Haupt Zyste

5 NOK - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Reviews und Formen der Freisetzung (50 mg Tabletten) Medikamente zur Behandlung von Blasenentzündung, Pyelonephritis und anderen Harnwegsinfektionen bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung für das Medikament 5 NOC lesen. Präsentiert Bewertungen von Besuchern der Website - die Verbraucher dieser Medizin, sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von 5 Nok in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu der Droge aktiver zu geben: Die Medizin half oder half nicht, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, die vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurden. Analoga 5 Nok in Gegenwart der verfügbaren Strukturanaloga. Verwenden Sie für die Behandlung von Blasenentzündung, Pyelonephritis und anderen Harnwegsinfektionen bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

5 NOK - antimikrobielles Medikament, ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Es hat ein breites Wirkungsspektrum. Selektiv hemmt die Synthese von bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

Aktiv gegen Gram-positive und Gram-negative Bakterien sowie andere Mikroorganismen: Ureaplasma urealyticum, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Trichomonas vaginalis. Wirksam gegen einige Arten von Pilzen (Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, einige Erreger von tiefen Mykosen).

Pharmakokinetik

Nitroxolin wird gut aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert (90%). Metabolisiert in der Leber. Hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden, unverändert und teilweise mit Galle. Es gibt eine hohe Konzentration von konjugierten und unkonjugierten Drogen im Urin.

Hinweise

Behandlung akuter, chronischer und rezidivierender Harnwegsinfektionen durch Nitroxin-sensible Mikroorganismen:

  • Pyelonephritis;
  • Zystitis;
  • Urethritis;
  • Epididymitis;
  • infiziertes Prostataadenom oder Karzinom.

Prävention von infektiösen Komplikationen in der postoperativen Phase bei chirurgischen Eingriffen an Nieren und Harnwegen sowie diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen (Katheterisierung, Zystoskopie).

Prävention von wiederkehrenden Harnwegsinfektionen.

Formen der Freisetzung

50 mg überzogene Tabletten.

Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche beträgt 400 mg pro Tag, aufgeteilt auf 4 Dosen (2 Tabletten, 4 x täglich). Die maximale Dosis beträgt 800 mg pro Tag.

Die durchschnittliche Dosis für Kinder älter als 5 Jahre beträgt 200-400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen; für Kinder 3-5 Jahre alt - 200 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Der Behandlungsverlauf beträgt 2-4 Wochen, bei Bedarf wird die Therapie mit intermittierenden Kursen (2 Wochen im Monat) fortgesetzt.

Patienten mit mäßiger Niereninsuffizienz (QC über 20 ml / min) und Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der täglichen Standarddosis des Arzneimittels - 200 mg pro Tag (1 Tablette 4 mal am Tag) zu verwenden.

Tabletten sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Nebenwirkungen

  • Übelkeit, Erbrechen (kann durch Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden);
  • Ataxie;
  • Kopfschmerzen;
  • Parästhesie, Polyneuropathie;
  • Tachykardie;
  • Hautausschlag;
  • Thrombozytopenie.

Kontraindikationen

  • Katarakt;
  • schweres Nierenversagen (CC weniger als 20 ml / min);
  • schweres Leberversagen;
  • Kinder bis 3 Jahre;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit (Stillen);
  • Überempfindlichkeit gegenüber Nitroxolin oder anderen Komponenten des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen Chinoline.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) kontraindiziert.

Verwenden Sie bei Kindern

5 NOK ist bei Kindern unter 3 Jahren kontraindiziert.

Spezielle Anweisungen

Nitroxolin sollte nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten, verschrieben werden.

Sie sollten die Behandlung nicht länger als 4 Wochen ohne zusätzliche Untersuchung von Leber und Nieren behandeln.

Während der Behandlung mit Nitroxolin wird Urin eine intensive gelb-rote Farbe gefärbt.

Einfluss auf die Fähigkeit, motorische Transport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Es gibt keine Daten über die Auswirkungen auf die Fähigkeit, ein Auto oder eine Maschine zu fahren.

Analoge der Droge 5 NOK

Strukturelle Analoga des Wirkstoffes:

  • 5-Nitrox
  • Nitroxolin
  • Nitroxolin-AKOS
  • Nitroxolin-UBF

5-Nok - offizielle Gebrauchsanweisung

Anweisungen
über die Verwendung der Droge
für medizinische Zwecke

Registrierungs Nummer

Handelsname der Droge

Internationaler nicht-proprietärer Name

Dosierungsform

überzogene Tabletten

Beschreibung

Orange, runde, bikonvexe, glänzende Filmtabletten

Zusammensetzung

Jede überzogene Tablette enthält:
Wirkstoff: Nitroxolin 50,0 mg.
Hilfsstoffe: Calciumhydrophosphat, Lactosemonohydrat, Maisstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Povidon K 25, gereinigter Talk, Crospovidon, Magnesiumstearat; Schale - Akaziengummi, Carmellosenatrium, Povidon K 25, Saccharose, kolloidales Siliciumdioxid, gereinigtes Talkum, Maisstärke, Calciumcarbonat, Titandioxid, Sonnenuntergangsfarbstoff gelb E 110, gelber Farbstoff Chinolin E 104.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Antimikrobielles Mittel - Oxychinolin

ATX-Code: [J01XX07]

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik
Antimikrobielles Mittel aus der Gruppe der Oxychinoline. Es hat ein breites Wirkungsspektrum. Selektiv hemmt die Synthese von bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.
Wirkungen auf grampositive Bakterien: Staphylococcus spp. (einschließlich Staphylococcus aureus), Streptococcus spp. (Einschließlich Beta-hämolytische Streptococci, Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis), Corynebacterium spp, Bacillus subtilis, usw. und gram-negative Bakterien:.. Escherichia coli, Proteus spp, Klebsiella spp, Salmonella spp, Shigella spp,.... Enterobacter spp, H. influenzae, Neisseria gonorrhoeae, mehrere andere Mikroorganismen -.. Ureaplasma urealiticum, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Trichomonas vaginalis. Wirksam gegen bestimmte Pilzarten (Candida, Dermatophyten, Schimmel, einige Erreger tiefer Mykosen).
Pharmakokinetik
Nitroxolin wird gut aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert (90%). Die maximale Konzentration (Cmax) im Plasma ist in 1,5 bis 2 Stunden nach der Einnahme erreicht. Es gibt eine hohe Konzentration von konjugierten und unkonjugierten Drogen im Urin. Metabolisiert in der Leber. Hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden, unverändert und teilweise mit Galle.

Hinweise für den Einsatz

• akute, chronische und wiederkehrenden Infektionen des Urogenitalsystems, verursacht durch empfindliche Mikroorganismen nitroksolinu: Cystitis, Urethritis, Epididymitis, infizierte Adenom oder Karzinom der Prostata;
• Prävention von infektiösen Komplikationen in der postoperativen Phase mit chirurgischen Eingriffen an Nieren und Harnwegen sowie mit diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen (Katheterisierung, Zystoskopie);
• Prävention von wiederkehrenden Harnwegsinfektionen.

Kontraindikationen

• Überempfindlichkeit gegen Nitroxolin oder andere Bestandteile des Arzneimittels;
• Überempfindlichkeit gegen Chinolindrogen;
• Katarakt;
• schwere Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance unter 20 ml / min);
• schweres Leberversagen;
• Kinder bis zu 3 Jahren (für diese Darreichungsform);
• Schwangerschaft und Stillzeit.

Dosierung und Verabreichung

Inside, vor dem Essen.
Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche beträgt 400 mg pro Tag, aufgeteilt auf 4 Dosen (2 Tabletten, 4 x täglich). Die maximale Dosis beträgt 800 mg pro Tag.
Die durchschnittliche Dosis für Kinder über 5 Jahren: 200-400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen;
für Kinder 3-5 Jahre alt: 200 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.
Der Behandlungsverlauf beträgt 2-4 Wochen, ggf. wird die Therapie in intermittierenden Kursen (zwei Wochen innerhalb eines Monats) fortgesetzt.
Patienten mit mäßiger Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance über 20 ml / min) und Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der täglichen Standarddosis des Arzneimittels - 200 mg pro Tag (1 Tablette 4 mal täglich) zu verwenden.

Nebenwirkungen

Seitens des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen (kann durch Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden).
Allergische Reaktionen: Hautausschlag.
Andere: Tachykardie, Ataxie, Kopfschmerzen, Parästhesien, Polyneuropathie.
Laborindikatoren: Thrombozytopenie, erhöhte Transaminasen der Leber und Harnsäure im Serum.

Überdosierung

Es liegen keine Daten zur Überdosierung oder klinischen Anzeichen einer Nitroxolin-Intoxikation vor.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Nitroxolin sollte nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten, verschrieben werden.

Spezielle Anweisungen

Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion kann eine Kumulation des Arzneimittels auftreten, daher sollten sie das Arzneimittel unter Aufsicht eines Arztes einnehmen.
Verschreiben Sie die Behandlung nicht länger als 4 Wochen ohne zusätzliche Untersuchung von Leber und Nieren.
Während der Behandlung mit Nitroxolin wird Urin eine intensive gelb-rote Farbe gefärbt.

Auswirkungen auf die Aufmerksamkeitsspanne:

Daten über die Wirkung des Medikaments auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren oder Mechanismen nicht.

Formular freigeben

50 mg überzogene Tabletten; nach 50 Tabletten in der Plastikflasche, nach 1 Flasche zusammen mit der Instruktion für die medizinische Anwendung im Papppaket.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C aufbewahren.
Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Verfallsdatum

5 Jahre.
Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum.

Apothekenverkaufsbedingungen

Hersteller

Inhaber des EVU: Lek dd, Verovšková 57, 1526 Ljubljana, Slowenien.
Produziert: Lek dd, Kolodvorska cesta 27, 1234 Menges, Slowenien.
Verbraucherbeschwerden an JSC "Sandoz" geschickt
125315, Moskau, Leningradsky Avenue, 72, ein Gebäude. 3

5 Nok Anweisung

Orangetabletten, rund, bikonvex, glänzend.

Hilfsstoffe: Calciumhydrophosphat, Lactosemonohydrat, Maisstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Povidon K25, gereinigter Talk, Crospovidon, Magnesiumstearat.

Schalenzusammensetzung: Akaziengummi, Carmellosenatrium, Povidon K25, Saccharose, kolloidales Siliciumdioxid, gereinigtes Talkum, Maisstärke, Calciumcarbonat, Titandioxid, Sonnenuntergangsfarbstoff gelb E110, Sonnenuntergang, gelbes Chinolin E104.

50 Stück - Plastikflaschen (1) - verpackt Pappe.

Antimikrobielles 8-Hydroxychinolinderivat.

Es hat ein breites Wirkungsspektrum. Selektiv hemmt die Synthese von bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

Aktiv gegen grampositive Bakterien: Staphylococcus spp. (einschließlich Staphylococcus aureus), Streptococcus spp. (einschließlich beta-hämolytischer Streptokokken, Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis), Corynebacterium spp., Bacillus subtilis; Gram-negative Bakterien: Escherichia coli, Proteus spp., Klebsiella spp., Salmonella spp., Shigella spp., Enterobacter spp., Haemophilus influenzae, Neisseria gonorrhoeae; andere Mikroorganismen: Ureaplasma urealyticum, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Trichomonas vaginalis.

Wirksam gegen einige Arten von Pilzen (Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, einige Erreger von tiefen Mykosen).

Nitroxolin wird gut aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert (90%). Mitmax im Plasma ist in 1,5-2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Metabolismus und Ausscheidung

Metabolisiert in der Leber. Hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden, unverändert und teilweise mit Galle. Es gibt eine hohe Konzentration von konjugierten und unkonjugierten Drogen im Urin.

Behandlung akuter, chronischer und rezidivierender Harnwegsinfektionen durch Nitroxin-sensible Mikroorganismen:

- ein infiziertes Adenom oder Prostatakarzinom.

Prävention von infektiösen Komplikationen in der postoperativen Phase bei chirurgischen Eingriffen an Nieren und Harnwegen sowie diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen (Katheterisierung, Zystoskopie).

Prävention von wiederkehrenden Harnwegsinfektionen.

- Nierenversagen stark (CC weniger als 20 ml / min);

- schweres Leberversagen;

- Kinder bis 3 Jahre alt;

- Stillzeit (Stillen);

- Überempfindlichkeit gegen Nitroxolin oder andere Bestandteile des Arzneimittels;

- Überempfindlichkeit gegen Chinoline.

Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche beträgt 400 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen (2 Tabletten, 4 mal / Tag). Die maximale Dosis beträgt 800 mg / Tag.

Die durchschnittliche Dosis für Kinder über 5 Jahren beträgt 200-400 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen; für Kinder 3-5 Jahre alt - 200 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Der Behandlungsverlauf beträgt 2-4 Wochen, bei Bedarf wird die Therapie mit intermittierenden Kursen (2 Wochen im Monat) fortgesetzt.

Patienten mit mäßiger Niereninsuffizienz (QC mehr als 20 ml / min) und Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der täglichen Standarddosis des Arzneimittels - 200 mg / Tag (1 Tab. 4 mal / Tag) zu verwenden.

Tabletten sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Seitens des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen (kann durch Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden), erhöhte Aktivität der Lebertransaminasen.

Von der Seite des zentralen Nervensystems und des peripheren Nervensystems: Ataxie, Kopfschmerzen, Parästhesien, Polyneuropathie.

Seit dem Herz-Kreislauf-System: Tachykardie.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag.

Sonstiges: Thrombozytopenie, erhöhte Serumharnsäurespiegel.

Anweisungen für die Verwendung von 5-LCM für Zystitis

Cystitis-Therapie ist ein Verfahren, das eine umfangreiche Palette von Aktivitäten umfasst. Je weiter die Form der Krankheit fortgeschritten ist, desto schwieriger ist die Behandlung. Es ist obligatorisch, Antibiotika, Spasmolytika, Uroseptika, Diuretika und vieles mehr bei der komplexen Behandlung der Krankheit zu verwenden. Dazu gehört das 5-Noc-Tool, dessen Gebrauchsanweisung für eine Zystitis nachfolgend beschrieben wird.

Die Zusammensetzung des Medikaments 5-NOK

Das vorgestellte Medikament hat eine ausgeprägte antibakterielle, antiprotozoale und antimykotische Wirkung. Das Werkzeug ist anders, Wirksamkeit, die es bei der Behandlung von Erkrankungen der Blase zusammen mit modernen Medikamenten ermöglicht.

Unter den Komponenten des Medikaments emittieren:

  • Nitroxolin - das Hauptelement der Mittel von 5-NOK. Trotz seiner antimikrobiellen Wirkung ist es kein Antibiotikum;
  • Laktosemonohydrat - aufgrund seiner Anwesenheit hat das Medikament einen angenehmeren, süßlicheren Geschmack;
  • Calciumphosphat - dieses Element trägt zur Erhaltung der Feuchtigkeit bei;
  • Magnesiumstearat - ein spezielles Nahrungsergänzungsmittel aus tierischem Fett;
  • Maisstärke ist notwendig, um alle Bestandteile zu binden.

Außerdem enthält das Präparat Talk, Crospovidon und andere Elemente, die für eine bessere Aufnahme der Tabletten notwendig sind.

Formular freigeben

Das Medikament ist in Form von Tabletten mit einer Dosierung von 50 mg erhältlich. Jede Tablette ist gelb beschichtet. Das Produkt soll als Ganzes verschluckt werden.

Pharmakologische Wirkung

Das vorgestellte Werkzeug hat ein breites Wirkungsspektrum. Es ist zur Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems, ausgelöst durch Mikroorganismen und Pilze, verschrieben. Aus diesem Grund ist 5-NOK wirksam bei der Behandlung von kombinierter Zystitis oder das Vorhandensein von Komplikationen.

Einmal im Körper beginnt der Wirkstoff Nitroxolin DNA-Bakterien zu zerstören, mit dem Ergebnis, dass sie absterben. Darüber hinaus provoziert das Werkzeug die Beschleunigung des Prozesses der Regeneration der Schleimhaut der Blase.

Hinweise zur Verwendung 5-NOC

Das erste Medikament, das Patienten verschrieben wurde, die an Krankheiten wie:

  1. Zystitis
  2. Urethritis.
  3. Pyelonephritis.
  4. Prostataadenom.
  5. Prostatakarzinom.

Die Droge ist geeignet für die Behandlung von Krankheiten, die sowohl in der Phase der Exazerbation sind, als auch in die chronische Form umgewandelt werden. Zusätzlich zu den oben genannten kann 5-NOK verwendet werden, Komplikationen nach einer Blasenentzündung oder Operation an der Blase zu verhindern.

Es ist wichtig! Bevor Sie das Medikament einnehmen, müssen Sie sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen, die Gebrauchsanweisung lesen und sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen. Selbstmedikation ist in diesem Fall nicht zugelassen.

Kontraindikationen

Wie bei jedem anderen Medikament wird 5-NOC unter bestimmten Bedingungen nicht an Patienten verschrieben. Unter den geäußerten Kontraindikationen sind:

  • Überempfindlichkeit gegenüber einer beliebigen Komponente des Arzneimittels;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Alter bis zu 3 Jahren;
  • Vorhandensein von Augenproblemen, einschließlich Trübung der Linse;
  • Blutkrankheiten;
  • Lebererkrankung;
  • schwere Nierenfunktionsstörung.

Alle Kontraindikationen müssen berücksichtigt werden. Die Vernachlässigung einiger von ihnen kann zu ernsten Komplikationen und einer allgemeinen Verschlimmerung der Situation führen. In allen oben genannten Fällen muss der Arzt vor der Verschreibung der Therapie das Verhältnis der möglichen Risiken und des Nutzens, den der Patient erhält, sorgfältig abwägen.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen während der Therapie mit 5-NOK sind selten. Trotzdem muss der Patient auf folgende Komplikationen vorbereitet sein:

  1. Allergische Reaktionen, begleitet von Juckreiz, Ausschlag oder Schwellung der Gewebe.
  2. Störungen im Magen-Darm-Trakt. Einschließlich Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.
  3. Exazerbation der Lebererkrankung.
  4. Urin färben in einer satten orange Farbe. Dieses Symptom stellt keine Gefahr für das Leben und die Gesundheit des Patienten dar.
  5. Die Entwicklung der Tachykardie.
  6. Bell-Lähmung. Eine ähnliche Komplikation tritt vor dem Hintergrund der Langzeittherapie auf.

Im Falle von Unregelmäßigkeiten im Körper sollte die Behandlung mit dem Medikament sofort unterbrochen werden und einen Arzt aufsuchen, der den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten angemessen beurteilen kann. Während der Therapie ist es notwendig, den allgemeinen Gesundheitszustand sorgfältig zu überwachen, im Falle von unangenehmen Empfindungen, sowie Verschlechterung der Situation, ist es wichtig, den Arzt so schnell wie möglich zu informieren.

Anmerkung zur Verwendung bei Blasenentzündung

Je nach Alter und individuellen Eigenschaften des Patienten kann die Dosierung des Medikaments erheblich variieren. Derzeit wird den Patienten am häufigsten ein therapeutischer Kurs nach folgenden Schemata verschrieben:

  • für erwachsene Männer und Frauen - die Tagesdosis beträgt 400 mg. Das Medikament wird 2 Tabletten 4 mal am Tag eingenommen, unabhängig von der Mahlzeit. Das Arzneimittel wird mit reichlich reinem Wasser abgewaschen. Bei der akuten Form der Erkrankung oder einem erhöhten Komplikationsrisiko kann die Dosierung um das 2fache auf 800 mg erhöht werden;
  • Kinder von 2 Monaten bis 3 Jahren - in der Regel versuchen Spezialisten, leichtere Analoga zu finden. Wenn es jedoch keine alternative Lösung gibt, wird die Dosierung wie folgt berechnet - das Gewicht des Kindes in Kilogramm muss mit 25 multipliziert werden. Somit erhalten Sie eine tägliche Dosis der Substanz, die in 4 Dosen aufgeteilt werden muss;
  • Kinder von 3 bis 5 Jahren - in diesem Fall wird den Patienten 1 Tablette 4 mal täglich verschrieben;
  • Kinder von 5 Jahren und älter - während die Dosierung von 50 mg bis 100 mg 4 mal am Tag variieren kann. Es hängt alles von den individuellen Eigenschaften des Kindes ab;
  • bei Patienten mit Komplikationen wie Nierenschäden - wenn ein solches Problem auftritt, wird die Dosierung 4 mal täglich auf 1 Tablette reduziert.

In der Regel dauert die Therapie 10 bis 14 Tage. Manchmal können Experten den Kurs jedoch auf ein paar Monate verlängern.

Es ist wichtig! Das Medikament NOK-5 hat eine kumulative Wirkung und bleibt lange Zeit im Körper und beeinflusst die Läsion. In dieser Hinsicht verbieten Ärzte, die Dosierung zu verletzen und das Schema unabhängig anzupassen, selbst wenn es dem Patienten scheint, dass der gewünschte Effekt nicht erreicht wurde.

Überdosierung

Eine Überdosierung nach den Anweisungen des behandelnden Arztes ist äußerst selten. Bei einer ähnlichen Situation erleben Patienten:

  1. Übelkeit und Schmerzen im Magen.
  2. Erbrechen, das nicht lange genug anhält.
  3. Durchfall.
  4. Symptome der Austrocknung.
  5. Schwäche
  6. Herzklopfen.
  7. Depression
  8. Chronische Müdigkeit
  9. Benommenheit.

Zusätzlich zu den oben genannten kann der Patient Nierenversagen und Blutungen entwickeln, die sofortige medizinische Versorgung und Krankenhausaufenthalt erfordern.

Es ist wichtig! Da die Zubereitung von 5-NOK mit Alkohol unvereinbar ist, bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol und Tabletten, hat der Patient auch Symptome einer Überdosierung.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Das Medikament 5-NOK wird gut mit Standardmedikamenten kombiniert, die den Patienten im Falle einer Zystitisdiagnose verschrieben werden. Da das Mittel ein Derivat von Hydroxychinolin ist, ist es strengstens verboten, es mit seinen Analoga zu kombinieren. In diesem Fall erhöht der gleichzeitige mehrmalige Geldempfang das Risiko allergischer Reaktionen sowie anderer Nebenwirkungen.

Sucht nach der Droge

Während der therapeutischen Behandlung entwickelt sich die Resistenz der Mikroorganismen gegenüber den Komponenten des Arzneimittels langsam. Dies bedeutet, dass sich selbst ein wiederholter therapeutischer Kurs nicht in der Effektivität von dem ersten unterscheidet. Bei fortgesetzter Verwendung von 5-LCM nimmt der Effekt jedoch allmählich ab.

Nachweis der Wirksamkeit

Im Verlauf klinischer Studien wurde die Wirksamkeit von 5-NOK für Mikroorganismen verschiedener Gruppen sowie für Pilze nachgewiesen. Die Bestandteile der Droge zerstören die DNA von Bakterien und verursachen ihren Tod.

Bewertungen von 5-noc

Wenn Sie 5 nok mit Zystitis nehmen wollen, werden Bewertungen von echten Menschen Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen, sowie häufige Fehler während eines therapeutischen Kurses zu vermeiden.

Ich denke, dass die Hälfte aller Mädchen auf dem Planeten auf Zystitis gestoßen ist, daher werde ich die Symptome der Krankheit nicht beschreiben. Ich wurde kurz vor der wichtigen Reise krank, so dass es in meinem Fall notwendig war, die schrecklichen Empfindungen so schnell wie möglich loszuwerden. Zu diesem Zweck verwendete ich 5-NOC. Er wurde mir in einer Apotheke empfohlen, die Droge kostete etwa 140 Rubel. Ich werde nichts über den Geschmack der Tabletten sagen, da ich sie verschluckt habe. Gemäß den Anweisungen erhalten. Ich wurde ungefähr 2 Wochen lang behandelt. Das Tool hat mir sehr geholfen, einfach alles ist im richtigen Moment gelaufen, und ich habe meinen Kurs während der Reise beendet, da ich davor Angst hatte, früher aufzuhören. Ich habe keine Nebenwirkungen. Ich kann 5 noks für Blasenentzündung empfehlen, aber bevor Sie beginnen, es zu nehmen, besuchen Sie noch Ihren Arzt.

Diese Droge hat mich viele Male mit Blasenentzündung gerettet. Zum ersten Mal trank er es auf Drängen des Arztes wieder in der Schule. Danach trug sie die Pillen bei sich. Unabhängig gelesen Bewertungen auf 5 Noks von Zystitis. Ich habe im Herbst und Frühjahr Exazerbationen der Blasenentzündung, und diese Medizin hat mir gut geholfen. Das letzte Mal, als ich es trank, wurde ich von trockenem Mund gequält. Der Arzt sagte, es sei eine Nebenwirkung und verordnete ein teureres Gegenstück. Es ist natürlich schade, aber nichts kann getan werden. Daher empfehle ich sehr, fragen Sie den Arzt, wie man 5 Nok mit Blasenentzündung nehmen.

Antonina Nikolaevna, Doktor

5-NOK ist eines der bekanntesten Medikamente gegen Zystitis. Ich erinnere mich daran, dass ich es Patienten geschrieben habe, als ich anfing zu arbeiten. Trotz der Effektivität stelle ich fest, dass dies ein ziemlich mächtiges Werkzeug ist. Manchmal verschreibe ich es Patienten, aber ich versuche, Kindern leichtere Medikamente zu verschreiben.

Analoge

Heute bieten Apothekenketten eine Vielzahl von Medikamenten, die das Prinzip der Wirkung von 5 Noks für Zystitis ersetzen können. Dazu gehören:

  • 5 Nitrox - ein Werkzeug hat identische Eigenschaften und Kontraindikationen. Dosierung 5 Nitrox wird vom behandelnden Arzt nach Alter und individuellen Merkmalen des Patienten bestimmt;
  • Uroksolin - billiger Analog. Es wird verwendet, um entzündliche Erkrankungen des Harnsystems zu behandeln und zu verhindern. Nicht für individuelle Intoleranz empfohlen, sowie mit Vorsicht während der Schwangerschaft;
  • Zyvox ist ein Pulver zur Herstellung von Tropfern. Es wird Patienten verschrieben, die keine Medikamente in anderer Form einnehmen;
  • Nitroxolin ist ein komplettes Analogon mit identischer Wirkung und wird zur Behandlung von Blasenentzündungen unterschiedlichen Ursprungs verschrieben. Das Gerät wird nicht für schwangere und stillende Frauen sowie für Kleinkinder verschrieben;
  • Urofosfabol - Pulver zur Herstellung von Injektionen. Es wird Patienten verschrieben, die Schwierigkeiten haben, Drogen in anderer Form einzunehmen. Es hat ein ähnliches Wirkungsspektrum, ist wirksam bei chronischer und akuter Zystitis;
  • Monural - trotz der Tatsache, dass das Medikament zu einer anderen Gruppe gehört, wird es dennoch mit 5-NOC durch die Ähnlichkeit der Handlung vereint. Das Instrument ist für Zystitis und ein erhöhtes Risiko für Komplikationen im Hintergrund der Krankheit verschrieben.

Preis für 5-NOK

Dieses Medikament wird in jeder Apotheke verkauft. Sie können es ohne Rezept kaufen, aber vor dem Kauf wird empfohlen, sich einer umfassenden Untersuchung zu unterziehen und sicherzustellen, dass es keine Kontraindikationen gibt. Im Durchschnitt belaufen sich die Kosten je nach Region und Hersteller auf 170 bis 250 Rubel.

Drug five-NOK ist eines der wirksamsten Mittel, um die Ursache des Entzündungsprozesses zu beseitigen. Trotz der ausgeprägten Wirkung und exzellenten Ergebnisse ist es wichtig, vor Beginn eines Therapiekurses einen Urologen zu konsultieren.

5 Nok Anweisung

Beschreibung vom 04/04/2015

  • Lateinischer Name: 5-NOK
  • ATX-Code: J01XX07
  • Wirkstoff: Nitroxolin (Nitroxolin)
  • Hersteller: LEK (Slowenien)

Zusammensetzung

Eine Tablette des Arzneimittels 5-NOC enthält 50 mg Nitroxolin.

Zusätzliche Substanzen: Lactose-Monohydrat, Calciumhydrogenphosphat, Maisstärke, kolloidale Kieselsäure, Talk, Povidon K25, Magnesiumstearat, Crospovidon.

Shell-Zusammensetzung: Povidon K25, Akaziengummi, Saccharose, Carmellose-Natrium, Talk, kolloidales Siliciumdioxid, Maisstärke, Titandioxid, Calciumcarbonat, gelber Farbstoff.

Formular freigeben

Runde Form der orange bikonvexen Tabletten, glänzend.

50 Tabletten in einer Flasche - eine Flasche in einer Packung Karton.

Pharmakologische Wirkung

Antibakterielle Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Internetnutzer hören oft die Frage "Ist dieses Medikament ein Antibiotikum oder nicht?". 5-NOK ist ein Antibiotikum, chemisch ist es ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Es hat eine breite Palette von Wirkungen auf Infektionserreger. Selektiv hemmt die Biosynthese von bakterieller DNA, schafft Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

  • gram-positive Mikroorganismen der Gattungen Staphylococcus, Streptococcus, Enterococcus, Corynebacterium und auch Bacillus subtilis;
  • gramnegative Mikroorganismen der Gattungen Proteus, Klebsiella, Salmonella, Shigella, Enterobacter sowie Escherichia coli, Neisseria gonorrhoeae, Haemophilus influenzae;
  • andere Mikroorganismen sind Trichomonas vaginalis, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Ureaplasma urealyticum.

Es ist auch wirksam gegen eine Reihe von Pilzen (Schimmelpilze, Dermatophyten, Candida).

Pharmakokinetik

Gut aus dem Darm aufgenommen. Die höchste Plasmakonzentration wird ca. 2 Stunden nach Einnahme erreicht.

Nitroxolin wird in der Leber umgewandelt. Es wird hauptsächlich mit Urin in einer ursprünglichen Form und leicht mit Galle zugeteilt. Es gibt einen hohen Gehalt an konjugierten und unkonjugierten Medikamenten im Urin.

Hinweise zur Verwendung 5-NOC

Akute, chronische und häufig wiederkehrende Harnwegsinfektionen, von denen 5-NOC-Tabletten gut helfen, sind eines der häufigsten Probleme in der Bevölkerung. Im Folgenden sind die Indikationen für die Verwendung (von denen die Medizin) 5-NOK:

  • Epididymitis;
  • Zystitis;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • infiziertes Karzinom oder Prostataadenom;
  • Prävention postoperativer infektiöser Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen an den Organen des Urogenitaltraktes sowie bei therapeutischen und diagnostischen Eingriffen;
  • Prävention von wiederkehrenden Harnwegsinfektionen.

Kontraindikationen

  • Katarakt;
  • schweres Nieren- oder Leberversagen;
  • Alter weniger als 3 Jahre;
  • Schwangerschaft oder Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelkomponenten oder Chinoline.

Nebenwirkungen

  • Störungen des Verdauungstraktes: Erbrechen oder Übelkeit (kann durch Einnahme des Medikaments während des Essens verhindert werden), Erhöhung der Lebertransaminasen.
  • Durchblutungsstörungen: Tachykardie.
  • Erkrankungen des Nervensystems: Kopfschmerzen, Ataxie, Polyneuropathie, Parästhesien.
  • Allergische Reaktionen: Ausschlag auf der Haut.
  • Andere Reaktionen: Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Plasma, Thrombozytopenie.

Gebrauchsanweisung 5-NOK (Methode und Dosierung)

Die Medizin muss vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

5-NOK Tabletten, Gebrauchsanweisung

Die übliche Dosierung für Erwachsene beträgt 400 mg pro Tag (einschließlich für Zystitis), 2 Tabletten von 5-NOK vier Mal pro Tag. Die höchste Dosis beträgt 800 mg pro Tag. Die angegebenen Dosierungen gelten auch für die Verabreichung von 5-NOK bei Zystitis.

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab 5 Jahren wird mit einer Rate von 200-400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen aufgeteilt sind; und für Patienten 3-5 Jahre alt - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen aufgeteilt sind.

Die durchschnittliche Dauer eines Behandlungszyklus beträgt 15-30 Tage, bei Bedarf wird die Behandlung in intermittierenden Zyklen (15 Tage pro Monat) fortgesetzt.

Bei Patienten mit mäßigem Nieren- oder Leberversagen wird empfohlen, das Medikament in 50% der angegebenen Tagesdosis - 1 Tablette viermal täglich - anzuwenden.

Überdosierung

Es gibt keine zuverlässigen Berichte über akute Intoxikationen mit dem Medikament.

Interaktion

Wenn Nitroxolin zusammen mit Tetracyclinen verwendet wird, wird die Summe ihrer Wirkungen gezeigt, und mit Levorin und Nystatin - Potenzierung der Wirkung.

In Kombination mit Magnesium enthaltenden Antazida verlangsamt sich die Aufnahme von Nitroxolin.

Nitroxoline schwächt die therapeutische Wirkung von Nalidixinsäure.

Um eine neurotoxische Wirkung zu verhindern, ist die Kombination von Nitroxolin mit Nitrofuranen verboten.

Das Medikament sollte nicht mit Arzneimitteln, die Hydroxychinoline enthalten, verwendet werden.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Bei Raumtemperatur lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Spezielle Anweisungen

Bei Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund der möglichen Akkumulation von Nitroxolin im Körper ist eine regelmäßige medizinische Überwachung erforderlich.

Es ist verboten, eine Therapie länger als 4 Wochen zu verschreiben, ohne die Funktion der Nieren und der Leber zu untersuchen.

Während der Therapie mit Nitroxolin kann der Urin intensiv orange gefärbt werden.

Analoge

Analoga von 5-NOK: Uroksolin, Nitroksolin, 5-Nitroks, Nitroksolin-UBF.

Für Kinder

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab 5 Jahren wird mit einer Rate von 200-400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen aufgeteilt sind; und für Patienten 3-5 Jahre alt - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen aufgeteilt sind.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament darf während der Schwangerschaft oder Stillzeit nicht eingenommen werden.

Bewertungen von 5-noc

Berichte von 5-NOC berichten, dass das Medikament bei der Behandlung von Zystitis und Pyelonephritis seit langem hervorragend ist. Nebenwirkungen treten fast nie auf.

Preis 5-NOK, wo zu kaufen

Der Preis von 5-NOK (Tabletten) Nr. 50 in Russland ist 175-220 Rubel. In der Ukraine liegt der durchschnittliche Preis des Medikaments bei 120-130 Griwna.

Tabletten "5-NOK": Drogenbeschreibung, Rezensionen und Analoga

Tabletten 5 Nok - ist eine antibakterielle Droge.

Die in der Zubereitung enthaltene Hauptsubstanz - Nitroxolin - hilft, die Zahl der schädlichen Mikroorganismen, die die Entwicklung der entzündlichen Prozesse im Urogenitalsystem des Menschen provozieren, weiter zu blockieren.

Nitroxoline stoppt auch den Atmungsprozess in schädlichen Mikroorganismen, wodurch sie neutralisiert werden.

Der Hersteller des Medikaments - die Firma LEK d.d. 5 noc Tabletten werden in Apotheken auf Rezept zu relativ niedrigen Preisen verkauft. Verschreiben Sie das Medikament sollte ein Experte sein. Eine Behandlung mit 5 Pillen kann sowohl einem Erwachsenen als auch einem Kind verschrieben werden.

5 noc Tabletten sind antibakterielle synthetische Mittel Oxichinoline und sind ein Antiseptikum. Der Wirkstoff dieses Produkts ist Nitroxolin. Nitroxolin ist am wirksamsten gegen Bakterien und Pilze.

Gemäß den Anweisungen ist die Nitroxolin-Behandlung wirksam gegen Staphylokokken, Escherichia coli, Ureaplasma, Streptokokken, Candida-Pilze, Dermatophyten, Salmonellen und viele andere Schadorganismen, was 5 Photonen zu einem wirksamen Werkzeug bei der Bekämpfung von Erkrankungen des Urogenitalsystems macht.

Tabletten 5 nok haben eine hohe Absorption, das Werkzeug wird in der Leber des Patienten gut metabolisiert. In einer Tablette enthält 5 nok 50 mg des Wirkstoffes Nitroxolin.

Dieses Arzneimittel ist für Kinder und Erwachsene bestimmt, die an akuten oder chronischen Infektionen des Urogenitalsystems leiden. Tabletten 5 Nok helfen, mit Entzündungen in der Blase oder Harnwege (Zystitis, Urethritis) zu bewältigen, beschleunigen die Heilung von Pyelonephritis in akuten oder chronischen Formen, und das Medikament fördert auch schnelle Genesung bei Prostatitis, Epididymitis, mit Entzündung der Prostata (Adenom, Karzinom, Prostataentzündung (Adenom, Karzinom)..

Die Verwendung von Tabletten 5 Nok als prophylaktische Medikament hilft, das Risiko der Entwicklung von Infektionskrankheiten zu reduzieren:

  • nach Operationen;
  • infolge der Diagnostik und der therapeutischen Handlungen (zum Beispiel, nach der Diagnostik der Organe im Urogenitalsystem).

5 noc Tabletten sind beschichtet, haben eine orange Farbe. Eine Flasche Polyvinyl, in einer Packung ist die Anzahl der Tabletten 50 Stück. In anderen Verpackungen ist das Medikament nicht verfügbar.

Rezensionen von Tabletten 5 Nok sind ziemlich positiv. Die Einnahme von 5 Pillen Noc, nach den Bewertungen verwendet dieses Medikament, bringt schnell das gewünschte Ergebnis, Beseitigung der schmerzhaften Symptome von entzündlichen Prozessen in der richtigen Dosierung. In den Bewertungen wird auch darauf hingewiesen, dass Nebenwirkungen sehr selten sind, getrennt von dem niedrigen Preis des Medikaments.

Die Nachteile des Medikaments 5 Nok, die in den Reviews erwähnt wurden, umfassen die Dauer der Behandlung und die beängstigende Farbe des Urins. Einige haben auch Veränderungen im allgemeinen Gesundheitszustand bei älteren Patienten festgestellt, jedoch ist eine solche Rückkopplung unbedeutend.

Analoga von 5 Nok-Tabletten sind Nitroxolin, 5-Nitrox, Nitroxolin-UBF, Nitroxolin-AKOS. Ausgehend von den Namen der Präparate werden alle diese Mittel durch die Anwesenheit des Wirkstoffes Nitroxolin in ihnen vereinigt, der auch in 5 noc Tabletten enthalten ist.

Anwendungsgebiete 5 noc: Dosierung und Kontraindikationen

Für die Droge 5 NOK Hinweise zur Verwendung sind wie folgt:

  • entzündliche Prozesse in den Organen des Urogenitalsystems;
  • Prostatitis verschiedener Formen;
  • Adenome und Karzinome;
  • Urethritis;
  • Zystitis verschiedener Formen (akut, posttraumatisch, chronisch);
  • Pyelonephritis in verschiedenen Formen;
  • Epididymitis.

5 Nok dient zur Behandlung von Infektionskrankheiten verschiedener Art in akuten und chronischen Formen.

Auch wird dieses Medikament zur Vorbeugung von Entzündungen empfohlen, wenn ein Risiko für den Patienten besteht, Infektionskrankheiten infolge einer Operation, Therapie und Diagnose eines bestimmten Typs zu entwickeln.

Der Behandlungsverlauf sollte nicht länger als vier Wochen verordnet werden. Wenn das Medikament weiter eingenommen werden muss, ist eine zusätzliche Untersuchung des Nierenzustands erforderlich. Zum Zeitpunkt der Behandlung mit dem Medikament sollte vollständig auf Alkohol verzichten.

5 noc Tabletten sind bei Patienten kontraindiziert:

  • empfindlich für eine oder mehrere Komponenten des Arzneimittels;
  • einen Katarakt haben;
  • schwanger und stillend;
  • an eingeschränkter Leber- und / oder Nierenfunktion leiden.

Nach den Informationen aus den Anweisungen für das Medikament, Tabletten 5 Nok sollte auch nicht an Kinder unter drei Jahren verordnet werden, wenn die Merkmale der Infektionskrankheit des Kindes auf andere Weise entfallen kann.

Dosierung für die Behandlung

Die Dosierung des Arzneimittels beträgt je nach den Merkmalen des Krankheitsverlaufs, der Gesundheit des Patienten und der vom Arzt verordneten Behandlungsdauer 5 nok.

In den Anwendungsindikationen 5 noc ist folgende Dosierung des Arzneimittels angegeben:

  • Erwachsene müssen viermal täglich 100-200 mg einnehmen (vorzugsweise nicht mehr als 800 mg pro Tag und Tag). Der Behandlungsverlauf beträgt durchschnittlich einen Monat, vorbehaltlich einer kontinuierlichen Verwendung der Mittel. Eine andere mögliche Methode, das Medikament einzunehmen, ist die Behandlung mit 5 Nok-Tabletten für zwei Wochen, wonach eine Pause von zwei Wochen genommen wird, dann wird das Medikament wieder aufgenommen.
  • Kinder von einem Jahr bis vierzehn sollten auch viermal am Tag 5 Nok nehmen, aber die Dosis des Medikaments auf 50-100 mg reduzieren. Bei richtiger medikamentöser Behandlung beträgt die Behandlungsdauer bei Kindern einen Monat, während der Behandlung muss das Medikament mehrere Monate eingenommen werden.
  • Für Kinder im Alter von 2 bis 12 Monaten wird 5 klopfen basierend auf der Berechnung des Körpergewichts des Kindes vorgeschrieben - die tägliche Dosis des Medikaments beträgt 25 mg pro kg Körpergewicht. Die resultierende Dosis sollte den ganzen Tag über in vier Dosen aufgeteilt werden. Der Behandlungsverlauf für Kinder in diesem Alter reicht von anderthalb bis drei Wochen. Wenn ein Kind eine Infektion mit einer hartnäckigen Form hat, kann die Behandlung durch Befolgen der Anweisungen des behandelnden Arztes auf einen Monat verlängert werden.

Dosierung zur Prophylaxe

Wenn 5 Nok als Prophylaxe verwendet wird, sollte das Medikament viermal täglich in 100 mg eingenommen werden. Die Dauer eines solchen prophylaktischen Kurses kann zwei bis drei Wochen betragen. Wenn ein Patient eine eingeschränkte Nierenfunktion hat oder eine Kreatinin-Clearance von 20 ml / min hat, sollten in diesem Fall 50% der empfohlenen Dosis eingenommen werden - 50 mg.

Als Folge einer Überdosierung wurden bei den Patienten keine Gesundheitsanomalien beobachtet.

Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten, wenn Sie das Medikament einnehmen:

  • Probleme mit der Funktion des Gastrointestinaltraktes: Der Patient kann sich krank fühlen oder erbrechen, und eine Leberfunktionsstörung ist ebenfalls möglich.
  • Herzprobleme: Tachykardie.
  • Probleme in der Tätigkeit des Nervensystems: mögliche Kopfschmerzen und Schwindel, Störungen in der Koordination der Bewegungen, Entwicklung von Sehnerv Neuritis ist auch in einer schwachen Form möglich.
  • Allergische Reaktionen auf eine oder mehrere Komponenten des Arzneimittels: Urtikaria, Pruritus, Hautausschläge.
  • Andere Effekte, die auftreten können, sind: Urin hat eine helle gelb-rote Farbe, eine Erhöhung der Blutharnsäurespiegel.

Wenn eine oder mehrere Nebenwirkungen beobachtet werden, sollte das Arzneimittel abgesetzt werden. Nach dem Abzug der Mittel verschwinden alle Nebenwirkungen schnell.

Empfang von 5 noc hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren, so dass Fahrer das Medikament sicher verwenden können.

Methode der Verwendung Fünf Nok und die Interaktion von Five Nok mit anderen Drogen

Fünf Nok sollten während oder nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Tablette sollte geschluckt und mit Wasser abgewaschen werden. Die Tablette muss nicht gekaut werden oder rassasyvat.

Fünf Pillen sollten in der empfohlenen Dosierung eingenommen werden.

Die maximale Konzentration von fünf Nok im Körper des Patienten wird innerhalb von ein bis zwei Stunden nach Einnahme der Pille beobachtet. Der Wirkstoff des Wirkstoffs - Nitroxolin - wird gut aufgenommen, was zur frühzeitigen Entfernung von schmerzhaften Symptomen (z. B. Juckreiz und Schmerzen in der Harnröhre mit Blasenentzündung) beiträgt.

Spezielle Anweisungen

Aufgrund der vorhandenen Wirkstoffe in der Zusammensetzung des Medikaments ist Five Nock in der Lage, die Bildung von DNA in den Erregerzellen zu hemmen.

Trotz der Tatsache, dass Five Nok kein Antibiotikum, sondern ein antibakterielles Medikament ist, wird empfohlen, es nicht an Menschen mit schwerer Niereninsuffizienz zu verschreiben. Wenn die Einnahme des Medikaments notwendig ist, sollte die empfohlene Dosis halbiert werden. Auch sollte Five Nok nicht mit Drogen verwendet werden, die Hydroxychlorine enthalten.

Der Arzt muss die erforderliche Dosis des Medikaments verschreiben. Es kann Fälle geben, in denen die Erreger der Krankheit ihr Immunsystem entwickelt haben und bereits gegenüber Nitroxolin unempfindlich sind, wodurch die Fünf-Nächte-Behandlung für die menschliche Gesundheit bedeutungslos und sogar gefährlich wird.

Zusammen mit Five Nok empfiehlt es sich, Medikamente und Volksheilmittel zu nehmen, die das Immunsystem unterstützen und stärken, zum Beispiel einen Sud aus Kamillenblüten trinken. Es wird auch nützlich sein, Vitamine zu nehmen, die darauf spezialisiert sind, die Nieren- und Leberfunktion zu stärken.

Fünf Nok wird nicht empfohlen, mit Drogen, die Derivate von Hydroxychinolin enthalten, kombiniert werden. Als Ergebnis der Synthese von der gleichzeitigen Verabreichung solcher Medikamente zusammen mit Five Noc besteht ein zunehmendes Risiko, die zulässige Menge an Toxinen im Körper zu erhöhen.

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort mit einer Temperatur von etwa 25 ° C platziert werden. Die Haltbarkeit gemäß den Anweisungen für das Medikament beträgt 5 Jahre. Der Preis pro Packung Five Nok variiert zwischen 130 und 200 Rubel (für 50 Stück), je nach Lieferant und Verkaufsstelle.

5 Nok Anweisung

Mit diesem Produkt kaufen

Lateinischer Name

Formular freigeben

Überzogene Tabletten.

Zusammensetzung

    1 Filmtablette enthält:
    Wirkstoff: Nitroxolin - 50 mg.
    Hilfsstoffe: Calciumhydrophosphat, Lactosemonohydrat, Maisstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Povidon K25, gereinigter Talk, Crospovidon, Magnesiumstearat.
    Schalenzusammensetzung: Akaziengummi, Carmellosenatrium, Povidon K25, Saccharose, kolloidales Siliciumdioxid, gereinigtes Talkum, Maisstärke, Calciumcarbonat, Titandioxid, Sonnenuntergangsfarbstoff gelb E110, Sonnenuntergang, gelbes Chinolin E104.

Verpackung

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Antimikrobielles 8-Hydroxychinolinderivat. Es hat ein breites Wirkungsspektrum. Selektiv hemmt die Synthese von bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

Aktiv in Bezug auf:

Grampositive Bakterien: Staphylococcus spp. (einschließlich Staphylococcus aureus); Streptococcus spp., Einschließlich: Beta-hämolysierende Streptokokken; Streptococcus pneumoniae; Enterococcus faecalis; Corynebacterium spp.; Bacillus subtilis.

Gram-negative Bakterien: Escherichia coli; Proteus spp.; Klebsiella spp.; Salmonella spp.; Shigella spp.; Enterobacter spp.; Haemophilus influenzae; Neisseria gonorrhoeae.

Andere Mikroorganismen: Ureaplasma urealyticum; Mycoplasma hominis; Mycobacterium tuberculosis; Trichomonas vaginalis.

Einige Arten von Pilzen: Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, einige Erreger von tiefen Mykosen.

Pharmakokinetik

Nitroxolin wird gut aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert (90%). Mitmax im Plasma ist in 1,5-2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Metabolismus und Ausscheidung

Metabolisiert in der Leber. Hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden, unverändert und teilweise mit Galle. Es gibt eine hohe Konzentration von konjugierten und unkonjugierten Drogen im Urin.

Hinweise

Behandlung akuter, chronischer und rezidivierender Harnwegsinfektionen durch Nitroxin-sensible Mikroorganismen:

  • Pyelonephritis;
  • Zystitis;
  • Urethritis;
  • Epididymitis;
  • infiziertes Prostataadenom oder Karzinom.

Prävention von infektiösen Komplikationen in der postoperativen Phase:

  • bei Operationen an Nieren und Harnwegen;
  • mit diagnostischen und therapeutischen Verfahren: Katheterisierung, Zystoskopie.

Prävention von wiederkehrenden Harnwegsinfektionen.

Kontraindikationen

  • Katarakt;
  • schweres Nierenversagen (CC weniger als 20 ml / min);
  • schweres Leberversagen;
  • Kinder bis 3 Jahre;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit (Stillen);
  • Überempfindlichkeit gegenüber Nitroxolin oder anderen Komponenten des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen Chinoline.

Dosierung und Verabreichung

Für Erwachsene und Jugendliche: Die Standarddosis beträgt 400 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen (2 Tabletten, 4 mal / Tag). Die maximale Dosis beträgt 800 mg / Tag.

Kinder älter als 5 Jahre: Die durchschnittliche Dosis beträgt 200-400 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Kinder 3-5 Jahre alt: Die durchschnittliche Dosis beträgt 200 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Der Behandlungsverlauf beträgt 2-4 Wochen, bei Bedarf wird die Therapie mit intermittierenden Kursen (2 Wochen im Monat) fortgesetzt. Tabletten sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Anwendung für Verletzungen der Leber

Patienten mit Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der täglichen Standarddosis des Arzneimittels - 200 mg / (1 Tablette 4 mal / Tag) zu verwenden.

Anwendung für Verletzungen der Nierenfunktion

Patienten mit mäßiger Niereninsuffizienz (QC über 20 ml / min) wird empfohlen, die Hälfte der täglichen Standarddosis des Arzneimittels - 200 mg / (1 Tablette 4 mal / Tag) zu verwenden.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Kontraindiziert in Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen).

Nebenwirkungen

Seitens des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen (kann durch Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden), erhöhte Aktivität der Lebertransaminasen.

Von der Seite des zentralen Nervensystems und des peripheren Nervensystems: Ataxie, Kopfschmerzen, Parästhesien, Polyneuropathie.

Seit dem Herz-Kreislauf-System: Tachykardie.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag.

Sonstiges: Thrombozytopenie, erhöhte Serumharnsäurespiegel.

Spezielle Anweisungen

Es sollte nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten, verschrieben werden.

Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund der möglichen Ansammlung des Arzneimittels ist eine ärztliche Überwachung erforderlich.

Sie sollten die Behandlung nicht länger als 4 Wochen ohne zusätzliche Untersuchung von Leber und Nieren behandeln.

Während der Behandlung mit Nitroxolin wird Urin eine intensive gelb-rote Farbe gefärbt.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu lenken, die eine hohe Aufmerksamkeit erfordern

Es gibt keine Daten über die Auswirkungen auf die Fähigkeit, ein Auto oder eine Maschine zu fahren.

Weitere Artikel Über Nieren