Haupt Zyste

Diät für Nierenkolik - wie man während der Krankheit isst

Nierenkolik ist die unangenehmste und schmerzhafteste Manifestation von Erkrankungen des Harnsystems. Häufig treten Koliken mit Steinen in den Nieren auf, die durch Quetschen und Verstopfung des Ausscheidungstraktes verursacht werden. Häufig tritt aufgrund der Verschiebung der Niere.

Die Kolik rechts erscheint häufiger, da Herz und Leber gegen die rechte Niere drücken. In dieser Hinsicht, mit rechtsseitiger Kolik in den Nieren, ist es dringend notwendig, den Arzt zu besuchen, während im Falle einer Kolik auf der linken Seite, Sie nicht ins Krankenhaus gebracht werden können.

Fälle von Koliken auf beiden Seiten treten ebenfalls auf, sind aber viel seltener als ein einseitiger Angriff.

Wenn Nierenkolik auftritt, raten Ärzte Ihnen, eine spezielle Diät zu folgen. Nur eine Diät mit Koliken wird Sie nicht vor der Krankheit retten, aber es wird helfen, die Manifestation von Schmerzen zu reduzieren.

Kolik ist keine Krankheit, sondern nur eine Folge von pathologischen Störungen im Körper, die oft mit den Harnleitern in Verbindung stehen.

Ein stechender Schmerz in der Lendengegend - Nierenkolik - erscheint plötzlich und nimmt schnell zu. Spasmen können kurzlebig sein und mehrere Tage dauern. Die Untersuchung, um die Ursachen zu identifizieren, braucht einige Zeit, und um einen Krampf zu lindern und das Wiederauftreten des Krankheitszustands zu verhindern, ist es notwendig, die Diät sofort zu ändern.

Wenn Sie Symptome einer Nierenkolik bemerken, müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen, um den Anfall zu beseitigen.

Jede Person sollte wissen, wie sie sich selbst oder einer anderen Person im Falle einer Nierenkolik Nothilfe leisten kann. Lesen Sie die Anweisungen hier.

Essentials der Tabelle Nummer 10 - Diäten für Nierenkolik

Wenn Kolik Diät sollte variiert werden, und Nahrungsaufnahme - in Teilen. Sie können 4-6 mal am Tag alle 4 Stunden essen. Volumina sollten klein sein, um das Verdauungssystem nicht zu belasten, aber ausreichend, damit der Hunger nicht auftritt.

In der Situation, wenn die Ursache der Verletzung nicht vollständig bestimmt ist, wird üblicherweise die Behandlungstabelle N10 vorgeschrieben. Diese Diät wird verwendet, um die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße, der Leber und der Nieren zu verbessern sowie Stoffwechselprozesse wiederherzustellen.

Es basiert auf:

  • Reduzierung der Kalorienzufuhr durch Reduzierung der Aufnahme von Fett und Kohlenhydraten.
  • Signifikante Limitierung von Salz;
  • Die Ausnahme sind schwere, schwer verdauliche Lebensmittel: Fleisch und Fisch werden in gekochter Form verwendet;
  • Scharfe Begrenzung der Anzahl der Produkte, die Leber und Nieren reizen, Blähungen hervorrufen, das Nervensystem stimulieren: frisches Brot, reich und Blätterteig, Pfannkuchen, Muffins, Kuchen; Erbsensuppen, alle Arten von Brühen; Saucen auf Brühen; fettes Fleisch, Gans, Ente, Leber, Nieren, Gehirn; geräucherte Produkte, Wurst, Fleischkonserven; Kaviar, Fischkonserven; alle Arten von Fetten; salziger und fetter Käse; hart gekochte Eier und gebraten; gesalzenes, eingelegtes, fermentiertes Gemüse; Hülsenfrüchte, Spinat, Sauerampfer, Rettich, Rettich, Pilze; Knoblauch, Zwiebeln, Senf, Pfeffer, Meerrettich; Schokolade, Naturkaffee, Kakao; Früchte mit grober Faser.

Nach der Neutralisierung des Anfalls der Nierenkolik ist es notwendig, eine Untersuchung durchzuführen, nach deren Ergebnissen die Ernährung entsprechend der Diagnose revidiert wird.

Welche Nahrungsmittel sind wünschenswert, um von der Diät auszuschließen?

  1. Bevor die Ursachen des Syndroms herausgefunden werden, sollten alle Produkte, die Nierenkolik verursachen, aus dem Menü entfernt werden:
  2. Der Patient muss aufhören, alle salzigen und frittierten, sowie Schokolade, alle Arten von Kakao und starken Tee zu essen;
  3. Es ist nötig alle Brühen vom Fleisch, den Würsten, dem geräucherten Fleisch, der Leber, irgendwelchem ​​Geschirr von den inneren Körperteilen der Tiere auszuschließen;
  4. Diät für Oxalat im Urin empfiehlt den Ausschluss von Produkten mit einem Überschuss an Calcium und Oxalsäure. Dies sind Sauerampfer, Salat, Tomaten, Hülsenfrüchte, Milch, Rüben, Karotten.
  5. Ernährung für Urat Formationen erfordert den Ausschluss von Käse, Spinat, Kakao, Rettich, starken Tee;
  6. Diät mit Phosphat erfordert die Abwesenheit von Produkten aus Milch und Quark, alkoholische Getränke;
  7. Es wird empfohlen, scharfe und scharfe Gewürze, Zwiebeln und Knoblauch aus der Nahrung zu entfernen. Diese Produkte enthalten ätherische Öle, die zu Krämpfen beitragen;
  8. Pflanzliche Öle werden nicht empfohlen;
  9. Trinke keine kohlensäurehaltigen Getränke;
  10. Sie sollten eine Diät mit einer kleinen Menge Kalium und Phosphor machen, das heißt, Sie müssen die Menge an Hüttenkäse, kandierten Früchten, Nüssen und Bananen reduzieren.
  11. Kontrolle der Salzmenge in der Nahrung ist erforderlich. Salz speichert Wasser im Körper und erhöht dementsprechend die Belastung der Ausscheidungsorgane. Wenn salzfreies Essen erlaubt ist 0,5 Teelöffel pro Tag zu konsumieren. Bei Überdruck wird Salz für eine Weile völlig aufgegeben.

Wenn Sie eine Nierenerkrankung vermuten, besteht eine starke Kontraindikation für das Fasten.

Denn in diesem Fall entstehen Schadstoffe, die die Nieren zusätzlich belasten, so dass die Belastung des erkrankten Organs zunimmt und die Wirkung einer Diät mit reduziertem Eiweißgehalt verloren geht.

Gesunde Lebensmittel und Getränke für Nierenkolik

Die Speisekarte ist für 5 Empfänge in gleichen Teilen verteilt.

In der Diät enthalten:

  • Verschiedene Getreidearten;
  • Salate aus verschiedenen Gemüsen und Früchten;
  • Nur Gemüsesuppen;
  • Nicht weniger als 3 Liter. Wasser pro Tag, wenn es die Gesundheit erlaubt. Weiches Wasser sollte getrunken werden, und das Trinken von hartem Wasser sollte gestoppt werden;
  • Gurken, Birnen, Trauben, Quitten, Aprikosen - zum Entfernen von Oxalaten;
  • Gekochtes Wasser durch Zugabe von etwas Zitrone;
  • Hagebutten-Abkochung, Fruchtgetränke und schwacher grüner Tee;
  • Fermentierte Milchprodukte;
  • Eine große Anzahl von Gemüse, ausgenommen Pflanzen, die Öl enthalten, das die Nieren reizt: Knoblauch, Zwiebeln. Gemüse isst gekocht, gedünstet und gebacken;
  • Gemüsesäfte;
  • Früchte und Beeren - in großen Mengen. Sie können roh gegessen werden;
  • Zum Füllen verwenden Sie saure Sahne;
  • Zucker, Honig - in der üblichen Menge;
  • Von den Gewürzen darf Lorbeer, Zimt und leicht geröstete Zwiebeln hinzugefügt werden;
  • Mineralwasser ohne Salzzusammensetzung;
  • Petersilie, Preiselbeere, Wassermelone, Erdbeere, Kürbis, Sellerie - zum Entfernen von Uraten;
  • Sauerkraut, Saft aus Beeren, Birkensaft - um Phosphate zu neutralisieren.

Wie verbringe ich Fastentage?

Vereinbaren Sie die Tage der Entlassung kann nur mit der Zustimmung des behandelnden Arztes und vorzugsweise unter der Aufsicht von medizinischem Personal sein, was durchaus möglich ist, während im Krankenhaus.

Der Fastentag besteht aus dem Verzehr von nur einem Produkt oder Gericht während des Tages. Die Menge dieses Produktes wird benötigt, damit der Patient Hungergefühl hat.

Als solche Produkte verwenden Sie:

  1. Das bekannteste Gericht zum Ausladen ist Brei aus Haferflocken. Es wird in Wasser ohne Salz zubereitet, in 5 Teile geteilt und tagsüber gegessen. Watered Haferflocken Abkochung von Wildrose.
  2. Fasten Tag des Gemüses wird mit Hilfe eines Gemüsesalats durchgeführt, das mit Pflanzenöl gewürzt ist. Es wird 5 mal in Portionen von 300 g gegessen.Im Falle einer Fehlfunktion der Nieren und Koliken ist es sehr nützlich Gurkenausfluss durchzuführen.
  3. Fruit-basierte Fastentage werden ausreichen. Sie werden an allen Früchten oder Beeren außer Bananen durchgeführt. Bevorzugte Früchte oder Beeren werden etwa 300 g 5 mal am Tag gegessen. Für den Geschmack können Sie ein wenig saure Sahne und Zucker hinzufügen. Die beste Frucht für solch einen Tag ist Wassermelone.
  4. Sie können ein spezielles Getränk zum Entladen zubereiten: 600 ml Saft und die gleiche Menge Brühe mit einem Glas abgekochtem Wasser verbinden. Trinken Sie die resultierende Zusammensetzung 5 Mal während des Tages.

Die Diät mit dieser Störung wird benötigt, um den Zustand des Patienten zu verbessern, um das Risiko eines erneuten Auftretens von Manifestationen der Nierenkolik zu behandeln und zu reduzieren.

Vor der Untersuchung, um die Ursache der Kolik festzustellen, müssen Sie sicherlich die festgelegten Regeln der Ernährung befolgen.

Diät mit Koliken sollte so sein, dass es keine Wiederholung der Krankheit gibt. Wenn die Ursache von Koliken Nierensteine ​​sind, ist es notwendig, die Zusammensetzung des Sandes oder Steines zu bestimmen, der den Angriff verursacht hat. Dies ist notwendig, um die Art der Diät zu bestimmen.

Zuerst müssen Sie sich einer Ultraschalluntersuchung der Nieren unterziehen, einen Urin verabreichen, einen Bluttest machen, ggf. eine Röntgenuntersuchung vornehmen lassen.

Ein Besuch beim Urologen ist erforderlich, um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden.

Die spezielle Ernährung ersetzt die Behandlung nicht, aber mit Hilfe davon kann man den Zustand des Patienten wesentlich verringern, sowie die Wahrscheinlichkeit des erneuten Auftretens der Krampfe verhindern.

Eine Diät mit Koliken in der Niere, kombiniert mit einer Reihe von Maßnahmen zur Behandlung der Ursachen, die sie verursacht haben, hat eine positive Wirkung.

Video: Ist es möglich, Ultraschall bei Nierenkolik zu schädigen?

Wenn Sie an einer Nierenkolik leiden, müssen Sie Informationen darüber haben, welche diagnostischen Methoden erlaubt sind und welche nicht. Ultraschall ist heute eine der beliebtesten Methoden. Ist es also möglich, einen Ultraschall durchzuführen, wenn eine Person an Nierenkolik leidet? Sie finden die Antwort im Video.

Diät für Nierenkolik

Nierenkolik ist eine der schmerzhaftesten Erkrankungen des Harnsystems. Die Diät für Nierenkolik wird allen Patienten verschrieben, die mit der Krankheit konfrontiert sind. Spezielle Ernährung kann Schmerzen lindern und die Nieren entlasten. Die konstante Einhaltung der Diät wird die Schmerzattacken vollständig beseitigen.

Grundprinzipien und Regeln der Ernährung für Männer und Frauen

Die ersten Koliksymptome bei Männern und Frauen sind meist von einem völligen Appetitmangel begleitet. Es sollte bemerkt werden, dass in diesem Moment es verboten ist, eine Person zu zwingen, Essen zu essen. Es ist jedoch wichtig, dem reichlich vorhandenen Wasser zu folgen, so dass es in kleinen Portionen übergeht. Dies gilt insbesondere für Situationen, in denen die Appetitlosigkeit des Patienten von Würgen und Fieber begleitet wird.

Die Ernährung bei Nierenkolik umfasst die folgenden Regeln:

  1. Es ist wichtig, mindestens 4-mal täglich kleine Portionen zu essen, um die Nieren zu entlasten.
  2. Menü, um die Liste der erlaubten Produkte zu bilden;
  3. Kalorienmenü sollte nicht weniger als die angegebene Rate sein;
  4. Überernährung, die mit Gewichtszunahme belastet ist, und danach - eine zusätzliche Belastung für die Nieren ist strengstens verboten;
  5. Kalorienreduktion ist möglich, indem der Verbrauch von Fett und Kohlenhydraten reduziert wird;
  6. Es ist wichtig, die Salzaufnahme zu begrenzen.
  7. esse nur leicht verdauliches Essen;
  8. Fleisch und Fisch kochen sollte ausschließlich im Ofen oder auf dem Herd kochen;
  9. Überwachen Sie die Menge der verbrauchten Flüssigkeit und trinken Sie mindestens 2 Liter pro Tag.

Grundlagen der Diät Nummer 10 mit Nierenkolik

In Fällen, in denen der Grund, warum Nierenkolik begann, nicht identifiziert wurde, verschreiben Experten am häufigsten Patiententabelle Nr. 10. Diät ist ein spezialisiertes Menü, das Produkte enthält, die Blutzirkulation und Herzfrequenz sowie die Stoffwechselprozesse des Körpers zu normalisieren. Essen basiert auf der Tatsache, dass der Patient in kleinen Portionen alle 4 Stunden essen muss. Kaum verdauliche und fetthaltige Lebensmittel werden vollständig aus der Nahrung eliminiert, die Menge an Kohlenhydraten nimmt ab.

Erlaubte Produkte an der Tischnummer 10

Mahlzeiten auf der Tabelle Nummer 10 beinhaltet den vollständigen Ausschluss aus dem Menü der Nahrung, die Cholesterin in seiner Zusammensetzung hat, kann Schwellungen verursachen und beeinflussen die nervöse Erregbarkeit des Patienten. Erlaubt, die folgende Reihe von Produkten zu essen:

  • Backwaren (gestern);
  • mageres Fleisch und Fisch;
  • Gemüse;
  • fettarme Milchprodukte;
  • frische Säfte, Fruchtgetränke, Kräutertees, Kaffeeersatzmittel;
  • Eier;
  • gebackener oder gekochter Kohl;
  • Früchte;
  • einige Arten von Soßen;
  • süß (ausgenommen Schokoladen);
  • einige Würste;
  • Butter und Pflanzenöl;
  • Getreide;
  • kleine Menge Nudeln.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Verbotene Lebensmittel an Tisch Nummer 10

Liste der verbotenen Produkte:

  • Fett;
  • fettes Fleisch (Schweinefleisch, Ente);
  • starker Tee und Kaffee;
  • Mineralwasser und Getränke;
  • fetter Fisch;
  • frische Backwaren;
  • gesalzener Käse;
  • Hülsenfrüchte;
  • heiße Soßen und Fleischbrühensoßen;
  • Pilze;
  • Zwiebeln und Knoblauch;
  • Produkte mit Schokolade;
  • Gurken;
  • geräuchertes Essen.

Ärzte empfehlen, entweder gedämpft, mit einem Doppelkocher zu kochen oder gekocht oder im Ofen gebacken. Es fügt kein Salz hinzu. Nahrung kann dosolit direkt während der Verwendung von Nahrung sein, angesichts der Tatsache, dass die tägliche Dosis von Salz für einen bestimmten Patienten erlaubt ist. Manchmal ist es erlaubt, bereits gekochte Fleischstücke zu einer leicht goldenen Kruste zu rösten.

Welche Lebensmittel aus der Ernährung ausschließen?

Bevor die Ursachen der Nierenkolik festgestellt werden, empfehlen Experten, alle Lebensmittel, die Koliken verursachen können, aus dem Menü zu entfernen. Nachdem der Grund identifiziert wurde, kann der Arzt eine Liste der verbotenen Produkte erstellen. Wenn ein Patient Oxalate im Urin hat, sollte er keine Lebensmittel essen, die reich an Kalium und Oxalsäure sind. Zu diesen Produkten gehören Tomaten, alle Hülsenfrüchte, Sauerampfer, Karotten, Rüben und Milch. Urate-Bildung schlägt ein Verbot für Käse, Kakao, starken Tee mit Kaffee und Radieschen vor. In Gegenwart von Phosphat ist es wichtig, alkoholische Getränke, Milch und Quark nicht mehr zu trinken.

Was kannst du essen?

Die Liste der Produkte, die von Experten empfohlen werden, hängt von den Ursachen der Kolik in den Nieren ab. Es gibt jedoch eine Reihe von Produkten, die für jede Kolik nützlich sein können. Diese Produkte umfassen: rohes und gekochtes Gemüse, Gemüsesuppen, Getreide, Beeren, natürliche Säfte, Abkochungen von Heilpflanzen, schwache Tees, einige Milchprodukte, Zucker und Honig in kleinen Mengen.

Was kannst du trinken?

Eine Diät für Nierenkolik aus irgendeinem Grund deutet darauf hin, dass die Patienten besondere Aufmerksamkeit auf die tägliche Menge der verbrauchten Flüssigkeit achten sollten. Sie müssen mindestens 3 Liter verschiedener Flüssigkeiten pro Tag trinken, damit die Nieren besser funktionieren. Sie können gereinigtes oder Mineralwasser mit oder ohne Zitrone trinken. Es wird empfohlen, Brühen von Wildrosen, sowie eine Vielzahl von Fruchtgetränken aus den Beeren und leichten Tee zu kochen.

Indem Sie das Behandlungsmenü für eine Woche planen, können Sie die Ernährung erheblich diversifizieren und sich bequem einer Nierenerkrankung unterziehen. Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Beispielmenü für die Woche

Um ein wöchentliches Menü zu erstellen, ist es wichtig, die tägliche Kalorienzahl, den Salzgehalt und den Nährwert von Lebensmitteln zu berücksichtigen. Es ist auch notwendig, auf die persönlichen Vorlieben des Patienten zu achten, damit die richtige Ernährung keine Belastung für ihn darstellt. Produkte können gekocht, gedünstet, gedämpft und gebacken werden. Betrachten Sie das ungefähre wöchentliche Menü.

Montag

  • zum Frühstück darf man mit Butter und ungesalzenem Käse ein Sandwich machen, ein Ei kochen und einen schwachen Tee mit etwas Zucker oder Honig trinken;
  • für das zweite Frühstück die erlaubte Frucht (Banane, Apfel, Pfirsich) zu konsumieren;
  • Abendessen beinhaltet Suppe mit Kartoffeln, gekochter magerer Fisch, eine Scheibe Brot von gestern und Beerensaft;
  • Der Nachmittagssnack kann aus Milchsuppe bestehen;
  • Zum Abendessen empfiehlt es sich, eine Vinaigrette mit einer Scheibe Brot und schwachem Tee zu essen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ich für Dienstag

  • Frühstück kann aus Hüttenkäseauflauf, Buchweizen, in Wasser gekocht und Tee bestehen;
  • Beim zweiten Frühstück empfehlen sie Fruchtgelee zu essen;
  • Zum Mittagessen kochen sie mageren Borschtsch, Kohleintopf und trinken natürlichen Saft;
  • Nachmittagstee beinhaltet trinken eine Abkochung von Hagebutten;
  • Beim Abendessen sollten Sie einen Salat aus Gemüse, Hähnchenschnitzel, gekochten Kartoffeln und schwachem Tee zubereiten.
Bereits in den ersten Tagen der gesunden Ernährung können Sie Erleichterung des Wohlbefindens spüren. Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Umwelt Diät

  • Das Frühstück wird empfohlen, um mit einem Omelett zu beginnen, in dem Sie etwas fettarmen und ungesalzenen Käse hinzufügen und es mit Fruchtsaft trinken können;
  • Beim zweiten Frühstück essen sie die Früchte;
  • Mittags kann man Gemüsesuppe, geschmortes mageres Fleisch in einer Soße und Gemüsesaft essen;
  • Erfrischungen am Nachmittag können Fruchtpüree sein;
  • Zu Abend essen Sie Brei mit etwas Butter, ein Stück gekochtes Fleisch, einen Gemüsesalat und einen schwachen Tee.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Essen am Donnerstag

  • Zum Frühstück können Sie Milchbrei und Kaffee essen;
  • im zweiten Frühstück, um die erlaubte Frucht zu essen;
  • zum Abendessen, Kochsuppe, gebackene magere Fische und Tee;
  • der Nachmittagsimbiss schlägt Fruchtgetränk von den Beeren vor;
  • Zum Abendessen essen Sie Brei und mageres Fleisch, gedünstetes Gemüse und natürlichen Saft.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Freitag Menü

  • Die erste Mahlzeit kann mit Brei unter Zusatz von Butter begonnen und Tee mit Zucker getrunken werden;
  • in der zweiten - ein Glas Kefir zu trinken;
  • zum Mittagessen, um Suppe mit dem Zusatz von Getreide in Fleischbrühe, gebackener Hühnerbrust, gekochtem Gemüse und Fruchtkompott zu kochen;
  • am Nachmittag Tee können Sie Fruchtgelee trinken;
  • Abendessen besteht aus Gemüsesalat, gebackenem Fisch und schwachem Tee.

Samstagsessen

  • Zum Frühstück sollte man gekochtes Ei, Brei und Fruchtsaft essen;
  • Das zweite Frühstück beinhaltet einen Frucht-Smoothie mit Milch hinzugefügt;
  • zum Mittagessen darf man Rübensuppe, gebackenes Fleisch, Grütze auf Wasser, Gemüsesalat und Tee kochen;
  • am Nachmittag Tee können Sie Brühe von Heilkräutern essen;
  • Zum Abendessen essen Sie gekochtes Gemüse mit gebackenem Fleisch und trinken Sie natürlichen Fruchtsaft.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Sonntag

  • zum Frühstück können Sie Hüttenkäseauflauf mit dem Zusatz von getrockneten Früchten machen und Tee trinken;
  • Das zweite Frühstück beinhaltet Gemüse- oder Obstpudding;
  • Mittagessen sollte aus Suppe, gebackenem Rindfleisch, gedünstetem Gemüse und Saft bestehen;
  • Im Nachmittagstee darf man Beerenkompott trinken;
  • Zum Abendessen sollten Sie gebackenes mageres Fleisch, Gemüsesalat und Tee kochen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie verbringe ich Fastentage?

Diät für Koliken in den Nieren kann Fastentage umfassen. Es ist wichtig zu wissen, dass ihr Verhalten nur mit der Erlaubnis eines Spezialisten möglich ist. Es wäre nützlich, wenn der Patient unter Aufsicht von Krankenhauspersonal steht, was im Krankenhaus möglich ist. Fasten Tag beinhaltet die Verwendung des ganzen Tages eines bestimmten Produkts oder Gerichtes. In diesem Fall muss das Produkt so in den Körper des Patienten gelangen, dass es Hunger verspürt. Die häufigsten Fastentage:

Nach einer therapeutischen Diät bei Nierenkolik ist es notwendig, schrittweise auf eine normale Diät umzustellen.

  1. Ein beliebtes Gericht für den Tag der Entladung ist Haferflocken. Es sollte ausschließlich auf Wasser und ohne Zusatz von Salz gekocht werden, die Portion in 5-6 gleiche Teile aufgeteilt und den ganzen Tag verbraucht.
  2. Sie können einen Fastentag mit Gemüse verbringen. Am häufigsten wird empfohlen, Gemüsesalate zu kochen, die mit Pflanzenöl gefüllt sind. Um Salat zu essen sollte Portionen sein, die nicht mehr als 300 Gramm, mindestens 5 mal pro Tag überschreiten.
  3. Ein weiterer Gemüse-Entladen-Tag ist Gurke. Dies ermöglicht die Verwendung von Gurken den ganzen Tag über in einer solchen Menge, dass der Patient ein Hungergefühl verspürt.
  4. Es gibt Fruchttage. Im Laufe ihres Verhaltens sind fast alle Beeren und Früchte geeignet, mit Ausnahme von Bananen. Die Frucht, die am meisten von den Patienten gemocht wird, sollte 250 Gramm mindestens 5 mal am Tag essen. Sie können mit einer kleinen Menge Zucker oder Honig süßen. Die Bevorzugung aller Früchte wird empfohlen, um Wassermelonen zu geben.
  5. Für die Durchführung des Entladungstages und Getränkes geeignet. Für die Zubereitung müssen Sie etwa 500 ml Fruchtsaft mit Hagebutten-Dekokt und einem Glas Trinkwasser mischen. Die resultierende Flüssigkeit wird in 5 Teile geteilt und den ganzen Tag über getrunken.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Rezepte erlaubt Geschirr

Auflauf aus gekochtem Fleisch. Zum Kochen benötigen Sie etwa 60 Gramm gekochtes Rindfleisch, das mit einem Mixer aufgepeitscht wird. Dann sollten Sie eine weiße Soße aus einem Löffel Mehl und zwei Löffel Magermilch zubereiten. Die Soße wird zu dem geschlachteten Rind hinzugefügt, wonach das Hühner-Eigelb dorthin geschickt wird. Schlagen Sie das restliche Protein aus dem Ei zu dichten Spitzen und fügen Sie es zum Fleisch hinzu. Die resultierende Rindermasse sollte in einer speziellen Form ausgelegt werden und für ein Paar bis zum Kochen kochen. Servieren Sie das Souffle kann mit geschmolzener Butter gewässert werden.

Schlanke Suppe mit dem Zusatz von Käse. Zuerst müssen Sie das Gemüse säubern und schneiden Sie sie auf eine bequeme Art und Weise. Dann hacken Sie den Kohl und dann die Kartoffeln, Karotten, Tomaten und Kohl in die vor-heiße Brühe und kochen für 10-20 Minuten. Vor dem Servieren geriebenen Käse und Petersilie zum fertigen Borschtsch hinzufügen, wenn Sie es wünschen.

Mucous Haferflocken in Milch gekocht. Für die Zubereitung müssen Sie 50 Gramm Haferflocken, 100 ml Milch und 50 ml Wasser einnehmen. Haferflocken mit warmer Milch füllen, dann hinzufügen und Wasser hinzufügen. Es ist wichtig, das Kochen von Brei zu überwachen und Haferflocken nicht auf dem Boden der Pfanne zu bleiben. Am Ende der Kochzeit ein kleines Stück Butter zum fertigen Gericht geben.

Souffle aus Hüttenkäse. Sie müssen 100 Gramm fettarmer Hüttenkäse, 10 Gramm Butter und Grieß, einen Löffel Zucker und einen Teelöffel Stärke vorbereiten. Quark sollte durch ein Sieb gerieben werden, und dann geschmolzene Butter auf die weiche Masse gießen und Grieß, Stärke und Zucker gießen. Die resultierende Mischung sollte so gemischt werden. Es ist erlaubt, Beeren in das Souffle zu geben, von denen Sie zuerst die Knochen bekommen müssen. Der Kochvorgang findet im Wasserbad statt und dauert ca. 40 Minuten. Servieren Sie das Souffle kann mit Fruchtsirup bewässert werden.

Diät für Nierenkolik

Nierenkolik kann als Komplikation vieler Nierenerkrankungen auftreten. Am häufigsten wird es durch Urolithiasis verursacht, und ausgeprägte Schmerzen treten auf, wenn sich Steine ​​entlang der Harnwege bewegen. Da die Entwicklung der Koliken nicht mit der Ernährung zusammenhängt, ist die Ernährung in dieser Situation eher eine präventive, keine kurative Maßnahme. In jedem Fall ist es notwendig, nach der Ursache dieses Zustands zu suchen und sie zu beseitigen, und eine Änderung der Ernährung im Falle einer Nierenkolik hilft, die Belastung des erkrankten Organs zu verringern.

Die Nierenkolik wird von extrem starken Schmerzen begleitet, weshalb Patienten sehr oft medizinische Hilfe suchen. Darüber hinaus können Patienten Übelkeit, Erbrechen, Fieber erleben. In diesem Zustand ist der Appetit in der Regel reduziert oder fehlt ganz, aber gewaltsam Essen zu nehmen ist es nicht wert. Aber es ist notwendig, die Flüssigkeit in kleinen Portionen zu trinken, besonders wenn der Patient Erbrechen und Fieber hat.

Um die Belastung der Nieren während Koliken zu reduzieren, ist es notwendig, die Menge an verbrauchtem Protein und Fett zu reduzieren, Salz vollständig zu eliminieren (es behält Flüssigkeit im Körper) und das Trinkregime zu beobachten. Die Basis der Diät sollte komplexe Kohlenhydrate sein. Nach der Genesung in Abwesenheit der Gegenanzeigen muss man zur normalen vollwertigen Ernährung zurückkehren.

Ernährung für Nierenkolik

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Trinkregime geschenkt werden. Pro Tag müssen Sie mindestens 2-3 Liter Flüssigkeit trinken (vorausgesetzt, es gibt keine Krankheiten, bei denen das Trinken von viel Flüssigkeit nicht empfohlen wird). Im Laufe des Tages sollte dieses Volumen gleichmäßig verteilt werden, wobei darauf zu achten ist, dass es sich um Suppen handelt. Es wird empfohlen, gereinigtes Wasser, frisch gepresste Säfte (außer Petersilie, Sellerie, Spinat, Knoblauch-Säfte), schwachen schwarzen Tee, Kräutertees und Abkochungen, Kompotte, Gelee zu trinken. Besonders nützlich, um Cranberry und Preiselbeersaft zu verwenden. Sie haben eine antiseptische Wirkung, sind daher eines der Mittel zur Verhinderung von infektiösen Komplikationen der Nierenkolik. Mineralwasser darf nur auf Rezept getrunken werden. Die letzte Flüssigkeitsaufnahme sollte nicht später als 1,5-2 Stunden vor dem Zubettgehen erfolgen.

Gemüse sollte in der Ernährung vorherrschen, es ist erlaubt fast alles Gemüse und Obst zu essen, Wassermelonen, Melonen, Zucchini und Kürbisse sind besonders nützlich. In der Ernährung muss Getreide vorhanden sein, denn es ist Brei - eine Quelle für komplexe Kohlenhydrate und damit Energie für den Körper. Es ist erlaubt, Pasta zu essen.

Protein mit Nierenerkrankung ist begrenzt, aber nicht vollständig ausgeschlossen. Es ist notwendig, mageres Fleisch und Fisch zu essen, Meeresfrüchte sind sehr nützlich (Tintenfisch, Muscheln, Garnelen, Jakobsmuscheln, Krabben, etc.). Suppen müssen in sekundären Brühen, vegetarisch, Milchprodukten gekocht werden. Es ist auch erlaubt, Eier in Form von gekochten weichgekochten Omeletts zu essen, Sie können nicht mehr als 2-3 Eier pro Tag essen, unter Berücksichtigung derer, die zu den Gerichten hinzugefügt werden.

In den Speisen darf etwas Butter hinzugefügt werden, Sie sollten auch Oliven-, Leinsamen-, Sonnenblumen- und andere Öle essen. Sie enthalten die notwendigen Körperfette. Diätprodukte mit geringem Fettgehalt (Quark, Ryazhenka, Kefir, nicht salzige und würzige Käse, etc.) müssen in der Ernährung vorhanden sein.

Essen Sie 4-5 mal am Tag. Es ist vorzuziehen, Dampf, gedünstetes, gekochtes und gebackenes Geschirr zu essen, frittierte Speisen müssen aufgegeben werden. Salz und Gewürze sind völlig ausgeschlossen, es darf eine Prise Salz auf die Platte gegeben werden. Da die Gerichte für Eitelkeit bemerkenswert sind, um den Geschmack zu verbessern, müssen Sie saure und süße Gemüse-, Obst-, Milch-, Sauerrahm Saucen, Zitronensaft, Kräuter verwenden.

Was kann nicht mit Nierenkolik essen?

  • starker Kaffee und schwarzer Tee, Kakao;
  • Süßes Soda;
  • alle alkoholischen Getränke (streng verboten);
  • frisches Brot, Gebäck;
  • fettes Fleisch, Geflügel, Innereien, Konserven, Wurstwaren, Pasteten;
  • fetter Fisch, Kaviar;
  • Fett, tierische Fette;
  • primäre Fleisch- und Fischbrühen, saure Suppe, Okroshka, Gurke;
  • Margarine;
  • hart gekochte Eier, Rührei;
  • Essiggurken, Marinaden, geräuchertes Fleisch;
  • fettige Milchprodukte;
  • Pilze;
  • Hülsenfrüchte, Sauerampfer, Spargel, Spinat, Rhabarber, Radieschen, Zwiebeln und Knoblauch (frisch);
  • Senf, Pfeffer, Meerrettich, Ketchup, Gewürze und scharfe Gewürze;
  • Schokolade, Konditorwaren mit Fettcremes, Schlagsahne;
  • Produkte mit künstlichen Farben, Konservierungsmitteln, Lebensmittelzusatzstoffen.

Wenn sich vor dem Hintergrund der Urolithiasis eine Nierenkolik entwickelt hat, wird die Ernährung an die chemische Zusammensetzung der gefundenen Steine ​​angepasst.

Regeln der Diät für Nierenkolik: Rezepte und Menüs für die Woche

Nierenkolik ist die häufigste Pathologie, die das Harnsystem betrifft. In einem größeren Ausmaß werden sie durch Urolithiasis provoziert, aber andere Krankheiten der Harnorgane können sie auch verursachen.

Die Beseitigung dieser schmerzhaften Attacken erfordert eine komplexe Behandlung, die Methoden der traditionellen und traditionellen Medizin sowie die Verwendung spezieller Ernährung umfasst.

Welche Indikationen sollte ein Patient für eine Diät verwenden? Welche Regeln müssen Sie befolgen? Welche Speisen und Getränke können konsumiert werden? Antworten auf diese und viele andere Fragen findet jeder in dem Artikel.

Indikationen für die Verwendung von klinischer Ernährung

Wie bereits erwähnt, erscheint Nierenkolik als eine Folge der Entwicklung von Erkrankungen des Harnsystems, die eine Obstruktion der oberen Harnwege verursachen.

Dieses Phänomen verursacht eine Störung des Urinabflusses von den Nieren in die Blase, was einen Druckanstieg im Inneren des Beckens dieser Organe, eine venöse Stauung und den Zusammenbruch ihrer Mikrozirkulation verursacht.

Dies führt dazu, dass die Nieren an Größe zunehmen und dabei reich innervierte Kapseln überdehnen.

All dies provoziert Koliken, begleitet von starken Krämpfen, Übelkeit, Hämaturie, Fieber und Fieber mit Schüttelfrost.

Um die Belastung der Nieren irgendwie zu reduzieren und alle begleitenden Erkrankungen zu beseitigen, empfehlen die Ärzte die Verwendung einer speziellen Ernährung, die unter Einhaltung bestimmter Regeln durchgeführt wird.

Hauptregeln und Prinzipien des Essens

Mit dem Auftreten von Nierenkolik aufgrund von Schmerzen, die diese Pathologie begleiten, geht der Appetit bei Patienten beiderlei Geschlechts vollständig verloren. Während dieser Zeit sollte das Leiden dieser Krankheit jedoch nicht zum Essen gezwungen werden.

Nach der Wiederherstellung des Appetits sollte die Ernährung unter Einhaltung bestimmter Regeln erfolgen, und zwar:

  1. Der Verzehr von Lebensmitteln muss in kleinen Portionen erfolgen. Die tägliche Dosis der Nahrung sollte in mehrere Dosen (mindestens 4) aufgeteilt werden, um die Belastung des beschädigten Organs zu reduzieren.
  2. Es wird empfohlen, das Menü aus der Liste der zulässigen Produkte zu nehmen, wobei der Energiewert zu berücksichtigen ist, der der Norm entsprechen sollte.
  3. Es ist notwendig, die Möglichkeit des Überessens zu begrenzen, was ein Faktor der Gewichtszunahme ist, da dies später eine zusätzliche Belastung für die Nieren darstellen kann.
  4. Es ist notwendig, die Verwendung von Produkten zu reduzieren, die so wichtige Nährstoffe wie Fette und Kohlenhydrate enthalten.
  5. Es ist sehr wichtig, die Salzaufnahme zu begrenzen, da es in der Lage ist, die Entnahme von Flüssigkeit aus dem Körper zu verzögern, was eine zusätzliche Belastung für das erkrankte Organ zur Folge hat.
  6. Es ist ratsam, nur Lebensmittel zu verwenden, die leicht vom Magen verdaut werden können und viel Ballaststoffe enthalten - Gemüse, Obst, Gemüse.
  7. Zum Kochen von Fleisch- und Fischgerichten ist es notwendig, nur solche Wärmebehandlungsmethoden wie Kochen, Dämpfen und Rösten im Ofen zu verwenden.
  8. Der Flüssigkeitsverbrauch, dessen Tagesvolumen mindestens 3 Liter betragen muss, muss ebenfalls in kleinen Portionen erfolgen. Alkoholeinnahme ausschließen.

Verschiedene Arten des Fastens sind ebenfalls verboten, da bei ihnen der Körper beginnt, seine eigenen Proteine ​​zu "essen", und dies wird die bestehende Krankheit "komplizieren" und eine allgemeine Intoxikation verursachen.

Gesunde Produkte und Getränke

Wie oben erwähnt, sollte das Menü der therapeutischen Ernährung nur gesunde Nahrungsmittel und Getränke enthalten, die die Durchblutung und den Herzrhythmus sowie Stoffwechselvorgänge im Körper normalisieren können.

Das Hauptmerkmal dieser Diät ist, dass es die Verwendung von cholesterinhaltigem Essen, das Blähungen verursacht und die nervöse Erregbarkeit des Patienten beeinflusst, vollständig eliminiert.

Was können Sie in Gegenwart von Nierenkoliken essen und trinken? Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der von Ärzten empfohlenen Nahrungsmittel und Getränke zur Linderung von Anfällen.

Mit dieser Krankheit in der Ernährung sollte vorhanden sein:

  1. Verschiedene Cerealien, Obst- und Gemüsesalate, erste Gemüsegerichte, Sauerrahmdressings, Gemüse (frisch, gekocht, gedünstet und gebacken), Zucker, Honig, Früchte und Beeren (in großen Mengen und frisch), Milchprodukte, Gewürze (in Form von Lorbeerblättern, Zimt und etwas Röstzwiebeln). Alle von ihnen sind ideal zum Essen mit Koliken verschiedener Genese.
  2. Gurken, Birnen, Trauben, Quitten und Aprikosen können schmerzhafte Attacken durch Oxalate lindern.
  3. Petersilie, Preiselbeere, Wassermelone, Erdbeere, Kürbis und Sellerie helfen, Kolik zu entfernen, die von Harnsäure provoziert wird.
  4. Sauerkraut - neutralisiert Phosphat-induzierten Schmerz.

Spezielle Nahrung sorgt für die Verwendung einer größeren Menge an Flüssigkeit, die eine bessere Funktion der Nieren gewährleistet.

  • Abkochung der wilden Rose;
  • grüne oder Kräutertees;
  • Birken-, Gemüse- und Beerensäfte oder Fruchtgetränke;
  • salzfreies Mineralwasser.

Es sollte beachtet werden, dass diese Flüssigkeitsmenge getrunken werden muss, wenn es die Gesundheit erlaubt, andernfalls sollte die Menge reduziert werden.

Was sollte nicht konsumiert werden?

Oft wird das Auftreten von Nierenkoliken durch Oxalate, Harnsäure und Phosphate hervorgerufen, für die es eine Reihe von Produkten und Getränken gibt, die ihre negativen Auswirkungen verstärken können.

Daher, wenn Patienten Krankheitsfälle haben, empfehlen Ärzte, aus der Ernährung solche essbare zu entfernen, als:

  • bei den ersten Formationen - alle Produkte, die eine große Menge Kalium und Oxalsäure enthalten - Tomaten, Hülsenfrüchte, Sauerampfer, Karotten, Rüben und Milch;
  • mit dem zweiten - Käse, Rettich, Kakao, Tee und Kaffee;
  • am dritten - Alkohol, Milch und Hüttenkäse.

Und dies ist eine unvollständige Liste von "schädlichen" Produkten.

Tabellennummer 10 - als Basis

Therapeutische Ernährung für diese Koliken in der Medizin genannt wird "Diät-Nummer 10." Es zeichnet sich durch seine ausgewogene und vollständige Diät, die tägliche Masse aus, die 2-3 kg verschiedener Produkte sein sollte, und Kaloriengehalt - 2300-2600 Kcal.

Die Diät wird auch durch das Vorhandensein von Listen von empfohlenen und verbotenen Lebensmitteln gekennzeichnet, sie sind unten dargestellt.

Was kann und kann nicht?

Patienten bei der Zubereitung des Menüs für diese Diät, zusätzlich zu einer umfangreichen Liste von essbaren, erlaubt in der klinischen Ernährung zu verwenden, können eine Reihe anderer Produkte verwenden. Dazu gehören:

  • Backwaren, die am Tag zuvor gebacken wurden;
  • mageres Fleisch und Fisch;
  • Eier;
  • einzelne Sorten von Saucen und Würstchen;
  • süß außer Pralinen;
  • Butter - Sahne und Sonnenblumen;
  • Pasta, in kleinen Mengen genommen.

Bei dieser Diät wird auch empfohlen, alle Getränke zu sich zu nehmen, die für die therapeutische Ernährung zugelassen sind, aber zusätzlich können Sie auch Kaffeeersatzstoffe verwenden.

Die Liste der verbotenen Lebensmittel in der Ernährung Nr. 10 kann durch folgende Bestimmungen ergänzt werden:

  • fettes Fleisch (Schweinefleisch, Ente) und Fisch;
  • scharfe Soßen;
  • Gurken;
  • geräucherte Produkte;
  • Pilze;
  • Zwiebeln und Knoblauch;
  • Schokolade;
  • frisches Gebäck.

Zusätzlich zu früher verbotenen Getränken ist es notwendig, den Verbrauch von Soda zu begrenzen.

Probieren Sie das wöchentliche Menü

Wenn Sie wissen, welche Produkte einen positiven Effekt auf die Beseitigung von Koliken haben, können Sie ein wöchentliches Menü entwickeln.

In seiner Zusammenstellung werden die tägliche Anzahl der Kalorien, der Salzgehalt und der Energiewert der Gerichte berücksichtigt, um eine vollständige und bequeme Nahrung für den Patienten zu erhalten.

Was können Sie mit Nierenkolik essen?

Diät für Nierenkolik

Nierenkolik ist eine der schmerzhaftesten Erkrankungen des Harnsystems. Die Diät für Nierenkolik wird allen Patienten verschrieben, die mit der Krankheit konfrontiert sind. Spezielle Ernährung kann Schmerzen lindern und die Nieren entlasten. Die konstante Einhaltung der Diät wird die Schmerzattacken vollständig beseitigen.

Jede Krankheit erfordert eine schonende und gesunde Ernährung für eine schnelle Genesung und nicht eine Verschlechterung des Zustands des Patienten.

Grundprinzipien und Regeln der Ernährung für Männer und Frauen

Die ersten Koliksymptome bei Männern und Frauen sind meist von einem völligen Appetitmangel begleitet. Es sollte bemerkt werden, dass in diesem Moment es verboten ist, eine Person zu zwingen, Essen zu essen. Es ist jedoch wichtig, dem reichlich vorhandenen Wasser zu folgen, so dass es in kleinen Portionen übergeht. Dies gilt insbesondere für Situationen, in denen die Appetitlosigkeit des Patienten von Würgen und Fieber begleitet wird.

Die Ernährung bei Nierenkolik umfasst die folgenden Regeln:

  1. Es ist wichtig, mindestens 4-mal täglich kleine Portionen zu essen, um die Nieren zu entlasten.
  2. Menü, um die Liste der erlaubten Produkte zu bilden;
  3. Kalorienmenü sollte nicht weniger als die angegebene Rate sein;
  4. Überernährung, die mit Gewichtszunahme belastet ist, und danach - eine zusätzliche Belastung für die Nieren ist strengstens verboten;
  5. Kalorienreduktion ist möglich, indem der Verbrauch von Fett und Kohlenhydraten reduziert wird;
  6. Es ist wichtig, die Salzaufnahme zu begrenzen.
  7. esse nur leicht verdauliches Essen;
  8. Fleisch und Fisch kochen sollte ausschließlich im Ofen oder auf dem Herd kochen;
  9. Überwachen Sie die Menge der verbrauchten Flüssigkeit und trinken Sie mindestens 2 Liter pro Tag.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Grundlagen der Diät Nummer 10 mit Nierenkolik

In Fällen, in denen der Grund, warum Nierenkolik begann, nicht identifiziert wurde, verschreiben Experten am häufigsten Patiententabelle Nr. 10. Diät ist ein spezialisiertes Menü, das Produkte enthält, die Blutzirkulation und Herzfrequenz sowie die Stoffwechselprozesse des Körpers zu normalisieren. Essen basiert auf der Tatsache, dass der Patient in kleinen Portionen alle 4 Stunden essen muss. Kaum verdauliche und fetthaltige Lebensmittel werden vollständig aus der Nahrung eliminiert, die Menge an Kohlenhydraten nimmt ab.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erlaubte Produkte an der Tischnummer 10

Mahlzeiten auf der Tabelle Nummer 10 beinhaltet den vollständigen Ausschluss aus dem Menü der Nahrung, die Cholesterin in seiner Zusammensetzung hat, kann Schwellungen verursachen und beeinflussen die nervöse Erregbarkeit des Patienten. Erlaubt, die folgende Reihe von Produkten zu essen:

  • Backwaren (gestern);
  • mageres Fleisch und Fisch;
  • Gemüse;
  • fettarme Milchprodukte;
  • frische Säfte, Fruchtgetränke, Kräutertees, Kaffeeersatzmittel;
  • Eier;
  • gebackener oder gekochter Kohl;
  • Früchte;
  • einige Arten von Soßen;
  • süß (ausgenommen Schokoladen);
  • einige Würste;
  • Butter und Pflanzenöl;
  • Getreide;
  • kleine Menge Nudeln.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Verbotene Lebensmittel an Tisch Nummer 10

Liste der verbotenen Produkte:

  • Fett;
  • fettes Fleisch (Schweinefleisch, Ente);
  • starker Tee und Kaffee;
  • Mineralwasser und Getränke;
  • fetter Fisch;
  • frische Backwaren;
  • gesalzener Käse;
  • Hülsenfrüchte;
  • heiße Soßen und Fleischbrühensoßen;
  • Pilze;
  • Zwiebeln und Knoblauch;
  • Produkte mit Schokolade;
  • Gurken;
  • geräuchertes Essen.

Ärzte empfehlen, entweder gedämpft, mit einem Doppelkocher zu kochen oder gekocht oder im Ofen gebacken. Es fügt kein Salz hinzu. Nahrung kann dosolit direkt während der Verwendung von Nahrung sein, angesichts der Tatsache, dass die tägliche Dosis von Salz für einen bestimmten Patienten erlaubt ist. Manchmal ist es erlaubt, bereits gekochte Fleischstücke zu einer leicht goldenen Kruste zu rösten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Welche Lebensmittel aus der Ernährung ausschließen?

Bevor die Ursachen der Nierenkolik festgestellt werden, empfehlen Experten, alle Lebensmittel, die Koliken verursachen können, aus dem Menü zu entfernen. Nachdem der Grund identifiziert wurde, kann der Arzt eine Liste der verbotenen Produkte erstellen. Wenn ein Patient Oxalate im Urin hat, sollte er keine Lebensmittel essen, die reich an Kalium und Oxalsäure sind. Zu diesen Produkten gehören Tomaten, alle Hülsenfrüchte, Sauerampfer, Karotten, Rüben und Milch. Urate-Bildung schlägt ein Verbot für Käse, Kakao, starken Tee mit Kaffee und Radieschen vor. In Gegenwart von Phosphat ist es wichtig, alkoholische Getränke, Milch und Quark nicht mehr zu trinken.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was kannst du essen?

Die Liste der Produkte, die von Experten empfohlen werden, hängt von den Ursachen der Kolik in den Nieren ab. Es gibt jedoch eine Reihe von Produkten, die für jede Kolik nützlich sein können. Diese Produkte umfassen: rohes und gekochtes Gemüse, Gemüsesuppen, Getreide, Beeren, natürliche Säfte, Abkochungen von Heilpflanzen, schwache Tees, einige Milchprodukte, Zucker und Honig in kleinen Mengen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was kannst du trinken?

Eine Diät für Nierenkolik aus irgendeinem Grund deutet darauf hin, dass die Patienten besondere Aufmerksamkeit auf die tägliche Menge der verbrauchten Flüssigkeit achten sollten. Sie müssen mindestens 3 Liter verschiedener Flüssigkeiten pro Tag trinken, damit die Nieren besser funktionieren. Sie können gereinigtes oder Mineralwasser mit oder ohne Zitrone trinken. Es wird empfohlen, Brühen von Wildrosen, sowie eine Vielzahl von Fruchtgetränken aus den Beeren und leichten Tee zu kochen.

Wenn Sie das Behandlungsmenü für eine Woche planen, können Sie die Ernährung erheblich diversifizieren und sich bequem einer Nierenerkrankung unterziehen

Beispielmenü für die Woche

Um ein wöchentliches Menü zu erstellen, ist es wichtig, die tägliche Kalorienzahl, den Salzgehalt und den Nährwert von Lebensmitteln zu berücksichtigen. Es ist auch notwendig, auf die persönlichen Vorlieben des Patienten zu achten, damit die richtige Ernährung keine Belastung für ihn darstellt. Produkte können gekocht, gedünstet, gedämpft und gebacken werden. Betrachten Sie das ungefähre wöchentliche Menü.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Montag

  • zum Frühstück darf man mit Butter und ungesalzenem Käse ein Sandwich machen, ein Ei kochen und einen schwachen Tee mit etwas Zucker oder Honig trinken;
  • für das zweite Frühstück die erlaubte Frucht (Banane, Apfel, Pfirsich) zu konsumieren;
  • Abendessen beinhaltet Suppe mit Kartoffeln, gekochter magerer Fisch, eine Scheibe Brot von gestern und Beerensaft;
  • Der Nachmittagssnack kann aus Milchsuppe bestehen;
  • Zum Abendessen empfiehlt es sich, eine Vinaigrette mit einer Scheibe Brot und schwachem Tee zu essen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ich für Dienstag

  • Frühstück kann aus Hüttenkäseauflauf, Buchweizen, in Wasser gekocht und Tee bestehen;
  • Beim zweiten Frühstück empfehlen sie Fruchtgelee zu essen;
  • Zum Mittagessen kochen sie mageren Borschtsch, Kohleintopf und trinken natürlichen Saft;
  • Nachmittagstee beinhaltet trinken eine Abkochung von Hagebutten;
  • Beim Abendessen sollten Sie einen Salat aus Gemüse, Hähnchenschnitzel, gekochten Kartoffeln und schwachem Tee zubereiten.
Schon in den ersten Tagen der gesunden Ernährung können Sie sich wohler fühlen

Umwelt Diät

  • Das Frühstück wird empfohlen, um mit einem Omelett zu beginnen, in dem Sie etwas fettarmen und ungesalzenen Käse hinzufügen und es mit Fruchtsaft trinken können;
  • Beim zweiten Frühstück essen sie die Früchte;
  • Mittags kann man Gemüsesuppe, geschmortes mageres Fleisch in einer Soße und Gemüsesaft essen;
  • Erfrischungen am Nachmittag können Fruchtpüree sein;
  • Zu Abend essen Sie Brei mit etwas Butter, ein Stück gekochtes Fleisch, einen Gemüsesalat und einen schwachen Tee.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Essen am Donnerstag

  • Zum Frühstück können Sie Milchbrei und Kaffee essen;
  • im zweiten Frühstück, um die erlaubte Frucht zu essen;
  • zum Abendessen, Kochsuppe, gebackene magere Fische und Tee;
  • der Nachmittagsimbiss schlägt Fruchtgetränk von den Beeren vor;
  • Zum Abendessen essen Sie Brei und mageres Fleisch, gedünstetes Gemüse und natürlichen Saft.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Freitag Menü

  • Die erste Mahlzeit kann mit Brei unter Zusatz von Butter begonnen und Tee mit Zucker getrunken werden;
  • in der zweiten - ein Glas Kefir zu trinken;
  • zum Mittagessen, um Suppe mit dem Zusatz von Getreide in Fleischbrühe, gebackener Hühnerbrust, gekochtem Gemüse und Fruchtkompott zu kochen;
  • am Nachmittag Tee können Sie Fruchtgelee trinken;
  • Abendessen besteht aus Gemüsesalat, gebackenem Fisch und schwachem Tee.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Samstagsessen

  • Zum Frühstück sollte man gekochtes Ei, Brei und Fruchtsaft essen;
  • Das zweite Frühstück beinhaltet einen Frucht-Smoothie mit Milch hinzugefügt;
  • zum Mittagessen darf man Rübensuppe, gebackenes Fleisch, Grütze auf Wasser, Gemüsesalat und Tee kochen;
  • am Nachmittag Tee können Sie Brühe von Heilkräutern essen;
  • Zum Abendessen essen Sie gekochtes Gemüse mit gebackenem Fleisch und trinken Sie natürlichen Fruchtsaft.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Sonntag

  • zum Frühstück können Sie Hüttenkäseauflauf mit dem Zusatz von getrockneten Früchten machen und Tee trinken;
  • Das zweite Frühstück beinhaltet Gemüse- oder Obstpudding;
  • Mittagessen sollte aus Suppe, gebackenem Rindfleisch, gedünstetem Gemüse und Saft bestehen;
  • Im Nachmittagstee darf man Beerenkompott trinken;
  • Zum Abendessen sollten Sie gebackenes mageres Fleisch, Gemüsesalat und Tee kochen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie verbringe ich Fastentage?

Diät für Koliken in den Nieren kann Fastentage umfassen. Es ist wichtig zu wissen, dass ihr Verhalten nur mit der Erlaubnis eines Spezialisten möglich ist. Es wäre nützlich, wenn der Patient unter Aufsicht von Krankenhauspersonal steht, was im Krankenhaus möglich ist. Fasten Tag beinhaltet die Verwendung des ganzen Tages eines bestimmten Produkts oder Gerichtes. In diesem Fall muss das Produkt so in den Körper des Patienten gelangen, dass es Hunger verspürt. Die häufigsten Fastentage:

Nach einer therapeutischen Diät bei Nierenkolik ist es notwendig, schrittweise auf eine normale Diät umzustellen.

  1. Ein beliebtes Gericht für den Tag der Entladung ist Haferflocken. Es sollte ausschließlich auf Wasser und ohne Zusatz von Salz gekocht werden, die Portion in 5-6 gleiche Teile aufgeteilt und den ganzen Tag verbraucht.
  2. Sie können einen Fastentag mit Gemüse verbringen. Am häufigsten wird empfohlen, Gemüsesalate zu kochen, die mit Pflanzenöl gefüllt sind. Um Salat zu essen sollte Portionen sein, die nicht mehr als 300 Gramm, mindestens 5 mal pro Tag überschreiten.
  3. Ein weiterer Gemüse-Entladen-Tag ist Gurke. Dies ermöglicht die Verwendung von Gurken den ganzen Tag über in einer solchen Menge, dass der Patient ein Hungergefühl verspürt.
  4. Es gibt Fruchttage. Im Laufe ihres Verhaltens sind fast alle Beeren und Früchte geeignet, mit Ausnahme von Bananen. Die Frucht, die am meisten von den Patienten gemocht wird, sollte 250 Gramm mindestens 5 mal am Tag essen. Sie können mit einer kleinen Menge Zucker oder Honig süßen. Die Bevorzugung aller Früchte wird empfohlen, um Wassermelonen zu geben.
  5. Für die Durchführung des Entladungstages und Getränkes geeignet. Für die Zubereitung müssen Sie etwa 500 ml Fruchtsaft mit Hagebutten-Dekokt und einem Glas Trinkwasser mischen. Die resultierende Flüssigkeit wird in 5 Teile geteilt und den ganzen Tag über getrunken.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Rezepte erlaubt Geschirr

Auflauf aus gekochtem Fleisch. Zum Kochen benötigen Sie etwa 60 Gramm gekochtes Rindfleisch, das mit einem Mixer aufgepeitscht wird. Dann sollten Sie eine weiße Soße aus einem Löffel Mehl und zwei Löffel Magermilch zubereiten. Die Soße wird zu dem geschlachteten Rind hinzugefügt, wonach das Hühner-Eigelb dorthin geschickt wird. Schlagen Sie das restliche Protein aus dem Ei zu dichten Spitzen und fügen Sie es zum Fleisch hinzu. Die resultierende Rindermasse sollte in einer speziellen Form ausgelegt werden und für ein Paar bis zum Kochen kochen. Servieren Sie das Souffle kann mit geschmolzener Butter gewässert werden.

Schlanke Suppe mit dem Zusatz von Käse. Zuerst müssen Sie das Gemüse säubern und schneiden Sie sie auf eine bequeme Art und Weise. Dann hacken Sie den Kohl und dann die Kartoffeln, Karotten, Tomaten und Kohl in die vor-heiße Brühe und kochen für 10-20 Minuten. Vor dem Servieren geriebenen Käse und Petersilie zum fertigen Borschtsch hinzufügen, wenn Sie es wünschen.

Mucous Haferflocken in Milch gekocht. Für die Zubereitung müssen Sie 50 Gramm Haferflocken, 100 ml Milch und 50 ml Wasser einnehmen. Haferflocken mit warmer Milch füllen, dann hinzufügen und Wasser hinzufügen. Es ist wichtig, das Kochen von Brei zu überwachen und Haferflocken nicht auf dem Boden der Pfanne zu bleiben. Am Ende der Kochzeit ein kleines Stück Butter zum fertigen Gericht geben.

Souffle aus Hüttenkäse. Sie müssen 100 Gramm fettarmer Hüttenkäse, 10 Gramm Butter und Grieß, einen Löffel Zucker und einen Teelöffel Stärke vorbereiten. Quark sollte durch ein Sieb gerieben werden, und dann geschmolzene Butter auf die weiche Masse gießen und Grieß, Stärke und Zucker gießen. Die resultierende Mischung sollte so gemischt werden. Es ist erlaubt, Beeren in das Souffle zu geben, von denen Sie zuerst die Knochen bekommen müssen. Der Kochvorgang findet im Wasserbad statt und dauert ca. 40 Minuten. Servieren Sie das Souffle kann mit Fruchtsirup bewässert werden.

Ernährung für Nierenkolik

Nierenkolik ist eine schwere pathologische Erkrankung, die eine medizinische Notfallversorgung erfordert. Es passiert sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Meistens wird es durch die Bildung von Steinen oder Sand in den Harnwegen eines Menschen verursacht. Scharfe Kristalle in ihrer Bewegung nach außen Wunde ihre Schleimhaut, aufgrund derer der Patient starke Schmerzen erlebt.

Prinzipien der therapeutischen Ernährung bei Nierenkolik

Nach den Notfallmaßnahmen der Hilfe, ist es notwendig, therapeutische Ernährung als eine zusätzliche Methode zur Korrektur der Krankheit zuzuordnen. In der Regel wird die Tabelle Nr. 10 verwendet, basierend auf einer schonenden Belastung des Harnsystems. Diät für Nierenkolik hat eine Reihe von grundlegenden Prinzipien.

Dazu gehören:

  • ausgewogene Ernährung;
  • fraktionierte Ernährung;
  • wenig Kalorien;
  • Aufnahme einer begrenzten Menge an Flüssigkeit;
  • scharfe Begrenzung des Salzes;
  • Dampfgaren;
  • die Notwendigkeit, eine erhöhte Gasbildung zu vermeiden;
  • reduziertes Protein im Menü;
  • Vermeiden Sie Hunger oder übermäßiges Essen.

Ernährung für Nierenkolik ist so konzipiert, um die Funktion der Organe zu maximieren. Es ist sehr streng notwendig, Einschränkungen bei der Verwendung einer Reihe von Produkten zu beachten. Es ist notwendig, den Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Fetten und Kohlenhydraten sind, zu minimieren. Man kann nicht frittieren, vor dem Servieren sollte alles sorgfältig gekocht und gehackt werden.

Die Nieren müssen vor negativen Einflüssen geschützt werden. Sie möchten also auf Brot, Muffin, Kuchen und Süßigkeiten verzichten, da diese nicht nur zu kalorienreich sind, sondern auch Blähungen auslösen. Aus dem gleichen Grund ist es notwendig, Erbsen und Hülsenfrüchte vollständig aus der Nahrung zu eliminieren. Sie können keine Fleischbrühe, sowie fettes Fleisch, Geflügel, Fisch und Leber essen.

Es ist notwendig, auf Produkte zu verzichten, die eine große Belastung für die Nieren darstellen, darunter Konserven, Gurken, Soßen, geräuchertes Fleisch, Kaviar, Käse, Würstchen, Rührei, hart gekochte Eier, Radieschen, Radieschen, Pilze und Nüsse.

In keinem Fall kann man scharf, Knoblauch, Zwiebeln, Senf, Gewürze und Gewürze essen, da sie sehr stark die verletzte Schleimhaut der Harnwege reizen. Schokolade, Kaffee und Kakao wirken stimulierend und sollten daher nicht in die Ernährung mit einbezogen werden.

Geräucherte Produkte sind für Patienten mit Nierenerkrankungen strengstens verboten.

Es ist sehr wichtig, genau zu wissen, was bei der Behandlung von Nierenkoliken gegessen werden kann. Die Liste der zugelassenen Produkte umfasst:

Nahrung mit Phosphatsteinen in der Niere

  • Brei;
  • Gemüsesuppen mit Lorbeerblatt;
  • gehacktes Gemüse und Obst;
  • Früchte (Quitte, Aprikose und Birne);
  • frische Gurken;
  • Beeren (Preiselbeeren, Erdbeeren, Wassermelonen);
  • Birkensaft.

Es sollte auch die Besonderheiten der Urolithiasis berücksichtigen. Es kann durch das Vorherrschen von Harn-, Oxal- oder Phosphorsäuresalzen im Körper verursacht werden, die in Form von Salzkristallen in den Nieren abgelagert werden. Daher unterscheiden sich einige Produkte, die nicht zur Verwendung empfohlen werden, mit ihren unterschiedlichen Typen.

Weitere Artikel Über Nieren