Haupt Anatomie

Stamino Orthosiphon (Niere Tee): medizinische Eigenschaften, Verwendung und Kontraindikationen

Ortosiphon ist ein Vertreter der Familie der Labiaceae. Dies ist ein mehrjähriger Strauch oder Kraut, das in der komplexen Therapie zur Behandlung vieler Erkrankungen des Harnsystems eingesetzt wird. Unter der Vielzahl von Sorten dieser Pflanze wird eine Art wie Orthocyphon-Staminat in der Medizin verwendet. Es wird auch Niere Tee genannt.

Die Zusammensetzung der Pflanze

Nützliche Eigenschaften von Orthophiphon werden durch seine reiche Zusammensetzung diktiert, die solche wertvollen Elemente enthält:

  • Gerbstoffe.
  • Phenylcarbonsäure.
  • Saponine.
  • Flavonoide.
  • Säuren organischen Ursprungs.
  • Lipidstrukturen.
  • Ätherische Öle.
  • Glycosid.
  • Eine große Menge an Mineralien.

Welche Krankheiten behandeln orthophonische Typhus?

Das wichtigste positive Merkmal von ortosiphon ist die diuretische Wirkung (Diuretikum). Aus diesem Grund haben die Orthosphonic Staminate Bewertungen ausgezeichnet, die Pflanze wird in der komplexen Therapie von verschiedenen Erkrankungen des Harnsystems verwendet, die von dem Auftreten von Ödemen und anderen unangenehmen Symptomen begleitet sind:

  1. Azotämie, die durch eine Erhöhung des Gehalts an Stickstoff-Stoffwechselprodukten in der Blutflüssigkeit gekennzeichnet ist.
  2. Albuminurie, gekennzeichnet durch eine erhöhte Menge an Proteinstrukturen im Urin und die Entfernung von Protein aus dem Körper.
  3. Pyelonephritis ist eine Nierenerkrankung mit entzündlicher Ätiologie.
  4. Glomerulonephritis ist eine Nierenfunktionsstörung, die entzündungshemmend ist.
  5. Urolithiasis.
  6. Zystitis ist ein entzündlicher Prozess in der Blase.
  7. Urethritis - ein entzündlicher Prozess in der Harnröhre.

Wirksamkeit für den Körper

Die diuretische Wirkung vieler Diuretika beruht auf der vermehrten Ausscheidung von Kaliumionen aus dem Körper. Und der Mangel an Kaliumsalzen im Körper droht mit Störungen des Nervensystems, Fehlfunktionen des Herzrhythmus und myokardialer Erregbarkeit. Aber das staminate ortosiphon (Nierentee) ist ein kaliumsparendes Diuretikum, nach seiner Aufnahme gibt es keine ähnlichen Nebenwirkungen. Für diese Eigenschaften erhält er positive Rückmeldungen von Patienten.

Was ist der Unterschied zwischen Ortosiphon?

Stamino Orthosiphon - Niere Tee, der sich durch solche Aktionen auszeichnet:

  • Diuretikum.
  • Entzündungshemmend.
  • Hypotensiv (reduziert den Druck).
  • Antimikrobiell.
  • Krampflösend.

Aufgrund dieser therapeutischen Eigenschaften wird Orthosiphon in der komplexen Therapie anderer Erkrankungen eingesetzt, wie Herzinsuffizienz, Atherosklerose, den frühen Stadien der Entwicklung von ischämischen und hypertensiven Erkrankungen, Diabetes mellitus, Gicht.

Positive Effekte

Wenn Tee auf der Basis von Orthosiphon verwendet wird, werden Harnstoff, Harnsäure und Chloride aktiv aus dem Körper ausgeschieden. Nach regelmäßiger Einnahme des Medikaments Orthosiphon staminate, mit der komplexen Behandlung vieler Krankheiten, werden folgende Wirkungen festgestellt:

  • positiver Effekt auf die glatte Muskulatur;
  • betäubende Wirkung;
  • verbesserter Appetit;
  • erhöhte Produktion von Salzsäure;
  • eine Erhöhung der sekretorischen Aktivität der Schleimhaut des Gastrointestinaltraktes;
  • erhöhter Gallenfluss;
  • Abnahme der Anzahl der Leukozyten in der Zusammensetzung der Galle.

Aufgrund dieser positiven Wirkungen wird Orthosiphon bei der Behandlung von Cholezystitis in akuter und chronischer Form als Prophylaktikum von Gallensteinen in der Niere und der Blase mit Steinen in der Gallenblase zur Behandlung von hyposaurer Gastritis verschrieben. Auf der Basis dieser Pflanze wird medizinischer Tee zubereitet, er kann als eigenständiges Mittel getrunken werden oder er kann als zusätzliche Kräutermedizin während einer komplexen Therapie verwendet werden.

Die maximale Wirkung wird erreicht, wenn sie mit anderen Arzneimitteln kombiniert wird, deren Aufgabe es ist, den Entzündungsprozess zu eliminieren. Zum Beispiel, in Gegenwart von Erkrankungen des Harnsystems und der Harnwege, sollte dieses Werkzeug mit Bärentraube kombiniert werden, es gilt als eine der wirksamen antimikrobiellen und antiseptischen Substanzen pflanzlichen Ursprungs. Neben der Bärentraube wird auch der parallele Empfang von Tee oder Abkochung auf Basis von Heidelbeeren, Schachtelhalm, Birke oft kombiniert.

Die wichtigsten Hinweise für den Einsatz

Orthosphonic staminate wird für die komplexe Behandlung solcher pathologischen Prozesse vorgeschrieben:

  1. Nierenerkrankung im akuten oder chronischen Stadium.
  2. Diabetes mellitus in der Anfangsphase.
  3. Gicht
  4. Urethritis.
  5. Akute oder chronische Blasenentzündung.
  6. Gallenstein-Krankheit.
  7. Störungen der Herzmaschine.
  8. Pathologie im Gefäßsystem, gegen die Ödeme entwickeln.
  9. Cholecystitis.
  10. Gastritis.
  11. Nierenkolik.

Wann nicht empfohlen?

Trotz der großen Anzahl von nützlichen und positiven Eigenschaften, haben auch ortypchonische Stamina Kontraindikationen. Es wird dringend empfohlen, die Pflanze nicht mit einer erhöhten Empfindlichkeit der in ihrer Zusammensetzung enthaltenen Wirkstoffe zu verwenden. Unabhängig davon, welche Krankheit behandelt werden soll, ist in jedem Fall eine Konsultation des Arztes erforderlich, und die Behandlung schwerer Erkrankungen sollte nur unter der Aufsicht eines qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden, der bei Bedarf in der Lage sein wird, die Dosierung des Medikaments anzupassen.

Sie können keine Tees und Abkochungen auf der Basis von ortosifona Kindern bis zum Alter von drei Jahren geben. Orthosiphon staminate während der Schwangerschaft und Stillzeit ist kontraindiziert.

Merkmale von pflanzlichen Medikamenten

Um Kräutermedizin auf der Grundlage von ortosiphon für die Behandlung von Zystitis, Pyelonephritis, Bluthochdruck, Ischämie vorzubereiten, ist es notwendig, diese Infusion vorzubereiten:

  • Ein Esslöffel trockener pulverisierter Rohstoff wird mit einem Glas abgekochtem Wasser verdünnt.
  • Stellen Sie den Behälter auf ein leichtes Feuer, kochen Sie für ungefähr fünf Minuten.
  • Schalten Sie die Hitze aus, lassen Sie sie mehrere Stunden ziehen, bis sie vollständig abgekühlt ist.
  • Infusion Belastung.
  • Trinken Sie eine halbe Tasse auf nüchternen Magen, morgens und abends.

Nierensteine ​​Rezept

Für die Behandlung von Steinen in den Nieren wird Gallensteinkrankheit, entzündlicher Prozess in der Gallenblase, Gicht, Rheumatismus, medizinische Infusion vorbereitet:

  • Dessertlöffel trockener zerstoßener Pflanzen verdünnt mit 200 Gramm gekochtem Wasser.
  • 25 Minuten ziehen lassen.
  • Belastung.
  • Mit abgekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnen.

Trinken Sie diese Infusion in einer leicht angewärmten Form, auf nüchternen Magen für eine halbe Tasse am Morgen und Abend.

Um akute und chronische Erkrankungen des Harnsystems, Gicht, Harnsäure Diathese, Ödeme (die ein Symptom für viele Krankheiten, nicht nur die Nieren oder die Blase ist) zu regulieren, Blutdruck, Atherosklerose, Urethritis, Zystitis, Gastritis, Cholezystitis, viele entzündliche Prozesse zu beseitigen in den Nieren bereiten Sie die folgende Infusion vor:

  • 2 Esslöffel der trockenen zerkleinerten Rohstoffe werden mit 2 Gläsern abgekochtem Wasser gefüllt. Es ist möglich, eine Thermoskanne für diese Zwecke zu verwenden.
  • 12 Stunden ziehen lassen.
  • Belastung.

Trinken Sie dreimal täglich einen dritten Becher vor den Mahlzeiten. Die Dauer der Therapie wird nur von einem Arzt bestimmt, in der Regel beträgt die Therapie mindestens 14 Tage. Bei Bedarf wird die Therapie wiederholt. In der Verpackung des Krauts "Orthosiphon staminate" sind Gebrauchsanweisungen vorhanden, die beschriebenen Dosierungen sind angegeben. Sie können vom Arzt eingestellt werden. Sie können die grundlegenden Informationen im Handbuch in unserem Artikel lesen.

Anweisungen für die Verwendung von Ortosiphon Nieren Tee

In der Volksmedizin ist eine Pflanze namens Katzenhaar sehr bekannt. Es hat schöne Blumen, sowie eine einzigartige Zusammensetzung.

Stamino Orthosiphon, wie es in der Medizin genannt wird, wird im Nieren-Tee verwendet, der bei vielen urologischen Erkrankungen hilft.

Was ist die Einzigartigkeit dieser Farbe und wie man sie richtig anwendet? Dies und vieles mehr wird in diesem Artikel diskutiert.

Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung

Orthophiphon-basierter Nieren-Tee gehört zu der Gruppe der pflanzlichen Diuretika. An sich wächst die Pflanze hauptsächlich in tropischen Breiten, die Blütezeit fällt auf den Monat Juli.

Für medizinische Zwecke werden nur junge Blätter und Triebe verwendet, die während des aktiven Wachstums der Blüte (Sommer und Herbst) gebildet werden. Der wichtige Punkt ist der Gehalt an Ortosiphon im Dunkeln in den ersten 24 Stunden nach der Sammlung, nur auf diese Weise ist ein vollständiger Fermentationsprozess möglich.

Was sind die nützlichen Bestandteile von Niere Tee? In der Tat gibt es viele von ihnen, die wichtigsten sind:

  • Tannine;
  • triterpenisches Saponin;
  • Orthocyphoninglykoside;
  • Flavonoide;
  • Bestandteile der Alkaloidnatur;
  • β-Sitosterol;
  • Kaliumsalze;
  • Säuren organischer Natur;
  • Spurenelemente in Form von Mangan, Magnesium, Zink, Kupfer, Kobalt, Ferment usw.;
  • ätherische und fette Öle.

Seine Anwendung hilft, die Krämpfe der glatten Muskulatur zu lindern, erhöht die Sekretionsfunktion des Magens und entfernt die angesammelte Galle. Es hat eine leichte beruhigende Wirkung.

Formular freigeben

Ortosiphon wird in einer trockenen, zerkleinerten Form hergestellt, die Rohstoffe werden in 50 g-Pappschachteln oder in Beuteln zum Aufbrühen verpackt (in einer Packung etwa 6 g der Pflanze).

Hinweise für den Einsatz

Ortosiphon wird für akute und chronische Erkrankungen der Nieren und anderer Harnwege verschrieben. Zusätzliche Hinweise zur Verwendung sind:

  • starke Schwellung;
  • die Bildung von Mineralsteinen;
  • Hypertonie, die Nierenprobleme verursacht;
  • Atherosklerose;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, die mit starken Schwellungen der Gliedmaßen einhergehen;
  • Gallensteine;
  • Cholezystitis;
  • Gicht;
  • Diabetes mellitus;
  • Zystitis oder Urethritis;
  • Durchblutungsstörungen, die von schweren Ödemen begleitet sind.

Ortosiphon ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Nierenkolik, es hilft, den Angriff schnell zu stoppen. Die Verwendung dieses Nieretees verbessert die Prozesse der Ausscheidung von Steinen. In Gegenwart eines entzündlichen Prozesses verringern die Bestandteile dieses Mittels die Acidität des Urins, verbessern die glomeruläre Filtration.

Bei regelmäßiger Anwendung führt der Patient schnell Schmerzen durch, verbrennt während des Urinierens, normalisiert den Gehalt an Leukozyten in der Galle und reduziert die Menge an Schleim.

Ortosiphon wird für kosmetische Zwecke, als Haarspülung, häufig verwendet. Dieses Werkzeug in der traditionellen Medizin gilt als einer der verjüngenden.

Kontraindikationen zu verwenden

Die wichtigsten Einschränkungen bei der Verwendung von Niere Tee sind:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Nieren- oder Herzversagen;
  • Kinder bis 12 Jahre;
  • Pathologie der Gallenblase.

Daher sollten Sie vor Beginn der Behandlung mit Orthosiphon unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Anwendungsmethoden

Bei Erkrankungen der Nieren und anderer Organe des Harnsystems wird Tee zweimal täglich vor der Hauptmahlzeit eingenommen.

Bei Verwendung von gebrauchsfertigen Teebeuteln nehmen Sie 2 Stück pro Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie mindestens 10-15 Minuten, dann drücken Sie den Inhalt der Beutel gut aus und verdünnen Sie mit kochendem Wasser 2-mal. Trinken Sie in Form von Wärme 100 ml für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Der Behandlungsverlauf beträgt 14-21 Tage. Bei Bedarf kann es wiederholt werden. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Infusion leicht mischen. Es ist wichtig zu beachten, dass die hergestellte Mischung für 48 Stunden verwendbar ist.

Bei der Behandlung von Nierenkrankheiten, Cholezystitis und Ödemen im Blutkreislauf werden nur zerkleinerte Rohstoffe verwendet. 2 Esslöffel der Pflanze gießen 250 ml kochendes Wasser, infundieren für 45 Minuten, dann vorsichtig drücken.

Die resultierende Infusion wird zweimal verdünnt. Wenn Cholezystitis trinken 0,5 Glas dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Die Dosierung für die Behandlung von Erkrankungen ist die gleiche, nur Sie müssen die Infusion vor den Mahlzeiten verwenden. Die fertige Lösung wird nicht länger als 2 Tage an einem kühlen Ort gelagert.

In akuten Stadien der Blasenentzündung, Pyelonephritis, Glomerulonephritis, Urethritis und anderen Erkrankungen des Harnsystems, wird die Infusion wie folgt vorbereitet: Nehmen Sie 0,5 Esslöffel zerkleinerte Rohstoffe, bestehen Sie an einem warmen Ort für mindestens 8-12 Stunden, dann gut filtern und trinken 0,5 Tassen dreimal am Tag.

Die Dauer der Behandlung hängt vom Stadium und der Schwere der Erkrankung ab, sie wird vom Arzt individuell festgelegt. Nicht selbst behandeln, da dies zu unerwünschten Komplikationen führen kann.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ortosiphon wird schwangeren Frauen mit akuter Not verschrieben, die Behandlung erfolgt ausschließlich unter Aufsicht eines Arztes. Dieses Werkzeug beseitigt perfekt Schwellungen und hilft, die Arbeit der Nieren, besonders effektiv aus dem zweiten Trimester zu etablieren.

Die Dauer der Behandlung sollte 21 Tage nicht überschreiten, die Dosierung ist die gleiche wie für normale Patienten. Es ist erlaubt, auf dieser Pflanze während des Stillens basierende Infusionen zu verwenden. In diesem Fall müssen Sie jedoch vorsichtig sein und sicherstellen, dass nur Orthosiphon im Nieren-Tee enthalten ist.

Wenn es aus anderen Heilpflanzen besteht, sollten Sie vor Beginn der Behandlung immer Ihren Arzt konsultieren.

Für Kinder

Es wird nicht empfohlen, Patienten unter 12 Jahren Octophon zu verabreichen. In allen anderen Fällen ist die Dosierung und Dauer der Behandlung die gleiche wie bei erwachsenen Patienten.

Überdosisgefahr

Überdosis Fälle waren sehr selten. Bei einigen Patienten traten nach Überschreiten der empfohlenen Dosis Übelkeit, Schwindel und Stuhlstörungen auf. In diesem Fall ist es notwendig, eine Magenspülung durchzuführen, enterosorbents nehmen, symptomatische Therapie zeigt.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Informationen zu diesem Problem sind nicht verfügbar. Nieren-Tee kann bei der Behandlung von Infektionskrankheiten der Organe des Harnsystems verwendet werden.

Nebenwirkungen

In der Regel wird das Medikament Orthosiphon von den Patienten gut vertragen. In seltenen Fällen wurden folgende Symptome beobachtet:

  • Allergien (Hautausschlag, Rötung, Juckreiz der Haut);
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Schläfrigkeit

Wenn eines der unangenehmen Symptome auftritt, brechen Sie die Einnahme dieses Tees ab und suchen Sie einen Arzt auf.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Das Werkzeug wird an einem dunklen Ort nicht länger als 4 Jahre ab Herstellungsdatum gelagert.

Das fertige Gebräu wird nicht länger als 48 Stunden im Kühlschrank gelagert (am besten jeden Tag).

Ähnliche Mittel

Es gibt keine direkten Analoga von Ortostifona, unter den ähnlichen Zubereitungen können Bärentraubenblätter, Schachtelhalm, Birkenknospen usw. unterschieden werden. Alle diese Medikamente werden in Form von zerkleinerten Rohstoffen hergestellt, sie können kombiniert werden. Über die Machbarkeit der Verwendung von Analoga entscheidet der Arzt.

Durchschnittspreis in Apotheken

Tee ist ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament, die durchschnittlichen Kosten in der Apotheke Netzwerk beträgt 70-100 Rubel. für eine Packung.

Ärzte Bewertungen

Ärzte sprechen gut über die Droge Ortosiphon. Unten sind die Meinungen von mehreren Experten.

Ich bin ein Urologe mit langjähriger Erfahrung.Orteosiphon Tee wird Patienten mit akuter und chronischer Zystitis verschrieben. Der therapeutische Effekt ist bemerkenswert, der durchschnittliche Behandlungsverlauf beträgt 2 Wochen.

Timoschko S.G.

Ich benutze Ortosiphon, um Kinder zu behandeln. Das Werkzeug ist sicher, hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Wenn es in einer komplexen Therapie eingesetzt wird, beschleunigt sich der Heilungsprozess.

Meinung der Patienten

Im Allgemeinen geben Patienten, die Ortosiphon-Niere-Tee in ihrer Behandlung verwendet haben, positives Feedback zurück. Hier sind einige Beispiele.

Während der Schwangerschaft mit schweren Ödemen und Steinbildung konfrontiert. Der Arzt verschrieb Ortosiphon Tee, es ist absolut sicher. Bereits am 3. Behandlungstag hatte ich deutliche Verbesserungen.

Alina, 40 Jahre alt

Er nahm Orthosiphon für Urethritis. Der Therapieverlauf betrug 21 Tage, der Schmerz und das Unbehagen nach einer Woche. Dieses Werkzeug ist erschwinglich und hat eine gute heilende Wirkung.

Anatoly, 50 Jahre

Das Kind wurde mit Nierenversagen diagnostiziert, begann ein starkes Ödem erscheinen. Der Arzt verordnete Ortosiphon Tee. Der Behandlungsverlauf dauert 14 Tage, der Effekt ist spürbar: Die Schwellung ist vorüber, der Gesundheitszustand der Tochter hat sich verbessert.

Maria, 27 Jahre alt

Unter Diuretika pflanzlichen Ursprungs sticht Orthosiphon (Nieren-Tee) hervor. Es wird bei verschiedenen Erkrankungen der Nieren und Organe des Harnsystems eingesetzt.

Es hat praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Vor der Anwendung ist es notwendig, mit einem Urologen zu konsultieren, um das Risiko von Komplikationen zu reduzieren.

Arten und Verwendung von Nieren-Tee bei der Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems

Bei Erkrankungen der Niere und des Harnsystems können neben den traditionell verwendeten pharmazeutischen Präparaten auch Volksheilmittel auf Basis von Heilkräutern, die harntreibende, antiseptische und entzündungshemmende Wirkungen haben, im Rahmen einer komplexen Therapie eingesetzt werden. Heute gibt es in den Regalen der Apotheken verschiedene pflanzliche Zubereitungen, sogenannte "Nieren-Tees", die in praktischen Filterbeuteln zum Brauen verpackt sind.

Der Hauptbestandteil dieser Sammlungen sind die Blätter der Pflanze Orthosiphon Staminate, im Volksmund als Katzenwhisker oder Niere Tee bekannt. In der Volksmedizin wird dieser immergrüne Strauch mit schönen blass violetten Blüten seit langem zur Behandlung von Gicht, Niere, Herz, Cholezystitis, Gallensteinen und Urolithiasis verwendet. In den vergangenen Jahrzehnten wurden seine heilenden Eigenschaften von der offiziellen Medizin anerkannt.

Arten und Zusammensetzungen von fertigen Niere Tees

Nieren-Tee ist zur Behandlung von Erkrankungen der Nieren und Organe des Harnsystems (Pyelonephritis, chronische Glomerulonephritis, Urethritis, Zystitis, Urolithiasis) sowie bestimmten Erkrankungen des Körpers, die durch Stoffwechselstörungen (Gicht, Diabetes mellitus, Diathese) verursacht werden, bestimmt.

Es hilft, den Körper von Toxinen zu reinigen, Sand zu beseitigen, die Arbeit des Harnsystems zu normalisieren, wirkt harntreibend, entzündungshemmend, antispasmodisch und antiseptisch. Von den hergestellten renalen Tees sind die folgenden Kräuterpräparate am beliebtesten:

  • "Nephrofit", besteht aus Kamillenblüten, schwarzen Johannisbeerblättern, Orthosiphon, Preiselbeeren, Rhizomen und Kalmuswurzeln, Gras des Bergvogels;
  • "Urofiton", enthält Birkenblätter, Bärentraube und Wegerich, Süßholzwurzel, Ringelblumen, Kraut Johanniskraut und Schachtelhalm;
  • "Fitonefrol" besteht aus Bärentraubenblättern und Pfefferminze, duftenden Dillfrüchten, Ringelblumenblüten, Wurzeln und Rhizomen aus stacheligen Eleutherococcus;
  • "Nephron", ist eine Sammlung der Kräuter von Hypericum, Schachtelhalm, Highlander Vogel und Goldrute, Blätter von Preiselbeeren, Brennnessel und Pfefferminze, Ringelblumen, Mais Seide, Kalmus Rhizome;
  • "Kidney-Tee", enthält die Blätter des staminate ortosiphon.

"Niere Tee" enthält nur eine Heilpflanze - Ortosiphon staminate. Wenn Sie es jedoch zusammen mit Blättern von Preiselbeeren, Bärentrauben, Birkenknospen und anderen Kräutern nehmen, die ähnliche heilende Eigenschaften haben, dann wird die therapeutische Wirkung eines solchen Getränks deutlich zunehmen.

Beschreibung und chemische Zusammensetzung der orthophosphonischen Ausdauer

Orthosiphon Staminate gehört zur Familie Luminous. Sie ist eine ausdauernde, ausdauernde Staude, die 1-1,5 m hoch ist, an den Spitzen der tetraedrischen, stark verzweigten Stängel, in den Blattachseln befinden sich 15 cm große pyramidenförmige Blütenstände aus blasslila Blüten. Die Pflanze blüht von Juli bis August, in dieser Zeit wird ihre Herstellung durchgeführt. Die Blätter liegen gegenüber, auf kurzen Blattstielen, haben eine rhomboide oder längliche Form.

Stamino Orthosiphon ist eine tropische Pflanze und kommt natürlich in Australien, Amerika und den Ländern Südostasiens vor. Im Kaukasus, der Krim, Georgien und anderen Regionen wird es speziell für die Herstellung von medizinischen Rohstoffen angebaut.

Interessant: Die Orthophohonblüten haben vier sehr lange Staubfäden, die an die Barthaare erinnern, für die die Pflanze den populären Namen "Katzenschnurrbart" erhielt.

Als medizinische Rohstoffe eignen sich Blätter und Spitzen der Triebe, darunter zwei Paar Blätter. Sie enthalten:

  • Makro- (Ca, K, Mg) und Spurenelemente (Fe, Mn, Zn, Co, Al, Se, B, Pd, Ba);
  • fette Öle;
  • Tannine;
  • Alkaloide;
  • Flavonoide;
  • Saponine;
  • organische Säuren (Weinsäure, Rosmarin, Zitronensäure, Phenolcarbonsäure);
  • ätherische Öle;
  • Phytosterole (Betacitosterol);
  • vitaminähnliche Substanzen (Mesoinosit);
  • Glykosidorthocyphonin.

Heileigenschaften der orthophysikalischen Ausdauer

Niere Tee oder Orthosiphon Staminate ist sehr wirksam bei verschiedenen Erkrankungen des Harnsystems. Es hat eine harntreibende Wirkung, verbessert die Funktion der Tubuli, erhöht die glomeruläre Filtration, fördert die Ausscheidung toxischer Substanzen aus dem Körper, die Endprodukte des Proteinstoffwechsels (Harnstoff und Harnsäure), Chloride, lindert Schmerzen beim Wasserlassen während des Entzündungsprozesses im Harntrakt. Orthosiphon staminate wirkt zudem antiseptisch und krampflösend, entspannt die glatte Muskulatur der inneren Organe und lindert dadurch krampfartige Schmerzen.

Während der Einnahme von Tee für Nieren aus Orthosiphon-Staminat wird eine Verschiebung des Urin-pH-Wertes in einen alkalischen Bereich, eine Erhöhung der Magensäuresekretion und Gallensekretion, eine Erhöhung des Appetits, eine Abnahme der Leukozytenzahl und Schleim in der Galle festgestellt. Es kann bei der Behandlung von Gastritis mit niedrigem Säuregehalt, Cholezystitis, bestimmten Lebererkrankungen verwendet werden.

Pflanzliche Tees, Abkochungen und Infusionen werden für Ödeme, die durch Herz-Kreislauf-Insuffizienz, Harninkontinenz, hypertensive Nephropathie, Pyelonephritis, Glomerulonephritis, Entzündungen der Blase und der Harnwege, Steine ​​und Sand in der Niere, der Gallenblase oder der Gallenwege verursacht werden. Nieren-Tee hilft bei der komplexen Behandlung von Atherosklerose, Diabetes, Bluthochdruck, Harnsäure-Diathese und Gicht.

Nieren-Tee kann nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von akuten und chronischen Erkrankungen des Harnsystems eingenommen werden. Es ist Teil von einigen der Gebühren für Gewichtsverlust und hilft, diese zusätzlichen Pfunde aufgrund der Stagnation von Körperflüssigkeiten aufgrund der Störung des Wasser-Salz-Gleichgewicht zu entfernen.

Niere Tee während der Schwangerschaft

Schwangerschaft ist keine einfache Zeit für den Körper einer Frau, da er zu diesem Zeitpunkt intensiv arbeiten muss. Eine besondere Last fällt auf die Nieren, deren Funktion es ist, das Blut zu filtern, den Wasser-Salz-Haushalt zu regulieren, überschüssige Flüssigkeit und Schadstoffe zu eliminieren. Zu Beginn des dritten Trimesters erhöht sich das Gesamtblutvolumen im Körper einer schwangeren Frau um etwa 30%. Wenn die Gebärmutter wächst, beginnt sie außerdem, alle umgebenden Organe zusammenzudrücken, was ihre Arbeit in gewissem Maße erschwert. Als Folge davon erscheint die Mehrheit der schwangeren Frauen in den späten Perioden als Schwellung in den Beinen und unter den Augen, während die Liste der Arzneimittel und Heilkräuter, die bei diesem Problem helfen können, aufgrund ihrer Unsicherheit für den Fötus sehr begrenzt ist.

Während der Schwangerschaft kann Nieren-Tee nicht nur zur Beseitigung von Ödemen verwendet werden, sondern auch zur Behandlung entzündlicher Harnwegserkrankungen, deren Wahrscheinlichkeit aufgrund einer allgemeinen Abnahme der Immunität zunimmt. Es hilft auch bei der komplexen Behandlung von Präeklampsie, bei der die Gefahr einer intrauterinen Hypoxie beim Fötus besteht. In einigen Fällen wird während der Schwangerschaft einer Frau, die an chronischen entzündlichen Erkrankungen des Harnsystems leidet, eine Verschlimmerung vorgebeugt.

Wichtig: Bevor Sie den Tee aus dem Orthosiphon trinken, sollten Sie die auf der Verpackung angegebene Zusammensetzung sorgfältig untersuchen. Es sollte keine anderen medizinischen Kräuter haben, die während der Schwangerschaft kontraindiziert sind.

Wie vom Arzt verschrieben, kann der Tee für die Nieren einer staminierten Orthosiphonfrau verwendet werden, wenn das Baby stillt, wenn die Produktion der Muttermilch unzureichend ist.

Anwendungsmethoden

Stamino Orthosiphon wird in Form von trockenen medizinischen Rohstoffen, verpackt in 50 g pro Packung, oder in Form von Filterbeuteln zum Aufbrühen von Tee, 20 Stück pro Packung, hergestellt. Es wird in Apotheken ohne Rezept verkauft.

Der einfachste Weg ist die Verwendung von vorgefertigten Filterpaketen. Um ein therapeutisches Getränk zu erhalten, gießen Sie 1 Beutel mit 100 ml kochendem Wasser, bestehen Sie für 15 Minuten, decken Sie mit einem Deckel, dann drücken Sie vorsichtig den Beutel und verdünnen Sie die vorbereitete Infusion 2 mal mit warmem kochendem Wasser. Um solchen Tee zu Erwachsenen zu verwenden, wird normalerweise zweimal täglich, 100 ml für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten empfohlen.

Infusion

Die trockenen Blätter von Staccatoorthocyphon (3 g) werden zerkleinert, in eine Tasse oder ein Glas gegeben und 200 ml kochendes Wasser werden zugegeben. Bestehen Sie 20 Minuten. Gefiltert und dann mit abgekochtem Wasser bringen Sie das Volumen zum Original. Nehmen Sie die Form der Hitze zweimal am Tag, 100 ml vor den Mahlzeiten für Urolithiasis und Gallensteinkrankheit, Gicht, Rheuma, Zystitis und Cholezystitis.

Dekokt

Die getrockneten Blätter der Orthophosphony werden zerkleinert. 5 g der resultierenden Masse werden in einen kleinen Kochtopf gegeben, 200 ml kochendes Wasser werden zugegeben und die Mischung wird bei minimaler Hitze für 5 Minuten gekocht. Langsam abkühlen lassen und 3 Stunden ziehen lassen, dann filtrieren. Konsumieren Sie morgens und abends 100 ml für eine halbe Stunde vor dem Essen für Nieren- und Herzversagen, entzündliche Prozesse im Harnsystem, die ersten Symptome von Bluthochdruck und ischämische Erkrankungen.

Abhilfe für akute Zystitis

Zu 1 TL. Ortosiphonblätter fügen so viele Bärentraubenblätter hinzu. Die resultierende Mischung wird in 1/4 Wasser gegossen, 10 Stunden infundiert und filtriert. Trinken Sie gekochten Tee für die Nieren warme Schlucke 2 mal am Tag.

Vorsichtsmassnahmen

Die Besonderheit von Stamino ortosiphon ist, dass mit einer großen Anzahl von nützlichen Eigenschaften dieser Nieren Tee gibt es sehr wenige Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Vor Beginn der Behandlung wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen, der besonders bei schweren Herz- und Nierenerkrankungen bei einer Person von Bedeutung ist.

  • Gastritis mit hohem Säuregehalt;
  • peptische Ulkuskrankheit;
  • individuelle Intoleranz;
  • allergische Reaktionen;
  • Alter bis zu 12 Jahren.

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu reduzieren, sollte die Dosierung genau eingehalten werden. Bei manchen Menschen können Schwellungen, Juckreiz, Rötung und Hautausschlag auftreten, wenn sie Mittel aus dem Orthosiphon erhalten. In diesem Fall sollte die Behandlung sofort abgebrochen werden und bei schwerem Unwohlsein einen Arzt aufsuchen.

Video über die heilenden Eigenschaften und Anwendung von Staminatortosiphon:

Orthosiphon staminiert

Nützliche Eigenschaften und Anwendung von Staminat Orthosiphon

Botanische Eigenschaften der Ausdauer

Der aus der Familie der Labiaceae stammende Stechapfel gehört zu den immergrünen Sträuchern und erreicht eine Höhe von 0,8-1,2 Metern. Seine tetraedrischen Stiele haben eine grünlich-violette Farbe und sind stark verzweigt. Die Blätter sind länglich, gegenüberliegend, kurz gestielt, mit gezackten Rändern. Kleine blassviolette Blüten bilden an den Stielspitzen Rispen. Blütezeit - Juli-August, aber wenn sie in Russland angebaut wird, gibt die Pflanze praktisch keine Samen.

In seiner wilden Form wächst Ortosiphon in den tropischen Regenwäldern von Sumatra, Java, Indonesien und im Nordosten Australiens. In Russland kommt es nicht in der Natur vor, es wird als eine jährliche Heilpflanze an der gesamten Schwarzmeerküste, auf der Krim und im Kaukasus kultiviert.

Nützliche Eigenschaften von Ortosiphon

Für medizinische Zwecke wird der oberirdische Teil der Pflanze verwendet - Blätter und Flushes (apikale Triebe der Blätter), die während der gesamten Wachstumsperiode 3-4 Mal geerntet werden. Die ersten apikalen und lateralen Triebe werden Ende Juli vor der Blüte des Ortosiphons geerntet. Dann wird das Rohmaterial im August, September und Oktober geerntet, wenn die Spitzen und alle grünen Blätter geschnitten werden. Nach dem Trocknen beträgt der Feuchtigkeitsgehalt des fertigen Rohmaterials üblicherweise nicht mehr als 10%.

Der oberirdische Pflanzenteil enthält organische Säuren, Gerbstoffe, fettes Öl, bitteres Glykosidorthocyphonin, Triterpensaponine. Die Blätter sind auch reich an Kaliumsalzen. Wie durch pharmakologische Studien gezeigt, ist die Pflanze nicht toxisch und hat eine milde harntreibende Wirkung ohne Nebenwirkungen.

Verwendung von Ortosiphon

Der oberirdische Teil der Pflanze wird für Nierenerkrankungen verwendet, begleitet von Ödemen, Harnsäurediathesen, Gicht und arterieller Hypertonie. Infusionen und Abkochungen von Orthosiphon haben eine positive Wirkung auf den Körper des Patienten mit Cholezystitis, Gastritis mit niedrigem Säuregehalt und Lebererkrankungen. Es wird für infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Harnwege sowie für die Bildung von Sand- oder Nierensteinen empfohlen.

Infusion: Sie müssen einen halben Teelöffel zerkleinertes trockenes Gras mit einem Glas kochendem Wasser übergießen, zum Kochen bringen und 20 Minuten ziehen lassen. Nach dem Filtern ist es notwendig, sie mit kochendem Wasser bis zum vorherigen Volumen zu füllen und 100 ml warme Infusion eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 2mal pro Tag zu trinken. Die Infusion wird täglich zubereitet, der Behandlungsverlauf beträgt 1-1,5 Monate.

Brühe: 2-3 Esslöffel getrocknete Blätter schlafen in einer Emailleschüssel, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und erhitzen Sie für etwa 15 Minuten auf dem Dampfbad. Bestehen Sie darauf, 45 Minuten, Filter und bringen Sie das resultierende Volumen auf 200 ml durch Zugabe von abgekochtem Wasser. Die Brühe wird 2-3 mal täglich bei 60-100 ml für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen.

Blätter von ortosiphon

Bei der letzten Rohstoffsammlung im Oktober werden alle grünen Blätter von bis zu 7 cm langen Pflanzen abgebrochen, getrocknet und in Packungen à 50 g verpackt, die Farbe der getrockneten Blätter ist bräunlich-grün, der Geschmack ist herb-adstringierend, der Geruch ist subtil. Die Qualität des Rohmaterials kann durch Beimengung von schwarzen Blättern oder Stielen länger als 50 mm und dicker als 2,5 mm reduziert werden. Lagern Sie Fertigprodukte in der Regel an einem kühlen und trockenen Ort.

Ortosiphon Tee

Stamino ortosiphon ist ein ausgezeichnetes Diuretikum in Form von Tees bei Erkrankungen der Nieren und der Harnwege. Tee hat auch eine leichte antispastische Wirkung.

Tee aus ortosiphon: Es wird mit 1 Esslöffel getrocknete Blätter pro 500 ml kaltem abgekochtem Wasser zubereitet. Tee besteht von Zeit zu Zeit 8-12 Stunden Rühren. Nach dem Trinken können Sie es leicht auf angenehme Temperatur erwärmen. Dosierung - 2-3 Tassen Tee während des Tages, abends trinken sie ein wenig.

Eine Mischung aus Orthophosphony und Bärentraubenblättern, die in Form von Tee verwendet wird, desinfiziert und reinigt perfekt die Blase sowie die Harnwege.

Tee aus einer Mischung aus Bärentraube und Orthosiphon: Zur Zubereitung von Tee werden 25 g Bärentraubenblätter und Orthophosphon vorgemischt, danach werden 2 Teelöffel der Mischung auf 50 ml kaltes abgekochtes Wasser gegossen, etwa 10-12 Stunden infundiert und filtriert. Trinken Sie 2 Tassen Tee pro Tag in Form von Wärme.

Stamino Orthosiphon - "Nieren Tee"

Nieren-Tee hat in vielen Ländern der Welt eine aktive Verwendung gefunden, in Europa ist er offiziell seit 1950 zugelassen. Nieren-Tee verbessert die Funktion der Tubuli, zunehmende glomeruläre Filtration, wenn es Alkalisierung von Urin auftritt auftritt. Es ist wirksam bei Ödemen, die durch Herzversagen, Pyelonephritis, Glomerulonephritis, Zystitis, Urethritis und Nierensteinen verursacht werden.

Patienten mit akuter und chronischer Cholezystitis und Cholelithiasis mit regelmäßiger Einnahme von Nieren-Tee reduziert signifikant Schmerzen, Appetit, erhöhte Sekretion von Magensaft und reduziert die Anzahl der Leukozyten und Schleim in der Galle.

Ortosiphon während der Schwangerschaft

Orthosiphon Tee ist die einzige harntreibende Gebühr, die Ärzte während der Schwangerschaft sicher verschreiben. Es wird sowohl zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems empfohlen, als auch zur Beseitigung von Ödemen, die bei Frauen in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft auftreten können. Der Geschmack von Tee ist ziemlich erträglich, aber es wird nicht empfohlen, es für mehr als drei Wochen hintereinander zu verwenden.

Seit kurzem werden die zukünftigen Mütter zunehmend begann, Fragen über die Möglichkeit, während der Schwangerschaft trinken Tee zu erhöhen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass einige Hersteller unter den Kontra sind auf die Pakete zu zeigen und Schwangerschaft begann. Wie heute von Ärzten erklärt Nieren Tee häufig Nieren alle Gebühren genannt, von denen ein Teil Pick-up kann Gras, das während der Schwangerschaft äußerst unerwünscht ist.

Echte Nieren Tee, nämlich Tee aus ortosiphon, stellt keine echte Bedrohung für die werdende Mutter oder den Fötus. Im Gegenteil, es kann den unangenehmen Zustand einer schwangeren Frau erheblich lindern.

Kontraindikationen für die Verwendung von Orthopiphon

Spezielle Gegenanzeigen für die Aufnahme orthosiphon nicht, obwohl Tees und Tees mit Ödem auf dem Hintergrund des Herzens oder Nierenversagens besser sind nur zu verwenden, nachdem sie mit einem Arzt zu konsultieren und unter seiner Aufsicht. Es ist auch eine individuelle Intoleranz gegenüber der Droge möglich. Überdosierung sollte vermieden werden, wie bei jedem anderen Medikament.

Ortosiphon

Preise in Online-Apotheken:

Ortosiphon ist ein ausdauernder Halbstrauch oder Kraut der Familie Cluster. Insgesamt gibt es etwa 192 Sorten, aber die häufigste Sorte ist das Staminat Orthosyphon, das als Nieren-Tee verwendet wird.

Chemische Zusammensetzung

Die heilenden Eigenschaften von Ortosiphon sind auf das Vorhandensein von biologisch aktiven Substanzen in seiner Zusammensetzung zurückzuführen. Von besonderer Bedeutung unter ihnen sind die folgenden Verbindungen:

  • Tannine;
  • Phenylcarbonsäuren;
  • Triterpensaponine;
  • Flavonoide;
  • Organische Säuren, einschließlich Weinsäure, Rosmarin, Phenolcarbonsäure und Zitronensäure;
  • Lipide;
  • Ätherische Öle;
  • Glycosidorthocyphonin;
  • Aglycon;
  • Hexatomischer mesoinositischer Alkohol;
  • Mesoinosit;
  • Alkaloide;
  • Sitosterin,
  • Tannin;
  • Spurenelemente: Kupfer, Iridium, Blei, Eisen, Aluminium, Kobalt, Barium, Selen, Magnesium, Strontium, Vanadium, Kalium, Calcium, Nickel, Zink.

Nützliche Eigenschaften

Die wichtigste Eigenschaft Orthosiphon - eine diuretische Wirkung, wobei die Pflanze in der Behandlung verschiedener Erkrankungen der Nieren verwendet wird, durch einen Ödem begleitet, Azotämie (erhöhte Blut stickstoffhaltiger Stoffwechselprodukte) und die Albuminurie (Proteinisolierung im Urin), einschließlich Pyelonephritis (entzündliche Nierenerkrankung), Glomerulonephritis (Nierenerkrankung immunnovospalitelnogo Natur), sowie in Urolithiasis, Zystitis (Entzündung der Blase), Urethritis (Entzündung der Harnröhre).

Es ist bekannt, dass die meisten Diuretika Dehydratation Wirkung durch die Erhöhung der Ausscheidung aus dem Körper erzielt wird, einschließlich der Kaliumionen. Ein Mangel an Salzen dieses Elements ist mit der Entwicklung von verschiedenen neurologischen Störungen behaftet, Herzrhythmusstörungen, myokardiale Reizbarkeit usw. und Menschen Therapie mit Herzglykosiden erhalten hat, kann Kaliummangel plötzlichen schwere Arrhythmien führt, in einigen Fällen sogar zum Tod führen. So bezieht sich Orthosiphon auf eine Gruppe von kaliumsparenden Diuretika, denn beraubt von dieser "Nebenwirkung".

Neben dem Diuretikum zeichnet sich diese Pflanze auch durch entzündungshemmende, blutdrucksenkende, antimikrobielle und krampflösende Wirkungen aus.

Medizinische Eigenschaften orthosiphon staminal bei der Behandlung von Herzversagen, zerebraler Arteriosklerose und koronare Anfangsstadien der Hypertonie, Harnsäure Diathese, Diabetes, Gicht verwendet. Die Anlage fördert die verbesserte Ausscheidung von Harnstoff, Harnsäure und Chloride.

Orthosiphon vorteilhafte Wirkung auf die glatte Muskulatur Organe hat Alkalisierungsmittel und analgetische Wirkung, verbessert den Appetit, erhöht die Sekretion von Magensaft und freie Salzsäure Bildung die sekretorische Aktivität der Magenschleimhaut erhöht, fördert die Gallensekretion, verringert die Anzahl von Leukozyten in der Galle. Aufgrund dieser Eigenschaften orthosiphon verwendet, um Nierensteine, akute und chronische Cholezystitis, Gallensteine, Gastritis mit geringen Säuregehalt zu verhindern.

Von orthosiphon Niere Tee hergestellt, die als unabhängige Mittel verwendet werden kann, sowie eine Hilfs Droge. Beste Wirkung, nach klinischen Daten, kann durch seine kombinierte Verwendung mit anderen Kräutern erreicht wird mit entzündungshemmender und harntreibend. Zum Beispiel bei Erkrankungen der Harnwege und der Blase, ist diese Pflanze empfohlen mit toloknjanki zu kombinieren, die eine der besten pflanzlichen Desinfektionsmittel angesehen wird. Neben toloknjanki Blatt empfehlen oft Preiselbeeren, Schachtelhalm, herabfallen Birkenblätter.

Hinweise für den Einsatz

Die Verwendung von Orthosiphon-Staminat wird empfohlen, wenn:

  • Akute und chronische Nierenerkrankung;
  • Diabetes;
  • Gicht;
  • Urethritis;
  • Zystitis;
  • Gallenstein-Krankheit;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, begleitet von Ödemen;
  • Cholezystitis;
  • Gastritis;
  • Nierenkolik.

Kontraindikationen

Eine kategorische Kontraindikation für die Anwendung von Ortosiphon ist nur eine Überempfindlichkeit gegenüber den in der Pflanze enthaltenen biologisch aktiven Substanzen. Vor der Einnahme von Nieren-Tee wird jedoch empfohlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, und Sie können nur schwere Erkrankungen unter seiner sorgfältigen Aufsicht behandeln.

Was die Verwendung von Orthopiphon in der Pädiatrie betrifft, geben Sie keine Infusionen, die darauf zubereitet sind, an Babys unter 3 Jahren.

Das Gerät kann während der Schwangerschaft eingenommen werden, jedoch nur, wenn es von einem Arzt verordnet wurde.

Orthophophonische Hausmittel

Rezept Orthosiphon Brühe bei Herz- und Nierenversagen angewandt, Pyelonephritis, Hypertonie und ischämischen Erkrankungen, Cystitis und Urethritis: 5 g des zerkleinerten Grases eine Tasse kochendes Wasser zu füllen und für 5 Minuten bei schwacher Hitze sieden. Bestehen Sie 3 Stunden, Belastung. Nehmen Sie 1/2 Tasse zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Blasenentzündung, Nierensteine, Gallensteine, Gallenblasenentzündung, Rheuma und Gicht empfohlen Extrakt folgende: 3 g des zerkleinerten Grases orthosiphon gießen Tasse kochendem Wasser für 20 Minuten und Filter. Dann mit Hilfe abgekühlten abgekochten Wassers das Volumen auf das Original bringen. Nehmen Sie zweimal täglich für 1/2 Tasse vor den Mahlzeiten warm.

Ein weiteres Rezept Infusion, verwendet bei akuten und chronischen Erkrankungen der Niere und der Blase, Gicht, Urat Diathese, Ödem, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Urethritis, Zystitis, Gastritis, Cholezystitis, Glomerulonephritis, Pyelonephritis und Nierenkrankheiten: 2 EL gehackte Kräuter Orthosiphon gießen In einer Thermoskanne 2 Tassen kochendes Wasser gießen. Bestehen Sie darauf, über Nacht und Belastung. Nehmen Sie 150 ml dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Die Dauer der Behandlung mit ortossifon beträgt in der Regel 2-3 Wochen, falls notwendig, wiederholen Sie den Kurs.

Niere Tee - vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen

Nieren-Tee ist auch bekannt als Ortosiphon. Dies ist ein immergrüner Strauch in der Höhe von 1 bis 1,5 m, der zur Familie der Lammfelle gehört. Zur Behandlung von geernteten Stängeln und Blättern während der Blüte. Darüber hinaus verkauft die Apotheke andere Nierengebühren, aber der Artikel ist der Beschreibung der heilenden Eigenschaften von ortosiphon gewidmet.

Niere Tee: chemische Zusammensetzung und Kalorien

Sieht Sammlung von orthosiphon staminal, als eine Mischung aus getrockneten und zerkleinerten Blätter und Stiele der Farbe von grünlich-braun mit gelben und violetten Reflexen zu grüngrau.
Es gibt Substanzen in ortosiphon, die es für den menschlichen Körper nützlich machen. Diese Pflanze wird sogar in vielen Ländern auf den Plantagen der Heilpflanzen speziell angebaut.

Nützliche Eigenschaften des Getränks sind aufgrund der Zusammensetzung des Tees, in dem die Anwesenheit festgestellt wird:

  • Tannine;
  • ätherische Öle;
  • Phenolcarbonsäuren;
  • Saponine;
  • Mesoinosit;
  • Flavonoide;
  • Glycosidorthocyphonin;
  • Kaliumsalze, andere Mineralien und Vitamine.

Der Kaloriengehalt von 100 g trockenem Rohmaterial beträgt etwa 5 kcal. Wenn dem fertigen Getränk kein Zucker, Honig oder Marmelade hinzugefügt wird, liegt sein Kalorienwert nahe Null.

Nieren-Tee hilft bei vielen Erkrankungen der Nieren und der Blase. In der medizinischen Praxis werden nur Orthophiphonblätter verwendet. Sie werden im Juni oder Juli während der Blüte der Pflanze geerntet.

Nützliche und heilende Eigenschaften von Niere Tee

In der Medizin findet Tee die breiteste Anwendung für die Behandlung vieler Krankheiten:

  • Nephritis und Pyelonephritis;
  • Zystitis, Urethritis;
  • Gicht;
  • Ödem;
  • Urolithiasis;
  • Diabetes;
  • Cholelithiasis und Cholezystitis.

Ortosiphon wirkt wie ein starkes Diuretikum, also wird es verwendet, um überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Dieser Tee ist auch nützlich für Hypertonie, wenn es durch eine Verletzung der Nieren verursacht wird.

Die wohltuenden Eigenschaften des Nieretees zeigen sich auch in der Entfernung von Spasmen der inneren Organe. Und außerdem wird es oral in der komplexen Behandlung von Ödemen eingenommen, die bei Kreislaufversagen auftreten.

Für Frauen

Orthophiphon Niere Tee kann bei der Behandlung von Blasenentzündungen und Erkrankungen des Urogenitalsystems bei Frauen von unschätzbarem Wert sein.

Dies ist die einzige pflanzliche Sammlung, die von einem Arzt während der Schwangerschaft mit Ödemen und erhöhtem Druck verwendet werden darf.

Für Männer

Für Männer ist Orthosiphon in der komplexen Therapie für die Prophylaxe und Behandlung von Prostata-Adenom, Zystitis und anderen entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems nützlich.

Im Alter trinken:

  • hilft, den normalen Druck aufrechtzuerhalten;
  • reinigt das Blut;
  • reduziert das Risiko von Schlaganfall und Herzinfarkt.

Seine Verwendung hat keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit der Wahrnehmung, daher ist es nicht für Fahrer und Vertreter anderer Berufe kontraindiziert, wo die Reaktionsgeschwindigkeit wichtig ist.

Die Vorteile von Niere Tee während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft begleitet oft solch unangenehme und gefährliche Phänomene wie Schwellungen. Die Nieren und das Herz einer Frau sind oft nicht in der Lage, die erhöhte Belastung des Körpers zu bewältigen, und überschüssige Flüssigkeit sammelt sich im Gewebe an.

Wie vom behandelnden Arzt vorgeschrieben, wird Orthosyphon während der Schwangerschaft zur Entfernung aus dem Körper verwendet:

  • Harnstoff;
  • Harnsäure;
  • Chloride;
  • überschüssige Flüssigkeit.

In der empfohlenen Dosierung, Nieren-Tee während der Schwangerschaft ist in der Lage, Bluthochdruck zu normalisieren, Krämpfe der inneren Organe zu lindern, den Appetit zu verbessern.

Nieren-Tee für Kinder - was ist sinnvoll und möglich?

Kinder können ab dem Alter von drei Jahren aus ortosiphon Nieren-Tee erhalten.

  • Es hat eine positive Wirkung bei der Behandlung von akuten und chronischen Nierenerkrankungen.
  • Es ist für Cholezystitis vorgeschrieben, um Schmerzen und choleretische Wirkung zu lindern.
  • Ortosifon erhöht die Sekretion von Magensaft, erhöht den Gehalt an Salzsäure.
  • Das Kraut kann für Kinder mit Gastritis mit niedrigem Säuregehalt verwendet werden.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass sein Empfang kontraindiziert ist, wenn die Erkrankung des Gastrointestinaltraktes von einem hohen Säuregehalt begleitet wird.

Anweisungen für die Verwendung von Tee

Die Wirkung der Verwendung von Grasansammlung manifestiert sich im Laufe von sechs Monaten seiner konstanten Verwendung. Manchmal sind die Ergebnisse früher bemerkbar. Eine einzelne Behandlung ist 2 oder 3 Wochen, danach ist es notwendig, eine Pause für die gleiche Zeit zu machen. Nehmen Sie den Teeempfang in Absprache mit Ihrem Arzt wieder auf.

Um ein Getränk vorzubereiten, wird 1 Esslöffel Trockengras oder 2 Filterpackungen in eine Emailleschüssel gegeben, 200 ml kochendes Wasser wird gegossen und 15 Minuten in einem kochenden Wasserbad belassen. Der Deckel auf dem Behälter mit der Brühe wird die ganze Zeit geschlossen gehalten.

Die resultierende Zusammensetzung wird 45 Minuten gekühlt, filtriert, mit 200 ml kochendem Wasser aufgefüllt. Trinken Sie in Form von Wärme für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 2 mal am Tag. Einmal 100 ml Infusion trinken und vor Gebrauch schütteln.

Die empfohlene Dosis hängt vom Alter ab:

  • Kinder von 3 bis 7 Jahren geben 2 mal täglich 1 Esslöffel;
  • Kinder von 7 bis 12 Jahren - 1 EL. Löffel;
  • Jugendliche von 12 bis 14 Jahren - 1/3 Tasse;
  • Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahre alt - jeweils 1/2 Tasse.

Die Dauer der Behandlung verschreibt der Arzt individuell.

Mit Blasenentzündung

Um die Entwicklung des Entzündungsprozesses in der Blase zu stoppen, trinken Sie eine Abkochung aus einer trockenen Mischung aus verschiedenen Kräutern: Orthopiphon, Bärentraube und Minze. Kräuter werden in gleichen Anteilen gemischt, dann 2 TL. Die Mischung wird in eine Thermoskanne gegossen und mit 0,5 Liter kochendem Wasser übergossen. Nach 8 - 10 Stunden Infusionsfilter.

Niere Tee für Zystitis wird den ganzen Tag in kleinen Schlucken getrunken. Das resultierende Volumen wird am 1. Tag der Zulassung berechnet.

Trotz der nachgewiesenen Wirksamkeit des Medikaments ersetzt es die medikamentöse Therapie nicht. Wenn der Arzt Antibiotika verschrieben hat, kann es nicht ignoriert werden.

Mit Pyelonephritis

Pyelonephritis ist eine ernste Krankheit, die als Folge der Penetration von pathogenen Bakterien in die Niere auftritt. Bei unsachgemäßer Behandlung sind neue Bereiche des Nierengewebes an dem Entzündungsprozess beteiligt, der im schlimmsten Fall zur Hämodialyse des Blutes führt, um die Vitalfunktionen des Körpers aufrechtzuerhalten. Daher wird eine Kräutertherapie nur nach der Einnahme von Antibiotika, die von einem Arzt verschrieben wurden, durchgeführt, wodurch die Ursache der Krankheit beseitigt wird.

Um Entzündungen zu lindern, bereiten Sie Orthophiphonbrühe zu. Gebrauche dazu 1 Esslöffel Gras pro 200 ml kochendem Wasser. Im Wasserbad 15 Minuten einweichen, auf 40 ° C abkühlen lassen und zweimal täglich 1/2 Tasse trinken.

Bei Erkrankungen des Urogenitalsystems

Für die Behandlung von Schwierigkeiten beim Wasserlassen bereiten Sie eine Infusion von ortosiphon in einer Thermosflasche vor. In 300 ml kochendes Wasser in eine Thermoskanne gegossen, gießen Sie 1 EL. l Trockengras und 12 Stunden ziehen lassen. Dann Infusionsfilter und trinken 100 ml, 2 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Mit Bluthochdruck

Um den Blutdruck zu senken, wird Nieren-Tee in einem Wasserbad zubereitet. In ein Glas kochendes Wasser geben Sie 2 Teelöffel getrocknete Kräuter. Legen Sie die Infusion in eine Emailleschüssel in einem Wasserbad, und kochen Sie bei niedriger Hitze für ungefähr 15 Minuten. Bestehen Sie 40 Minuten, filtern Sie, bringen Sie die Menge des Tees auf 200 ml mit abgekochtem Wasser, trinken Sie 0,5 Tassen 2 mal täglich vor dem Essen.

Mit Schwellung und Schwierigkeit des Abflusses von Flüssigkeit

Bei Ödemen und Verstopfungen des Flüssigkeitsausflusses aus dem Körper wird Heiltee aus trockenen Blättern und Stängeln von Orthosiphon oder Filterbeuteln hergestellt, die in Apotheken verkauft werden. Die Dosierung wird vorzugsweise mit Ihrem Arzt ausgehandelt. Bei 1 EL. kochendes Wasser ist 1 Teelöffel Gras oder 1-2 Filterpackungen, bestehen Sie für eine halbe Stunde und trinken 20-30 Minuten vor dem Essen 2 mal am Tag für ein halbes Glas.

Nierensteine ​​Rezept

Orthophiphon Tee ist sehr nützlich für die Behandlung von Nierensteinen. Es lindert Nierenkolikattacken und entfernt kleine Konkremente ohne Operation. Behandlung vom Arzt verschrieben. Neben Diuretika, zu denen auch Orthosiphon gehört, ist eine strenge Diät erforderlich.

Niere Tee wird gemäß den Anweisungen gebraut, Zugabe von 1 Esslöffel Gras pro 200 ml kochendem Wasser. 15 Minuten in einem Wasserbad gekocht, mit kochendem Wasser auf 200 ml eingestellt und 45 Minuten infundiert. Dann filtern und trinken Sie 100 ml zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Kontraindikationen und möglicher Schaden von der Verwendung von

Kontraindikationen für die Verwendung von Nieren Tee ist individuelle Intoleranz. Es äußert sich in Form von allergischen Reaktionen - Rhinitis oder Hautausschlag, Durchfall oder Übelkeit.

Im Falle einer Überdosierung sind Schmerzen im Bereich der Nieren, der Leber und des Magens möglich.

Es ist nicht wünschenswert, ortosiphon während der Schwangerschaft und Stillzeit ohne spezifische Anweisungen des Arztes zu verwenden. Kinder unter 3 Jahren sind auch eine Kontraindikation für die Verwendung von Nieren-Tee.

Ortosiphon ist ein nützliches Kraut, das zur Behandlung von Nieren- und Blasenerkrankungen auch für Kinder geeignet ist. Für ältere Menschen hilft Nieren-Tee, normalen Blutdruck zu halten, gibt Gesundheit und Langlebigkeit.

Orthosiphon staminate oder Niere Tee - heilende Eigenschaften und Geheimnisse der Verwendung

Was ist orthosophonisches Staminat, warum es Nieren-Tee genannt wird, was in seiner Zusammensetzung enthalten ist, für wen es geeignet ist und wie es richtig anzuwenden ist, Kontraindikationen für den Gebrauch, lesen Sie in diesem Artikel.

Stamino Orthosiphon - nützliche Eigenschaften und Indikationen für den Einsatz

Bei verschiedenen Krankheiten, zusammen mit Medikamenten, sind Heilkräuter sehr wirksam.

Solch eine komplexe Behandlung hat eine schnelle Wirkung und die Wiederherstellung erfolgt früher.

Orthosiphon wird oft zur Behandlung von Nierenerkrankungen empfohlen.

Was ist das für eine Pflanze?

Orthosiphon Staminat wird zu Recht als Nieren-Tee, mit der Fähigkeit zu fahren, in der Lage sein, es wird verwendet, um alle Nierenerkrankungen als ein unabhängiges Mittel, und in Kombination mit anderen Medikamenten zu behandeln.

Daher ist Ortosiphon in vielen Nierengebühren enthalten.

Es wird fast überall auf der Welt aktiv verwendet, in der Mitte des letzten Jahrhunderts erhielt es die Genehmigung und Erlaubnis für den Gebrauch in europäischen Ländern.

Historische Informationen über die Pflanze

Es gibt eine Legende, sagt sie, dass eine obdachlose Katze in einem Dorf lebte. Im Sommer war es gut - dann fängt der Vogel, dann die Maus.

Tight hatte im Winter eine Katze. Die Leute ließen ihn nicht in ihre Häuser, also wurde die Katze gezwungen, im Wald zu leben.

Mitten in der Nacht hörte er, dass auf einer Lichtung ein Kind weinte. Die Katze rannte zu dem verlorenen Mädchen und wärmte sie die ganze Nacht mit seiner Wärme. Am Morgen wurde das Mädchen, das die Katze fest umarmte, von ihren Eltern gefunden. Also hatte die Katze ein Haus und eine Familie.

Es war gut für ihn bei den neuen Besitzern, und er bezahlte für dasselbe: Für jemanden, der schmerzt, liegt er sofort da an einer wunden Stelle - die Schmerzsymptome verschwinden. Mit der Zeit wurde das Mädchen erwachsen, die Katze wurde alt und ging in eine andere Welt.

Das Mädchen war sehr traurig, weinte und ein Busch mit schönen Blumen erschien auf der Grabstätte der Katze, die Staubblätter hat, wie der Schnurrbart einer Katze. Seit dieser Zeit erschien der Name dieser Pflanze - Katzenbart.

Orthosiphon staminate - botanische Beschreibung der Pflanze

Orthosiphon staminus (Orthosiphon stamineus) ist ein typisches Mitglied der Familie Gubotsvetnykh, ein enger Verwandter von Salbei.

Indien gilt als Geburtsort von Heilkräutern. Daher ein anderer Name - indischer Tee.

Unter natürlichen Bedingungen wächst Russland nicht, da die natürlichen Wachstumsbedingungen die klimatischen Bedingungen der Tropen sind.

In Europa wird es an den Ufern des Schwarzen Meeres und im Kaukasus angebaut.

Die wichtigsten morphologischen Merkmale:

  • Dies ist ein immergrüner Strauch, der eine Höhe von 1,5 Metern erreicht.
  • Die Stiele haben vier Gesichter, die sich verzweigend verzweigen und eine violett-grüne Farbe haben.
  • Eiförmige lanzettliche Blätter an kurzen Blattstielen, entgegengesetzt angeordnet, entlang der Ränder gezackt.
  • Die Blüten sind klein, in einem Blütenstand von Blütenständen gesammelt, haben eine blass violette Farbe.

Chemische Zusammensetzung der Pflanze

In den Blättern und Trieben des Ortosiphons sind nach chemischen Bestimmungen Saponine (Sapofonin, Triterpene) in großen Mengen vorhanden;

Die Zusammensetzung umfasst auch Tannine, organische Säuren (Rosmarin, Zitronensäure, Weinsäure, Phenolcarbonsäure), Lipide, Alkaloide, Tannin, Alkaloide, Sitosterin, Flavonoide, Mineralsalze von Kalium, Calcium, Kupfer, Magnesium, Eisen, Zink und andere chemische Elemente.

Pharmakologische Eigenschaften und Anwendungsgebiete

Pharmakologische Studien haben ergeben, dass das Kraut eine sanfte harntreibende Wirkung ohne schädliche Nebenwirkungen zeigt.

Ortosiphon in seiner Zusammensetzung hat eine große Menge von Kaliumsalzen, die ergänzt wird, sammelt sich im Körper und entfernt es nicht, wie andere Diuretika.

Ein Kaliummangel im Körper kann bekanntermaßen zu neurologischen Störungen, Herzrhythmusstörungen, übermäßiger Erregbarkeit der Muskelschicht des Herzens führen.

Hat eine harntreibende Wirkung, entfernt überschüssigen Harnstoff, Harnsäure, Chloride aus dem Körper.

Nieren Tee hat die Fähigkeit zu reduzieren, Schmerzen zu lindern.

Wer ist hilfreich, um Leberorthosyphon zu nehmen:

  • Die Verwendung von Brühe Orthophophon gibt eine gute Wirkung bei Cholelithiasis, Entzündung der Gallenblase, es wird als Diuretikum für Ödemen unterschiedlicher Herkunft, einschließlich Herzinsuffizienz eingesetzt.
  • Die heilenden Eigenschaften von Katzenhaaren äußern sich in Zystitis, Gicht und Rheuma.
  • Ein positives Muster wird bei der Harnsäurediathese, bei Cholezystitis, Gastritis mit Abnahme der Acidität der Magensekretion und bei Lebererkrankungen beobachtet.
  • Unter dem Einfluss von Nieren-Tee werden schmerzhafte Symptome gedämpft, der Bedarf an Nahrungsaufnahme steigt, die Menge an Schleimstoffen und weißen Blutkörperchen in der Galle nimmt ab und die Sekretion von Magensaft und Perchlorsäure verbessert sich, was zur normalen Verdauung beiträgt.
  • Es verhindert das Auftreten von Kieselsteinen in den Nieren, trägt zur Entfernung von Sand aus ihnen bei.
  • Es wird empfohlen, bei entzündlichen Prozessen des Harnsystems die Infusion des Nierenorthosiphons zu trinken.
  • Es steigert die Arbeit der Nierenkanälchen, aktiviert die glomeruläre Filtration, kann alkalisieren. Es gab eine Verbesserung des Zustands von Patienten mit Diabetes mellitus, Atherosklerose und Bluthochdruck.
  • Verbessert signifikant die Bewegung von Blut durch die Gefäße.

Stamino ortosiphon - Verwendung während der Schwangerschaft

Schwangere Frauen, die eine Nierenerkrankung haben oder ein Ödem haben, können auch Tee oder Katzenminz-Infusion trinken.

Zu verwenden gemäß den Empfehlungen des Arztes und nicht mehr als 3 Wochen.

Dieser Tee kann, wenn nötig, beim Stillen eines Kindes eingenommen werden.

Kindern wird ab dem Alter von drei Jahren Nieren-Tee verschrieben, wie in der Anleitung steht, obwohl einige Quellen berichten, dass eine Behandlung ab dem 12. Lebensjahr möglich ist.

Stamino Orthosiphon zur Gewichtsreduktion

Für diejenigen, die eine schlanke Figur haben wollen, müssen Sie ein Orthosiphon nehmen.

Es trägt zur Gewichtsabnahme bei und entfernt überschüssige Flüssigkeit, ohne den Körper zu schädigen, was bei Verwendung von Medikamenten mit harntreibender Wirkung praktisch nicht auftritt.

In diesem Fall müssen Sie verpackte Säcke oder getrocknetes Gras braten und eine halbe Stunde lang lauwarm trinken, bevor Sie etwas essen.

Es ist auch bekannt, Orthophiphon zu verwenden, um den Zustand der Haut und der Haare zu verbessern.

Stamino Orthosiphon - wie man kocht und nimmt?

  • Wie nehme ich dieses Tool?

Hier sind einige der häufigsten Rezepte. Um die maximale Wirkung zu erzielen, sollte die Infusion mindestens 1,5 Monate lang konsumiert werden.

  • Wie man eine Infusion von ortosiphon Kraut macht?

Für zwei Gläser kochendes Wasser einen Teelöffel gehackte Kräuter, kochen und 25 Minuten stehen lassen. Übergießen und kochendes Wasser auf die gleiche Menge gießen. Verwenden Sie warme Infusion in einem Volumen von 100g. 2 mal täglich vor den Mahlzeiten. Mit Cholezystitis auch trinken, aber 30 Minuten nach dem Essen.

  • Wie man einen Abkochung des Nieretees kocht?

Ein Glas kochendes Wasser wird in die Emailpfanne gegossen und 2-3 Esslöffel Orthophiphon werden gegossen und auf dem Dampfbad für 15 Minuten erhitzt. Bestehen Sie 1 Stunde, filtern Sie, fügen Sie kochendes Wasser zu 200 ml hinzu. Trinke 100 ml. 2-3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Eine Mischung aus orthocyphon Blättern mit anderen Heilkräutern verstärkt seine Wirksamkeit.

Ausgezeichnete Reinigungs- und Desinfektionswirkung der Blase und die Art und Weise, wie sich der Urin bewegt, gibt Tee aus Ortosiphon und Bärentraube. Oft werden zu diesem Zweck Mischungen aus indischem Tee und Ackerschachtelhalm, Preiselbeerblättern, Birkenblättern und Knospen verwendet.

Wie ernten wir medizinische Rohstoffe?

Zum Zwecke der Behandlung werden junge Triebe von Blättern geerntet, die anschließend in Form eines Aufgusses, Abkochung, Tees getrocknet werden. Während einer Periode der Wachstumsperiode werden die apikalen und lateralen Triebe 3-4 mal geschnitten.

Die gesammelten Rohstoffe werden einen Tag lang für die Fermentation in den Schatten gestellt und dann schnell in der Sonne oder bei einer Temperatur von 30-35 ° C getrocknet

Die Rohmaterialien werden in Kartons à 50 g verpackt, ebenso wie die Briketts mit sechs Gramm zum Brauen, gerade in dieser Form können wir den medizinischen Tee in Apotheken sehen.

Rohstoffe können Feuchtigkeit speichern, müssen an einem trockenen Ort gelagert werden.

Stamino Orthosiphon - Kontraindikationen

Als homöopathisches Mittel hat Orthosiphon praktisch keine Kontraindikationen, aber es gibt einige Vorbehalte.

Personen, die Nierensteine ​​entwickeln, sollten den Orthosiphon-Tee mit Vorsicht einnehmen, da dies zu Bewegung und Bewegung der Steine ​​und infolgedessen zu einer Obstruktion der Harnleiter führen kann.

Im Falle der ungenügenden Arbeit des Herzens, muss man auch den Arzt konsultieren.

Eine der Kontraindikationen ist Intoleranz, hohe Empfindlichkeit gegenüber biologisch aktiven Substanzen des Arzneimittels und die daraus resultierenden allergischen Reaktionen (Rötung und Schwellung der Haut, Hautausschlag, Juckreiz).

Es gibt Fälle von Überdosierung mit Schmerzen im Bereich des Magens, der Leber, der Nieren.

Weitere Artikel Über Nieren