Haupt Anatomie

Urinanalyse (wie sammeln)

Eine allgemeine klinische Untersuchung des Urins wird von einem Arzt für eine objektive Beurteilung Ihres Gesundheitszustandes sowohl im Rahmen der Primärdiagnose (unabhängig von der beabsichtigten Diagnose) als auch als prophylaktische Maßnahme im Rahmen der klinischen Untersuchung von Kindern und Erwachsenen vorgeschrieben.

Der Tag vor der allgemeinen Analyse

Am Vorabend der Übergabe ist es nicht wünschenswert, Lebensmittel zu verwenden, die eine helle Farbe haben - Gemüse und Früchte, die die Farbe des Urins ändern können: Rüben, Karotten, Blaubeeren, Zitrusfrüchte, würzige und salzige Nahrungsmittel. Es ist auch nicht wünschenswert, Medikamente (Vitamine, Antipyretika, Schmerzmittel) zu verwenden, keine Diuretika und Mineralwasser zu nehmen (Säuregehalt kann sich ändern). Am Vorabend und unmittelbar vor der Abgabe von Urin für eine allgemeine Analyse sollten intensive Belastungen vermieden werden, da dies zum Auftreten von Protein im Urin führen kann.

Vorbereitung für das Sammeln der allgemeinen Analyse von Urin

Um eine Kontamination des Urins mit verschiedenen externen Verunreinigungen zu vermeiden, sollte vor dem Sammeln der Analyse eine gründliche hygienische Toilette der äußeren Geschlechtsorgane durchgeführt werden, die unter der Dusche mit Seife gewaschen wird, so dass kein Abfluss von ihnen in den Urin freigesetzt wird. Frauen wird nicht empfohlen, während der Menstruation einen Urin-Test zu machen, die Nichteinhaltung dieser Regel kann das Ergebnis verfälschen und zeigt eine signifikante Zunahme der Anzahl weißer Blutkörperchen, Schleim und Bakterien im Urin.

Beim Urinieren müssen Männer die Hautfalte vollständig verzögern und die äußere Öffnung der Harnröhre freigeben. Frauen drücken die Schamlippen.

Nach der Zystoskopie (Blasenuntersuchung mit einem Spezialwerkzeug - Zystoskop) kann frühestens nach 5-7 Tagen eine komplette Urinanalyse durchgeführt werden.

Regeln für das Sammeln von Urin für die allgemeine Analyse - ganz oder der durchschnittliche Teil?

Urin für die Forschung sollte nur von der morgendlichen Portion (auf nüchternen Magen, unmittelbar nach dem Schlaf) gesammelt werden, dem sogenannten "Morgen" -Harn, der sich über Nacht in der Blase ansammelt. Die Verwendung von Urin, der nicht früher als 2-3 Stunden nach dem letzten (vorzugsweise morgendlichen) Urinieren gesammelt wurde, ist erlaubt.

Bis jetzt haben Ärzte keine einhellige Meinung über die korrekte Erfassung der allgemeinen Urinanalyse - um den gesamten Urin zu sammeln oder nur eine mittlere Portion Urin zu sammeln.

Viele Laboratorien geben an, dass für eine allgemeine Analyse eine durchschnittliche Urinmenge gemäß dem Schema gesammelt wird:

  • fange an, in die Toilette zu urinieren;
  • nach 2-3 Sekunden den Behälter ersetzen, um die Analyse zu sammeln;
  • Nach dem Füllen des Behälters für 2/3 oder 3/4 des Volumens, weiter Urinieren in die Toilette.

Die gleichen Regeln sind im Informationsschreiben Nr. 5 vom 22.02.2005 "Ein Memorandum für Patienten über die Vorschriften zur Vorbereitung auf die Untersuchung von Urin und Kot" und ein Schreiben des russischen Gesundheitsministeriums vom 29. August 2013, N 14-2 / ​​10 / 2-6432, festgelegt.

Ein anderer Gesichtspunkt ist, dass für die allgemeine Analyse des Urins es notwendig ist, nicht den mittleren Teil des Urins, aber den ganzen Morgenteil zu sammeln. Daher wird die Analyse als "allgemeine (klinische) Urinanalyse" bezeichnet. Dann muss der gesamte gesammelte Urin gemischt und sein Teil (ungefähr 50-100 ml) in einen sterilen Behälter gegossen werden, der in jeder Apotheke gekauft und an das Labor geliefert werden kann.

Solche Regeln sind in "GOST R 53079.4-2008. Nationale Norm der Russischen Föderation. Klinische Labortechnologien": "Wenn Morgenurin für die allgemeine Analyse genommen wird, wird der gesamte Teil des Morgenurins gesammelt (es ist wünschenswert, dass das vorherige Urinieren nicht später als zwei Uhr morgens war) in einem gut gewaschenen, sauberen, trockenen Geschirr mit freiem Urinieren. Es ist ratsam, ein Gefäß mit breitem Hals und Deckel zu verwenden, wenn möglich, ist es notwendig, Urin sofort in die Schale zu sammeln, in der er an das Labor geliefert wird. Urin aus dem Gefäß, Ente, Topf kann nicht genommen werden, weil auch nach Spülen dieser Gefäße der Niederschlag von Phosphaten erhalten werden kann, was zur Zersetzung von frischem Urin beiträgt. Wenn nicht der gesamte gesammelte Urin an das Labor abgegeben wird, ist vor dem Zusammenführen des Teils eine gründliche Bewegung erforderlich, damit das Sediment mit den gebildeten Elementen und Kristallen nicht verloren geht. "

Warum ist es so wichtig, den ganzen Morgenharn zu sammeln? Urin wird in den Nieren gebildet, sammelt sich in der Blase und wird durch die Harnröhre ausgeschieden. Die erste Portion Urin kann das Vorhandensein einer Entzündung im unteren Harntrakt - der Harnröhre (Urethra) - anzeigen, wenn sie weiße Blutkörperchen und / oder rote Blutkörperchen enthält. Der zweite (mittlere Teil) Urin kann eine Pathologie im oberen Harntrakt (Niere, Ureter) zeigen. Die dritte Portion Urin kann den Zustand der Blase zeigen.

Bei Abweichungen von der Norm in der allgemeinen Urinanalyse kann der Arzt eine wiederholte Urinanalyse verschreiben oder weitere Urintests verschreiben. Wenn also ein Protein nachgewiesen wird, kann eine Analyse wie die Bestimmung der Proteinmenge im täglichen Urin vorgeschrieben werden. Und bei Abweichungen von der Norm in roten Blutkörperchen, Leukozyten und / oder Zylindern wird zusätzlich ein Urin-Test nach Nechyporenko vorgeschrieben.

Lagerung und Abgabe der Urinanalyse an das Labor

Gesammelter Urin muss so schnell wie möglich zum Labor gebracht werden. Längere Lagerung von Urin bei Raumtemperatur führt zu Veränderungen der physikalischen Eigenschaften, der Zerstörung von Zellen und der Vermehrung von Bakterien. Für die allgemeine Analyse entnommener Urin kann nicht länger als 1,5 bis 2,0 Stunden im Kühlschrank gelagert werden. Die beste Art, Urin zu konservieren, ist das Kühlen (kann im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber nicht eingefroren). Formelemente werden beim Abkühlen nicht zerstört, der Einfluss auf die Bestimmung der relativen Dichte ist jedoch möglich.

Wie man Urin für die Analyse sammelt

Die Technik der Harnaufnahme unterscheidet sich je nach Art der Analyse erheblich. Und wie gut Sie sich auf die Sammlung von Analysen und das Sammeln von Urin vorbereiten, hängt weitgehend vom Ergebnis der Studie ab. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Urin zur Analyse richtig sammeln, und dann ist die Labordiagnose korrekt.

Arten von Urintests

Im Falle einer Krankheit, und nur während der Durchführung von Routineuntersuchungen und ärztlichen Untersuchungen, sind alle Urintests vorgeschrieben, zumindest eine allgemeine Analyse. Und in einigen Fällen (Erkrankungen der Nieren und Harnwege, Erkrankungen des endokrinen Systems, Herz-Kreislauf-Systeme, etc.) können die folgenden Studien und Tests zusätzlich durchgeführt werden:

  • Nechiporenko-Test;
  • Probe Ambersche;
  • Addis - Kakowski Probe;
  • Zimnitsky-Test;
  • bakteriologische Analyse des Urins (Analyse der Sterilität, Aussaat auf der Flora und Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika);
  • biochemische Urinanalyse;
  • Zweiglas- und Dreiglasproben.

Unter den Bedingungen von spezialisierten Krankenhäusern werden einige andere Studien durchgeführt (Reberg-Test, Stresstest, Prednisolontest, etc.), aber wir werden hier nicht näher darauf eingehen, da eine spezielle Vorbereitung für solche Studien unter der Aufsicht von medizinischem Personal durchgeführt wird.

Jeder dieser Tests hat seine eigenen Eigenschaften, die bei der Vorbereitung der Entnahme und direkt bei der Sammlung von Urin berücksichtigt werden müssen. Leider geben die Ärzte den Patienten nicht immer die notwendigen Informationen über die Entnahmetechnik. Dann kommen falsche Ergebnisse aus dem Labor, die Krankheit wird nicht rechtzeitig bemerkt oder falsch diagnostiziert, Ärzte müssen wiederholte oder zusätzliche Tests und Studien verschreiben. Letztendlich wird die Diagnose verzögert, die Behandlung wird mit Verzögerung verschrieben, oder im Gegenteil, unnötige Medikamente werden für eine falsche Diagnose verschrieben, Zeit und Geld werden verschwendet.

Eine gewisse Schwierigkeit ist auch die Ansammlung von Urin bei kleinen Kindern, die den Prozess des Urinierens nicht kontrollieren (oder nicht immer und nicht vollständig kontrollieren). Aber sogar mit ihnen können die meisten Tests richtig das erste Mal durchgeführt werden, wenn die Eltern wissen, wie man das Kind vorbereitet, der Urintank, wenn es besser ist, Material für die Forschung und andere Punkte zu sammeln.

Urinanalyse

Nechiporenko-Test

  1. Vorbereitung für die Sammlung: gründliche Toilette der äußeren Genitalien.
  2. Urin-Behälter: Irgendein sauberer Glas- oder Plastikbehälter.
  3. Erntezeit: Morgen (erster Morgen beim Wasserlassen).
  4. Technik der Sammlung: streng durchschnittliche Teil des Urins (das Kind muss starten und beenden Urinieren in einem Topf oder einer Toilettenschüssel, nur der mittlere Teil wird gesammelt).

Probe Ambrasche

  1. Vorbereitung zum Sammeln: Toilette der äußeren Geschlechtsorgane vor jedem Urinieren bei älteren Kindern, bei kleinen Kindern - bei jedem Wechsel des Urinals.
  2. Sammelbehälter: jeder saubere Glas- oder Kunststoffbehälter mit einer Kapazität von mindestens 1 l.
  3. Abholzeit: wie vom Arzt verschrieben. Häufiger untersucht Urin am Morgen gesammelt.
  4. Entnahmeverfahren: Für die Analyse wird Urin, der vom Kind für 3-4 Stunden gesammelt wurde, unter den Bedingungen des üblichen Tagesablaufs, des Nahrungs- und Trinkregimes gesammelt. Normalerweise wird das Kind gebeten, um 7 Uhr zu urinieren, und dieser Teil des Urins wird gegossen. In den nächsten 3 Stunden den gesamten Urin, der vom Kind ausgeschieden wurde, in einem Behälter sammeln. Wenn eine solche Analyse für Babys notwendig ist, wird das Urinal repariert und ersetzt es, wie es gefüllt ist. Wenn das Kind während dieser Zeit mehrmals uriniert hat, wird der gesammelte Urin im Kühlschrank aufbewahrt.

Addis - Kakovsky Probe

  1. Vorbereitung für die Sammlung: Toilette der äußeren Geschlechtsorgane vor dem Schlafengehen. Bei Jugendlichen wird der Addis-Kacovsky-Test vor dem Hintergrund der Einschränkung der Flüssigkeitsaufnahme (das Kind erhält weniger Wasser als gewöhnlich) am Morgen des Tages durchgeführt, an dem der Test geplant ist. Bei kleinen Kindern ist die Flüssigkeitsaufnahme nicht begrenzt.
  2. Sammelbehälter: jeder saubere Glas- oder Kunststoffbehälter mit einem Volumen von mindestens 1 l (für ältere Kinder - 1,5-2 l).
  3. Erntezeit: Am häufigsten wird Urin 12 Stunden (nachts) oder einen Tag lang untersucht. Um 20.00 Uhr entleert das Kind die Blase (diese Portion wird ausgeschenkt), alle nachfolgenden Urinproben werden in einem Behälter gesammelt und im Kühlschrank aufbewahrt. Letzter Harnabgang - um 08.00 Uhr (obligatorisch) wird dieser Teil des Urins dem zuvor gesammelten Urin hinzugefügt.

Zimnitskys Test

Bei Säuglingen im Alter von 2-3 Jahren wird der Zimnitsky-Test selten durchgeführt, da es bis zum Auftreten eines willkürlichen kontrollierten Urinierens nicht möglich ist, den gesamten täglichen Urin zu sammeln, und das Ergebnis des Tests unzuverlässig ist.

Bakteriologische Analyse von Urin

  1. Vorbereitung für die Sammlung: gründliche Toilette der äußeren Genitalien.
  2. Sammelbehälter: steriler Schlauch oder anderer steriler Behälter.
  3. Abholzeit: in der Regel Morgenstunden, das heißt, das erste Mal nach einer Nacht Schlaf.
  4. Technik der Sammlung: Sammeln Sie 5-10 ml streng aus dem mittleren Teil (das Kind beginnt und endet das Wasserlassen im Topf oder auf der Toilette). Katheterurin wegen Sterilität bei Kindern selten eingenommen.

Biochemische Analyse von Urin

  1. Vorbereitung für die Sammlung: Es ist wünschenswert, vor jedem Urinieren eine Toilette der äußeren Geschlechtsorgane zu halten (Seife sollte nicht mit jeder Auswaschung verwendet werden).
  2. Sammelbehälter: jeder saubere Plastik- oder Glasbehälter mit einem Volumen von mindestens 1 l (für ältere Kinder - 1,5-2 l).
  3. Abholzeit: ein Tag.
  4. Sammeltechnik: Urin wird in der Zeit von 07.00 bis 07.00 Uhr gesammelt. Der erste Teil des erzwungenen Urinierens (um 07.00 Uhr wird das Kind gebeten, auf den Topf zu pinkeln) wird ausgegossen, der nächste wird in einen sauberen Behälter gegossen, der im Kühlschrank aufbewahrt wird. Wenn das Kind klein ist, wird das Wasserlassen kontrolliert, indem man das Baby gelegentlich auf den Topf fallen lässt (damit er nicht uriniert). Um 07.00 Uhr am nächsten Tag wird das Kind erneut aufgefordert, die Blase zu leeren, und diese letzte Portion Urin wird zur Gesamtkapazität hinzugefügt.

Zwei-Glas- und Drei-Glas-Proben

  1. Vorbereitung für die Sammlung: Es wird keine Vorbereitung durchgeführt. Es ist unmöglich, das Kind vor dem Urin zu waschen!
  2. Sammelbehälter: jeder saubere Glas- oder Kunststoffbehälter (2 Stück für eine Zweiglasprobe und 3 Stück für eine Dreiglasprobe).
  3. Erntezeit: erster Morgen beim Wasserlassen.
  4. Entnahmetechnik: Der Urin wird nacheinander in verschiedenen Behältnissen gesammelt: Der Urinierungsbeginn erfolgt im ersten Behälter, der mittlere in der zweiten, das vollständige Urinieren im dritten Behälter oder, in einer Zwei-Probe, in der Toilette.

Eigenschaften der Urinsammlung von Babys

Wenn Sie eine allgemeine Analyse durchführen, und noch mehr Proben von Nechiporenko, ist es besser, wenn Sie in der Lage sind, Urin sofort in einen speziell vorbereiteten Behälter zu sammeln, und Sie nicht in der Lage sein werden, ihn aus einem Topf oder einem Urinal zu gießen.

Tatsache ist, dass beim Sammeln des Tests in das Urinal oder den Topf im Urin sogar eines gesunden Kindes (besonders bei Mädchen) "extra" -Zellen (Leukozyten, Epithel) und Bakterien gefunden werden können, die nicht aus den Nieren und den Harnwegen kommen, sondern aus dem äußeren Genital.

Um die Analyse direkt im Tank zu sammeln, können Sie die folgenden Methoden verwenden:

  1. Versuchen Sie, das Wasserlassen reflexartig zu stimulieren: Halten Sie das Kind über das Waschbecken, einschließlich Wasser (das Wassergeräusch stimuliert das Wasserlassen bei Kindern, die älter als ein Jahr sind); Bei Kindern wird das Wasserlassen durch den Perez-Reflex verursacht (streichelt den Rücken entlang der Wirbelsäule, während er auf dem Bauch liegt).
  2. Bei Neugeborenen und Kindern in der ersten Lebenshälfte kann es sinnvoller sein, sich auf die ungefähre Zeit des Wasserlassens zu konzentrieren: Die meisten Kinder schreiben sofort nach dem Schlafen, während der Fütterung oder unmittelbar danach. Um den Urin zu sammeln, muss das Kind vor dem Zubettgehen (oder vor dem Füttern) gewaschen, unter der Taille abgestreift und auf ein Wachstuch mit einer darüber gelegten Windel gelegt werden. Wenn der Raum kühl ist, können Sie Ihr Baby mit einer leichten Decke bedecken. Während der Fütterung legt sich die Mutter neben das Baby und hält einen im Voraus vorbereiteten Behälter bereit. Wenn das Urinieren beginnt, wird die Kapazität ersetzt.

Wenn es nicht möglich ist, Urin mit den oben genannten Methoden zu sammeln, dann können Sie ein Urinal (eine spezielle sterile Tasche mit Klettverschluss, die um die Genitalien des Kindes befestigt ist), und bei älteren Kindern - einen Topf verwenden.

Aber der Arzt, der Sie zur Analyse geschickt hat, sollte gewarnt werden, dass Sie den ganzen Urin, aber nicht den mittleren Teil, gesammelt haben, und es im Urinal (Topf) gesammelt haben. In diesem Fall kann der Arzt kleine Abweichungen von der Norm als Fehler beim Sammeln der Analyse interpretieren.

Wie sammle ich richtig Urin für die allgemeine Analyse?

Für die primäre Diagnose und Prophylaxe wird eine Person für eine allgemeine Urinanalyse (OAM) geschickt. Daher ist es eine häufige Frage bei Patienten, wie eine vollständige Urinanalyse gesammelt werden kann.

Die Studie hilft nicht nur die Abweichungen in der Funktionsweise der Organe des Urogenitalsystems, sondern auch andere Krankheiten zu erkennen. Wie man sich auf die Analyse vorbereitet und das Biomaterial vorbereitet, wird in dem Artikel beschrieben.

Vorbereitung für OAM

24 Stunden vor dem Sammeln des Urins müssen Sie mehrere Regeln befolgen, deren Einhaltung viele Faktoren ausschließt, die die Zuverlässigkeit der Ergebnisse beeinflussen.

Vor allem ist es nicht möglich, das Trinkregime zu verletzen, weil es zu einer Veränderung der relativen Dichte des Urins führt, was sich negativ auf die Interpretation der Ergebnisse auswirkt. Das heißt, es ist nicht erlaubt, zu viel oder zu wenig zu trinken.

Das Trinken von Mineralwasser kann den Säuregehalt des Urins beeinflussen. Daher ist es besser, den Tag vor der Analyse ganz aufzugeben.

Um die Ergebnisse der Studie so gut wie möglich zu machen, 24 Stunden vor dem Biomaterial:

  • Nehmen Sie Drogen - Antibiotika, Vitaminkomplexe, Antipyretika, Diuretika;
  • essen Beeren, Obst und Gemüse von heller Farbe (Blaubeeren, Kirschen, saure Äpfel, Zitrone, Orange, Mandarine, Rüben, Karotten);
  • essen Sie geräucherte und scharfe Gerichte;
  • viel Süßigkeiten essen;
  • alkoholische Getränke trinken;
  • Geschlechtsverkehr haben;
  • sich anstrengenden körperlichen Übungen widmen;
  • schwere körperliche Arbeit leisten.

Wenn ein Patient die Einnahme bestimmter Medikamente nicht ablehnen kann, sollte dies mit einem Spezialisten besprochen werden, um die Wahrscheinlichkeit einer Erhöhung der Konzentration bestimmter Substanzen im Urin zu berücksichtigen.

Während der Menstruation ist es für eine Frau besser, einen Spezialisten zu warnen und die Studie zu verschieben, bis sie abgeschlossen ist.

Wahl der Verpackung für Biomaterial

Urin in einem trockenen sauberen Behälter gesammelt. Wenn in der Sowjetzeit Gläser aus Mayonnaise oder Kochsalzlösung zum Sammeln von Biomaterial verwendet wurden, können Sie in jeder Apotheke Einweg-Spezialbehälter kaufen.

Wenn eine Person nicht die Möglichkeit hat, ein steriles Glas für die Lieferung von OAM zu kaufen, muss er den Behälter selbst am Abend vorbereiten.

Der Behälter für das Biomaterial muss gründlich mit heißem Wasser und Soda gewaschen werden. Dann müssen Sie das Glas unter fließendem Wasser spülen.

Am Boden des Tanks werden 100 ml Wasser gegossen, in eine Mikrowelle gegeben, wobei die meiste Energie und 1 Minute Zeit eingestellt werden. Dieser Prozess ist Sterilisation. Kochendes Wasser sollte gegossen werden, und das Glas sollte in einem versiegelten Kunststoffbeutel platziert werden.

Es ist notwendig, den Behälterdeckel gründlich mit Soda, dann mit kaltem Wasser zu waschen und am Ende über kochendes Wasser zu gießen. Der Deckel sollte bis zum Morgen in der Packung aufbewahrt werden.

Die Nichteinhaltung solcher Regeln wird die Ergebnisse der Studie verzerren. Daher ist es die beste Option, in der Apotheke ein steriles Gefäß zum Sammeln von Biomaterial zu kaufen.

Video: Wie man Urinanalyse richtig sammelt (sammelt)

Wie sammle ich Urin?

Es ist wichtig zu wissen, wie man Urin für die allgemeine Analyse richtig sammelt, da die Richtigkeit der Ergebnisse davon abhängt.

Trotz der Tatsache, dass die Sammlung von Biomaterial für OAM ein einfacher Prozess ist, ist es notwendig, einen bestimmten Algorithmus von Operationen zu befolgen, wenn Material für die Forschung gesammelt wird.

Es ist notwendig, die äußeren Genitalien gut zu waschen. Ein solches Ereignis verhindert, dass Bakterien, Schleim und andere Substanzen in den Urin gelangen. Die Genitalien werden in der Dusche mit Seife gewaschen. Die Verwendung einer Lösung von Kaliumpermanganat (0,02-0,1%) ist ebenfalls erlaubt.

Erforderlich, die Regeln des Urinierens zu befolgen, bevor Urin gesammelt wird. Männer sollten beim Urinieren die Vorhaut abpeitschen und Frauen sollten die Schamlippen auseinander drücken. Die beste Option für eine Frau ist, einen Tampon zu verwenden, während Urin gesammelt wird. Eine solche Maßnahme verhindert, dass Mikroorganismen aus der Vagina in den Urin gelangen.

Urin für die Analyse muss von der Morgenportion gesammelt werden. Eine Person muss sich auf die Toilette setzen, zu urinieren beginnen und nach 2-3 Sekunden den Behälter ersetzen. Wenn der Behälter mit 2/3 gefüllt ist, kann das Urinieren in die Toilette fortgesetzt werden. Kapazität, um den Deckel fest zu schließen.

Dieser Algorithmus beinhaltet die Sammlung einer mittleren Portion Urin. Es ist anzumerken, dass bis heute kein einheitliches System zur Sammlung von Biomaterial für OAM entwickelt wurde.

Die meisten Ärzte befürworten diese spezielle Technik.

Urin-Sammlung bei Kindern und bettlägerigen Patienten

Bei Erwachsenen gibt es keine besonderen Probleme mit der Sammlung von Urin. Dies kann nicht über kleine Kinder und bettlägerige Patienten gesagt werden.

Die Frage, wie Urinanalyse in solchen Fällen gesammelt wird, bleibt ziemlich relevant.

Bei der Sammlung von Material für die Forschung in diesen Kategorien von Patienten sollte der empfohlene Algorithmus der Aktion folgen.

Der Algorithmus zur Uringewinnung bei Kleinkindern umfasst folgende Maßnahmen:

  1. Waschen Sie die Genitalien des Babys mit warmem Wasser und wischen Sie mit einem weichen Tuch ab.
  2. Vorspülen Sie den Topf mit heißem Wasser und Soda, spülen Sie unter fließendem Wasser und spülen Sie mit kochendem Wasser.
  3. Setzen Sie das Baby auf den Topf und sammeln Sie dann den Urin in einem sterilen Behälter.

Um Urin von Neugeborenen und Babys zu sammeln, ist es notwendig, ein Urinal anzuwenden. Er zieht statt einer Windel an, nach dem Füllen wird die Flüssigkeit in einen sterilen Behälter gegossen.

Der Algorithmus zum Sammeln von Urin von bettlägerigen Patienten umfasst die folgenden Maßnahmen:

  • Waschen Sie die Genitalien mit warmem Wasser mit Seife oder einer Lösung von Kaliumpermanganat;
  • Ersetzen Sie das Gefäß, vorgewaschen in der gleichen Weise wie ein Topf für ein Kind;
  • nimm eine Portion Urin und fülle ein spezielles Glas.

Im Falle einer kürzlichen Zytoskopie (Untersuchung der Blase mit einer Sonde) sollte OAM nach mindestens 1 Woche eingenommen werden.

Lagerung und Lieferung ins Labor

Es ist wichtig, den tatsächlichen Morgenurin aus zwei Gründen zu sammeln. Erstens zeigt der erste Teil des Urins das Vorhandensein von Entzündungsherden in der Harnröhre, wenn darin Leukozyten und rote Blutkörperchen gefunden werden. Zweitens zeigt es das Vorhandensein von Krankheiten in den Nieren und Harnleiter.

Wenn ein Patient OAM in einem Krankenhaus verabreicht, sollte er sich keine Gedanken über die Abgabe von Urin an das Labor machen. Dies geschieht durch das medizinische Personal. Aber wenn Sie zu Hause sammeln, müssen Sie sich um die Lieferung sorgen.

Nach dem Sammeln des biologischen Materials müssen Sie es schnell ins Labor bringen. Wenn Sie Urin lange Zeit bei Raumtemperatur lagern, führt dies zu einer Veränderung der physikalischen Eigenschaften, der Entwicklung verschiedener Mikroorganismen und der Zerstörung von Zellen.

Der Urin, der Gegenstand allgemeiner Forschung ist, kann nach der Entnahme nicht länger als ein bis zwei Stunden im Kühlschrank gelagert werden. Kühlen ist eine akzeptable Art, das Biomaterial zu lagern, das heißt, es kann im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber nicht eingefroren werden.

Die Kühlung beeinflusst die Struktur des Urins nicht, zerstört die geformten Elemente nicht. Es besteht jedoch immer die Wahrscheinlichkeit einer Änderung der relativen Dichte.

Normale OAM-Indikatoren


Wenn der Arzt Diabetes mellitus, Infektionskrankheiten, Zystitis und andere Krankheiten des Urogenitalsystems, gestörte Stoffwechselprozesse, vermutet, schreibt der Patient eine Überweisung für die OAM-Kapitulation.

Wenn der Patient die Ergebnisse der Studie erhält, steht er vor dem Problem, sie zu entschlüsseln. Zuallererst müssen Sie auf das spezifische Gewicht und das Reaktionsmedium achten. Die normale relative Dichte liegt zwischen 1006 und 1026 g / l. Der Überschuss des Indikators zeigt das Vorhandensein von Leberpathologie, Toxizität beim Tragen eines Kindes, Diabetes, Herzversagen, nephrotisches Syndrom oder geringe Urinproduktion an.

Niedrige Werte weisen auf Nierenversagen, Typ-2-Diabetes und renale tubuläre Schädigung hin.

Die Reaktionsgeschwindigkeit des Mediums beträgt 5-7 Einheiten. Erhöhte Raten können ein Hinweis auf einen Mangel an Proteinen in Lebensmitteln sein, reduziert - Anzeichen für einen Mangel an pflanzlichen Lebensmitteln in der Ernährung.

Urin sollte eine hellgelbe Farbe ohne Beimischung von Blut haben, eine Änderung in seiner Farbe zeigt die Entwicklung einer Krankheit an. Das Vorhandensein von Sediment ist eine Folge von entzündlichen Prozessen und Urolithiasis.

Normalerweise hat es keinen spezifischen Geruch. Wenn Ammoniakgeruch vorliegt, deutet dies auf eine Entzündung in der Blase hin. Der süße Geruch kann über Hyperglykämie sprechen.

Elemente wie Proteine, Glukose, Hämoglobin, Ketone, Nitrite und Urobilinogen können im Urin vorhanden sein, was ein schlechtes Zeichen ist. Bei einem gesunden Menschen sollten solche Substanzen nicht im Urin enthalten sein.

Darüber hinaus werden klinische, biochemische Analyse von Urin, Zimnitsky Probe, Urin-Analyse nach Nechiporenko und Amburzhe, und bakteriologische Urinkultur unterschieden.

Video: Urinanalyse. Wie man Urin sammelt

Wie man einen kompletten Urinanalyse - Algorithmus sammelt

Allgemeine Urinanalyse (OAM) ermöglicht es Ihnen, nicht nur die Erkrankungen des Urogenitalsystems zu bestimmen, sondern auch die meisten anderen Erkrankungen und Pathologien des Körpers, unabhängig von ihrer Herkunft zu identifizieren.

Aber viele Menschen haben oft Fragen, die die allgemeine Analyse von Urin betreffen - wie sammelt man an, welche vorbereitenden Aktivitäten müssen durchgeführt werden, wie viel Urin wird benötigt und was zeigt diese Forschung im Allgemeinen?

Was zeigt die Analyse?

Bei der Untersuchung des Materials achten die Experten auf folgende Merkmale der Harnflüssigkeit:

  • physikalisch und chemisch;
  • organoleptisch;
  • mikroskopisch;
  • biochemisch.

In jedem Fall können Rückschlüsse auf das Vorhandensein oder Fehlen von Krankheiten unterschiedlicher Herkunft gezogen werden.

Physikalisch-chemische Indikatoren

Zu solchen Informationen gehören die relative Dichte (spezifisches Gewicht) und das Reaktionsmedium. Die relative Dichte zeigt die Fähigkeit der Nieren an, verschiedene Substanzen zu konzentrieren oder aufzulösen, und zu diesem Zweck wird eine Vorrichtung verwendet, die als Urometer bezeichnet wird.

Normalerweise ist diese Zahl die Zahl von 1006 - 1026 g / l, wenn die Werte erhöht werden - dies kann auf folgende Störungen und Krankheiten hinweisen:

  1. pathologische Prozesse in der Leber;
  2. nephrotisches Syndrom;
  3. verminderte Urinproduktion im Körper;
  4. Toxikose während der Schwangerschaft;
  5. Diabetes mellitus;
  6. Herzversagen.

Wenn die Zahlen unterschätzt werden, werden zusätzliche Untersuchungen auf Nierenversagen, Diabetes insipidus Typ und renale tubuläre Läsionen durchgeführt.

Die normale Reaktion des Mediums sollte im Bereich von 5-7 Einheiten variieren.

Der Anstieg der Norm ist typisch, wenn es einen Mangel an Proteinen in der Diät gibt, mit reduzierten Raten, der Patient im Gegenteil sollte mehr pflanzliche Lebensmittel zu ihrer Speisekarte hinzufügen.

Organoleptische Daten

In diesem Fall werden der Geruch, das Aussehen und die Qualität der Urinflüssigkeit beurteilt. Bei einem gesunden Menschen sollte Urin eine hellgelbe Farbe haben, und bei anderen Farbtönen können Rückschlüsse auf die entsprechenden Krankheiten gezogen werden:

  1. Bei schweren Stoffwechselstörungen kann der Urin dunkel, fast schwarz sein.
  2. Hellrosa Farbe zeigt innere Blutungen an.
  3. Bei Verstopfung des Gallengangs wird der Urin grünlich.
  4. Roter Urin ist ein Zeichen von Glomerulonephritis.
  5. Erkrankungen der Leber und Nieren verursachen eine Veränderung der Farbe des Urins zu dunkelbraun.
  6. Bei Nierenerkrankungen ist der Urin weiß und trübe.

Die Ursachen für trüben Urin erfahren Sie in unserem Artikel.

Gerüche können auch einige Probleme zeigen: Wenn der Urin stark nach Ammoniak riecht, besteht Verdacht auf Entzündung in der Blase.

Ein starker Geruch nach Fäulnis beim Urinieren spricht von infektiösen Läsionen der Harnorgane. Wenn ein süßlicher stechender Geruch vorliegt, sollte der Patient auf Diabetes untersucht werden.

Unabhängig von der Farbe kann Urin klar oder trübe sein. Trübungen sprechen immer von entzündlichen Prozessen und Urolithiasis.

Mikroskopische Untersuchung

In diesem Fall wird die Urinflüssigkeit unter einem Mikroskop untersucht, das es ermöglicht, im Material der Zylinder Leukozyten, Epithelzellen und rote Blutkörperchen zu identifizieren. In Abhängigkeit von ihrem quantitativen Gehalt können verschiedene Erkrankungen der Nieren, der Leber und des Urogenitalsystems diagnostiziert werden.

Biochemische Indikationen

Mit dieser Methode können Sie die Menge an Glukose, Protein, Urobilinogen, Bilirubin und anderen Substanzen und Spurenelementen bestimmen. Normalerweise sind sie nicht im Urin enthalten, aber das Vorhandensein solcher Elemente (siehe Formular unten) hilft, die folgenden Erkrankungen zu identifizieren:

  • Protein - Entzündung im Harnsystem und Schädigung der Nierenmembran (charakteristisch für chronisches Nierenversagen, Myokardinfarkt, diabetische Nephropathie);
  • Glukose - Pankreatitis, Herzinfarkt, Diabetes;
  • Urobilinogen - schwere pathologische Prozesse, die sich auf die Leber ausbreiten;
  • Hämoglobin - Muskelschaden aufgrund erhöhter körperlicher Anstrengung und Intoxikation;
  • Ketonkörper - Diabetes in der Laufform;
  • Nitrite - infektiöse Läsionen des Urogenitalsystems.

Es ist möglich, eine allgemeine Analyse sowohl in städtischen Polikliniken als auch in privaten Laboratorien durchzuführen. Die Analyse erfolgt entweder mit entsprechenden Indikationen oder auf Initiative des Patienten.

Was sind die Anzeichen für eine Kapitulation?

Urinanalyse ist für den Verdacht auf folgende Krankheiten vorgeschrieben:

  1. Diabetes mellitus;
  2. Zystitis, Pyelonephritis und andere Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  3. infektiöse Läsionen
  4. Stoffwechselstörungen.

OAM wird auch während geplanter Vorsorgeuntersuchungen gemietet.

Vorbereitung zum Testen

Vor dem Geben des Urins während des Tages wird nicht als reichlich empfohlen, und ungenügendes Trinken.

Eine Verletzung des Trinkregimes kann zu einer Verletzung des Urinanteils führen, was zu einer falschen Entschlüsselung der Ergebnisse führt.

Der Säuregehalt des Urins kann durch Trinken großer Mengen Mineralwasser am Vorabend beeinflusst werden.

Dies gilt auch für die Ernährung: Übermäßiger Verzehr von ausschließlich pflanzlichen oder ausschließlich Fleischessenzen wirkt sich auch auf den Säuregehalt aus, daher ist es besser, einige Tage vor dem Sammeln des Materials eine Mischkost einzuhalten.

Der Konsum von Süßigkeiten und Alkohol sollte in diesen Tagen ebenfalls ausgeschlossen werden.

Für zwei Tage ist es ratsam, keine Medikamente mehr einzunehmen, aber im Verlauf der Behandlung schwerer Erkrankungen sollte dies nur mit dem Wissen des behandelnden Arztes geschehen.

Wenn ein Drogenentzug nicht möglich ist, muss dies zum Zeitpunkt der Lieferung des Materials mitgeteilt werden, damit die Spezialisten die mögliche Zunahme der Konzentration bestimmter Substanzen im Urin aufgrund von Medikamenten berücksichtigen.

Wie kann man Urin richtig sammeln und abgeben?

Das Sammeln von Urin für die Analyse ist ein einfacher Vorgang, aber es ist sehr wichtig, dass er korrekt ausgeführt wird, indem der folgende Algorithmus verwendet wird:

  1. Es ist besser, einen Behälter für den Urin in einer Apotheke oder in einer Klinik zu kaufen.
  2. Bevor man Urin einsammelt, ist es notwendig, die Genitalien zu waschen, und es ist besser zu duschen, um zu verhindern, dass verschiedene Mikroorganismen in das Material eindringen. Es ist zulässig, eine 0,02-0,1% ige Lösung von Kaliumpermanganat zu verwenden.
  3. Der Urin muss nur am Morgen und innerhalb der ersten zwei Stunden gesammelt werden, um das Material für die Forschung zu nehmen.
  4. Die Urinaufnahme wird nicht sofort durchgeführt: Eine kleine Menge Urin während der ersten drei oder vier Sekunden des Urinierens sollte nicht in den Behälter fallen.

Für Erwachsene und ältere Kinder ist dieses Verfahren nicht schwierig, aber wenn Sie Material von Säuglingen sammeln müssen, können Probleme auftreten: Sie müssen auf den Moment warten, in dem das Urinieren beginnt, und es ist unmöglich, den Urin im Behälter zu sammeln. Sie müssen einen speziellen Urinbeutel verwenden.

Es wird anstelle einer Windel auf das Baby gelegt, und nach dem Urinieren wird die Flüssigkeit daraus in einen Behälter abgelassen.

Bei der Übertragung von Urin auf schwangere Frauen müssen auch einige Besonderheiten berücksichtigt werden. Zunächst einmal, einen Tag bevor das Material gesammelt wird, ist es notwendig, jegliche körperliche Anstrengung vollständig zu eliminieren, da dies zu einer erhöhten Ansammlung von Protein im Urin führen wird.

Die Urinentnahme sollte unter den sterilen Bedingungen erfolgen: Der Sammelbehälter muss gründlich gespült werden, und unmittelbar vor der Entnahme muss geduscht werden. Ein einfaches Waschen der Genitalien ist nicht genug, da verschiedene Mikroorganismen in die Vagina eindringen können.

Dies kann durch den Einsatz eines Tampons während des Urinierens verhindert werden: Dieses Hygieneprodukt begrenzt vorübergehend den Zugang von Mikroorganismen zur Harnröhre.

Wie viel Urin wird für die allgemeine Analyse benötigt?

Ein durchschnittlicher erwachsener Patient über 18 Jahre braucht ungefähr 80 Milliliter Material, aber wenn Sie Schwierigkeiten beim Urinieren haben, was für einige Nierenerkrankungen charakteristisch ist, sollten Sie versuchen, mindestens 50 Milliliter zu gewinnen.

Bei Kindern im Alter von einem Monat bis zu einem Jahr ist es ausreichend, mindestens 40-50 Milliliter Urin zu sammeln, die minimal zulässige Menge an Material beträgt 20 Milliliter, aber gleichzeitig wird die Untersuchung schwierig sein.

Die größten Probleme werden durch die Urinaufnahme für die Analyse bei Neugeborenen verursacht: In den ersten Lebenstagen urinieren die Kinder praktisch nicht, und wenn das Urinieren auftritt, ist es in diesen Fällen selten möglich, Urin in Mengen von mehr als 10 ml zu erhalten.

In solchen Fällen wird die Umfrage ebenfalls schwierig sein, aber es ist möglich (als letzten Ausweg wird es notwendig sein, Material mehrmals zu sammeln).

Die Urinanalyse ist die einfachste Methode der Forschung, die es ermöglicht, die Entwicklung verschiedener pathogener Prozesse und Krankheiten, die durch organische Krankheitserreger verursacht werden, zu beurteilen. In einigen Fällen ermöglicht Ihnen diese Analyse, die Krankheit zu diagnostizieren, auch ohne Beschwerden des Patienten und asymptomatisch.

Merkmale und Regeln der Urinsammlung bei OAM bei Erwachsenen und Kindern - siehe im Video:

Wie man Urin für die Analyse sammelt

In den meisten Fällen, wenn es notwendig ist, Tests zu bestehen, um die Krankheit zu diagnostizieren, wissen nicht alle Patienten, wie man Urin für allgemeine Analyse richtig sammelt.

Die Zuverlässigkeit der Ergebnisse der Studie hängt davon ab, wie korrekt das Biomaterial gesammelt wurde.

Die als Ergebnis der Studie erhaltenen Daten werden vom behandelnden Arzt für eine angemessene Beurteilung des Zustands des Patienten verwendet und helfen, eine angemessene Behandlung zu verschreiben. Wie man sich auf die Analyse vorbereitet, was sind die Grundvoraussetzungen für das Sammeln von Urin, können Sie aus diesem Artikel lernen.

Wie bereitet man sich auf das Studium vor?

Die Urinuntersuchung erfolgt bekanntlich zum Zwecke der Primärdiagnose und Prävention der angeblichen Krankheit. Seine Ergebnisse werden helfen, das Problem der Notwendigkeit einer klinischen Untersuchung des Patienten oder der Wahl einer ambulanten Behandlung zu lösen.

Wie sammle ich Urin zur Analyse?

Es gibt Regeln, die Vortraining und Anforderungen für die Durchführung der Urinsammlung vorsehen.

Einen Tag oder länger bevor Sie Urin sammeln, müssen Sie sich in einigen Nahrungsmitteln beschränken:

  1. Essen Sie kein Gemüse oder Obst mit hellen Farben, deren Farbe die Farbe des Urins beeinflussen kann. Dies sind Rüben, Karotten, Blaubeeren, Zitrusfrüchte,
  2. Sie müssen keine Karamellbonbons mit synthetischen Farbstoffen essen,
  3. Vermeiden Sie ein paar Tage lang scharfes oder salziges Essen,
  4. Einige Tage vor dem Eingriff ist es unmöglich, Medikamente mit analgetischen, diuretischen oder antipyretischen Wirkungen und Vitaminen einzunehmen,
  5. vor der Analyse kein Mineralwasser trinken, da sich unter dessen Einfluss die Säure-Base-Zusammensetzung des Urins verändern kann und die Ergebnisse der Analyse in diesem Fall verzerrt werden,
  6. Es ist strengstens verboten, ein paar Tage vor dem Eingriff Alkohol, sowie zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke mit Farbstoffen zu verwenden.

Versuchen Sie, die körperliche Aktivität am Tag vor der Urinsammlung zu begrenzen, da bei intensiver Arbeit der Muskeln Eiweiß in diese abgesondert wird.

Die Aufrechterhaltung der Hygiene ist unerlässlich

Zur allgemeinen Analyse muss Urin steril sein. Wenn wir die Hygienestandards vernachlässigen, kann der Urin Ausfluss aus den Genitalien enthalten, was die Ergebnisse der Studie erheblich verzerrt.

  1. Bevor man Urin einsammelt, ist es notwendig, die Genitalien mit warmem Wasser und Seife, einer Lösung von Kaliumpermanganat, Furatsilina zu waschen.
  2. Nach der Wasserbehandlung müssen Sie die Genitalien trocknen. Ein Mann sollte gut mit einem Serviettenkopf und einem Loch des Harnleiters trocknen, indem er die Vorhaut verschiebt, Frauen wird empfohlen, den Schritt von der Harnröhre zum Anus zu wischen.
  3. In der Zeit der kritischen Tage sollten Frauen besser keinen Urin für die Forschung abgeben.
  4. Um Sterilität des gesammelten Urins zu erreichen, muss ein Mann die äußeren Lederfalten abziehen, während er uriniert und den Harnleiter so weit wie möglich freigibt.
  5. Eine Frau sollte, um Sterilität zu gewährleisten, ihre Schamlippen öffnen und ihren Ureter öffnen.
  6. Wenn zuvor eine zystoskopische Untersuchung der Blase mit einem Katheter durchgeführt wurde, ist es für eine allgemeine Analyse des Urins möglich, Urin erst nach einer Woche zu sammeln.

Wenn die oben genannten Empfehlungen nicht befolgt werden und die Hygieneregeln ignoriert werden, können die Ergebnisse der Analyse durch Bakterien stark verzerrt werden. Auch in nicht sterilem Urin können Schleim und Leukozyten vermehrt nachgewiesen werden.

Sammlung von Biomaterial zur Analyse von einem Erwachsenen

Um eine vollständige Studie durchzuführen, sollte die Urinmenge eines Erwachsenen mindestens 130 ml betragen.

Es ist vorzuziehen, einen speziellen Behälter in der Apotheke zu kaufen, um Urin zur Analyse zu verabreichen. Es ist ein steriler Plastikbecher mit einer Schraubkappe. In Abwesenheit eines Behälters passt ein kleines sterilisiertes Glas.

Berühren Sie nicht die Innenfläche des Behälters und des Deckels mit den Fingern, um deren Sterilität nicht zu beeinträchtigen. Markieren Sie zuvor den Behälter mit den Daten des Patienten und des behandelnden Arztes.

Es ist wichtig: Die vollständigste Information über den Zustand des Körpers ist nur möglich, wenn der Urin am Morgen auf nüchternen Magen gesammelt wird. Die Länge zwischen Abendkleid und Urin sollte nicht weniger als 5 Stunden betragen.

In einigen Fällen, wenn es nicht möglich war, unmittelbar nach dem Aufwachen Material für die Analyse zu sammeln, darf Urin nicht früher als 2,5 Stunden nach dem ersten morgendlichen Urinieren gesammelt werden.

  • Das Sammeln des Urins kann nur nach den obligatorischen hygienischen Prozeduren erfolgen.
  • Nehmen Sie den Sammelbehälter mit zur Toilette, nachdem Sie die Abdeckung entfernt haben.
  • Damit das gesammelte Material steril ist, ist es notwendig, den ersten Strahl in die Toilette zu bringen und erst danach den Urin für die Analyse zu sammeln.

Wenn eine Frau zu einem Zeitpunkt, an dem sie kritische Tage hat, eine Analyse durchführen muss, sollten Sie sofort nach dem Wassermorgen einen hygienischen Tampon verwenden. Der Tampon sollte in allen Fällen verwendet werden, wenn ein vaginaler Ausfluss auftritt.

Was müssen Sie beim Material sammeln wissen?

In der Regel bittet der Arzt oft darum, die gesamte Portion Morgenurin zur allgemeinen Analyse zu sammeln und erst dann die richtige Menge an Material zu entnehmen. Dies ergibt das vollständigste Ergebnis der Studie.

Bevor Sie die für die Analyse benötigte Urinmenge in einen separaten Behälter überführen, schütteln Sie den Behälter zunächst mit dem gesammelten Biomaterial gut. Der Inhalt des Behälters vermischt sich gut und der Urin mit allen darin enthaltenen Verunreinigungen wird für die Forschung verwendet.

Es ist verboten, beim Urinieren einer Ente oder eines Topfes einen Behälter zum Sammeln von Urin zu verwenden - trotz gründlicher Spülung lagern sich die im Urin enthaltenen Urinverunreinigungen an ihren Wänden ab. Frisch gesammelter Urin beginnt sich sofort nach dem Kontakt mit den darin enthaltenen Phosphaten zu zersetzen.

Nach der Transfusion des Biomaterials in den erforderlichen Behälter sollte es mit einem Deckel dicht verschlossen und spätestens 2-3 Stunden nach der Entnahme ins Labor gebracht werden. Es wird empfohlen, den gesammelten Urin vor der Untersuchung an einem kühlen Ort aufzubewahren, um den Prozess der vorzeitigen Zersetzung zu verhindern.

Nur unter diesen Bedingungen können Sie die genauesten Ergebnisse der Studie erhalten.

Das Verfahren zum Sammeln von Urin für die Analyse bei Säuglingen

Das Sammeln einer allgemeinen Urinanalyse bei einem Erwachsenen bereitet keine großen Schwierigkeiten - es genügt, sich streng an die Empfehlungen und Regeln der persönlichen Hygiene zu halten. Oft fragen sich Mamis jedoch, wie man eine Urinprobe von einem Säugling sammelt - manchmal ist das ziemlich problematisch.

Das Kleinkind kann den Prozess des Urinierens noch nicht kontrollieren, es ist noch zu früh und nutzlos, um zu landen, und Eltern schaffen es nur selten, den Moment zu erfassen, wenn das Baby den Harndrang verspürt.

Es ist besonders schwierig, Urin bei neugeborenen Mädchen zu sammeln. Männliche Säuglinge sind leichter zu "fangen im heißen" und rechtzeitig, um den Behälter unter einem Strom von Urin zu ersetzen.

Eine der folgenden Methoden wird Ihnen zeigen, wie Sie den Urin von Kindern ab den ersten Tagen der Geburt und bis zu einem Jahr richtig sammeln können.

1. Holen Sie sich ein pädiatrisches Urin-Gerät aus einer Apotheke. Dies ist ein Paket aus transparentem Kunststoff, das an die Genitalien des Babys geklebt wird. Der Empfänger ist so konzipiert, dass beim Urinieren der Urin nicht verschüttet wird und es keine Möglichkeit gibt, ihn mit Kot zu vermischen.

Um die richtige Portion Urin zu erhalten, stärken Sie morgens das Urinal in den Genitalien des Babys. Wenn es notwendig ist, das Wasserlassen zu stimulieren, stillen Sie das Baby oder eine Mischung aus einer Flasche, trinken Sie es mit Wasser, machen Sie leichte Streichungen auf dem Rücken des Babys.

2. In Abwesenheit eines Kinderurinals kann ein Teller verwendet werden. Waschen Sie es vorher mit Soda und gut trocknen. Bringen Sie sie sanft in einem entscheidenden Moment unter den Arsch Baby.

3. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung der neuen Polyethylen-Tasche mit Griffen. Befestigen Sie sie an den Hüften des Babys, und gießen Sie sofort den gesammelten Urin in den vorbereiteten Behälter.

Es ist sehr wichtig, dass Urin, der von Säuglingen gesammelt wird, sich nicht mit Kot vermischt.

Bevor Sie damit beginnen, Urin Baby zu sammeln, vergessen Sie nicht, es mit warmem Wasser ohne Seife einweichen.

Wenn ein Säugling gestillt wird, sollte die Mutter die gleichen Einschränkungen bei Essen und Medikamenten einhalten, wie sie für erwachsene Patienten gelten.

Regeln für das Sammeln von Urinproben von einem Kind

Das Kind, wenn er zwei Jahre alt ist, versteht bereits, was seine Eltern von ihm wollen und kontrolliert selbständig seine Bedürfnisse. Daher ist das Sammeln von Urin zur Analyse selbst aus einer solchen Krume für die Eltern nicht zu schwierig.

Wenn Sie darüber hinaus Phantasie zeigen und den Prozess zu einem Spiel machen, hilft Ihnen die Krume gerne, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Sparen Sie nicht auf das Lob und die Ermutigung, und dann mit kleinen Kindern werden keine ernsten Probleme haben, wenn Sie Urin für Analyse sammeln müssen.

Der Ablauf ist der gleiche:

  1. Obligatorische Hygienemaßnahmen: Waschen der Genitalien unmittelbar vor dem Einsammeln des Urins.
  2. Überreden Sie das Kind, in einem vorbereiteten breiten Geschirr zu pinkeln. Verwenden Sie den Topf nicht dafür, da pathogene Bakterien in nicht sterilen Behältern vorhanden sein können, deren Lebensunterhalt den Urin beeinträchtigt.
  3. Rühren Sie den Inhalt und gießen Sie das gewünschte Volumen - etwa 100 ml. - in einem sterilen Behälter oder Glas mit einem aufgeklebten Marker, der den Namen des Patienten und des behandelnden Arztes angibt.
  4. Es ist möglich, den Urin bis zur Analyse für mehr als fünf Stunden nur im Kühlschrank zu lagern, aber es ist viel korrekter, ihn sofort einem Forschungslabor zu geben.

Wir dürfen nicht vergessen, dass ein zwei- oder dreijähriges Kind immer noch klein genug ist, um seinen Wunsch, die Toilette für eine Weile zu benutzen, einzudämmen, so dass alle Hygienemaßnahmen so schnell wie möglich durchgeführt werden sollten.

Wie Sie sehen können, ist die Sammlung von Urin für die allgemeine Analyse ein ziemlich einfaches Verfahren, das kein übermäßiges Wissen und komplexe Vorbereitung erfordert. Es ist genug, einige Empfehlungen in der Diät zu folgen und die obligatorischen Morgenhygienemaßnahmen nicht zu ignorieren.

Wie man Urin für die allgemeine Analyse eines Erwachsenen sammelt

Urinanalyse - Wie Urin richtig für allgemeine Analyse sammeln?

In den meisten Fällen, wenn es notwendig ist, Tests zu bestehen, um die Krankheit zu diagnostizieren, wissen nicht alle Patienten, wie man Urin für allgemeine Analyse richtig sammelt.

Die Zuverlässigkeit der Ergebnisse der Studie hängt davon ab, wie korrekt das Biomaterial gesammelt wurde.

Die als Ergebnis der Studie erhaltenen Daten werden vom behandelnden Arzt für eine angemessene Beurteilung des Zustands des Patienten verwendet und helfen, eine angemessene Behandlung zu verschreiben. Wie man sich auf die Analyse vorbereitet, was sind die Grundvoraussetzungen für das Sammeln von Urin, können Sie aus diesem Artikel lernen.

Wie bereitet man sich auf das Studium vor?

Die Urinuntersuchung erfolgt bekanntlich zum Zwecke der Primärdiagnose und Prävention der angeblichen Krankheit. Seine Ergebnisse werden helfen, das Problem der Notwendigkeit einer klinischen Untersuchung des Patienten oder der Wahl einer ambulanten Behandlung zu lösen.

Wie sammle ich Urin zur Analyse?

Es gibt Regeln, die Vortraining und Anforderungen für die Durchführung der Urinsammlung vorsehen.

Einen Tag oder länger bevor Sie Urin sammeln, müssen Sie sich in einigen Nahrungsmitteln beschränken:

  1. Essen Sie kein Gemüse oder Obst mit hellen Farben, deren Farbe die Farbe des Urins beeinflussen kann. Dies sind Rüben, Karotten, Blaubeeren, Zitrusfrüchte;
  2. Iss keine Karamellbonbons mit synthetischen Farbstoffen;
  3. Vermeiden Sie ein paar Tage lang scharfe oder salzige Speisen.
  4. einige Tage vor dem Eingriff ist es unmöglich, Medikamente mit analgetischen, diuretischen oder antipyretischen Wirkungen und Vitaminen einzunehmen;
  5. Trinken Sie vor der Analyse von Mineralwasser nicht, da unter dessen Einfluss die Säure-Base-Zusammensetzung des Urins sich ändern kann und die Ergebnisse der Analyse in diesem Fall verzerrt werden;
  6. Es ist strengstens verboten, ein paar Tage vor dem Eingriff Alkohol, sowie zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke mit Farbstoffen zu verwenden.

Versuchen Sie, die körperliche Aktivität am Tag vor der Urinsammlung zu begrenzen, da bei intensiver Arbeit der Muskeln Eiweiß in diese abgesondert wird.

Die Aufrechterhaltung der Hygiene ist unerlässlich

Zur allgemeinen Analyse muss Urin steril sein. Wenn wir die Hygienestandards vernachlässigen, kann der Urin Ausfluss aus den Genitalien enthalten, was die Ergebnisse der Studie erheblich verzerrt.

  1. Bevor man Urin einsammelt, ist es notwendig, die Genitalien mit warmem Wasser und Seife, einer Lösung von Kaliumpermanganat, Furatsilina zu waschen.
  2. Nach der Wasserbehandlung müssen Sie die Genitalien trocknen. Ein Mann sollte mit einem Serviettenkopf und einem Loch des Ureters gut getrocknet sein, wobei die Vorhaut verschoben werden sollte; Frauen wird empfohlen, den Schritt in der Richtung von der Harnröhre bis zum Anus abwischen.
  3. In der Zeit der kritischen Tage sollten Frauen besser keinen Urin für die Forschung abgeben.
  4. Um Sterilität des gesammelten Urins zu erreichen, muss ein Mann die äußeren Lederfalten abziehen, während er uriniert und den Harnleiter so weit wie möglich freigibt.
  5. Eine Frau sollte, um Sterilität zu gewährleisten, ihre Schamlippen öffnen und ihren Ureter öffnen.
  6. Wenn zuvor eine zystoskopische Untersuchung der Blase mit einem Katheter durchgeführt wurde, ist es für eine allgemeine Analyse des Urins möglich, Urin erst nach einer Woche zu sammeln.

Wenn die oben genannten Empfehlungen nicht befolgt werden und die Hygieneregeln ignoriert werden, können die Ergebnisse der Analyse durch Bakterien stark verzerrt werden. Auch in nicht sterilem Urin können Schleim und Leukozyten vermehrt nachgewiesen werden.

Sammlung von Biomaterial zur Analyse von einem Erwachsenen

Um eine vollständige Studie durchzuführen, sollte die Urinmenge eines Erwachsenen mindestens 130 ml betragen.

Es ist vorzuziehen, einen speziellen Behälter in der Apotheke zu kaufen, um Urin zur Analyse zu verabreichen. Es ist ein steriler Plastikbecher mit einer Schraubkappe. In Abwesenheit eines Behälters passt ein kleines sterilisiertes Glas.

Berühren Sie nicht die Innenfläche des Behälters und des Deckels mit den Fingern, um deren Sterilität nicht zu beeinträchtigen. Markieren Sie zuvor den Behälter mit den Daten des Patienten und des behandelnden Arztes.

Es ist wichtig: Die vollständigste Information über den Zustand des Körpers ist nur möglich, wenn der Urin am Morgen auf nüchternen Magen gesammelt wird. Die Länge zwischen Abendkleid und Urin sollte nicht weniger als 5 Stunden betragen.

In einigen Fällen, wenn es nicht möglich war, unmittelbar nach dem Aufwachen Material für die Analyse zu sammeln, darf Urin nicht früher als 2,5 Stunden nach dem ersten morgendlichen Urinieren gesammelt werden.

  • Das Sammeln des Urins kann nur nach den obligatorischen hygienischen Prozeduren erfolgen.
  • Nehmen Sie den Sammelbehälter mit zur Toilette, nachdem Sie die Abdeckung entfernt haben.
  • Damit das gesammelte Material steril ist, ist es notwendig, den ersten Strahl in die Toilette zu bringen und erst danach den Urin für die Analyse zu sammeln.

Wenn eine Frau zu einem Zeitpunkt, an dem sie kritische Tage hat, eine Analyse durchführen muss, sollten Sie sofort nach dem Wassermorgen einen hygienischen Tampon verwenden. Der Tampon sollte in allen Fällen verwendet werden, wenn ein vaginaler Ausfluss auftritt.

Was müssen Sie beim Material sammeln wissen?

In der Regel bittet der Arzt oft darum, die gesamte Portion Morgenurin zur allgemeinen Analyse zu sammeln und erst dann die richtige Menge an Material zu entnehmen. Dies ergibt das vollständigste Ergebnis der Studie.

Bevor Sie die für die Analyse benötigte Urinmenge in einen separaten Behälter überführen, schütteln Sie den Behälter zunächst mit dem gesammelten Biomaterial gut. Der Inhalt des Behälters vermischt sich gut und der Urin mit allen darin enthaltenen Verunreinigungen wird für die Forschung verwendet.

Es ist verboten, beim Urinieren einer Ente oder eines Topfes einen Behälter zum Sammeln von Urin zu verwenden - trotz gründlicher Spülung lagern sich die im Urin enthaltenen Urinverunreinigungen an ihren Wänden ab. Frisch gesammelter Urin beginnt sich sofort nach dem Kontakt mit den darin enthaltenen Phosphaten zu zersetzen.

Nach der Transfusion des Biomaterials in den erforderlichen Behälter sollte es mit einem Deckel dicht verschlossen und spätestens 2-3 Stunden nach der Entnahme ins Labor gebracht werden. Es wird empfohlen, den gesammelten Urin vor der Untersuchung an einem kühlen Ort aufzubewahren, um den Prozess der vorzeitigen Zersetzung zu verhindern.

Nur unter diesen Bedingungen können Sie die genauesten Ergebnisse der Studie erhalten.

Das Verfahren zum Sammeln von Urin für die Analyse bei Säuglingen

Das Sammeln einer allgemeinen Urinanalyse bei einem Erwachsenen bereitet keine großen Schwierigkeiten - es genügt, sich streng an die Empfehlungen und Regeln der persönlichen Hygiene zu halten. Oft fragen sich Mamis jedoch, wie man eine Urinprobe von einem Säugling sammelt - manchmal ist das ziemlich problematisch.

Das Kleinkind kann den Prozess des Urinierens noch nicht kontrollieren, es ist noch zu früh und nutzlos, um zu landen, und Eltern schaffen es nur selten, den Moment zu erfassen, wenn das Baby den Harndrang verspürt.

Es ist besonders schwierig, Urin bei neugeborenen Mädchen zu sammeln. Männliche Säuglinge sind leichter zu "fangen im heißen" und rechtzeitig, um den Behälter unter einem Strom von Urin zu ersetzen.

Eine der folgenden Methoden wird Ihnen zeigen, wie Sie den Urin von Kindern ab den ersten Tagen der Geburt und bis zu einem Jahr richtig sammeln können.

1. Holen Sie sich ein pädiatrisches Urin-Gerät aus einer Apotheke. Dies ist ein Paket aus transparentem Kunststoff, das an die Genitalien des Babys geklebt wird. Der Empfänger ist so konzipiert, dass beim Urinieren der Urin nicht verschüttet wird und es keine Möglichkeit gibt, ihn mit Kot zu vermischen.

Um die richtige Portion Urin zu erhalten, stärken Sie morgens das Urinal in den Genitalien des Babys. Wenn es notwendig ist, das Wasserlassen zu stimulieren, stillen Sie das Baby oder eine Mischung aus einer Flasche, trinken Sie es mit Wasser, machen Sie leichte Streichungen auf dem Rücken des Babys.

2. In Abwesenheit eines Kinderurinals kann ein Teller verwendet werden. Waschen Sie es vorher mit Soda und gut trocknen. Bringen Sie sie sanft in einem entscheidenden Moment unter den Arsch Baby.

3. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung der neuen Polyethylen-Tasche mit Griffen. Befestigen Sie sie an den Hüften des Babys, und gießen Sie sofort den gesammelten Urin in den vorbereiteten Behälter.

Es ist sehr wichtig, dass Urin, der von Säuglingen gesammelt wird, sich nicht mit Kot vermischt.

Bevor Sie damit beginnen, Urin Baby zu sammeln, vergessen Sie nicht, es mit warmem Wasser ohne Seife einweichen.

Wenn ein Säugling gestillt wird, sollte die Mutter die gleichen Einschränkungen bei Essen und Medikamenten einhalten, wie sie für erwachsene Patienten gelten.

Regeln für das Sammeln von Urinproben von einem Kind

Das Kind, wenn er zwei Jahre alt ist, versteht bereits, was seine Eltern von ihm wollen und kontrolliert selbständig seine Bedürfnisse. Daher ist das Sammeln von Urin zur Analyse selbst aus einer solchen Krume für die Eltern nicht zu schwierig.

Wenn Sie darüber hinaus Phantasie zeigen und den Prozess zu einem Spiel machen, hilft Ihnen die Krume gerne, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Sparen Sie nicht auf das Lob und die Ermutigung, und dann mit kleinen Kindern werden keine ernsten Probleme haben, wenn Sie Urin für Analyse sammeln müssen.

Der Ablauf ist der gleiche:

  1. Obligatorische Hygienemaßnahmen: Waschen der Genitalien unmittelbar vor dem Einsammeln des Urins.
  2. Überreden Sie das Kind, in einem vorbereiteten breiten Geschirr zu pinkeln. Verwenden Sie den Topf nicht dafür, da pathogene Bakterien in nicht sterilen Behältern vorhanden sein können, deren Lebensunterhalt den Urin beeinträchtigt.
  3. Rühren Sie den Inhalt und gießen Sie das gewünschte Volumen - etwa 100 ml. - in einem sterilen Behälter oder Glas mit einem aufgeklebten Marker, der den Namen des Patienten und des behandelnden Arztes angibt.
  4. Es ist möglich, den Urin bis zur Analyse für mehr als fünf Stunden nur im Kühlschrank zu lagern, aber es ist viel korrekter, ihn sofort einem Forschungslabor zu geben.

Wir dürfen nicht vergessen, dass ein zwei- oder dreijähriges Kind immer noch klein genug ist, um seinen Wunsch, die Toilette für eine Weile zu benutzen, einzudämmen, so dass alle Hygienemaßnahmen so schnell wie möglich durchgeführt werden sollten.

Wie Sie sehen können, ist die Sammlung von Urin für die allgemeine Analyse ein ziemlich einfaches Verfahren, das kein übermäßiges Wissen und komplexe Vorbereitung erfordert. Es ist genug, einige Empfehlungen in der Diät zu folgen und die obligatorischen Morgenhygienemaßnahmen nicht zu ignorieren.

Wie man Urin für die Analyse sammelt

Die Technik der Harnaufnahme unterscheidet sich je nach Art der Analyse erheblich. Und wie gut Sie sich auf die Sammlung von Analysen und das Sammeln von Urin vorbereiten, hängt weitgehend vom Ergebnis der Studie ab. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Urin zur Analyse richtig sammeln, und dann ist die Labordiagnose korrekt.

Arten von Urintests

Im Falle einer Krankheit, und nur während der Durchführung von Routineuntersuchungen und ärztlichen Untersuchungen, sind alle Urintests vorgeschrieben, zumindest eine allgemeine Analyse. Und in einigen Fällen (Erkrankungen der Nieren und Harnwege, Erkrankungen des endokrinen Systems, Herz-Kreislauf-Systeme, etc.) können die folgenden Studien und Tests zusätzlich durchgeführt werden:

  • Nechiporenko-Test;
  • Probe Ambersche;
  • Addis - Kakowski Probe;
  • Zimnitsky-Test;
  • bakteriologische Analyse des Urins (Analyse der Sterilität, Aussaat auf der Flora und Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika);
  • biochemische Urinanalyse;
  • Zweiglas- und Dreiglasproben.

Unter den Bedingungen von spezialisierten Krankenhäusern werden einige andere Studien durchgeführt (Reberg-Test, Stresstest, Prednisolontest, etc.), aber wir werden hier nicht näher darauf eingehen, da eine spezielle Vorbereitung für solche Studien unter der Aufsicht von medizinischem Personal durchgeführt wird.

Jeder dieser Tests hat seine eigenen Eigenschaften, die bei der Vorbereitung der Entnahme und direkt bei der Sammlung von Urin berücksichtigt werden müssen. Leider geben die Ärzte den Patienten nicht immer die notwendigen Informationen über die Entnahmetechnik. Dann kommen falsche Ergebnisse aus dem Labor, die Krankheit wird nicht rechtzeitig bemerkt oder falsch diagnostiziert, Ärzte müssen wiederholte oder zusätzliche Tests und Studien verschreiben. Letztendlich wird die Diagnose verzögert, die Behandlung wird mit Verzögerung verschrieben, oder im Gegenteil, unnötige Medikamente werden für eine falsche Diagnose verschrieben, Zeit und Geld werden verschwendet.

Eine gewisse Schwierigkeit ist auch die Ansammlung von Urin bei kleinen Kindern, die den Prozess des Urinierens nicht kontrollieren (oder nicht immer und nicht vollständig kontrollieren). Aber sogar mit ihnen können die meisten Tests richtig das erste Mal durchgeführt werden, wenn die Eltern wissen, wie man das Kind vorbereitet, der Urintank, wenn es besser ist, Material für die Forschung und andere Punkte zu sammeln.

Urinanalyse

Nechiporenko-Test

  1. Vorbereitung für die Sammlung: gründliche Toilette der äußeren Genitalien.
  2. Urin-Behälter: Irgendein sauberer Glas- oder Plastikbehälter.
  3. Erntezeit: Morgen (erster Morgen beim Wasserlassen).
  4. Technik der Sammlung: streng durchschnittliche Teil des Urins (das Kind muss starten und beenden Urinieren in einem Topf oder einer Toilettenschüssel, nur der mittlere Teil wird gesammelt).

Probe Ambrasche

  1. Vorbereitung zum Sammeln: Toilette der äußeren Geschlechtsorgane vor jedem Urinieren bei älteren Kindern, bei kleinen Kindern - bei jedem Wechsel des Urinals.
  2. Sammelbehälter: jeder saubere Glas- oder Kunststoffbehälter mit einer Kapazität von mindestens 1 l.
  3. Abholzeit: wie vom Arzt verschrieben. Häufiger untersucht Urin am Morgen gesammelt.
  4. Entnahmeverfahren: Für die Analyse wird Urin, der vom Kind für 3-4 Stunden gesammelt wurde, unter den Bedingungen des üblichen Tagesablaufs, des Nahrungs- und Trinkregimes gesammelt. Normalerweise wird das Kind gebeten, um 7 Uhr zu urinieren, und dieser Teil des Urins wird gegossen. In den nächsten 3 Stunden den gesamten Urin, der vom Kind ausgeschieden wurde, in einem Behälter sammeln. Wenn eine solche Analyse für Babys notwendig ist, wird das Urinal repariert und ersetzt es, wie es gefüllt ist. Wenn das Kind während dieser Zeit mehrmals uriniert hat, wird der gesammelte Urin im Kühlschrank aufbewahrt.

Addis - Kakovsky Probe

  1. Vorbereitung für die Sammlung: Toilette der äußeren Geschlechtsorgane vor dem Schlafengehen. Bei Jugendlichen wird der Addis-Kacovsky-Test vor dem Hintergrund der Einschränkung der Flüssigkeitsaufnahme (das Kind erhält weniger Wasser als gewöhnlich) am Morgen des Tages durchgeführt, an dem der Test geplant ist. Bei kleinen Kindern ist die Flüssigkeitsaufnahme nicht begrenzt.
  2. Sammelbehälter: jeder saubere Glas- oder Kunststoffbehälter mit einem Volumen von mindestens 1 l (für ältere Kinder - 1,5-2 l).
  3. Erntezeit: Am häufigsten wird Urin 12 Stunden (nachts) oder einen Tag lang untersucht. Um 20.00 Uhr entleert das Kind die Blase (diese Portion wird ausgeschenkt), alle nachfolgenden Urinproben werden in einem Behälter gesammelt und im Kühlschrank aufbewahrt. Letzter Harnabgang - um 08.00 Uhr (obligatorisch) wird dieser Teil des Urins dem zuvor gesammelten Urin hinzugefügt.

Zimnitskys Test

Bei Säuglingen im Alter von 2-3 Jahren wird der Zimnitsky-Test selten durchgeführt, da es bis zum Auftreten eines willkürlichen kontrollierten Urinierens nicht möglich ist, den gesamten täglichen Urin zu sammeln, und das Ergebnis des Tests unzuverlässig ist.

Bakteriologische Analyse von Urin

  1. Vorbereitung für die Sammlung: gründliche Toilette der äußeren Genitalien.
  2. Sammelbehälter: steriler Schlauch oder anderer steriler Behälter.
  3. Abholzeit: in der Regel Morgenstunden, das heißt, das erste Mal nach einer Nacht Schlaf.
  4. Technik der Sammlung: Sammeln Sie 5-10 ml streng aus dem mittleren Teil (das Kind beginnt und endet das Wasserlassen im Topf oder auf der Toilette). Katheterurin wegen Sterilität bei Kindern selten eingenommen.

Biochemische Analyse von Urin

  1. Vorbereitung für die Sammlung: Es ist wünschenswert, vor jedem Urinieren eine Toilette der äußeren Geschlechtsorgane zu halten (Seife sollte nicht mit jeder Auswaschung verwendet werden).
  2. Sammelbehälter: jeder saubere Plastik- oder Glasbehälter mit einem Volumen von mindestens 1 l (für ältere Kinder - 1,5-2 l).
  3. Abholzeit: ein Tag.
  4. Sammeltechnik: Urin wird in der Zeit von 07.00 bis 07.00 Uhr gesammelt. Der erste Teil des erzwungenen Urinierens (um 07.00 Uhr wird das Kind gebeten, auf den Topf zu pinkeln) wird ausgegossen, der nächste wird in einen sauberen Behälter gegossen, der im Kühlschrank aufbewahrt wird. Wenn das Kind klein ist, wird das Wasserlassen kontrolliert, indem man das Baby gelegentlich auf den Topf fallen lässt (damit er nicht uriniert). Um 07.00 Uhr am nächsten Tag wird das Kind erneut aufgefordert, die Blase zu leeren, und diese letzte Portion Urin wird zur Gesamtkapazität hinzugefügt.

Zwei-Glas- und Drei-Glas-Proben

  1. Vorbereitung für die Sammlung: Es wird keine Vorbereitung durchgeführt. Es ist unmöglich, das Kind vor dem Urin zu waschen!
  2. Sammelbehälter: jeder saubere Glas- oder Kunststoffbehälter (2 Stück für eine Zweiglasprobe und 3 Stück für eine Dreiglasprobe).
  3. Erntezeit: erster Morgen beim Wasserlassen.
  4. Entnahmetechnik: Der Urin wird nacheinander in verschiedenen Behältnissen gesammelt: Der Urinierungsbeginn erfolgt im ersten Behälter, der mittlere in der zweiten, das vollständige Urinieren im dritten Behälter oder, in einer Zwei-Probe, in der Toilette.

Eigenschaften der Urinsammlung von Babys

Wenn Sie eine allgemeine Analyse durchführen, und noch mehr Proben von Nechiporenko, ist es besser, wenn Sie in der Lage sind, Urin sofort in einen speziell vorbereiteten Behälter zu sammeln, und Sie nicht in der Lage sein werden, ihn aus einem Topf oder einem Urinal zu gießen.

Tatsache ist, dass beim Sammeln des Tests in das Urinal oder den Topf im Urin sogar eines gesunden Kindes (besonders bei Mädchen) "extra" -Zellen (Leukozyten, Epithel) und Bakterien gefunden werden können, die nicht aus den Nieren und den Harnwegen kommen, sondern aus dem äußeren Genital.

Um die Analyse direkt im Tank zu sammeln, können Sie die folgenden Methoden verwenden:

  1. Versuchen Sie, das Wasserlassen reflexartig zu stimulieren: Halten Sie das Kind über das Waschbecken, einschließlich Wasser (das Wassergeräusch stimuliert das Wasserlassen bei Kindern, die älter als ein Jahr sind); Bei Kindern wird das Wasserlassen durch den Perez-Reflex verursacht (streichelt den Rücken entlang der Wirbelsäule, während er auf dem Bauch liegt).
  2. Bei Neugeborenen und Kindern in der ersten Lebenshälfte kann es sinnvoller sein, sich auf die ungefähre Zeit des Wasserlassens zu konzentrieren: Die meisten Kinder schreiben sofort nach dem Schlafen, während der Fütterung oder unmittelbar danach. Um den Urin zu sammeln, muss das Kind vor dem Zubettgehen (oder vor dem Füttern) gewaschen, unter der Taille abgestreift und auf ein Wachstuch mit einer darüber gelegten Windel gelegt werden. Wenn der Raum kühl ist, können Sie Ihr Baby mit einer leichten Decke bedecken. Während der Fütterung legt sich die Mutter neben das Baby und hält einen im Voraus vorbereiteten Behälter bereit. Wenn das Urinieren beginnt, wird die Kapazität ersetzt.

Wenn es nicht möglich ist, Urin mit den oben genannten Methoden zu sammeln, dann können Sie ein Urinal (eine spezielle sterile Tasche mit Klettverschluss, die um die Genitalien des Kindes befestigt ist), und bei älteren Kindern - einen Topf verwenden.

Aber der Arzt, der Sie zur Analyse geschickt hat, sollte gewarnt werden, dass Sie den ganzen Urin, aber nicht den mittleren Teil, gesammelt haben, und es im Urinal (Topf) gesammelt haben. In diesem Fall kann der Arzt kleine Abweichungen von der Norm als Fehler beim Sammeln der Analyse interpretieren.

Sehen Sie sich beliebte Artikel an

Wie man Urin für die Analyse sammelt

Das Studium biologischer Körperflüssigkeiten ist von großem diagnostischem Wert. Neben dem Studium des Blutes werden Urintests einer ganzen Reihe von Indikationen zugeordnet, und es gibt verschiedene Arten von Studien.

Was ist das Studium von Urin

Zuerst werden Urintests als prophylaktische Maßnahme durchgeführt, um die frühen Stadien verschiedener Krankheiten nicht zu verpassen. Hierzu wird die Untersuchung des Urins im Rahmen der klinischen Untersuchung bestimmter Alterskategorien der Bevölkerung durchgeführt. Zum Beispiel wird Urin von Kindern im Alter von drei Monaten gesammelt, dann ein Jahr vor dem Eintritt in den Kindergarten und die Schule. Die erwachsene Bevölkerung sollte ebenfalls regelmäßig untersucht werden, was in der Regel von der Unternehmensleitung organisiert wird.

Zweitens sind Urintests neben prophylaktischen Zwecken notwendig, um Krankheiten zu diagnostizieren, wenn eine Person bereits pathologische Symptome aufweist. Dies können Anzeichen für Schäden an verschiedenen Teilen des Harnsystems (Pyelonephritis, Zystitis, Urethritis) und anderen inneren Organen (endokrine Erkrankungen, Stoffwechselstörungen) sein.

Drittens kann man anhand der Laboruntersuchungen des Urins, die regelmäßig in Form von Screeningtests durchgeführt werden, beurteilen, wie die Krankheit abläuft, ob ihre Progression eintritt oder ob der Patient sich zu erholen beginnt. Über die Normalisierung von Parametern oder das Fehlen positiver Labordynamik kann der Arzt auch angeben, wie wirksam die verordnete Therapie ist, ob eine Korrektur erforderlich ist.

Wenn Sie eine Nierenerkrankung vermuten, ist eine Urinanalyse erforderlich.

In der klinischen Praxis kann Urin auf verschiedene Arten untersucht werden, da das Ziel darin besteht, viele Indikatoren zu erhalten. Die folgenden Arten von Urinuntersuchungen werden am häufigsten verwendet:

  • allgemeine Analyse;
  • nach Nechiporenko;
  • gemäß Zimnitsky;
  • auf Amburzhe.

Damit alle Ergebnisse zuverlässig und wirklich informativ sind, muss man wissen, wie man den Urin richtig sammelt. Berücksichtigen Sie die Regeln für das Sammeln von Urin für jede Art von Studie getrennt.

Eine allgemeine Urinanalyse ist die häufigste Art der Diagnose. Er ist es, der bei der Dispensary Veranstaltungen ernannt wird, wird die erste Stufe der Laboruntersuchungen für den Verdacht einer Vielzahl von Krankheiten, dient als ein Test während der Behandlung des Patienten, wird bei schwangeren Frauen in allen Trimestern durchgeführt. Diese Art der Untersuchung von Urin ermöglicht es Ihnen, sehr wichtige Indikatoren sowohl für die physikalischen Eigenschaften des Urins als auch für seine Zusammensetzung zu erhalten. Das spezifische Gewicht, der Farbton, der Transparenzgrad, das Vorhandensein von Zucker, Protein, Urobilinogen, Salzen und die zelluläre Zusammensetzung des Urinsediments werden bestimmt.

Um den Urin ordnungsgemäß zu sammeln, müssen einfache Regeln eingehalten werden. Aber bevor der Prozess des Sammelns wünschenswert ist, vorzubereiten. Das bedeutet, dass Sie am Vorabend keinen Alkohol trinken sollten, essen Sie keine Lebensmittel, die die Farbe des Urins ändern (z. B. Rüben), verzichten Sie auf Diuretika, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen nicht verordnet werden. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass Indikatoren einer allgemeinen Analyse von Urin und anderen Arten von Forschung, die früher als 7 Tage nach der Zystoskopie oder während der Menstruation durchgeführt wurden, nicht zuverlässig sind. Die Regeln für das Sammeln von Urin sind wie folgt:

  • am Morgen, vor dem ersten Urinieren, ist es notwendig, eine sorgfältige Toilette der äußeren Genitalien durchzuführen;
  • Die erste Portion Urin in die Toilette gehen, der Rest - in einem sauberen Behälter;
  • Rühre den Urin in einen Behälter, gieße dann ca. 50 ml in einen speziellen Behälter oder in ein Glas mit speziellem Deckel (gewaschen, mit kochendem Wasser verbrüht und getrocknet).
In Apotheken können Sie spezielle Behälter für Urin kaufen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Behältern für Urin finden Sie in diesem Artikel. Dann sollte der Urin innerhalb von 1-2 Stunden so schnell wie möglich zum Labor transportiert werden. Wenn dies nicht schnell möglich ist, muss der Urinbehälter an einem kalten Ort sein. In der Regel sind die Ergebnisse der Studie noch am selben Tag fertig.

Im Gegensatz zur allgemeinen Analyse des Urins, bei der eine Laboruntersuchung der zellulären Zusammensetzung des Urinsediments und die Berechnung seiner Komponenten unter dem Mikroskop nach der Methode der Gesichtsfelder durchgeführt wird, soll die Untersuchung der Flüssigkeit nach Nechiporenko die Komponenten einer Volumeneinheit berechnen. Eine solche Einheit ist 1 ml, in der die Anzahl der Leukozyten, Erythrozyten, Zylinder verschiedener Herkunft berechnet wird.

Die Urinanalyse nach Nechiporenko wird in der Regel nach dem Empfang der Ergebnisse einer allgemeinen Studie, wenn irgendwelche pathologischen Anomalien bereits erkannt wurden, und dient dazu, ihre Natur zu klären ernannt.

Diese Art der Untersuchung von Urin hilft bei der Diagnose von verschiedenen Erkrankungen des Harnsystems nur Abteilungen, ermöglicht es, die Funktionalität der Nieren, das Vorhandensein und die Lokalisierung von infektiösen und anderen pathologischen Brennpunkten zu bewerten. Darüber hinaus dienen die Datenanalyse für Nechiporenko als Hilfsmittel zur Überwachung der Wirksamkeit der Behandlung.

Sowie vor der Durchführung einer allgemeinen Studie, vor dem Sammeln einer Urin-Analyse nach Nechiporenko, ist es wichtig, keine alkoholischen Getränke am Vortag zu trinken, keine Urin-Farbstoffe zu verwenden, um physischen und emotionalen Stress zu reduzieren, keine Diuretika zu nehmen. Um die Urinanalyse gemäß Nechyporenko richtig zu sammeln, ist es notwendig, den mittleren Teil des Urins während des Urinierens zu isolieren.

Alle Schritte des Prozesses sind wie folgt:

  • vor dem ersten Morgen das Urinieren, um die Toilette des Schrittes durchzuführen;
  • Die erste Portion Urin, etwa 20 ml Volumen, wird durch den Urinbehälter in die Toilette geleitet, dann wird das Gefäß unter den Strom gestellt und in einer Menge von etwa 50 ml gesammelt;
  • Der restliche Urin wird wieder in die Toilette uriniert.

Der Urinbehälter wird innerhalb von 1-2 Stunden nach der Entnahme zur Untersuchung geliefert. Die Ergebnisse sind am ersten Tag fertig.

Es ist besser, keinen Alkohol zu trinken, bevor man den Urin gibt.

Um die zellulären Elemente im Urin zu quantifizieren, wird auch eine Harnanalyse nach Amburge benötigt. Der Unterschied zum Nechiporenko-Test besteht darin, dass die Zählung nicht in 1 ml Flüssigkeit, sondern in 1 Minute erfolgt. Die Vorbereitung des Patienten wird auf die gleiche Weise durchgeführt, aber zusätzlich sollte er am Vortag weniger Wasser trinken und in der Nacht den Gebrauch von Flüssigkeit vollständig eliminieren.

Der nächste Unterschied ist, dass das allererste Urinieren komplett übersprungen wird. Eine Person sollte sich an ihre Zeit erinnern und dann, genau 3 Stunden später, beim zweiten Urinieren den gesamten Urin in einem speziellen Behälter oder Glas sammeln. Gesammelter Urin für die Analyse von Amburge sollte sofort im Labor untersucht werden.

Diese Methode wird in manchen Fällen für die ambulanten Bedingungen als akzeptabler und bequemer angesehen als die Methode nach Nechiporenko. Es ist in der Lage, die genauesten Informationen zu liefern, da, vorbehaltlich der Regeln der Urinsammlung und der schnellen Analyse, keine Autolyse (Desintegration) von zellulären Elementen auftritt.

Diese Art der Forschung soll die Eigenschaften der Nierenaktivität, insbesondere die Konzentrationsfähigkeit des Organs, verdeutlichen. Es ermöglicht Ihnen zu bestimmen, wie das Tubulus-System der Nieren funktioniert, wie die Resorption erfolgt und im Allgemeinen die endgültige Bildung von Urin. Um diese Daten zu erhalten, ist es notwendig, täglich Urin zu sammeln, um seine Menge und sein spezifisches Gewicht zu bestimmen, sowie die Verteilung dieser Indikatoren bei Tages- und Nachtzeit des Tages zu bestimmen. Die Ergebnisse des Zimnitsky-Tests helfen bei der Diagnose vieler schwerwiegender Nierenerkrankungen und initiieren eine rechtzeitige Therapie.

Für die Analyse von Zimnitsky werden 8 Behälter benötigt

Regeln für das Sammeln von täglichem Urin sind wie folgt:

Wie viel Urin wird für die allgemeine Analyse benötigt?

  • Am Vorabend der Vorbereitung von 8 sauberen Gläsern oder Behältern, notieren Sie sich die Abholzeit für sich selbst, da es notwendig ist, Urin zu gewissen Stunden streng zu sammeln (nachts einen Alarm auszulösen), bereiten Sie ein Notizbuch vor, um alle hereinkommende Flüssigkeit zu berücksichtigen, die mit Tee, Saft, Milch oder als Teil der Flüssigkeit verbraucht wird Geschirr am nächsten Tag.
  • An dem Tag, an dem Urin gesammelt werden soll, wird das allererste Mal um 6 Uhr morgens in die Toilette geleitet; Die folgenden Urinausscheidungen werden sofort in vorbereiteten Behältern vollständig durchgeführt, beginnend um 9 Uhr morgens und streng alle 3 Stunden den ganzen Tag über, bis 6 Uhr morgens des nächsten Tages.
  • Dann wird der gesammelte tägliche Urin, das heißt alle 8 Gläser, die im Kühlschrank aufbewahrt werden, zum Labor transportiert; Sie müssen auch ein Tagebuch mit Aufzeichnungen über die Menge der aufgenommenen Flüssigkeit beifügen.

Die richtige Sammlung von Urin in Zimnitsky hilft, eine ganze Reihe von Parametern zu finden. So ist das normale Volumen des täglichen Urins 1,5-2 Liter, seine Dichte ist von 1018 bis 1035, im Durchschnitt - 1020. Tägliche Diurese sollte nächtlich überschreiten und 60-65% erreichen, und die Menge der verbrauchten Flüssigkeit und der Urinausgabe sollte im Verhältnis erscheinen 65-80%. Diese Indikatoren können auf die Bildung von Symptomen wie Polyurie, Oligurie, Nykturie, Hyposenurie, Hyperstanerrhoe und Hilfe bei der Diagnose von gefährlichen Nierenerkrankungen hinweisen.

Merkmale der Sammlung und Abgabe von Urin von einem jungen Kind

Die Zeit ist vergangen, als es sehr schwierig war, den Urin eines Kindes zu sammeln, besonders im Alter von einem Monat oder etwas älter. Verschiedene Untertassen oder Teller wurden benutzt, in Jungen gab es Gläser, mit denen sie urinierten. In diesem Fall war es nicht immer möglich, alle Sammlungsregeln einzuhalten, den durchschnittlichen Anteil der Flüssigkeit herauszufiltern oder ihre Reinheit und Sterilität aufrechtzuerhalten.

Um Urin von einem Baby zu sammeln, gibt es verschiedene Geräte.

Als die Kinder älter wurden, etwa ab einem Jahr, war es leichter, Urin zu sammeln. Verwenden Sie dazu den Topf, in dem das Baby saß, bis er urinierte. Aber auch in diesen Fällen war es nicht immer möglich, das Kind zu überreden und den morgendlichen Urin richtig zu sammeln. Darüber hinaus gab das Vorhandensein von Urin in dem Topf, der wiederholt verwendet wurde, ihm nicht die gewünschte Reinheit und fügte sogar unnötige Verunreinigungen hinzu.

Derzeit bieten Apotheken spezielle Urinale an, die Einwegartikel sind und allen hygienischen Anforderungen und Regeln für das Sammeln von Urin am besten entsprechen. Sie unterscheiden sich in Modellen und Designs, da sie für Jungen und Mädchen unterschiedlichen Alters ausgelegt sind, daher entsprechen sie allen physiologischen Merkmalen von Kindern. Wenn es nicht möglich ist, ein Kinderurinal zu kaufen, können Sie die übliche saubere Plastiktüte verwenden. In ihm werden die Schnitte für die Beine des Kindes, und die Spitze wird auf dem Bauch befestigt. Sobald Urinieren auftritt, wird der Beutel entfernt, und Urin wird in ein sauberes Glas gegossen und zum Labor transportiert.

Die Einhaltung aller oben genannten Regeln für die Sammlung von Urin ist notwendig, damit die Ergebnisse zuverlässig sind und bei der Diagnose von Krankheiten helfen. Nur so wird die Aktualität und Wirksamkeit der Therapie erreicht.

Wie sammle ich einen allgemeinen Urintest?

In Bezug auf Ärzte erhält jeder Patient eine Überweisung für allgemeine Tests. Meistens wird dies getan, um ein klinisches Bild der Gesundheit des Patienten zu erstellen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man eine vollständige Urinanalyse richtig sammelt, so dass ein Spezialist die zuverlässigsten, nicht verzerrten Informationen über den Zustand und die Funktion von Organen erhalten kann.

Experten sagen, dass es für alle Patienten unabhängig von Geschlecht und Alter nützlich ist, den Urin einmal im Jahr zur Untersuchung der Eigenschaften ins Labor zu bringen. Dies hilft, kleinste Abweichungen oder die Entwicklung von pathologischen Prozessen in den Nieren und der Blase zu erkennen. Die chemische Untersuchung der Eigenschaften von Urin ermöglicht es Ihnen, einige ernsthafte Krankheiten in ihrem Anfangsstadium zu identifizieren. Dazu gehören:

  • Diabetes mellitus;
  • Hepatitis;
  • verschiedene Krankheiten, die durch Stoffwechselstörungen hervorgerufen werden.

Während der Behandlung muss die Harnuntersuchung häufiger durchgeführt werden. Dies hilft, die Wirksamkeit der vom Patienten eingenommenen Medikamente zu verfolgen.

Wie sammle ich richtig Urin für die allgemeine Analyse?

Es ist wichtig, dass jeder Arzt korrekte, nicht verzerrte Forschungsergebnisse erhält, daher empfehlen sie, bestimmten Regeln zu folgen:

  • Vermeiden Sie unmittelbar vor dem Sammeln der Analyse den Verzehr von Früchten, Gemüse mit roter und gelber Farbe, Veränderung der Farbe des Urins sowie stark kohlensäurehaltige Getränke mit Konservierungsmitteln und künstlichen Farbstoffen, Zitrus- und Gemüsesäften;
  • vermeiden Sie übermäßigen Konsum von Produkten, die eine harntreibende Wirkung haben, und Medikamente mit ähnlicher Wirkung;
  • Einnahme von schmerzlindernden, antipyretischen Arzneimitteln, Vitaminen ist unerwünscht;
  • Wenn Sie sich kürzlich einem Verfahren wie einer Zystoskopie unterzogen haben, kann der Urin für die Analyse nicht früher als 5-7 Tage danach entnommen werden;
  • Wenn Sie bestimmte Medikamente in einem Kurs einnehmen, warnen Sie einen Spezialisten, mögliche Nebenwirkungen in den Ergebnissen der Analyse zu berücksichtigen;
  • Vermeiden Sie eine übermäßige körperliche Anstrengung vor der Analyse, da dies hilft, Protein im Urin zu erkennen;
  • weiblichen Patienten wird geraten, während der Menstruation keinen Urin zur Labordiagnostik zu verabreichen.

Urinanalyse am Morgen, unmittelbar nach dem Schlaf gesammelt. Erlaubt 2 Möglichkeiten, Urin zu sammeln.

  • Urinanalyse: Abschrift
  • Trüber Urin während der Schwangerschaft

Methode Nummer 1

In einem sterilen Behälter für die Analyse (Sie können es in jeder Apotheke kaufen) wird die ganze Menge Morgenurin gesammelt. Als nächstes müssen Sie alles aufschütteln und überschüssige Flüssigkeit ausgießen, so dass etwa 100 ml übrig bleiben. Diese Menge reicht zur Analyse aus.

Methode Nummer 2

Dies ist die häufigste Option, wenn eine kleine Menge Urin die Toilette hinuntergespült wird, dann wird ein steriler Behälter eingeführt und etwa zur Hälfte gefüllt. Dann wird der Behälter dicht verschlossen und übergeben.

In vielen Fällen kann ein Facharzt die Abgabe von Urin für die mikroskopische Analyse aufgrund der großen Menge an Protein und weißen Blutkörperchen neu festlegen.

Merkmale der Sammlung von Biomaterialien von Erwachsenen

Wie sammle ich einen allgemeinen Urintest bei Erwachsenen? Unmittelbar vor dem Sammeln von Urin ist es wichtig, dass Sie Ihre Genitalien gründlich mit Seife waschen und nach dem Waschen trocken wischen.

Während des Urinierens müssen Frauen die Schamlippen maximal auflösen, so dass die Flüssigkeit unmittelbar aus der Harnröhre in den Behälter fällt, ohne sie zu waschen.

Wie man Urin für eine allgemeine Analyse von schwangeren Frauen sammelt, ist ein Anliegen vieler werdender Mütter. Während der gesamten Trächtigkeitszeit arbeiten die Nieren in einem verbesserten Modus und erfahren starke Belastungen, so dass viele Frauen den häufigen Drang verspüren, auch nachts zu urinieren. Auf keinen Fall nicht bis zum Morgen aushalten müssen. Dies wird nur zu einer Verschlechterung der Tests führen, da der Harn in der Blase stagniert. Daher wird der Urin für die Analyse am frühen Morgen nach dem Schlafen unter Einhaltung aller hygienischen Regeln gesammelt.

Beim Urinieren sollten Männer die Vorhaut des Penis vollständig entfernen, damit Urin sofort in den Behälter fällt. Dann werden die Ergebnisse so zuverlässig wie möglich sein und keine übermäßige Anzahl von Leukozyten zeigen.

Eltern beachten

Kinder im Zeitraum bis zu einem Jahr müssen alle 3 Monate eine allgemeine Analyse durchführen. Nach einem Jahr wird diese Art der Analyse weniger häufig durchgeführt. Für junge Eltern ist es wichtig zu wissen, wie man das Kind auf die Abgabe der Analyse vorbereitet und Urin sammelt, um mögliche Verzerrungen des klinischen Bildes zu beseitigen.

Es ist am bequemsten, Urin von einem Baby in einem sterilen Polyethylensammelbeutel zu sammeln, der in jeder Apotheke verkauft wird. Es ist mit einem speziellen Klebeband ausgestattet, das das Gerät fest an die Haut anlegt, was bei Neugeborenen sehr praktisch ist.

Vor dem Sammeln des Urins muss das Kind mit Seife gewaschen und trocken gewischt werden. Als nächstes wird ein Einwegurinal an der Haut um die Genitalien des Kindes herum angebracht. Wenn das Gerät gefüllt ist, wird Urin in einen sterilen Kunststoffbehälter gegossen. Als nächstes muss das Kind seine Genitalien erneut mit Baby-Creme untergraben und verarbeiten, so dass es keine Reizung gibt.

Es ist nicht erlaubt, Urin zu sammeln, indem man ihn aus dem Wachstuch, aus dem das Kind pisst, aus dem Topf zieht und aus der Windel quetscht. In diesen Fällen, egal wie sorgfältig Sie die Oberfläche behandeln, sind mikroskopische Schmutzpartikel und Gewebefasern immer noch im Urin, was die Ergebnisse verzerrt.

Wie speichert man gesammelten Urin?

Urin zur allgemeinen Analyse kann nicht im Voraus gesammelt werden. Es sollte innerhalb von 1,5 Stunden nach der Entnahme an eine medizinische Einrichtung zur Diagnose abgegeben werden. Andernfalls beginnen irreversible Veränderungen der physikalischen und chemischen Eigenschaften in der Flüssigkeit: Die Zellen werden zerstört, Bakterien beginnen sich zu vermehren. Diese Faktoren beeinträchtigen das Gesamtbild der Analyse.

Die Transportanalyse sollte in einem luftdichten Plastikbehälter durchgeführt werden, der fest in einen Plastikbeutel eingewickelt ist. Was die Lufttemperatur betrifft, gibt es keine gleichmäßigen Verletzungen der Elemente während des Abkühlens, vorausgesetzt, dass die Analyse für die entsprechende Zeit an die medizinische Einrichtung geliefert wird.

Selbst Hippokrates im Jahre 400 v. Chr., Als es keine Laboruntersuchungen gab, konnte sagen, woran eine Person erkrankt ist, was die Schwere der Krankheit ist, nur auf eine physikalische Eigenschaft des Urins. Mit verschiedenen Beschwerden verändert es seine Farbe, Transparenz und Säure. Deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, wie man eine allgemeine Analyse von Urin sammelt, so dass die Flüssigkeit ihre physikalischen und chemischen Eigenschaften nicht verändert.

Weitere Artikel Über Nieren