Haupt Behandlung

Cyston

Es gibt Kontraindikationen. Bevor Sie beginnen, konsultieren Sie Ihren Arzt.

Gegenwärtig sind Drogenanaloga (Generika) in Moskauer Apotheken NICHT ZUM VERKAUF!

Andere Medikamente zur Behandlung von Urolithiasis sind hier.

Alle Drogen in der Urologie und Andrologie sind hier.

Stellen Sie hier eine Frage oder hinterlassen Sie eine Rezension über das Medikament (bitte vergessen Sie nicht, den Namen des Medikaments in den Nachrichtentext einzufügen).

Cyston - ärztlicher Test:

In seiner Jugend hatte einige Probleme mit den Nieren - Kristallurie (die Abgabe von kleinen Kristallen von Salzen), dumpfer Schmerz im oberen Teil der Lenden.

Ich erinnere mich an Tsiston mit dem Gefühl der zärtlichsten Dankbarkeit - seit etwa einem Jahr rettete mich sein Empfang vor Problemen. Zwanzig Jahre sind seitdem vergangen, und zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Übersicht habe ich keine ähnlichen klinischen Manifestationen.

Das Medikament hat praktisch keine Nebenwirkungen, ich habe mir erlaubt, die Dosis im Anfangsstadium der Behandlung um das anderthalbfache (6 Tabletten pro Tag) ohne irgendwelche Konsequenzen zu erhöhen.

Die Droge kann für eine lange Zeit eingenommen werden - in meinem Fall etwa ein Jahr.

Herzlichen Dank an die indischen Brüder für gute Medizin!

Grüße Autor der Website.

Cystone - Gebrauchsanweisung:

Release Form und Zusammensetzung

Hellbraune Tabletten mit helleren und dunkleren Spritzer, rund, bikonvex.

1 Tablette enthält:

  • Extrakt der Blume des Stammes zwei 65 mg
  • Schilfmauerwerk-Extrakt 49 mg
  • Extrakt aus Stängeln von Krappblättern 16 mg
  • Rhizom-Extrakt-Syty-Film 16 mg
  • Erdbeersamenextrakt, raue 16 mg
  • Extrakt des oberirdischen Teils des Onosma prismiforum 16 mg
  • Extrakt der ganzen Pflanze vernonia Asche 16 mg
  • Mumie-Pulver gereinigt 13 mg
  • Silikatkalkpulver 16 mg,
  • verarbeitet über den Dampf einer Mischung aus pflanzlichen Rohstoffen: der oberirdische Teil von duftendem Basilikum, Pferdebohnensamen, kriechende Yakortsev-Früchte, scheue, Mimosensamen, duftende ganze Pavony-Pflanze, ganze Schachtelhalm-Pflanze, Teak-Samen.

Klinisch-pharmakologische Gruppe:

Phytopräparation mit diuretischen, litholytischen und entzündungshemmenden Wirkungen

Pharmakologische Wirkung

Kombinierte Kräuterzubereitung. Es wirkt harntreibend, krampflösend, litholytisch, antimikrobiell und entzündungshemmend.

Das Medikament reguliert das kristall-kolloidale Gleichgewicht in der dismetabolischen Nephropathie, reduziert die Konzentration von Elementen, die zur Steinbildung beitragen (Oxalsäure, Calcium, Hydroxyprolin) im Urin. Erhöht das Niveau der Elemente, die die Bildung von Steinen (Natrium, Magnesium, Kalium) hemmen. Beeinflussendes Mucin, das Medikament trägt zum Zerfall von Steinen bei, was zu ihrer Demineralisierung führt.

Es verhindert die Anhäufung von Partikeln um den Kern des Steins, die sein weiteres Wachstum verhindert.

Durch Stimulierung der Diurese und Entspannung der glatten Muskulatur der Harnwege fördert Cystone die Eliminierung von Oxalat- und Phosphatsalzen, Harnsäure und kleinen Steinen aus dem Harntrakt.

Cystone hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung, insbesondere in Bezug auf Klebsiella spp., Pseudomonas aeruginosa, Escherichia coli und andere gramnegative Bakterien.

Die litholytische Wirkung des Arzneimittels hängt nicht vom pH-Wert des Urins ab.

Pharmakokinetik

Die therapeutische Wirkung des Medikaments Tsiston aufgrund der kumulativen Wirkung seiner Komponenten, daher kinetische Beobachtungen ist nicht möglich.

Indikationen für den Einsatz des Medikaments ZISTON®

In der komplexen Therapie:

  • Urolithiasis;
  • Kristallurie;
  • Harnwegsinfektionen (Zystitis, Pyelonephritis);
  • Gicht.

Dosierungsschema

Bei der Behandlung von Urolithiasis wird das Medikament 2 Tabletten 2 mal täglich für 4-6 Monate oder bis die Steine ​​herauskommen verschrieben.

In der komplexen Therapie von Harnwegsinfektionen wird das Medikament 2 Tabletten 2 mal am Tag verschrieben, bis der Prozess beseitigt ist.

Um Rückfall nach chirurgischer Entfernung oder Freisetzung von Steinen zu verhindern - 2 Tabletten 2 mal täglich für 1 Monat, dann 1 Tablette 2 mal täglich für 4-5 Monate.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich.

Kontraindikationen für den Einsatz des Medikaments ZISTON®

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Die Verwendung des Medikaments ZISTON® während der Schwangerschaft und Stillzeit

Bei schwangeren Frauen mit Zystitis ist die Anwendung nicht kontraindiziert.

Spezielle Anweisungen

Es sollte bedacht werden, dass sich die Wirkung des Medikaments Cyston allmählich entwickelt.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament für akute Schmerzen im Harntrakt zu verwenden.

Im Falle von akuten Schmerzen in der Behandlung sollte aufhören, das Medikament zu nehmen.

Überdosierung

Informationen über Überdosierung des Medikaments Cystone ist nicht verfügbar.

Drogenwechselwirkung

Drug-Interaction-Medikament Cystone wird nicht beschrieben.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Das Medikament sollte an einem trockenen, für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von 10 bis 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

CISTON

◊ Hellbraune Tabletten mit helleren und dunkleren Spritzer, rund, bikonvex.

Hilfsstoffe: Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose, Natriumcarboxymethylcellulose, Crospovidon, kolloidales Siliciumdioxid (Aerosil).

100 Stück - Plastikflaschen (1) - verpackt Pappe.

Kombinierte Kräuterzubereitung. Es wirkt harntreibend, krampflösend, litholytisch, antimikrobiell und entzündungshemmend.

Das Medikament reguliert das kristall-kolloidale Gleichgewicht in der dismetabolischen Nephropathie, reduziert die Konzentration von Elementen, die zur Steinbildung beitragen (Oxalsäure, Calcium, Hydroxyprolin) im Urin. Erhöht das Niveau der Elemente, die die Bildung von Steinen (Natrium, Magnesium, Kalium) hemmen. Beeinflussendes Mucin, das Medikament trägt zum Zerfall von Steinen bei, was zu ihrer Demineralisierung führt.

Es verhindert die Anhäufung von Partikeln um den Kern des Steins, die sein weiteres Wachstum verhindert.

Durch Stimulierung der Diurese und Entspannung der glatten Muskulatur der Harnwege fördert Cystone die Eliminierung von Oxalat- und Phosphatsalzen, Harnsäure und kleinen Steinen aus dem Harntrakt.

Cystone hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung, insbesondere in Bezug auf Klebsiella spp., Pseudomonas aeruginosa, Escherichia coli und andere gramnegative Bakterien.

Die litholytische Wirkung des Arzneimittels hängt nicht vom pH-Wert des Urins ab.

Cystone: Gebrauchsanweisung

Cyston Tabletten sind Arzneimittel, die Heilpflanzen enthalten. Sie haben eine entzündungshemmende und litholytische therapeutische Wirkung und werden daher zur Behandlung von Infektionen des Harnsystems sowie von Urolithiasis verwendet.

Dosierungsform, Zusammensetzung

Cyston Tabletten haben eine runde Form, eine bikonvexe Oberfläche und eine hellbraune Farbe, dunkle oder helle Flecken auf ihrer Oberfläche sind erlaubt. Die Zusammensetzung des Medikaments enthält mehrere Hauptwirkstoffe, deren Inhalt in 1 Tablette ist:

  • Auszug aus Rhizomen syty filyy - 16 mg.
  • Der Extrakt der Samen der rohen Erdbeere - 16 Mg.
  • Der Extrakt des oberirdischen Teils der Onosma-Infloreszenz - 16 mg.
  • Extrakt der ganzen Pflanze Vernonia Ashy - 16 mg.
  • Blütenextrakt aus zwei Stielen - 65 mg.
  • Auszug aus Halmen von saxaweed Reed - 49 mg.
  • Der Extrakt der Stängel von Krappblättern ist 16 mg.
  • Auszug aus Rhizomen syty filyy - 16 mg.
  • Powder Mumie gereinigt - 13 mg.
  • Silikat-Kalkpulver - 16 mg.
  • Eine Mischung aus pflanzlichen Rohstoffen Basilikum duftenden, Obst yakortsev kriechen, schüchterne Mimose Samen, Pferdebohnen Samen, Teak-Baum-Samen, ganze Pflanze pavonia duftenden, Schachtelhalm-Pflanze, über den Dampf des Extrakts behandelt.

In der Formulierung sind auch Hilfsverbindungen enthalten, die Crospovidon, Magnesiumstearat, Natriumcarboxymethylcellulose, mikrokristalline Cellulose, kolloidales Siliciumdioxid einschließen.

Cyston Tabletten sind in einer Plastikflasche mit 100 Stück verpackt. Die Packung enthält eine Flasche Pillen sowie Gebrauchsanweisungen für das Medikament.

Therapeutische Wirkungen

Cyston-Tabletten enthalten in ihrer Zusammensetzung einen Komplex von pflanzlichen Bestandteilen, die mehrere Wirkungen auf den Funktionszustand der Harnwege und Nieren haben:

  • Regulation des kristall-kolloidalen Gleichgewichts im Urin bei der Entwicklung der dysmetabolischen Nephropathie.
  • Erhöhung der Konzentration von Ionen im Urin, die den Prozess der Bildung von unlöslichen Steinen (Kalksteine) unterdrücken, gehören Kaliumionen, Magnesium, Natrium.
  • Verringerung der Menge an Urinelementen, die zur Bildung von unlöslichen Komponenten beitragen (Calcium, Oxalsäure, Hydroxyprolin).
  • Auswirkungen auf Mucin von Schleim produziert von Drüsenzellen der Harnwege Strukturen, zur Zerstörung (Zerfall) von Steinen.
  • Ein Hindernis für das Wachstum des gebildeten unlöslichen Konkrementes durch Verhinderung der Ansammlung von Partikeln um seinen Kern herum.
  • Relaxation der glatten Muskelelemente der Hohlstrukturen der Harnwege mit verbesserter Ausscheidung im Urin und Stimulierung der Diurese.
  • Unter Unterdrückung des Wachstums und der Vermehrung von pathogenen (pathogenen) und bedingt pathogenen Bakterien im Harnsystem hat das Arzneimittel die größte Aktivität gegen Klebsiella, Pseudomonas bacillus, E. coli und andere gramnegative Bakterien.

Aufgrund dieser Wirkungen werden mehrere therapeutische Hauptwirkungen von Cystone-Tabletten realisiert, die entzündungshemmende, litholytische (Auflösung von Steinen) und harntreibende Wirkung umfassen. Zuverlässige Daten über die Pharmakokinetik (Absorption, Verteilung im Gewebe, Metabolismus und Entfernung der aktiven Komponenten des Medikaments) für dieses Medikament heute.

Hinweise

Die Einnahme von Cyston Tabletten ist indiziert für die komplexe Therapie der Pathologie des Harnsystems, begleitet von der Bildung von unlöslichen Konkrementen und dem entzündlichen Prozess:

  • Kristallurie ist eine Austauschstörung mit der Freisetzung von unlöslichen Salzkristallen.
  • Urolithiasis mit der Bildung von unlöslichen Komponenten verschiedener Größen, Strukturen.
  • Gicht ist eine metabolische Pathologie, die durch eine Erhöhung des Harnsäurespiegels im Körper mit der Ablagerung seiner Salze in den Geweben gekennzeichnet ist.

Auch wird das Medikament für die komplexe Therapie von infektiösen Prozessen im Harntrakt (Pyelonephritis, Zystitis) lokalisiert verwendet.

Kontraindikationen

Die einzige absolute medizinische Kontraindikation für die Einnahme von Cystone-Tabletten ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber allen Komponenten des Arzneimittels. Auch wird seine Anwendung nicht für Kinder ab 18 Jahren empfohlen, mit einer Steingröße größer als 9 mm, sowie für akute Schmerzen im Bereich der Nieren unbekannter Herkunft. Bevor Sie mit der Einnahme von Cystone Tabletten beginnen, ist es wichtig, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Dosierung

Cyston-Tabletten sind zur oralen Verabreichung vorgesehen. Sie werden ganz geschluckt, nicht gekaut und mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit abgewaschen. Die Art der Verwendung des Medikaments und die Dosierung hängt von den Beweisen ab:

  • Kombinierte Therapie von Urolithiasis - 2 Tabletten 2 mal täglich für 4-6 Monate oder bis unlösliche Konkremente aus den hohlen Strukturen der Harnwege kommen.
  • Verhinderung der Neubildung von Steinen in den Strukturen der Harnwege nach ihrer Entfernung chirurgisch - 2 Tabletten 2 mal täglich für 1 Monat, dann 1 Tablette 2 mal täglich für weitere 4-6 Monate.
  • Kombinierte Therapie von infektiösen Prozessen des Harnsystems - 2 Tabletten 2 mal täglich bis die entzündlichen Symptome verschwinden.

Falls erforderlich, kann der Arzt die Dosierung und das Anwendungsregime von Cyston-Tabletten individuell festlegen.

Nebenwirkungen

Aufgrund der pflanzlichen Herkunft der Hauptwirkstoffe im Allgemeinen sind Cyston Tabletten gut verträglich. Manchmal können sich vor dem Hintergrund ihrer Anwendung allergische Reaktionen entwickeln (Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria). In diesem Fall sollte das Medikament abgesetzt werden und einen Facharzt konsultieren.

Funktionen der Verwendung

Bevor Sie mit der Einnahme von Cystone Tabletten beginnen, sollten Sie die Zusammenfassung sorgfältig lesen und auf einige Merkmale ihrer korrekten Verwendung achten:

  • Da sich die therapeutischen Wirkungen auf dem Hintergrund der Einnahme des Medikaments allmählich entwickeln, ist die Entwicklung von akuten Schmerzen in den Nieren oder den Harnwegen die Grundlage dafür, den Gebrauch von Tabletten zu stoppen und ärztliche Hilfe zu suchen.
  • Umfassende Behandlung von Urolithiasis erfordert strikte Einhaltung der Ernährungsempfehlungen, die die therapeutische Wirksamkeit dieses Medikaments erhöhen wird.
  • Das Medikament ist bei Urolithiasis unabhängig vom Reaktionsmedium (pH) des Urins wirksam.
  • Das Arzneimittel hat die gleiche litholytische Wirkung, unabhängig von der chemischen Herkunft des unlöslichen Zahnsteines.
  • Cyston-Tabletten können sofort abgesetzt werden, da bei einem plötzlichen Absetzen des Arzneimittels ein "Entzugssyndrom" nicht auftritt.
  • Im Falle des Überspringens der Pille, setzen Sie den weiteren Gebrauch des Rauschgifts in der üblichen Weise fort, ohne die versäumte Dosis zu verdoppeln.
  • Die kombinierte Verwendung von Cyston-Tabletten mit Antibiotika verstärkt ihre antibakterielle Aktivität.
  • Es ist möglich, dieses Medikament für schwangere Frauen aus medizinischen Gründen zu verwenden, wie vom Arzt bestimmt.
  • Die aktiven Komponenten des Arzneimittels beeinflussen den funktionellen Zustand des Nervensystems nicht direkt.

Im Apothekennetz werden Cystone-Tabletten ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Bevor Sie mit der Einnahme des Medikaments beginnen, wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Überdosierung

Bis heute wurden in der klinischen Praxis Fälle einer Überdosierung von Cyston-Pillen nicht registriert.

Cyston-Analoga

Bis heute gibt es keine strukturellen Analoga für Cyston-Tabletten.

Lagerung

Die Haltbarkeit der Tabletten Cyston beträgt 3 Jahre. Es ist wichtig, sie in der Originalverpackung, an einem dunklen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern, bei Lufttemperaturen von +10 bis + 30 ° C zu lagern.

Cyston-Preis

Die durchschnittlichen Kosten von Cyston Tabletten in Apotheken in Moskau variieren von 401 bis 446 Rubel.

Tabletten Tsiston: Anweisungen, Preis und Bewertungen

In diesem medizinischen Artikel kann mit dem Medikament Cystone gefunden werden. Gebrauchsanweisung wird erklären, in welchen Fällen Sie Pillen nehmen können, von was hilft die Medizin, was sind die Indikationen für die Verwendung, Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Die Anmerkung zeigt die Form der Freisetzung des Arzneimittels und seine Zusammensetzung.

In dem Artikel können Ärzte und Verbraucher nur echte Berichte über Cystone hinterlassen, aus denen Sie herausfinden können, ob das Medikament bei der Behandlung von Zystitis, Pyelonephritis und Nierensteinen bei Erwachsenen und Kindern geholfen hat, für die es vorgeschrieben ist. Die Anweisungen listen die Analoga von Cyston, die Preise der Droge in den Apotheken, sowie seine Verwendung während der Schwangerschaft auf.

Tsiston Gebrauchsanweisung bezieht sich auf entzündungshemmende, antiseptische Medikamente. Tabletten haben antimikrobielle, krampflösende, nephrolitolytische, harntreibende Wirkung.

Release Form und Zusammensetzung

Ciston ist in Form von hellbraunen Tabletten mit helleren und dunkleren, runden, bikonvexen Formen erhältlich. Verpackt in Plastikflaschen von 100 Stück.

Wirkstoffe in der Zusammensetzung von 1 Tablette:

  • Sirup fily (in Form von einem Extrakt von Rhizomen) - 16 mg;
  • Kamnelomka Schilf (in Form eines Extrakts der Stängel) - 49 mg;
  • Krappgift (in Form eines Stängelextrakts) - 16 mg;
  • Aschvernonia (in Form eines Extraktes der ganzen Pflanze) - 16 mg; Grobes Stroh (in Form von Samenextrakt) - 16 mg;
  • Mumie gereinigt (in Pulverform) - 13 mg;
  • Dichenta-Stiel (in Form eines Blütenextrakts) - 65 mg;
  • Silikatkalk (in Pulverform) - 16 mg;
  • Onosma-Deckblatt (in Form eines Extraktes der oberirdischen Teile) - 16 mg;
  • eine Mischung aus pflanzlichen Stoffen, verarbeitet über den Dampf des Extraktes: duftendes Basilikum (oberirdischer Teil), aromatische Pavonie (ganze Pflanze), Pferdebohnen (Samen), kriechende Moorings (Früchte), scheue Mimose (Samen), Schachtelhalm (ganze Pflanze), Teakholz (Samen).

Pharmakologische Wirkung

Anweisungen zum Medikament Cystone zeigt an, dass es zur Linderung von Entzündungen dient und ein Diuretikum ist. In seiner Zusammensetzung gibt es natürliche Extrakte von Pflanzen, die die Wirkung dieses Werkzeugs verursachen.

Die Therapie mit diesem Arzneimittel ermöglicht es Ihnen, das Kristall-Kolloid-Gleichgewicht bei der dismetabolischen Nephropathie einzustellen, die Konzentration von Elementen, die zur Steinbildung beitragen (Oxalsäure, Calcium, Hydroxyprolin), im Urin zu reduzieren.

Aufgrund der in der Zubereitung enthaltenen Pflanzenbestandteile erhöht sich der Gehalt an Elementen, die die Bildung von Steinen (Natrium, Magnesium, Kalium) hemmen, und die Steine ​​werden desintegriert und demineralisiert. Cyston erlaubt keine Ansammlung von Partikeln um den Kern herum und verhindert so sein weiteres Wachstum.

Die Wirkung der Droge zielt darauf ab, Diurese und Entspannung der glatten Muskeln der Harnwege zu stimulieren, die Oxalat und Phosphatsalze, Harnsäure und kleine Steine ​​aus den Harnwegen zu beseitigen hilft.

Das Arzneimittel hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung, insbesondere in Bezug auf Klebsiella spp., Pseudomonas aeruginosa, Escherichia coli und andere gramnegative Bakterien.

Wofür wird Cyston verwendet?

Indikationen für die Verwendung von Medikamenten sind:

  • Kristallurie;
  • Gicht;
  • Steine ​​der Speicheldrüsen;
  • Manifestationen von Anzeichen von Urolithiasis;
  • Pyelonephritis;
  • Harnwegsinfektion;
  • Nephrolithiasis;
  • Zystitis

Cyston Tabletten können auch zur Vorbeugung der oben genannten Krankheiten verschrieben werden.

Diejenigen, die die Medizin einnehmen möchten, ist es besser, mit Ihrem Arzt zu koordinieren. Nur ein Fachmann kennt alle Nuancen und Hinweise für den Gebrauch. Er wird Ihnen sagen, wie Sie die Medizin einnehmen und woher die Cystone-Tabletten in jedem Fall helfen.

Gebrauchsanweisung

In der komplexen Therapie von Urolithiasis, das Medikament Ciston, die Gebrauchsanweisung verschreiben, 2 Tabletten 2 mal täglich für 4-6 Monate oder bis die Steine ​​herauskommen zu nehmen.

In der komplexen Therapie von Harnwegsinfektionen wird das Medikament 2 Tabletten 2 mal am Tag verschrieben, bis der Prozess beseitigt ist. Um Rückfall nach chirurgischer Entfernung oder Freisetzung von Steinen zu verhindern - 2 Tabletten 2 mal täglich für 1 Monat, dann 1 Tablette 2 mal täglich für 4-5 Monate.

Kontraindikationen

Das Verbot der Verwendung von Cystone ist das Vorhandensein von individueller Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen bei der Verwendung von Cystone sind extrem selten. Nur mögliche Reaktionen individueller Intoleranz werden gemeldet. Wenn sich bei der Einnahme von Medikamenten Nebenwirkungen zeigen, sollten Sie diese sofort durch ein Gegenstück ersetzen und einen Spezialisten konsultieren.

Kinder, Schwangerschaft und Stillzeit

Dieses Medikament kann während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden. In diesem Fall gibt es keine speziellen Hinweise auf das Behandlungsregime.

Es ist sicher, Cystone während der Schwangerschaft in den frühen Stadien zu nehmen, da es nur natürliche Bestandteile enthält. Der Eintritt ist nur im Falle von Allergien oder persönlicher Unverträglichkeit gegen das Medikament kontraindiziert.

Spezielle Anweisungen

Es ist zu berücksichtigen, dass sich die Wirkung des Cyston allmählich entwickelt. Bei der Behandlung von akuten Schmerzen in den Harnwegen wird die Verwendung des Medikaments nicht empfohlen. Bei akuten Schmerzen wird die Therapie unterbrochen.

Drogenwechselwirkung

Drug-Interaction-Medikament Cystone wird nicht beschrieben.

Cyston-Analoga

Um die Steine ​​aufzulösen, können Analoga der Aktion zugewiesen werden:

Urlaubsbedingungen und Preis

Der durchschnittliche Preis von Cystone (100 Tabletten) in Moskau beträgt 360 Rubel. In Kiew können Sie Medizin für 155 Griwna, in Kasachstan kaufen - für 1895 Tenge. In Minsk bieten Apotheken das Medikament für 13 - 19 Bel an. Rubel. Rezeptiert werden.

Cyston Zusammenfassung

Titel: Cystone

Pharmakologische Wirkungen:
Cystone wirkt entzündungshemmend und harntreibend bei Nierenerkrankungen. Als Teil des Cyston enthält Pflanzenextrakte, die die Wirkung von Medikamenten verursachen. Diuretische und entzündungshemmende Wirkung bei erhöhter Durchblutung von Nieren und Harnwegen. Aufgrund der in dem Medikament enthaltenen Komponenten ist der Gehalt an Calcium, Oxalsäure, Hydroxyprolin im Urin reduziert, was die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Konkrementen im Harnsystem verringert. Cystone verursacht Mikrokropfen von Harnsteinen aufgrund des Einflusses auf Mucin, befestigt kleine Partikel von Steinen, Sand und Kristallen und trägt auch zu deren Entfernung aus dem Körper bei. Unter dem Einfluss von Cyston wird der Zerfall von Konkrementen beobachtet, was zu ihrer Demineralisierung und Erweichung führt.

Antimikrobielle Aktivität von Cystone wurde festgestellt, insbesondere für gramnegative Mikroorganismen (Klebsiella spp., Escherichia coli). Das Medikament hat eine krampflösende Wirkung, was es dem Patienten mit dysurischen Ereignissen erleichtert. Pharmakokinetische Parameter wurden nicht untersucht, da die Wirkungen von Arzneimitteln aufgrund der Wirkung jedes Wirkstoffs als kumulativ betrachtet werden.

Didimocarpus stiel (Didomocarpus pedicellata) enthält Pedicin, Isopedicine, Pedicillin, ätherisches Öl mit einer ausgeprägten harntreibenden Wirkung.

Das Steinbrechblatt (Saxifraga ligulata) vermindert Reizungen der Schleimhäute des Harnsystems, wirkt adstringierend und harntreibend, beeinflusst das Kristall-Kolloid-Verhältnis der Steine ​​und verursacht deren Zerstörung und Auflösung. Es hat auch antimikrobielle Aktivität.

Kardiovaskuläre Krapp (Rubia cordifolia) enthält Ruberitrina-Säure und Anthrachin-Glykoside, die in der Lage sind, die Oxalat-Konkremente der Harnwege aufzulösen und deren Ausscheidung aus dem Körper zu bewirken. Es wirkt harntreibend und adstringierend.

Der membranöse Hautausschlag (Cyperus scariosus) sorgt für die antibakterielle Wirkung des Arzneimittels auf das Harnsystem.
Grobes Stroh (Achyranthes aspera) wirkt krampflösend und harntreibend.

Onosma bracteatum (Onosma bracteatum) reduziert Reizungen der Schleimhaut der Blase, wirkt entzündungshemmend, antimikrobiell, antiseptisch und harntreibend. Das Anwendungsgebiet des Pflanzenextrakts ist eine Blasenerkrankung (insbesondere bei Schwierigkeiten beim Wasserlassen und spastischen Schmerzen).

Vernonia ashy (Vernonia cinerea) ist wirksam bei dysurischen Ereignissen, Harnstörungen und Blasenspasmen.

Die Zusammensetzung des Medikaments ist auch Kalk-Kieselsäure - eine Substanz, die die Auflösung von Steinen im Harnsystem fördert und als Diuretikum wirkt. Die Zugabe von gereinigter Mineralharz zu Cystone, dank einer tonischen, ausgewogenen Zusammensetzung von organischen und mineralischen Komponenten, verbessert die Harnfunktion, stabilisiert metabolische Prozesse und verbessert die Verdauung, Aufnahme und Assimilation von Lebensmitteln.

Cystone - Anwendungshinweise:

· Litolyse von Steinen aus Harnsäure und Harnsäure (Phosphat- und Oxalatsteine);
· Bei der Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems mit infektiöser Ätiologie (unspezifische Urethritis, Pyelitis, Zystitis);
· Vorbeugende postoperative Behandlung zur Verhinderung von Konkrementen im Harntrakt;
· Gicht;
· Sialolithiasis;
· Harninkontinenz (bei Frauen).

Cystone - Methode der Anwendung:

Cyston Tabletten sind für den internen Gebrauch bestimmt.
Für die Litholyse von Steinen, gebildet durch Harnsäure und Harnsäure (Phosphat- und Oxalatsteine): Kinder über 14 Jahre und Erwachsene - 2 Tabletten, von 6 bis 14 Jahren - 1 Tablette, von 2 bis 6 Jahren - ½ Tablette pro Empfang. 3 Mal am Tag nach den Mahlzeiten ernannt. Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Monate. Dann setzen Sie die Therapie in Dosen fort: Kinder über 14 Jahre alt und Erwachsene - 1 Tablette, von 6 bis 14 Kindern - ½ Tablette, von 2 bis 6 Jahren - Tablette. Das Medikament wird 2 mal täglich verschrieben. Die Therapie wird fortgesetzt, bis Steine ​​(Sand) aus dem Körper entfernt werden.

Zur Behandlung von Harnwegsinfektionen: Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene - 2 Tabletten, von 6 bis 14 Jahren - 1 Tablette, von 2 bis 6 Jahren - ½ Tabletten pro Empfang. Das Medikament wird 3 mal täglich verschrieben. Der Behandlungsverlauf beträgt 4-6 Wochen. Bei wiederkehrenden Formen der Krankheit: Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene - 1 Tablette, von 6 bis 14 Jahren - 1/2 Tablette, von 2 bis 6 Jahren - по Tabletten pro Empfang. Das Medikament wird 3 mal täglich verschrieben. Der Behandlungsverlauf beträgt 6-12 Wochen.

Im Falle von Nierenkolik (akut): Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene - 2 Tabletten, von 6 bis 14 Jahren - 1 Tablette, von 2 bis 6 Jahren - ½ Tabletten pro Empfang. Das Medikament wird dreimal täglich vor der Linderung der Symptome verschrieben.

Zur Prophylaxe gegen Steinbildung: 1 Tablette, von 6 bis 14 Jahren - 1/2 Tablette, von 2 bis 6 Jahren - ¼ Tablette pro Empfang. Das Medikament wird 3 mal täglich für 4-5 Monate verschrieben.

Cyston - Nebenwirkungen:

Selten - die Reaktionen der individuellen Intoleranz.

Cyston - Kontraindikationen:

Allergische Reaktionen auf Komponenten des Cystone.

Cyston - Schwangerschaft:

Das Medikament kann stillenden Müttern und schwangeren Frauen verabreicht werden.

Interaktion mit anderen Drogen:
Nicht identifiziert.

Cyston - Freisetzungsform:

Tabletten in einer Flasche, 100 Stück. Die Flasche ist in einer Pappschachtel verpackt. Bikonvex Tabletten, rund, hellbraun. Einfügungen einer helleren oder dunkleren Farbe sind erlaubt.

Cyston - Lagerbedingungen:

Cyston Tabletten sollten bei einer Temperatur von 10-30 ° C an einem vor Licht geschützten Ort gelagert werden.

Cyston - Zusammensetzung:

Wirkstoffe: Didomocarpus pedicellata Extrakte (Blüten) - 65 mg, Saxifraga ligulata (Stängel) - 49 mg, Rubia cordifolia (Stängel) - 16 mg, Cyperus scariosus (Rhizome) - 16 mg, Achyranthes aspera (Samen) - 16 mg, Onosma bracteatum (oberirdischer Teil der Pflanze) - 16 mg, Vernonia cinerea (ganze Pflanze) - 16 mg, Hajrul yahood bhasma (Kieselsäurepulver) - 16 mg, Shilajeet gereinigt (raffiniertes Mineralharz) - 13 mg. Das Präparat wird mit dem Dampf eines Extraktes aus den Früchten der kriechenden Yakorianer, Gras der heutigen Kornblumen, bicolorischen Dolichos-Samen, schüchternen Mimosen-Samen, duftenden Pfingstrosen, Teak-Samen und Schachtelhalm behandelt.

Inaktive Komponenten: Magnesiumstearat, Crospovidon, mikrokristalline Cellulose, Natriumcarboxymethylcellulose, Aerosil (kolloidales Siliciumdioxid).

Cystone - zusätzlich:

Die Droge wird nicht angeboten, um Patienten mit Verstopfung der Harnwege wegen der großen Größe von Steinen (mehr als 10 mm im Durchmesser nach zusätzlichen Forschungsmethoden) zu ernennen. Mit der Entwicklung von intensiven Schmerzen im Hintergrund der Rezeption sollte die Behandlung mit Cystone stoppen. Die Wirkungen von Medikamenten entwickeln sich allmählich, was bei der Verschreibung berücksichtigt werden sollte.

Es ist wichtig!
Bevor Sie das Medikament Cyston anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Dieses Handbuch dient nur als Referenz.

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung für das Medikament Cystone lesen. Präsentiert Bewertungen von Besuchern der Website - die Verbraucher dieser Medizin, sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Cyston in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu der Droge aktiver zu geben: Die Medizin half oder half nicht, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, die vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurden. Analoga von Cyston in Gegenwart der verfügbaren Strukturanaloga. Anwendung bei der Behandlung von Blasenentzündungen, Pyelonephritis und Nierensteinen bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung der Droge.

Cystone ist eine kombinierte Kräuterzubereitung. Es wirkt harntreibend, krampflösend, litholytisch, antimikrobiell und entzündungshemmend.

Das Medikament reguliert das kristall-kolloidale Gleichgewicht in der dismetabolischen Nephropathie, reduziert die Konzentration von Elementen, die zur Steinbildung beitragen (Oxalsäure, Calcium, Hydroxyprolin) im Urin. Erhöht das Niveau der Elemente, die die Bildung von Steinen (Natrium, Magnesium, Kalium) hemmen. Beeinflussendes Mucin, das Medikament trägt zum Zerfall von Steinen bei, was zu ihrer Demineralisierung führt.

Es verhindert die Anhäufung von Partikeln um den Kern des Steins, die sein weiteres Wachstum verhindert.

Durch Stimulierung der Diurese und Entspannung der glatten Muskulatur der Harnwege fördert Cystone die Eliminierung von Oxalat- und Phosphatsalzen, Harnsäure und kleinen Steinen aus dem Harntrakt.

Cystone hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung, insbesondere in Bezug auf Klebsiella spp., Pseudomonas aeruginosa, Escherichia coli und andere gramnegative Bakterien.

Die litholytische Wirkung des Arzneimittels hängt nicht vom pH-Wert des Urins ab.

Zusammensetzung

Blütenextrakt des Stiels des Stiels + + pflanzliche Rohstoffe: die oberirdischen Teile von duftendem Basilikum, Pferdebohnensamen, kriechende Yakorteff-Früchte, schüchterne Mimosensamen, ganze Pavonien a Romatose, ganze Schachtelhalme, Teak Samen = Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Die therapeutische Wirkung des Medikaments Tsiston aufgrund der kumulativen Wirkung seiner Komponenten, daher kinetische Beobachtungen ist nicht möglich.

Hinweise

In der komplexen Therapie:

  • Urolithiasis;
  • Kristallurie;
  • Harnwegsinfektionen (Zystitis, Pyelonephritis);
  • Gicht.

Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Bei der Behandlung von Urolithiasis wird das Medikament 2 Tabletten 2 mal täglich für 4-6 Monate oder bis die Steine ​​herauskommen verschrieben.

In der komplexen Therapie von Harnwegsinfektionen wird das Medikament 2 Tabletten 2 mal am Tag verschrieben, bis der Prozess beseitigt ist.

Um Rückfall nach chirurgischer Entfernung oder Freisetzung von Steinen zu verhindern - 2 Tabletten 2 mal täglich für 1 Monat, dann 1 Tablette 2 mal täglich für 4-5 Monate.

Nebenwirkungen

  • allergische Reaktionen sind möglich.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Bei schwangeren Frauen mit Zystitis ist die Anwendung nicht kontraindiziert.

Spezielle Anweisungen

Es sollte bedacht werden, dass sich die Wirkung des Medikaments Cyston allmählich entwickelt.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament für akute Schmerzen im Harntrakt zu verwenden.

Im Falle von akuten Schmerzen in der Behandlung sollte aufhören, das Medikament zu nehmen.

Drogenwechselwirkung

Drug-Interaction-Medikament Cystone wird nicht beschrieben.

Analoga des Medikaments Cyston

Strukturelle Analoga des Wirkstoff-Medikaments hat Tsiston nicht.

Analoge für die pharmakologische Gruppe (Mittel zum Auflösen der Steine):

Name und Freigabeformular

Derzeit ist das Medikament Cystone in einer einzigen Darreichungsform - Tabletten zur oralen Verabreichung verfügbar. Die Tabletten werden vom indischen Pharmakonzern Himalaya Drug Co. hergestellt, der auf die Herstellung und Entwicklung von Arzneimitteln auf der Basis von pflanzlichen Rohstoffen und natürlichen Inhaltsstoffen spezialisiert ist. Mit anderen Worten, Himalaya produziert pflanzliche Phytopräparate, zu denen auch Cystone gehört.

Es ist wegen der natürlichen Zusammensetzung Cyston wird oft nicht nur eine Medizin, sondern ein pflanzliches Heilmittel genannt. Außerdem nannte Tsiston manchmal Pflanzentabletten, was seine qualitative Zusammensetzung vollständig widerspiegelt.

Cyston Tabletten haben eine runde, bikonvexe Form und sind hellbraun gefärbt. Auf der Oberfläche der Tabletten können Sie die heterogenen Flecken von dunkleren oder helleren Tönen sehen, verglichen mit der hellbraunen Hauptfarbe. Tabletten werden in Plastikdosen von 100 Stück verpackt und verkauft. Banken sind wiederum in einer Pappschachtel verpackt.

Die Zusammensetzung der Droge

Die aktiven Bestandteile von Cyston-Tabletten sind medizinische Pflanzenextrakte, die durch verschiedene Verfahren erhalten werden, die die Eigenschaft haben, Nierensteine ​​aufzulösen und verschiedene Salze mit Urin auszuscheiden. Die Zubereitung enthält die üblichen Pflanzenextrakte und gedämpft. Dieser Unterschied in der Herstellung von Extrakten ist durch Überlegungen bedingt, der gesamten medizinischen Zubereitung die höchstmögliche therapeutische Wirksamkeit zu verleihen. Das heißt, Extrakte einiger Pflanzen sind am aktivsten, wenn sie auf die übliche Weise erhalten werden, und andere - während des Dampfens. Es gibt keine weiteren grundsätzlichen Unterschiede hinsichtlich der therapeutischen Wirkung von gewöhnlichen und gedämpften Heilpflanzenextrakten.

So sind in der Zusammensetzung der Cyston-Tabletten die üblichen Extrakte der folgenden Pflanzen als Wirkstoffe enthalten:

  • Blüten des Stielstiels (Didymocarpus pedicellata) - 65 mg in einer Tablette;
  • Stiele von Saxiformes Schilf (Saxifraga ligulata) - 49 mg;
  • Stängel von Krappkrapp (Rubia cordifolia) - 16 mg;
  • Rhizome-Film-Film (Cyperus scariosus) - 16 mg;
  • Die Samen der Erdbeere rau (Achyranthes aspera) - 16 mg;
  • Blätter, Stängel und Blüten von Onosma pritsvetkovoy (Onosma bracteatum) - 16 mg;
  • Ganze Pflanze von Vernonia ashy (Vernonia cinerea) - 16 mg.


Weitere Wirkstoffe von Cystone Tabletten sind Extrakte aus folgenden Heilpflanzen, die über Dampf verarbeitet werden:

  • Luftpartien (Blätter, Stängel und Blüten) aus duftendem Basilikum (Ocimum basilicum);
  • Bohnensamen (Dolichos biflorus);
  • Früchte des Tribulus terrestris;
  • Samen von Mimosa schüchtern (Mimosa pudica);
  • Ganze Pflanze (Wurzeln, Rhizome, Blätter, Stängel und Blüten) der aromatischen Pflanze (Pavonia odorata);
  • Ganze Pflanze (Wurzeln, Rhizome, Blätter, Stengel und Blüten) von Schachtelhalm (Equisetum arvense);
  • Samen von Teak (Tectona grandis Samen).

Zusätzlich enthält jede Cyst-Tablette als Wirkstoff eine pulverförmige gereinigte Mumie (Asphaltum) und Kalksilikat (Hajrul yahood bhasma) in einer Menge von 13 mg bzw. 16 mg.

Als Hilfskomponenten enthält jede Cyston-Tablette die folgenden Substanzen:

  • Magnesiumstearat;
  • Mikrokristalline Cellulose;
  • Natriumcarboxymethylcellulose;
  • Crospovidon;
  • Aerosil.

Cyston - therapeutische Wirkung

Dank Kräuterextrakten und natürlichen Inhaltsstoffen hat Cyston folgende therapeutische Wirkungen:

  • Harntreibende Wirkung;
  • Nephrolitische Wirkung;
  • Entzündungshemmende Wirkung;
  • Krampflösende Wirkung;
  • Antimikrobielle Wirkung;
  • Antiseptische Wirkung.

Die harntreibende Wirkung ist eine harntreibende Wirkung, die die Harnstauung im Nierenbecken beseitigt und eine rechtzeitige Evakuierung sicherstellt. Durch diesen Effekt können Salze nicht ausfallen und Kristalle bilden, aus denen sich später Steine ​​bilden.

Die nephrolithische Wirkung besteht darin, die bereits vorhandenen großen Nierensteine ​​aufzulösen und kleine Steine ​​zu entfernen. Die Droge hilft, die chemischen und physikalischen Bindungen zwischen den Substanzen, die den Stein bilden, zu schwächen, was zu ihrer Beseitigung führt. Infolgedessen ist der Stein in der Größe reduziert. Die nephrolithische Wirkung besteht auch darin, verschiedene Substanzen im Urin zu entfernen und zu neutralisieren, die zur Bildung von Steinen beitragen. Mit anderen Worten, verhindert Cyston die Bildung von Nierensteinen und eliminiert die Faktoren, die dazu führen.

Entzündungshemmende Wirkung ist es, die Schwere oder vollständige Unterdrückung des Entzündungsprozesses in den Geweben der Nieren oder der Schleimhäute der Harnwege zu reduzieren.

Antispasmodische Wirkung ist die Entspannung der Blase und der Harnwege, wodurch die Schwierigkeit des Wasserlassens beseitigt wird. Eine krampflösende Wirkung beseitigt auch Schmerzen, die durch die Bewegung von Nierensteinen oder Harnwegen verursacht werden. Darüber hinaus lindert Tsiston aufgrund der krampflösenden Wirkung Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen.

Antimikrobielle und antiseptische Wirkung soll Bakterien und andere Mikroorganismen zerstören, die einen infektiös-entzündlichen Prozess in den Nieren und Harnwegen auslösen können.

All diese Effekte hat Cystone aufgrund der folgenden pharmakologischen Eigenschaften:

  • Entfernt Oxalat und Phosphatsalze aus den Nieren und Harnwegen sowie Harnsäure und kleine Steine;
  • Normalisiert das Gleichgewicht zwischen den Kristallen und der kolloidalen Matrix, die sie im Urin bedeckt, was kleinere Kratzer und Wunden auf der Schleimhaut der Harnwege verhindert;
  • Reduziert die Konzentration von Substanzen im Urin, was zur Bildung von Nierensteinen (Oxalsäure, Calcium, Hydroxyprolin) beiträgt;
  • Erhöht die Konzentration von Urinelementen, verhindert und verlangsamt die Bildung von Steinen (Natrium, Magnesium und Kalium);
  • Verringert die Dichte des Mucins, das die Steine ​​bedeckt, wodurch es möglich wird, sie teilweise aufzulösen und sie in kleine Stücke zu zerlegen;
  • Es verhindert die Anhäufung von Salzkristallen und Partikeln um den Steinkern herum, was sein weiteres Wachstum und damit die Größenzunahme erheblich verlangsamt;
  • Es entspannt die Muskeln der Harnwege und lindert spastische Schmerzen;
  • Bietet normalen Urinfluss.

Alle therapeutischen und pharmakologischen Wirkungen von Cystone hängen nicht von der Acidität des Urins (pH) ab. Daher kann das Medikament für irgendwelche physikalischen Eigenschaften des Urins verwendet werden, ohne es spezifisch mit Hilfe verschiedener Mittel anzusäuern oder alkalisch zu machen.

Hinweise für den Einsatz

Cyston-Tabletten sind zur Verwendung als Teil einer Kombinationstherapie indiziert, wenn eine Person folgende Krankheiten oder Beschwerden hat:

  • Urolithiasis (Nephrulolithiasis);
  • Prävention von Nierensteinen nach der Operation;
  • Verhinderung des Wiederauftretens von Nierensteinen nach ihrer Entfernung;
  • Kristallurie (Ausscheidung von akuten Kristallen mit Urin von Salzen, die mit ihren Rändern die Schleimhaut der Harnwege umwunden);
  • Infektionskrankheiten der Harnwege (z. B. Zystitis, Pyelonephritis, etc.);
  • Harnwegsinfektionen während der Schwangerschaft;
  • Akute Harninkontinenz bei Frauen;
  • Gicht;
  • Stones Kanäle der Speicheldrüsen.

Cystone (Tabletten) - Gebrauchsanweisung

Allgemeine Bestimmungen

Cyston Tabletten sollten nach einer Mahlzeit eingenommen werden und viel Wasser trinken (mindestens ein halbes Glas). Die Pille muss ganz geschluckt werden, ohne sie zu zerquetschen oder zu kauen. Wenn eine Person aus irgendeinem Grund keine ganze Pille schlucken kann, kann sie in zwei oder vier Teile zerlegt werden, die einzeln genommen werden können. Vor dem Hintergrund der Verwendung von Cystone sollten mindestens 2 - 2,5 Liter Flüssigkeit pro Tag konsumiert werden. Darüber hinaus sollte diese Menge nur Wasser, Tee, Kompott, Saft und andere Getränke enthalten und die in der Zusammensetzung des Geschirrs verbrauchte Flüssigkeit nicht berücksichtigen.

Cystone kann für jede Art von Urolithiasis und Kristallurie verwendet werden, unabhängig von der Zusammensetzung der Steine ​​und der Acidität des Urins (pH). Das heißt, Cyston-Tabletten sind wirksam in Oxalat und in Harnsäure und in Phosphat-Urolithiasis (Nierensteine).

Es ist nicht wünschenswert, Cyston-Tabletten mit großen Steinen zu verwenden, da ihre Bewegung eine Obstruktion der Harnleiter und folglich die Unfähigkeit zum Urinieren hervorrufen kann. Es wird auch nicht empfohlen, Cystone für akute Schmerzen im Harntrakt zu verwenden.

Wenn während der Behandlung mit Cystone eine Person akute Schmerzen hat, sollten Sie die Einnahme der Pillen beenden.

Bei der Behandlung mit Cystone ist zu beachten, dass die therapeutische Wirkung wie bei anderen pflanzlichen Präparaten langsam, allmählich und zwei Wochen nach Beginn der Behandlung ihren maximalen Schweregrad erreicht. Das heißt, um den Effekt zu erhalten, ist es notwendig, Cystone für mindestens zwei Wochen zu nehmen.

Es muss auch daran erinnert werden, dass Cyston, wie auch andere pflanzliche Heilmittel, seine therapeutischen Wirkungen für 2 bis 4 Wochen nach Beendigung der Einnahme fortsetzt.

Cyston - Dosierung für verschiedene Krankheiten

Abhängig von der Krankheit, der Schwere und Geschwindigkeit der Genesung sowie dem Alter der Person wird Cyston in verschiedenen Dosierungen und für verschiedene Zeiträume verwendet.

Bei Harnwegsinfektionen (z. B. Blasenentzündung, Urethritis, Pyelitis etc.) wird Kindern und Erwachsenen empfohlen, Cystone je nach Alter in folgenden Dosierungen einzunehmen:

  • Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren - nehmen Sie dreimal täglich eine Tablette ein;
  • Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren - nehmen Sie 2 Tabletten 2 - 3 mal am Tag;
  • Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahre alt - nehmen Sie 2 Tabletten 3 mal am Tag.

Die Dauer der Behandlung von Infektionen der Harnwege reicht von 7 Tagen bis zur vollständigen Genesung und Beseitigung des pathologischen Prozesses.

Bei Harnstein- und Kristallurie sollte Cystone je nach Alter bei Kindern und Erwachsenen in folgenden Dosierungen eingenommen werden:

  • Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren - nehmen Sie 1 Tablette 3 mal am Tag;
  • Kinder im Alter von 12 - 15 Jahren - nehmen Sie 2 Tabletten 3 mal am Tag;
  • Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahren - nehmen Sie 2 Tabletten 2 - 3 mal am Tag.

Die Dauer der Therapie bei Urolithiasis und Kristallurie beträgt 4 bis 6 Monate oder bis zum Austritt der Steine.

Um die Bildung von Nierensteinen wieder zu verhindern, zum Beispiel nach chirurgischen Eingriffen am Organ, Entfernung von Steinen oder entfernter Lithotripsie (Brechsteine) wird empfohlen, Cystone 1 Tablette 3 mal täglich für 4 - 5 Monate, unabhängig vom Alter, einzunehmen. Manchmal nach der operativen Entfernung von Steinen aus den Nieren, um ihre Neubildung zu verhindern, wird empfohlen, Cystone nach dem Schema zu nehmen - im ersten Monat 2 Tabletten 2 mal am Tag, dann für 4 - 5 Monate - 1 Tablette 2 mal am Tag.

Im Falle einer Gicht sollte Cyston 2 Tabletten dreimal täglich in Kursen von 1 - 2 Monaten einnehmen. Die Behandlungszyklen können wiederholt angewendet werden, wobei die Abstände zwischen ihnen in der Dauer der Einnahme der Pillen gleich sind.

Einfluss auf die Fähigkeit, Mechanismen zu kontrollieren

Cystone beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Kontrollmechanismen zu kontrollieren. Während der Therapie mit dem Medikament können Sie jede Art von Aktivität ausüben, die mit der Notwendigkeit einer hohen Reaktionsrate und Konzentration verbunden ist.

Überdosierung

Eine Cystone-Überdosis wurde während des gesamten Beobachtungszeitraums für den klinischen Gebrauch des Arzneimittels nicht einmal registriert.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Es wurden keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten festgestellt, daher kann Cystone in Kombination mit anderen Medikamenten eingenommen werden.

Cystone während der Schwangerschaft

Allgemeine Bestimmungen

Cyston Tabletten sind während der Schwangerschaft zugelassen, da sie nur pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten, die nicht in der Lage sind, eine Frau oder einen Fötus direkt zu schädigen.

Während der Schwangerschaft wird Cyston am häufigsten bei der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Harnwege, wie Pyelitis, Pyelonephritis, Zystitis, Urethritis (nicht mit Geschlechtskrankheiten assoziiert) eingesetzt. Ärzte verschreiben auch Cystone für Schwierigkeiten beim Wasserlassen, wegen ihrer starken Krämpfe, die durch Nierensteine, Entzündung oder starken Druck aus der Gebärmutter hervorgerufen werden.

Wie nehme ich Cystone?

Während der Schwangerschaft sollte Cystone auf die gleiche Weise wie alle anderen Erwachsenen eingenommen werden, ohne die Dosierung zu reduzieren oder zu erhöhen. Tabletten sollten nach einer Mahlzeit getrunken werden, trinken viel Flüssigkeit (mindestens ein halbes Glas). Während der gesamten Behandlung mit Cystone sollte man mindestens 2-2,5 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken, um eine aktive Diurese zu gewährleisten.

Wenn eine schwangere Frau an Urolithiasis leidet, sollten wir ohne dringende Notwendigkeit die Therapie mit Cystone nicht beginnen, da die Fragmentierung und Freisetzung von Steinen mit schmerzhaften und anderen unangenehmen Empfindungen einhergehen kann, die einen Uterushypertonus oder eine Fehlgeburt hervorrufen können. Auch sollte man keine Cystone-Tabletten während der Schwangerschaft einnehmen, um eine Neubildung von Nierensteinen zu verhindern. Die Anwendung von Cyston mit diesen Zielen (Auflösung von Steinen und Verhinderung der Neubildung) sollte für einen Zeitraum nach dem Ende der Schwangerschaft verschoben werden.

Wenn Kristallurie, wenn Salze in ziemlich großen Kristallen mit scharfen Kanten gesammelt werden, die die Schleimhaut der Harnröhre und Harnleiter beim Wasserlassen verletzen, sollten schwangere Frauen Cystone 2 Tabletten 2 bis 3 mal täglich für 4 bis 6 Monate einnehmen.

Im Falle von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Harnwege (Blasenentzündung, Pyelonephritis, Pyelitis, Urethritis) muss Cystone 2 Tabletten 3 mal täglich bis zur vollständigen Genesung eingenommen werden. Die minimal zulässige Behandlungsdauer mit Cyston beträgt 7 Tage.

Cyston bei Blasenentzündung

Zystische Tabletten mit Blasenentzündung haben eine Reihe von Wirkungen:

  • Reduzieren Sie Stechen, Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen;
  • Verbessern Sie die Wirkung von Antibiotika, Uroanseptika und anderen antimikrobiellen Wirkstoffen.
  • Beschleunigung der Erholung durch Linderung des Entzündungsprozesses in der Blasenschleimhaut;
  • Reduzieren Sie den Blasenspasmus;
  • Reduzieren Sie die Häufigkeit des Harndrangs.

Cystone ist nicht ausreichend für die Behandlung von Zystitis, so dass es in Kombination mit Uroantiseptika (zum Beispiel Monural, Norbactin, Nolitsin, etc.) verwendet werden sollte, schädliche Auswirkungen auf pathogene Mikroorganismen, die den infektiösen Entzündungsprozess in der Blase verursacht. Nach Abschluss der Antibiotikatherapie kann Cyston noch einige Wochen weitergeführt werden, um die normale Struktur der Blasenschleimhaut vollständig wiederherzustellen und eine langsame Entzündung zu eliminieren, wodurch verhindert wird, dass sich die Krankheit in der Zukunft wiederholt.

Also, mit Zystitis, Cystone Tabletten sollten in folgenden Dosierungen in Abhängigkeit vom Alter verwendet werden:

  • Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren - nehmen Sie dreimal täglich eine Tablette ein;
  • Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren - nehmen Sie 2 Tabletten 2 - 3 mal am Tag;
  • Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahre alt - nehmen Sie 2 Tabletten 3 mal am Tag.

Die Dauer der Therapie hängt von der Geschwindigkeit der Genesung ab und kann von 7 Tagen bis 2 - 3 Monaten betragen.

Nebenwirkungen

Cyston Tabletten als Nebenwirkungen können nur allergische Reaktionen verschiedener Art (z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria, Bronchospasmus etc.) und Schwere hervorrufen.

Kontraindikationen

Cyston Tabletten sind nur in den folgenden zwei Fällen kontraindiziert:

  • Das Alter der Kinder ist jünger als 6 Jahre;
  • Erhöhte individuelle Empfindlichkeit für jede Komponente des Arzneimittels.

Cyston - Analoga

Es gibt keine Medikamente mit einer identischen Cystone-Zusammensetzung, daher gibt es keine Synonyme für diese Droge. Aber auf dem Pharmamarkt gibt es eine breite Palette anderer Medikamente mit ähnlicher therapeutischer Wirkung, aber mit einer anderen Zusammensetzung als Cystone. Solche Medikamente werden Analoga genannt.

Die folgenden Medikamente werden Cyston-Analoga zugeschrieben:

  • Afala-Pillen;
  • Bangshil Tabletten (nur in der Ukraine);
  • Canephron H Dragee und Lösung zum Einnehmen;
  • Nephrofit mit Orthosiphon (Altai-Kräutertee Nr. 22) - Filterbeutel und gehäckseltes Gras zum Brauen;
  • Pipemidine Kapseln zur oralen Verabreichung;
  • Verschüttete Super-Kapseln;
  • Renel Pillen sublingual homöopathisch;
  • Rovatinek Kapseln zur oralen Verabreichung;
  • Solidago compositum C homöopathische Injektionslösung;
  • Trinefron Lösung zum Einnehmen;
  • Uro Veda Tabletten zur oralen Verabreichung;
  • Uro-Kontrolle Tabletten für die orale Verabreichung;
  • Urocran-Tabletten zur oralen Verabreichung;
  • Urolesan Lösung für die orale Verabreichung;
  • Uronephronsirup zur oralen Verabreichung;
  • Urocholumsirup zur oralen Verabreichung;
  • Fitolizin Paste für die orale Suspension;
  • Flavia Kapseln.

Bewertungen

Fast alle Bewertungen von Cystone (über 95%) sind positiv. In ungefähr der gleichen Anzahl von Fällen verwendeten die Menschen das Medikament, um Nierensteine ​​aufzulösen und Sand zu entfernen oder Zystitis und Pyelonephritis zu behandeln. In Berichten über die Verwendung von Cyston, um Steine ​​aufzulösen und Sand aus den Nieren zu entfernen, bemerken Menschen die hohe Wirksamkeit des Medikaments, die es ihnen ermöglicht, das bestehende Problem ohne Operation loszuwerden.

In Berichten über die Verwendung von Cyston für die Behandlung von Zystitis und Pyelonephritis, zeigen die Menschen, dass das Medikament geholfen hat, die lange bestehende und periodisch verschlimmernde schmerzhafte Krankheit vollständig zu heilen. In einer Reihe von Studien weisen Frauen und Männer darauf hin, dass Cyston ihnen hilft, die jährlichen Rückfälle von Cystitis und Pyelonephritis zu verhindern, die normalerweise während der kalten Jahreszeit auftreten. Darüber hinaus bemerken Frauen, dass die Droge buchstäblich eine Rettung ist, wenn Zystitis oder Pyelonephritis während der Schwangerschaft auftritt, da es in langen Kursen getrunken werden kann, ohne dem Fötus zu schaden.

In positiven Reviews weisen viele darauf hin, dass ihrer Meinung nach der Nachteil der Droge die Notwendigkeit einer Langzeitanwendung ist. Angesichts der hohen Wirksamkeit von Cystone ändert dieser Nachteil jedoch nicht die allgemeine positive Meinung über das Medikament.

Negative Bewertungen wurden von Personen hinterlassen, die nicht die erwartete Wirkung von Cystone hatten. Das heißt, sie haben eine gewisse klinische Wirkung und Verbesserung, aber nicht die gleiche wie erwartet. Diese Situation ist in der Tat auf die Diskrepanz zwischen den Hoffnungen und der realen Wirkung der Droge zurückzuführen, in der die erste deutlich überschätzt wird. In diesem Fall erlauben hohe Erwartungen nicht, dass eine Person das Medikament objektiv bewertet, was zu Frustration und negativer Rückkopplung führt.

Kanephron oder Cystone?

Sowohl Canephron als auch Tsiston sind Phytopräparate, dh als Wirkstoffe enthalten sie Extrakte und Extrakte aus Heilpflanzen. Cystone wird jedoch von einem indischen Pharmaunternehmen hergestellt, und Canephron wird von deutschen Herstellern hergestellt.

Beide Medikamente sind indiziert zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Harnwege (Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urethritis, etc.) und um die Größe zu reduzieren und die Neubildung von Nierensteinen zu verhindern. Das heißt, das Wirkungsspektrum von Canephron und Cyston ist nahezu gleich, so dass beide dieser Medikamente sehr beliebt sind und häufig für Entzündungen des Harnsystems und Urolithiasis verschrieben werden.

In den Bewertungen sind beide Medikamente positiv charakterisiert, aber einige Leute bevorzugen und passen Cystone und andere - Canephron, aufgrund der individuellen Eigenschaften des Körpers jeder Person. Bei gleicher therapeutischer Wirkung und ähnlicher Wirksamkeit kann man also sagen, dass man sich individuell zwischen Canephron und Cyston entscheiden sollte, basierend auf den eigenen Eindrücken der Medikamente.

Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen Canephron und Tsiston. Daher enthält die Zusammensetzung des Cyston viel mehr Komponenten, was das Risiko von allergischen Reaktionen erhöht. Fälle einer allergischen Reaktion auf Canephron sind nicht beschrieben. Deshalb, wenn Sie anfällig für Allergien sind, sollten Sie Canephron wählen. Darüber hinaus hat Cystone eine ausgeprägtere antibakterielle Wirkung, so dass bei starker Entzündung der Blase oder der Nieren diese Droge vorzuziehen ist.

Getrennt gesagt, sollte man über die Fähigkeit von Canephron sprechen, die Sekretion von Protein im Urin während der Schwangerschaft zu reduzieren, was sehr wichtig ist. Daher sollten schwangere Frauen, die an Präeklampsie leiden oder Protein im Urin haben, sich für Canephron entscheiden.
Mehr über Canephron

Tsiston (Tabletten) - der Preis in Russland und der Ukraine

Zurzeit, in Apothekenketten von Städten in Russland, die Kosten, 100 Tabletten von Cystone zu verpacken, reichen von 305 bis 401 Rubel, und in der Ukraine - von 83 bis 149 hryvnias. Da das Medikament aus dem Ausland aus Russland und der Ukraine importiert wird, sind die Kostenunterschiede in den verschiedenen Apotheken nicht auf qualitative Faktoren zurückzuführen. Der Preisunterschied wird in der Regel durch die Höhe der Zölle, den Wechselkurs, den Preis des Loses, die Transport- und Lagerkosten sowie die Handelsspanne bestimmt. Daher besteht kein Unterschied zwischen teureren und billigeren Medikamenten. Das heißt, Sie können Cyston kaufen, in Apotheken zum niedrigsten Preis verkauft.

Wie kaufe ich?

Cystone wird ohne ärztliche Verschreibung verkauft, so dass Sie es in jeder Apotheke oder in einem Online-Shop kaufen können. Beim Kauf eines Medikaments sollte auf die Haltbarkeit, die drei Jahre ab dem Herstellungsdatum ist, achten. Cystone sollte an einem dunklen und trockenen Ort bei einer Lufttemperatur von 10 bis 30 o C gelagert werden. Eine Verletzung der Lagerbedingungen kann zum Verlust seiner Eigenschaften und therapeutischen Wirkungslosigkeit führen.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung von Cyston umfasst Extrakte von Blüten von gestielten zwei geernteten, Samen von grober Strohfarbe, Stiele von Schilfrohr, oberirdische Teil von pritsvetkovogo onosma, ganze Pflanze von Asch vernoniya, Rhizome von fily Syrti, Stiele von syllematoiden Marrena, und auch Pulver von mineralischen gereinigten Harz und Kieselsäurepulver.

Dieses Werkzeug wird über den Dampf des Extrakts verarbeitet, der aus einer Mischung von zweifarbigen Dolichosesamen, Teakholz, duftenden Pfingstrosen, kriechenden Yakoreten, Schachtelhalmsamen, Samen von schüchterner Mimose, oberirdischen Teilen von duftendem Basilikum gewonnen wird.

Zusätzliche Inhaltsstoffe: Magnesiumstearat, MCC, kolloidales Siliciumdioxid, Crospovidon, Natriumcarboxymethylcellulose.

Formular freigeben

Das Medikament ist in Tabletten, 100 Stück pro Packung erhältlich. Sie sind geruchlos und müssen nicht in einer Flüssigkeit vorgelöst werden.

Pharmakologische Wirkung

Entzündungshemmend und harntreibend.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Anmerkung zum Medikament zeigt an, dass es zur Linderung von Entzündungen dient und ein Diuretikum ist. In seiner Zusammensetzung gibt es natürliche Extrakte von Pflanzen, die die Wirkung dieses Werkzeugs verursachen.

Die Blüten des Stielstammes enthalten Pedicin, Pedicillin, Isopedicine und ätherisches Öl, die eine ausgeprägte harntreibende Wirkung haben.

Stämme von Myzel Krapp gehören Anthrachin Glykoside und Ruberitrinsäure, die die Harnwege Steine ​​brechen und erleichtern ihre Entfernung aus dem Körper. Es ist ein Diuretikum und adstringierend.

Der erhöhte Teil der Onosma-Prismenblüte beseitigt Reizungen der Schleimhaut der Blase und wirkt entzündungshemmend, antiseptisch, antimikrobiell und harntreibend. Es ist ein wirksames Mittel gegen Erkrankungen der Blase.

Silikonkalkpulver hilft bei der Auflösung von Steinen im Harnsystem und wirkt als Diuretikum. Im Gegenzug ist das gereinigte Mineralharz an der Normalisierung des Wasserlassens beteiligt, verbessert die Verdauung, stabilisiert Stoffwechselvorgänge.

Stiele aus Schilfstein entfernen Irritationen der Schleimhaut des Harnsystems und wirken auch adstringierend, antimikrobiell und harntreibend. Beitrag zur Aufspaltung und Auflösung des Kristall-Kolloid-Verhältnisses von Steinen.

Rhizome filtry membranous haben antibakterielle Eigenschaften. Und die Samen einer rohen Erdbeere sind durch krampflösende und harntreibende Wirkung gekennzeichnet.

Ash Vernonia ist ein wirksames Mittel gegen Dysurie, Blasenschwäche und Probleme beim Wasserlassen.

Diuretische und entzündungshemmende Wirkungen des Arzneimittels sind hauptsächlich mit einer erhöhten Blutversorgung der Harnwege und Nieren verbunden. Die Konzentration von Calcium, Oxalsäure und Hydroxyprolin nimmt im Urin ab, wodurch das Risiko der Bildung von Konkrementen im Harnsystem verringert wird.

Darüber hinaus wirkt dieses Medikament auf Mucin, das Partikel von Steinen aus Kristallen, Sand enthält und dadurch die Fragmentierung von Harnsteinen verursacht und zu ihrer Entfernung aus dem Körper beiträgt. Desintegration, Entmineralisierung und Erweichung von Konkrementen werden ebenfalls beobachtet.

Das Medikament ist wirksam und als antimikrobielles Mittel, insbesondere gegen gramnegative Mikroorganismen. Außerdem wirkt es krampflösend.

Zystitis bei Blasenentzündung erhöht stark die Wirksamkeit anderer antibakterieller Mittel. Es erhöht den täglichen Abfluss und die Produktion von Urin.

Hinweise zur Verwendung von Cystone

Wenn Cyston Tabletten verschrieben werden, können die Anwendungshinweise wie folgt aussehen:

  • Manifestationen von Anzeichen von Urolithiasis;
  • Nephrolithiasis;
  • Zystitis;
  • Pyelonephritis;
  • Harnwegsinfektion;
  • Kristallurie;
  • Gicht;
  • Steine ​​Wege Speicheldrüsen.

Dieses Medikament kann auch zur Prävention der oben genannten Krankheiten verschrieben werden.

Diejenigen, die die Medizin einnehmen möchten, ist es besser, mit Ihrem Arzt zu koordinieren. Nur ein Fachmann kennt alle Nuancen und Indikationen für den Gebrauch des Cystone. Er wird Ihnen sagen, wie Sie die Medizin einnehmen und woher die Cystone-Tabletten in jedem Fall helfen.

Es ist auch erwähnenswert, dass das Medikament nicht nur für den Menschen wirksam ist. Zur Behandlung von Urolithiasis kann ein Tierarzt Cyston für Katzen verschreiben. Es wird angenommen, dass dies ein ziemlich effektives Werkzeug ist. Aber seine Verwendung in diesem Fall wird empfohlen, mit Kaliumpräparaten kombiniert zu werden, um seinen Verlust im Körper wieder aufzufüllen.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Einnahme dieses Medikaments sind minimal. Es sollte nicht nur genommen werden, wenn eine einzelne Intoleranz zu einer oder mehreren Komponenten besteht. Bevor Sie dieses Tool verwenden, sollten Sie daher unbedingt seine Zusammensetzung studieren. Wenn es Kontraindikationen für die Verwendung der Bestandteile des Arzneimittels gibt, sollte es durch Analoga ersetzt werden.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen bei der Verwendung von Cystone sind extrem selten. Nur mögliche Reaktionen individueller Intoleranz werden gemeldet.

Wenn sich bei der Einnahme von Medikamenten Nebenwirkungen zeigen, sollten Sie diese sofort durch ein Gegenstück ersetzen und einen Spezialisten konsultieren.

Gebrauchsanweisung für Cystone (Methode und Dosierung)

Für diejenigen, die das Medikament Cystone einnehmen, gibt die Gebrauchsanweisung an, dass es oral eingenommen werden sollte. Die Therapie kann von der Größe und Art der Steine ​​abhängen. Die Dauer des Kurses wird individuell festgelegt (von einigen Wochen bis zu 6 Monaten, bis das Fehlen von Konkrementen aufgedeckt wird).

Gebrauchsanweisung von Cystone berichtet, dass bei einer Harnwegsinfektion die folgenden Dosierungen für eine Dosis angezeigt sind:

  • Alter 6-14 Jahre - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 2-6 Jahre - eine halbe Pille gegeben.

Für Kinder ab 14 Jahren gilt die gleiche Dosierung wie für Erwachsene - 2 Tabletten. Die Medizin wird 3 mal täglich eingenommen. Die Therapie ist für 4-6 Wochen ausgelegt. Im Falle eines Rückfalls ist der Eintritt zulässig:

  • Alter ab 14 Jahren - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 6-14 Jahre - eine halbe Tablette gegeben;
  • 2-6 Jahre alt - eine Vierteltablette wird gegeben.

Die Medizin wird 3 mal täglich eingenommen. Die Therapie ist für 6-12 Wochen ausgelegt.

Zystitis mit Zystitis wird 2 Tabletten morgens und abends bis zur vollständigen Genesung verwendet. Die Behandlung dauert in der Regel von einem Monat bis zu 12 Wochen. In besonderen Fällen kann der Arzt 3 mal täglich Tabletten verschreiben. Es ist akzeptabel, wenn nötig, das Wiederauftreten solcher Krankheiten zu verhindern.

Für die Litholyse von Steinen, die aus Harnsäure und Harnsäure gebildet werden, sollte die Dosierung bei der Einnahme wie folgt sein:

  • Alter 6-14 Jahre - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 2-6 Jahre - eine halbe Pille gegeben.

Kinder im Alter von 14 Jahren und Erwachsene müssen 2 Tabletten einnehmen. Empfang 3 mal täglich nach den Mahlzeiten. Der Kurs ist für 3-4 Monate konzipiert. Nach dieser Therapie wird in den folgenden Dosierungen sofort fortgesetzt:

  • Alter ab 14 Jahren - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 6-14 Jahre - eine halbe Tablette gegeben;
  • 2-6 Jahre alt - eine Vierteltablette wird gegeben.

Die Medizin wird 2 mal / Tag eingenommen. Die Therapie dauert bis zur vollständigen Entfernung von Zahnstein aus dem Körper.

Bei akuter Nierenkolik beträgt die Dosis pro Dosis wie folgt:

  • Alter 6-14 Jahre - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 2-6 Jahre - eine halbe Pille gegeben.

Kinder und Erwachsene erhalten 2 Tabletten. Die Droge muss 3 Mal in einem Schlag genommen werden, bis alle Symptome vergangen sind.

Zur Vorbeugung von Urolithiasis muss das Arzneimittel nach den Mahlzeiten 2 Tabletten morgens und abends eingenommen werden. Der Kurs ist für einen Monat konzipiert. Dann empfiehlt die Gebrauchsanweisung von Cystone, eine Tablette morgens und abends für 20 Wochen einzunehmen. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren erhalten eine halbe Tablette, Kinder zwischen 2 und 6 Jahren eine Vierteltablette. Diese Dosierungen werden auf einmal berechnet. Das gleiche Regime ist für den Zweck der Prophylaxe nach der Operation zur Entfernung von Nierensteinen akzeptabel.

Interaktion

Klinisch signifikante Arzneimittelinteraktion wird nicht offenbart.

Lagerbedingungen

Das Medikament muss bei einer Temperatur von 10-30 ° C gehalten werden. Der Platz sollte trocken und vor Sonnenlicht geschützt sein.

Cyston-Analoga

Für die Behandlung von Urolithiasis, Urolithiasis, Nephrolithiasis wurden viele Medikamente freigesetzt, unter denen sich Cyston-Analoga wie Fitolysin, Prolit, Urocholum, Blemaren, Canephron, Cistenal, Urolesan usw. befinden.

Jede Droge hat ihre eigenen Gebrauchseigenschaften. Der Preis von Cyston-Analoga kann auch unterschiedlich sein. Viele von ihnen kosten viel weniger als die beschriebene Droge.

Cystone während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Dieses Medikament kann während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden. In diesem Fall gibt es keine speziellen Hinweise auf das Behandlungsregime.

Es ist sicher, Cystone während der Schwangerschaft in den frühen Stadien zu nehmen, da es nur natürliche Bestandteile enthält. Der Eintritt ist nur im Falle von Allergien oder persönlicher Unverträglichkeit gegen das Medikament kontraindiziert.

Cystone Bewertungen

Die Meinungen zu diesem Medikament sind überwiegend positiv. Bewertungen von Zystitis bei Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urolithiasis verlassen nicht nur Patienten, sondern auch Ärzte. Sie merken die Wirksamkeit dieses Werkzeugs an. Es wird berichtet, dass es die Wirkung von Antibiotika verbessert. Patienten und Spezialisten sind besonders erfreut darüber, dass die Medizin natürlich und daher für fast jeden geeignet ist und sich durch eine milde Wirkung auf den Körper auszeichnet.

Unter den negativen Aspekten der Bewertungen von Cystone in den Foren steht nur ein langer Behandlungsverlauf. Sie sollten von ihm keine schnelle Wirkung erwarten, aber eine positive Aktion ist garantiert. Die Hauptsache ist, das Medikament zu nehmen, bis die Indikatoren wieder normal sind.

Preis von Cyston, wo zu kaufen

Der Preis des Cyston wird unter seinen Kollegen als etwas hoch angesehen, aber das Werkzeug hat sich bereits in der Praxis bewährt. Sie können es in vielen Apotheken kaufen. Apotheker merken an, dass dieses Werkzeug gefragt ist. Denn für diejenigen, denen Cyston Pillen helfen, spielt der Preis keine Rolle. Die Kosten für dieses Tool im Durchschnitt etwa 400 Rubel.

Der Preis von Cyston in der Ukraine beträgt etwa 110 Griwna. In manchen Apotheken kann es jedoch weniger sein. Wie viel kostet dieses Tool von verschiedenen Anbietern?

Weitere Artikel Über Nieren