extrakt;
  • Ichthyol - antiseptische Salbe und Kerzen, die Ichthammol enthalten;
  • Lespeflan - hypoazotemic Extrakt von Trieben von Lepedesa zweifarbig;
  • Lespefril - eine Lösung für die intravenöse Verabreichung basierend auf einem Extrakt aus zweifarbigen Lespedesa-Sprossen;
  • Prostanorm - Flüssigextrakt und Tabletten auf der Basis von Extrakten aus Hypericum, Lakritze, Goldrute, Echinacea;
  • Prostatilen - entzündungshemmende Injektionen und Zäpfchen mit Zink, Vitamin E, Prostatilen;
  • Cystone - entzündungshemmende Pillen mit einer harntreibenden Wirkung, haben eine homöopathische Zusammensetzung;
  • Speman - homöopathische Pillen mit dem Effekt des normalisierenden Urinierens.

Tsiston oder Kanefron - was ist besser

Beide Medikamente haben eine natürliche Zusammensetzung, unterscheiden sich in einem Minimum von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen. Im Vergleich zu Cystone hat Canephron H folgende Vorteile:

  • hat weniger Chancen, Allergien zu entwickeln (aufgrund weniger pflanzlicher Inhaltsstoffe);
  • reduziert den Proteingehalt, der im Urin ausgeschieden wird (kann daher während der Schwangerschaft verwendet werden);
  • Erhältlich in zwei Formen, von denen eine (Tropfen) für Kinder geeignet ist, für die Cyston One Form - Tablette.

Im Vergleich zu Cannefron ist Cystone kostengünstiger, hat eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung (aufgrund seiner komplexen Zusammensetzung), ist sehr effektiv bei der Entfernung von Oxalat und Phosphat Harnsteinen (Steinen). Die Droge ist in der Lage, die Anfälle von Nierenkolik zu stoppen, Gicht und Harninkontinenz bei Frauen zu behandeln. Die Mittel unterscheiden sich in der Wirkung - mit Harnsäuresteinen ist es besser, Canephron zu nehmen, und für Steine ​​mit anorganischen Kalziumverbindungen - Cystone.

Die Kosten des Medikaments hängen von seiner Form der Freisetzung, den Eigenschaften der Verpackung und der Preispolitik der verkaufenden Apotheke oder Internet-Netzwerke ab. Die ungefähren Preise in Moskau für das von der deutschen Firma Bionorika produzierte Medikament sind in der Tabelle gezeigt:

Weitere Artikel Über Nieren